Hund

Beiträge zum Thema Hund

Eine Mitarbeiterin der Sozialstation Buchloe wurde von einem Hund gebissen. (Symbolbild)
2.465×

Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung
Mitarbeiterin von Sozialstation bei Hausbesuch in Lamerdingen von Hund gebissen

Bei einem Hausbesuch in der Ettringer Straße in Buchloe am Mittwochmorgen wurde eine Mitarbeiterin der Sozialstation Buchloe von einem Hund gebissen. Der 40-jährige Hundehalter war in der Vergangenheit bereits mehrfach aufgefordert worden, das Tier während der Hausbesuche wegzusperren. Die Geschädigte erlitt leichte Verletzungen an der Hand. Der Hundehalter erhält nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

  • Lamerdingen
  • 27.06.21
Anja Hanzel ist Hundetrainerin. Auch sie konnte wegen der Corona-Pandemie nicht arbeiten.
1.897×

Podcast
Hundetrainerin ist besorgt: "Jetzt könnten Probleme und Abgaben kommen"

Während der Corona-Pandemie und der Schließung vieler Wirtschaftsbereiche waren manche Branchen mehr, andere weniger im Fokus der Öffentlichkeit. Von Hundeschulen beispielsweise hat man in dieser Zeit nur wenig gehört. "Zu Beginn der Schließung gab es sehr viele Hilferufe", erinnert sich Anja Hanzel, Hunde- und Degilitytrainerin (Parcours und Übungen an Geräten) in Kraftisried, Verhaltensberaterin und Betreiberin des ersten Naturhundegartens in Deutschland. Um welche Notfälle es sich dabei...

  • Kraftisried
  • 09.06.21
Achtung Hundehalter: Vergiftete Tabletten in Marktoberdorf! (Symbolbild)
6.359×

Wer hat etwas gesehen?
Achtung Hundehalter! In Marktoberdorf verstreut jemand vergiftete Tabletten

Am Freitagnachmittag bemerkte eine aufmerksame Hundehalterin neben einem Fußweg im Bereich des Friedhofs/Keltenstraße mehrere im Gras verstreute Tabletten. Hundehalter werden deshalb gebeten, in diesem Bereich achtsam zu sein, um eine Vergiftung ihrer Tiere zu verhindern. Die Tabletten wurden eingesammelt. Mögliche Zeugen die Hinweise auf den Verursacher machen können, werden gebeten, sich bei der PI Marktoberdorf, unter der Tel. 08342/9604-0 zu melden.

  • Marktoberdorf
  • 22.05.21
Vorfall mir aggressivem Hund im Pfrontener Kurpark. (Symbolbild)
5.865×

Die Hunde waren angeleint
Zwei kämpfende Hunde und ein überforderter Hundehalter im Pfrontener Kurpark

Am Dienstagnachmittag haben sich zwei Hunde im Pfrontener Kurpark gerauft. Beide Hundehalter hatten ihre Hunde laut Polizei an der Leine gehalten. Der aggressive Hund des etwa 10-12 Jährigen ging auf den Hund des 16-Jährigen los.  Mit der Situation überfordert Die Hunde konnten voneinander getrennt werden. Weder die Hundehalter, noch die Hunde selbst wurden verletzt. Nach Angaben des 16-jährigen Hundehalters war der 10-12 Jährige mit der Situation sichtlich überfordert. Passanten, die den...

  • Pfronten
  • 17.02.21
Der Hund eines 53-jährigen Mannes wurde möglicherweise vergiftet (Symbolbild)
4.354× 4 1

Anonymer Brief lässt Zweifel aufkommen
Hund bei Kaltental möglicherweise vergiftet

Der Hund eines 53-jährigen Mannes ist plötzlich schwer erkrankt. Deshalb musste der Hundebesitzer in letzten Zeit mehrmals zum Tierarzt. In einem anonymen Brief am Montag schreibt der Verfasser, dass er sich wünscht, dass das Tier im neuen Jahr ruhiger wird.Hinweise an die PolizeiDer 53-jährige Mann geht laut Polizei nun davon aus, dass sein Hund vergiftet wurde und erstattete Strafanzeige bei der Polizei. Hinweise hierzu bitte an die Polizeiispektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0 oder...

  • Kaltental
  • 05.01.21
Ein freilaufender Hund biss einer Frau in Pfronten in die Hand. (Symbolbild)
6.791× 10

Besitzer räumt weiter Schnee
Freilaufender Hund beißt Frau (53) in Pfronten in die Hand

Am Samstag wurde eine 53-Jährige in Pfronten-Ried beim Gassi gehen von einem fremden Hund in die Hand gebissen und dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau mit ihrem angeleinten Hund unterwegs, als dieser von dem fremden freilaufenden Hund angegriffen wurde. Die 53-Jährige ging dazwischen und wurde in die Hand gebissen. Den 58-jährige Hundebesitzer kümmerte das laut Polizei wenig, er räumte weiter Schnee und erkundigte sich auch nicht, ob die Frau verletzt wurde. Die...

  • Pfronten
  • 28.12.20
Freilaufender Hund beißt Welpen und Frauchen (Symbolbild)
8.849× 15

Hundebiss
In beide Hände gebissen: Freilaufender Hund attackiert Welpe und Frauchen in Aitrang

Ein ausgerissener Hund hat am Freitagmittag in Aitrang einen fünf Monate alten Welpen attackiert. Die Besitzerin des Welpens wurde beim Versuch zu Helfen in beide Hände gebissen, so die Polizei. Hund und Halterin verletztDurch die Hilfe einer weiteren Personen konnten die Hunde auseinander gebracht werden. Den ausgerissenen Hund hatten die Frauen in ein angrenzenden Garten gesperrt. Sowohl der Hund als auch die Halterin wurden bei dem Angriff verletzt und mussten ärztlich behandelt werden. Der...

  • Aitrang
  • 07.12.20
Der Hund rannte auf das Pferd zu und versetzte es in Panik. (Symbolbild)
19.516× 7

Zwischenfall
Nicht angeleinter Hund springt an Pferd hoch: Reiterin (13) bei Schwangau leicht verletzt

Am Freitag ist im Ortsteil Brunnen bei Schwangau ein nicht angeleinter Hund an einem Pferd hochgesprungen, was das Pferd zum Durchdrehen brachte. Die 13-jährige Reiterin zog sich leichte Verletzungen zu, so die Polizei.  Pferd dreht durch Demnach waren zwei Mädchen mit ihren Pferden auf einem Wanderweg beim Ausritt, als plötzlich ein Hund auf eines der Pferde zu rannte. Als der Hund am Pferd hochsprang, geriet das Pferd in Panik und rannte selbstständig zu den Stallungen zurück.   Hundehalterin...

  • Schwangau
  • 29.11.20
Die Polizei Kaufbeuren bittet um sachdienliche Hinweise zu der Hundeattacke (Symbolbild)
3.869×

Hund beißt Spaziergänger
Zeugen gesucht: Hund greift Mann (63) in Neugablonz an

Ein 63-jähriger Mann wurde am Donnerstagmorgen auf seiner morgendlichen "Gassi-Runde" von einem Hund angefallen und gebissen.  Wie die Polizei berichtet, wurde der 63-jährige Spaziergänger während des Gassigehens im Bereich "Marienberger Weg" in Neugablonz von einem fremden Hund angefallen und gebissen.  Bei dem angreifenden Hund soll es sich um einen Labrador gehandelt haben. Der Besitzer des Hundes sei laut Polizei in der Nähe gewesen und rief den Hund zurück. Der Hund stoppte aber nicht mit...

  • Kaufbeuren
  • 18.09.20
Notarzt (Symbolbild)
1.244×

Während eines Einsatzes
Notarzt fährt Hund an: Polizei sucht Hundehalter in Kraftisried

Am Sonntagabend gegen etwa 21:00 Uhr fuhr ein Notarzteinsatzwagen zu einem Einsatz wegen einer Person in Lebensgefahr. Das optische und akustische Signal von Blaulicht und Martinshorn reichten jedoch nicht, einen freilaufenden Hund im Bereich Öschle von der Straße fernzuhalten. Das Tier wurde durch das Einsatzfahrzeug angefahren. Ob und gegebenenfalls wie stark es dabei verletzt wurde, ist nicht bekannt, da es bei einer Absuche im Umkreis nicht gefunden werden konnte. Auch der/die...

  • Kraftisried
  • 07.09.20
Hundekot in den Wiesen sorgt immer wieder für Ärger.
5.341× 5

Gefährdung
Kot in Wiesen sorgt in Osterzell für Ärger: Gemeinde will alle Hundebesitzer anschreiben

Hundekot auf Wiesen gefährdet die Futterhygiene. Denn der Kot zersetzt sich nur langsam und ist im Futter als unangenehmer Geruch deutlich wahrzunehmen. Das teilt das Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten auf seiner Webseite mit. Außerdem bestehen durch den Kot auch gesundheitliche Risiken für Kühe und Kälber. Entsprechend groß ist der Ärger, wenn Hundekot auf Wiesen mit Viehfutter landet und nicht entfernt wird. Aus diesem Grund zeigte sich sich Bernhard...

  • Osterzell
  • 26.06.20
Faustschlag. (Symbolbild)
7.535×

Zeugenaufruf
Streit beim Gassigehen in Kaufbeuren/Neugablonz: Hundehalter (32) schlägt Kontrahenten (47) mit der Faust

Am Sonntag, 29.03.2020, gegen 15:00 Uhr, kam es zwischen zwei Hundebesitzern im Bereich des Trümmergeländes in Neugablonz zu einem handfesten Streit. Dabei soll ein 32-jähriger Hundehalter seinen 47-jährigen Kontrahenten geschlagen haben. Der Vorfall soll nach Angaben eines Beteiligten von einer Dame im Alter zwischen 40-45 Jahren beobachtet worden sein. Die Zeugin wird darum gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren zu melden. Tel. 08341-933-0.

  • Kaufbeuren
  • 31.03.20
Symbolbild
2.772×

Tiere
Hund beißt Hund: Marktoberdorfer Polizei ermittelt gegen Besitzer

Am Freitag, 22.11.2019, ging gegen 15.30 Uhr eine Marktoberdorferin mit ihrem Hund in der Kurfürstenallee spazieren. Als ihr ein Mann mit einem unangeleinten schwarzen Hund entgegen kam, sprang dieser auf ihren Hund, biss ihn mehrfach und verletzte diesen so sehr, dass er tierärztlich behandelt werden musste. Der Hundehalter des schwarzen Hundes verweigerte aber die Herausgabe seiner Personalien. Gegen den Halter des schwarzen Hundes wird diesbezüglich ein Ermittlungsverfahren bei der PI...

  • Marktoberdorf
  • 23.11.19
Symbolbild
8.431×

Tiere
"Übergewichtiger" Mops in Schwangau ausgesetzt: Besitzerin hat sich gemeldet

+++Update+++ Laut einem facebook-Post des Tierheims Rieden hat sich die Besitzerin des Mopses gemeldet. Bezugsmeldung: Die Polizei in Füssen sucht derzeit den Besitzer eines Hundes. Das Tier wurde vermutlich in Schwangau ausgesetzt. Nach Angaben der Polizei ist der Hund massiv übergewichtig und kann kaum laufen. Bei dem ausgesetzten Tier handelt es sich um einen Mops.  Beamte hatten das Tier am Freitag gefunden und in ein nahegelegenes Tierheim gebracht. Hinweise zum Hundehalter nimmt die...

  • Schwangau
  • 16.11.19
Polizei (Symbolbild)
4.516×

Hundeangriff
Dogge fällt in Kaufbeuren Frau mit kleinem Kind an

Am 17.07.2019, gegen 13:40 Uhr, fuhr eine Frau mit ihrem Kind und ihrem Hund mit dem Fahrrad den Schießstattweg entlang. Plötzlich kam eine große Dogge aus einem angrenzenden Grundstück und rannte auf die Familie los. Das Kind fiel daraufhin vom Fahrrad. Der Besitzer der Dogge kam kurz drauf hinzu und nahm seine Dogge an die Leine. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand. Bei den Ermittlungen wurde über die Stadt Kaufbeuren bekannt, dass für die Dogge eine Leinenpflicht besteht....

  • Kaufbeuren
  • 18.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ