Special Hund SPECIAL

Hund

Beiträge zum Thema Hund

In Illertissen und Umgebung wurden der Polizei am Dienstag zwei Fälle von Hunden mit Vergiftungserscheinungen bekannt. (Symbolbild)
736×

Absicht oder Versehen?
Zwei Hunde bei Illertissen vergiftet - Polizei rät zur Vorsicht

In Illertissen und Umgebung wurden der Polizei am Dienstag zwei Fälle von Hunden mit Vergiftungserscheinungen bekannt. Beide Tiere spuckten Blut und hatten selbiges im Kot. In einem Fall konnte ein Tierarzt durch eine Blutuntersuchung eine Vergiftung nachweisen.  Unterschiedliche Tatorte Beide Hundehalter waren in den vorherigen Tagen mit ihren Tieren allerdings in komplett unterschiedlichen Bereichen unterwegs gewesen. Außerdem ist nicht klar, was die Tiere zu sich genommen haben. Beide...

  • 20.10.21
Hundehalter sollen ihre Hunde zur Sicherheit an der Leine führen, rät die Polizei. (Hund-Symbolbild)
1.664×

Ermittlungen laufen
Gefahr durch Giftködern: Polizei warnt Hundehalter in Niederrieden

Seit Mittwoch ermittelt die Polizei Memmingen wegen Giftködern, die eventuell in Niederrieden ausgelegt worden sind. Zuvor hatte das Wasserwirtschaftsamt Kempten einen jungen Fuchs im Bachbett der Roth gefunden. Der sichergestellte Kadaver wies äußerlich keine Verletzungen auf und wurde zur weiteren Untersuchung an das Landesuntersuchungsamt überstellt. Hundehalter sollen vorsichtig sein Weil aktuell nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Fuchs durch einen ausgelegten Giftköder zu Tode...

  • Niederrieden
  • 14.10.21
Am Dienstagmorgen hat ein Mischlingshund im Bereich des Baumgartens in Füssen eine Touristin gebissen. Die Frau musste vom Rettungsdienst in eine Klinik zur Wundversorgung eingeliefert werden. (Symbolbild).
4.077× 5

Vorfall im Baumgarten
Hunde-Attacke auf amerikanische Touristin in Füssen

Am Dienstagmorgen hat ein Mischlingshund im Bereich des Baumgartens in Füssen eine Touristin gebissen. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall gegen 08:15 Uhr. Demnach hielten sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Hundebesitzer mit ihren freilaufenden Hunden im Baumgarten auf. Dabei lief ein Hund auf die amerikanische Touristin zu und biss ihr in die linke Wade. Die Frau musste vom Rettungsdienst in eine Klinik zur Wundversorgung eingeliefert werden. Ein Zeuge meldete sich bereits bei der...

  • Füssen
  • 06.10.21
Hund verletzt Joggerin am Sonthofer See. (Symbolbild)
5.287× 8

Körperverletzung durch Hund
Freilaufender Hund verletzt Joggerin in Ofterschwang

Eine 52-jährige Joggerin ist Montagvormittag am Sonthofer See in Ofterschwang von einem freilaufenden Hund verletzt worden. Die Besitzer konnten unerkannt mit ihrem Tier verschwinden. Verletzung an der WadeDie Joggerin wurde von dem nicht angeleinten Hund angesprungen, dabei hat er sie mit seinen Krallen an der Wade verletzt. Der Vierbeiner war etwa 90 cm groß, schwarz mit einem weißen Fleck am Hals. Die Halter, ein älteres Pärchen und eine junge Frau, befanden sich in der Nähe. Sie verließen...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 06.10.21
In Buchloe hat ein Malteser-Hund wahrscheinlich einen Giftköder gefressen. Der Hund starb an den Folgen. Bei unserem Bild handelt es sich um ein Symbolbild und nicht um das betroffene Tier.
3.678× 6

Schwalbenweg in Buchloe
Malteser-Hund stirbt vermutlich an Giftköder

Ein Malteser-Hund am Samstag gestorben. Die Polizei vermutet, dass das Tier zuvor einen Giftköder gefressen hat. Demnach fraß der Hund am Freitag in einer Wiese am Schwalbenweg in Buchloe einen unbekannten Gegenstand. Noch am selben abend ging es dem Tier sehr schlecht. Trotz tierärztlicher Behandlung starb der Hund am Folgetag. Polizei sucht Zeugen  Die 40-jährige Hundehalterin erstattete Strafanzeige. Die Absuche der Wiese und der Umgebung verlief negativ. Nun wird wegen Verstoßes gegen das...

  • Buchloe
  • 04.10.21
Ein Mann hat in Mindelheim einem Zwergpinscher derart stark in den Bauch getreten, dass der Hund wenig später eingeschläfert werden musste. Bei unserem Bild handelt es sich um ein Symbolbild und nicht um den betroffenen Hund.
8.868× 22

Zeugenaufruf
Hundehalter tritt anderen Hund in Mindelheim tot

Am Donnerstagvormittag hat ein Mann in Mindelheim einem Zwerpinscher derart stark in den Bauch getreten, dass der Hund später wegen inneren Verletzungen eingeschläfert werden musste. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Nach Angaben der Polizei lief eine Spaziergängerin mit dem unangeleinten Zwergpinscher gegen 09:10 Uhr das  Lautenwirtsgässchen in Richtung Hoher Weg entlang. Ein entgegenkommender Hundehalter mit einem großen schwarzen Hund tolerierte demnach nicht, dass sich der Zwergpinscher...

  • Mindelheim
  • 02.10.21
Ein Hund hat am Mittwoch eine 80-Jährige gebissen. (Symbolbild)
4.088× 1

Plötzlich angesprungen
Hund beißt in Schwangau Spaziergängerin (80) und reißt sie zu Boden

Am vergangenen Mittwochnachmittag wurde eine 80-jährige Spaziergängerin in Schwangau von einem Hund angesprungen und gebissen. Wie die Polizei berichtet, war der Frau eine 18-Jährige mit ihrem Hund entgegen gekommen. Plötzlich sprang das Tier in Richtung der Seniorin, biss ihr in den Arm und riss sie zu Boden. Die 18-Jährige konnte den Hund direkt nach den Vorfall wieder unter Kontrolle bringen und wegsperren. Die 80-Jährige musste sich ärztlich behandeln lassen.

  • Schwangau
  • 23.09.21
Ein Autofahrer ist in Buchloe einem Hund ausgewichen und in den Gegenverkehr gekracht. (Symbolbild)
1.578×

Unfall in Buchloe
Autofahrer (19) weicht Hund aus und kracht frontal in Gegenverkehr

Ein 19-jähriger Autofahrer krachte am Montagabend in der Hindenburgstraße in Buchloe in ein entgegenkommendes Auto, weil er einem Hund ausgewichen war. Wie die Polizei berichtet, hatte er in einer Kurve am rechten Straßenrand das Tier gesehen und war vorsichtshalber nach links ausgewichen. Dabei übersah er das entgegenkommende Auto eines 84-Jährigen. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird insgesamt auf 8.500 Euro geschätzt. Der...

  • Buchloe
  • 22.09.21
Ein Labrador hat am Montagabend in Vöhringen eine Frau und einen anderen Hund verletzt. (Symbolbild)
1.831× 1

Vöhringen
Labrador attackiert anderen Hund: Halterin will ihr Tier schützen und wird verletzt

Eine Frau ist am Montagabend in Vöhringen leicht verletzt worden, als sie ihren Hund vor der Attacke eines Labradors schützen wollte.  Nicht angeleinter Labrador greift an Laut Polizeiangaben spazierte ein 66-jähriger Mann mit seinem Labrador im Bereich der Dresdner Straße. Dort traf der Hund auf die Frau, die ihr Tier ebenfalls ausführte. Der Labrador des Mannes war nicht angeleint und so konnte er den Hund der Frau angreifen. Der Hund der Frau wurde bei dem Angriff verletzt. "Die Art der...

  • Neu-Ulm
  • 07.09.21
Nachdem die Polizei im April dank einer Tierschützerin einen illegalen Welpenhandel in Ravensburg aufgedeckt hat, haben die dabei beschlagnahmten Hundewelpen der Rasse "Deutsch Drahthaar" neue Besitzer gefunden
2.129×

Schmuggler darf ein Tier behalten
Geschmuggelte und erkrankte "Deutsch Drahthaar"-Welpen finden neues Zuhause

Nachdem die Polizei im April dank einer Tierschützerin einen illegalen Welpenhandel in Ravensburg aufgedeckt hat, haben die dabei beschlagnahmten Hundewelpen der Rasse "Deutsch Drahthaar" neue Besitzer gefunden. Nach Angaben der Polizei hatten sich bereits im Vorfeld "etliche Interessenten" bei der Polizei gemeldet, die den Deutsch Drahthaar-Geschwistern ein neues Zuhause geben wollten. Die beiden inzwischen ausgewachsenen Jagdhunde finden nun artgerechte Verwendung bei der Jagdausübung. ...

  • Ravensburg
  • 27.08.21
In Füssen hat am Donnerstagabend hat eine aufmerksame Bürgerin bei der Polizei gemeldet, dass in einem Auto seit mehreren Stunden zwei Hunde bellen würden. (Symbolbild)
3.209× 1

Mehrere Stunden im Auto eingesperrt
Polizei befreit zwei Hunde aus Kleinwagen in Füssen - Besitzer (40) war bei der Arbeit

In Füssen hat am Donnerstagabend hat eine aufmerksame Bürgerin bei der Polizei gemeldet, dass in einem Auto seit mehreren Stunden zwei Hunde bellen würden. Als die Beamten das Auto schließlich öffneten, kam ihnen laut Polizeibericht ein strenger Geruch entgegen.  "Herrchen" geht zur Arbeit Die Polizisten befreiten und versorgten die Tiere. Später meldete sich dann der 40-jährige Besitzer bei der Polizei um seine Hunde wieder abzuholen. Er habe keine andere Möglichkeit gehabt als die Tiere im...

  • Füssen
  • 20.08.21
2.381×

Verfahren gegen Besitzer eingeleitet
Chihuahua wird von aggressivem Hund in Krumbach totgebissen

Ein Chihuahua ist am Dienstagvormittag von einem anderen Hund angegriffen und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war eine 68-jährige Frau mit ihrem Chihuahua in der Synagogengasse spazieren. Dort tauchte plötzlich ein anderer Hund auf, der den Chihuahua angriff und mehrfach biss.  Der Chihuahua wurde noch in der Tierklinik Babenhausen behandelt. Dort verstarb der Hund allerdings kurze Zeit später. Den Besitzer des anderen Hundes erwartet nun ein Verfahren, weil er geltende...

  • 18.08.21
Zwei Männer wurden am Mittwoch von ihren Hunde verletzt. (Symbolbild)
5.521× 3

Nicht nur er wurde verletzt
Hund beißt Besitzer auf Balderschwanger Campingplatz den Finger ab

Zwei Hundebesitzer wurden am Mittwochabend verletzt, als ein Hund auf einem Campingplatz in Balderschwang auf den anderen losging. Wie die Polizei berichtet, ging ein Ehepaar mit seinem Labrador spazieren. Ein Deutsch-Kurzhaar, der auf dem Platz angeleint war, riss sich los und ging auf den Hund des Ehepaars los. Der 51-jährige Besitzer des losgerissenen Hundes und auch das Ehepaar versuchten die Tiere sofort zu trennen. Dabei wurden der 51-Jährige und der 65-Jährige gebissen. Der 51-Jährige...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 12.08.21
Ein Radfahrer wurde am Sonntag in Memmingen von einem Hund gebissen. (Symbolbild)
3.440× 6 4

Polizei sucht Hundehalterin
Hund beißt Radfahrer in Memmingen in den Oberschenkel

Am vergangenen Sonntag gegen 16 Uhr wurde in Memmingen ein Radfahrer von einem Hund gebissen. Der Mann war nach eigener Aussage auf dem Radweg zwischen der Bodenseestraße und der Stadtweiherstraße entlang der Bahnlinie unterwegs gewesen. Nach Angaben der Polizei kam ihm dort eine junge Spaziergängerin mit einem Hund entgegen. Das Tier lief unmittelbar vor das Fahrrad, weshalb der Mann anhalten musste. Dann biss ihm der Hund in den Oberschenkel. Der Radfahrer und die Hundehalterin tauschen aber...

  • Memmingen
  • 12.08.21
In Kempten wurde in der Nacht auf Montag ein Hund angefahren. (Symbolbild)
3.670× 1

Autofahrer meldet sich bei Polizei
Hund in Kempten angefahren: Polizei sucht nach den Haltern

In der Nacht auf Montag wurde in der Tannachstraße in Kempten ein kleiner weißer Hund angefahren. Der Autofahrer gab den Haltern sein Kennzeichen. Laut Polizei kam es aber zu keinem weiteren Personalienaustausch, weil sich die Hundehalter um das verletzte Tier kümmerten. Der Autofahrer meldete sich nach dem Unfall bei der Polizeiinspektion Kempten. Die Beamten bitten die Hundehalter, sich unter 0831/9909-2140 zu melden.

  • Kempten
  • 10.08.21
Am Montagabend hat in Lauterach (Vorlberg) ein Rottweiler einen Polizeibeamten während einer Polizeikontrolle in die Hand gebissen. Dabei wurde er so verletzt, dass er den Dienst abbrechen musste. (Symbolbild)
3.819× 4 1

Beamter verletzt
Rottweiler greift in Vorarlberg Polizisten an und beisst zu

Am Montagabend hat in Lauterach (Vorlberg) ein Rottweiler einen Polizeibeamten während einer Polizeikontrolle in die Hand gebissen. Dabei wurde er so verletzt, dass er den Dienst abbrechen musste.  Einsatz wegen Pyrotechnik Die Polizisten wurden in die Wälderstraße gerufen, weil dort wohl pyrotechnische Gegenstände gezündet wurden. Vor Ort trafen die Beamten dann eine Gruppe von Personen an. Während die Polizisten die Personen ansprachen, kam ein Rottweiler auf sie zu. Weil dieser laut...

  • 03.08.21
Zwei zutrauliche Yorkshire Terrier haben sich am Donnerstagabend in Richtung A96 verirrt. (Symbolbild)
26.030×

Wem gehören die Hunde?
Zwei Yorkshire Terrier verirren sich auf A96 - Zwei tierliebe junge Frauen helfen

Auf der A96 bei Holzgünz haben mehrere Autofahrer gemeldet, dass zwei freilaufende Hunde auf der Auffahrt Holzgünz/Ungerhausen richtung Autobahn unterwegs sind. Als die Polizei eintraf, hatten bereits zwei junge Damen angehalten und die zutraulichen Hunde in Sicherheit gebracht. Die tierlieben Helferinnen und die Polizei brachten die beiden Yorkshire Terrier ins Tierheim nach Memmingen wo man sich um die Tiere kümmerte. Die beiden Tiere sollen offensichtlich Geschwister sein. Sollte jemand die...

  • Holzgünz
  • 23.07.21
61.783×

Kein Halsband
Zugelaufener Hunde-Welpe wahrscheinlich ausgesetzt: Wer sich jetzt um ihn kümmert

Am Dienstagmorgen ist ein kleiner Hunde-Welpe im Bereich der Schießstattstraße gefunden worden. Die Polizei geht nun davon aus, dass der Hund ausgesetzt worden ist.  "Wie eine Untersuchung durch einen Tierarzt ergab, ist das Tier zwar gechipt, die Daten sind jedoch nirgends registriert", berichtet die Polizei. Bislang hat sich auch noch niemand bei der Polizei gemeldet, der das Tier vermisst. Daher nahm der Finder den Hund vorübergehend in Obhut. Die Polizei bittet um Hinweise aus der...

  • Buchloe
  • 22.07.21
In Dösingen wurde am Dienstag ein Hund angefahren. (Symbolbild)
4.786× 1

Tier muss eingeschläfert werden
Unbekannter fährt in Dösingen kleinen Hund an und lässt ihn schwer verletzt liegen

Ein unbekanntes Fahrzeug hat am Dienstagvormittag in der Stöttwanger Straße in Dösingen einen zweijährigen Minizwergspitz angefahren und schwer verletzt auf der Straße liegen lassen. Nach Angaben der Polizei musste das Tier später eingeschläfert werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Buchloe unter Tel. 08241/9690-0 oder pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de entgegen.

  • Westendorf
  • 14.07.21
In Füssen wurde am Mittwoch ein Hund von einem Auto überrollt. (Symbolbild)
6.355× 3

Kennzeichen führt Polizei zum Täter
Autofahrer (85) überrollt Hund in Füssen

Am Mittwochabend überrollte ein Auto beim Abbiegen im Bereich des Ziegelangerweges in Füssen einen Hund. Nach Angaben der Polizei stieg der 85-jährige Fahrer zunächst aus und sprach mit der 29-jährigen Hundebesitzerin. Als sie nach seinen Personalien fragte, stieg der Mann wieder in sein Auto und fuhr davon. Hund wurde nicht schwerer verletztWeil das Kennzeichen bekannt war, konnte die Polizei den Fahrer schnell ermitteln. Nach der tierärztlichen Versorgung stellte sich heraus, dass der Hund...

  • Füssen
  • 08.07.21
Ein Hund wurde am Montag eine Stunde lang allein im Auto gelassen - bei 30 Grad. (Symbolbild)
59.286× 8 2

Auf dem Parkplatz des Bodenseecenters
Bei 30 Grad und praller Sonne: Mann (26) lässt Welpen eine Stunde allein im Auto

Ein 26-Jähriger ließ einen jungen Welpen am Montagabend bei 30 Grad allein im Auto in der prallen Sonne auf dem Parkplatz des Bodenseecenters. Eine Zeugin wurde laut Polizei auf das Tier aufmerksam und verständigte die Einsatzkräfte. Die Beamten versuchten vergeblich den Fahrzeughalter zu kontaktieren. Polizisten befreien den WelpenDa der Welpe sichtlich gezeichnet von der Hitze im Auto lag und von einer lebensbedrohlichen Lage auszugehen war, schlugen die Polizeibeamten kurzerhand eine Scheibe...

  • 02.07.21
In Halblech artete ein Streit zwischen einem Landwirt und einer Hundebesitzerin aus. (Symbolbild)
5.560× 1

Zeugen beruhigen die beiden
Nach Streit mit Besitzerin: Landwirt tritt Hund in die Flanke

Ein Landwirt hat einem Hund am Dienstagabend nach einem Streit auf einem Feldweg zwischen Halblech und Trauchgau mit dessen Besitzerin in die Flanke getreten. Laut Polizei kam es zu einer Diskussion zwischen dem 66-jährigen Landwirt und der 56-jährigen Spaziergängerin, weil ihr Hund angeblich zu nah am Weidegrundstück des Landwirtes gelaufen war. Der Mann stellte die Hundebesitzerin zur Rede. Nach Angaben von Zeuge eskalierte die Situation sehr schnell. Der Landwirt trat dem Hund mindestens...

  • Halblech
  • 30.06.21
Eine Mitarbeiterin der Sozialstation Buchloe wurde von einem Hund gebissen. (Symbolbild)
2.459×

Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung
Mitarbeiterin von Sozialstation bei Hausbesuch in Lamerdingen von Hund gebissen

Bei einem Hausbesuch in der Ettringer Straße in Buchloe am Mittwochmorgen wurde eine Mitarbeiterin der Sozialstation Buchloe von einem Hund gebissen. Der 40-jährige Hundehalter war in der Vergangenheit bereits mehrfach aufgefordert worden, das Tier während der Hausbesuche wegzusperren. Die Geschädigte erlitt leichte Verletzungen an der Hand. Der Hundehalter erhält nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

  • Lamerdingen
  • 27.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ