Hund

Beiträge zum Thema Hund

In Halblech artete ein Streit zwischen einem Landwirt und einer Hundebesitzerin aus. (Symbolbild)
5.570× 1

Zeugen beruhigen die beiden
Nach Streit mit Besitzerin: Landwirt tritt Hund in die Flanke

Ein Landwirt hat einem Hund am Dienstagabend nach einem Streit auf einem Feldweg zwischen Halblech und Trauchgau mit dessen Besitzerin in die Flanke getreten. Laut Polizei kam es zu einer Diskussion zwischen dem 66-jährigen Landwirt und der 56-jährigen Spaziergängerin, weil ihr Hund angeblich zu nah am Weidegrundstück des Landwirtes gelaufen war. Der Mann stellte die Hundebesitzerin zur Rede. Nach Angaben von Zeuge eskalierte die Situation sehr schnell. Der Landwirt trat dem Hund mindestens...

  • Halblech
  • 30.06.21
Polizei (Symbolbild)
2.915× 1

Nach Streit mit Eltern
Junge (14) läuft davon: Zwei Streifenbesatzungen bei Suche im Einsatz

Am Montag ist ein 14-jähriger Junge in Nesselwang nach einem Streit mit seinen Eltern davongelaufen. Nachdem alle Kontaktversuche der Eltern scheiterten, riefen sie die Polizei.  Zwei Streifenbesatzungen und ein Diensthundeführer suchten im Bereich Nesselwang und Maria-Rain nach dem jungen Mann. Zwei Stunden später konnte der verlorene Sohn dann im Bereich der Wertachtalbrücke gefunden und seinen Eltern übergeben werden.

  • Nesselwang
  • 01.09.20
Streitigkeit am Weißensee verursacht zwei Anzeigen: Ursache war ein badender Hund. (Symbolbild)
3.464×

Beleidigungen
Badender Hund im Weißensee: Männer streiten sich und bekommen eine Anzeige

Am Donnerstagabend gegen 20:15 Uhr kam es am Ufer des Weißensees zu zwei Beleidigungen. Zwei Männer im Alter von 46 und 48 Jahren stritten sich, da der Hund des 48-jährigen Mannes im Weißensee badete. Dies ist dort allerdings durch ein Schild verboten. Im Laufe der verbalen Auseinandersetzung beleidigten sie sich gegenseitig. Die Polizei Füssen nahm den Sachverhalt vor Ort auf und leitete gegen beide ein Strafverfahren wegen Beleidigung ein.

  • Füssen
  • 28.08.20
Polizei (Symbolbild)
1.396× 4

Wegen Hausverbot
Streit in Sportwettenbüro in Marktoberdorf eskaliert: Mann (32) prügelt auf Hund ein

Nachdem die beiden Personen bereits einige Tage zuvor miteinander Streit hatten, eskalierte dieser nun am Freitagnachmittag. Der 21-jährige Angestellte des Wettbüros wollte dem 32-jährigen pakistanischen Staatsangehörigen Hausverbot erteilen. Dabei wurde der Angestellte am Arm verletzt. Dessen Hund biss im Rahmen dieses Gefechts den Angreifer leicht ins Bein. Nachdem sich die Situation soweit geklärt hatte, schlug der 32-Jährige unvermittelt mit einem Stehaschenbecher auf den Hund ein. Den Mann...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.20
Symbolbild.
3.016×

Gericht
Streit in der Nachbarschaft in Kaufbeuren eskaliert: Haben sich Zeuginnen abgesprochen?

Ein Nachbarschaftskonflikt zwischen drei Parteien eines Kaufbeurer Mehrfamilienhauses war über die Jahre offenbar derart eskaliert, dass sich die Beteiligten zuletzt nur noch „hassten“, wie es jetzt eine Zeugin in einem Strafprozess vor dem Amtsgericht formulierte. Auch die Hunde der Parteien verstanden sich anscheinend nicht besonders gut: Im August 2018 kam es vor dem Anwesen zu einer Beißerei, woraufhin sich der Besitzer des einen Tieres bei seiner Nachbarin entschuldigen wollte. Laut deren...

  • Kaufbeuren
  • 06.06.19
Symbolbild
3.844×

Gewalt
Handgreiflichkeiten: Hundebesitzer geraten am Alatsee in Streit

Zu einem Streitgespräch mit anschließenden Handgreiflichkeiten kam es am Mittwochabend zwischen einer 47-Jährigen und einem 52-Jährigen. Beide spazierten mit ihren Hunden um den Alatsee. Als sich der Herr mit seinen unangeleinten Hunden der Dame mit ihren Hunden näherte, forderte diese ihn lautstark auf, dass er seine Hunde unverzüglich anzuleinen hätte. Dieser Aufforderung kam der 52-Jährige zunächst nicht nach. Anschließend entfernten sich die beiden zunächst wieder voneinander. Als sie wenig...

  • Füssen
  • 24.05.19
31×

Anzeige
Nach Beziehungsstreit in Buchloe: Mann (40) stiehlt Hund seiner Freundin

Am späten Dienstagabend kam es in Buchloe zu einem Streit zwischen einer 43-jährigen Frau und ihrem 40-jährigen Freund. Nach der verbalen Auseinandersetzung nahm der verärgerte Mann den Hund seiner Freundin im Wert von ca. 500 Euro mit, lud diesen in sein Auto und fuhr davon. Trotz telefonischer Aufforderung gibt er ihn bisher nicht zurück. Die Frau zeigte ihren Freund nun wegen Diebstahl an.

  • Buchloe
  • 02.03.17
47×

Körperverletzung
Mann (64) greift Nachbar (47) auf Campingplatz in Schwangau wegen Feuerwerkskörpern an

Kurz nach Mitternacht lief einem 64-jährigen Camper am Campingplatz Brunnen wegen des Feuerwerks sein Hund davon. Darüber war er so erbost, dass er die brennende Feuerwerksbatterie eines 47-jährigen Urlaubers aus Bayern umtrat. Als dieser den aggressiven Baden-Württemberger zurechtwies schlug ihm dieser mit einer Sektflasche auf den Kopf. Der 47-Jährige erlitt dadurch eine Platzwunde und musste zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Den Schläger erwartet nun eine Strafanzeige...

  • Füssen
  • 01.01.17
32×

Beleidigung
Rentner geraten in Pfronten wegen eines Hundehaufens in Streit

Bereits am Samstagmorgen gerieten zwei Rentner im Alter von 75 und 82 Jahren in Streit wegen eines angeblichen Hundehaufens am Zirmenweg in Pfronten-Steinach. Der 75-jährige Mann beschuldigte den 82-jährigen Spaziergänger mit seinem Hund wegen des angeblichen Hundekots in einer Wiese. Der 82-jährige Mann bestritt dies und wurde dann von dem 75-jährigen Mann beleidigt. Die PSt Pfronten hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

  • Füssen
  • 27.09.16
161×

Streit
Übergewichtiger Mops bringt Ostallgäuer Tierschutzvereine gegeneinander auf

Luna, so heißt die Dame, schnaufte besorgniserregend. Ihre Mundhygiene ließ zu wünschen übrig. Abspecken würde auch nicht schaden. Kurz: Der Mopshündin ging es nicht gut. Damit hat es sich aber schon mit den übereinstimmenden Schilderungen rund um das pummelige Tier. Nun steht der Mops im Mittelpunkt eines bizarren Streits zweier Vereine, der Arche Noah Tierhilfe und des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung. Es geht um die Kosten für die Behandlung und die Frage, ob dem Mops zu viel...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.16
34×

Sicherheit
Baurechts-Streit in Denklingen: Stirbt der Hund, muss der Zaun weg

Muss ein Zaun, der errichtet wird, um zu verhindern, dass ein Hund das Grundstück verlässt, nach dessen Ableben wieder zurückgebaut werden oder nicht? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Denklinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Hintergrund war der Antrag eines Grundstücks- und Hundebesitzers in Epfach auf Befreiung von den Festsetzungen im Bebauungsplan 'Eichat'. Dort ist geregelt, dass Einfriedungen nur in einer Höhe von maximal 1,20 Meter zulässig sind. Eine Höhe, die allem...

  • Kaufbeuren
  • 20.07.16
66×

Streit
Frau in Buchloe schlägt Hund und beleidigt Passanten

Am Samstagnachmittag kam es vor einem Verbrauchermarkt in der Justus-von-Liebig-Straße zu einem verbalen Streit zwischen einer älteren Dame und einem Ehepaar. Der Grund hierfür war, dass die Dame ihren braunen, kniehohen Hund schlug und sie aufgefordert wurde, dies zu unterlassen. Die Hundehalterin beleidigte daraufhin das Ehepaar. Es entwickelte sich ein lautes Streitgespräch. Zum Inhalt dieses Wortwechsels werden Zeugen gesucht. Diese können sich bei der Polizei in Buchloe melden,...

  • Buchloe
  • 23.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ