Hund

Beiträge zum Thema Hund

Lokales
Dieser Hund muss leider im Auto auf sein Herrchen warten.

Tierschutz
Hund bei Hitze aus Auto retten: Was ist erlaubt und was nicht?

Immer wieder muss die Polizei ausrücken und überhitzte Hunde aus verschlossenen Autos befreien. Zuletzt geschehen ist das am Sonntag bei Hohenschwangau. Dort hatte ein Besitzer zwei kleine Hunde in seinem zugesperrten Auto zurückgelassen. Die Tiere drohten, an Überhitzung zu sterben. Grundsätzlich verbietet zwar kein Gesetz, dass Tiere in einem Fahrzeug zurückgelassen werden dürfen - in bestimmten Situationen greift dann aber trotzdem das Tierschutzgesetz. Steht das Auto beispielsweise in...

  • Kempten
  • 04.06.19
  • 6.155× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Sachschaden
Hund schleift in Kempten Fahrradständer hinterher und beschädigt Auto

Am Mittwoch, gegen 12 Uhr, wurde die Polizei Kempten zu einem beschädigten Auto in der Steufzger Straße in Kempten gerufen. Ein Golden Retriever wurde von seinem Herrchen während eines Bäckereibesuches kurz an einen Fahrradständer angeleint. Der Hund ist offenbar erschrocken und ergriff samt Fahrradständer die Flucht. Der Fahrradständer touchierte dabei ein geparktes Auto, wobei geringer Sachschaden entstand. Durch die Polizei Kempten wurde ein Personalienaustausch zwischen dem Hundehalter...

  • Kempten
  • 09.05.19
  • 2.136× gelesen
Lokales
So sieht das ideale Verhalten aus: Frauchen ruft ihren Hund zu sich, damit ein Radfahrer ungehindert vorbeifahren kann.

Haustier
Leinenpflicht für Hunde in Kaufbeurer Stadtpark

Die Kommunikation zwischen Mensch und Vierbeiner klappt nicht immer reibungslos. Situationen wie diese sind daher häufig zu beobachten: Freilaufender Hund rennt auf Jogger zu und bellt. Frauchen ruft aus 100 Meter Entfernung: „Der tut nix!“ Oder auch: Mehrere Hundebesitzer treffen aufeinander, die einen lassen ihre Hunde ganz selbstverständlich springen und vertreten die Ansicht, die Hunde klären Unstimmigkeiten unter sich, während die anderen mit ihren angeleinten Vierbeinern nur mit Mühe...

  • Kempten
  • 14.02.19
  • 1.191× gelesen
Polizei
Hund beißt Verkäuferin in Kemptener Tiergeschäft

Hundebiss
Bulldogge wehrt sich gegen Transportbox und beißt Verkäuferin in Kemptener Tierbedarf-Geschäft

Eine französische Bulldogge hat am Samstagnachmittag eine 56-jährige Verkäuferin eines Geschäftes für Tierbedarf in den Oberschenkel gebissen und dadurch leicht verletzt. Für den Hund wollte die 50-jährige Halterin eine Transportbox aussuchen. Ob dies dem Hund missfiel ist bislang unklar. Die Polizei Kempten hat die erforderlichen Ermittlungen aufgenommen.

  • Kempten
  • 18.12.18
  • 1.629× gelesen
Lokales
Die Tiere sollen Abwechslung in den Alltag und Freude bringen.

Schulung
Die Kemptener Johanniter bilden "Hunde im Besuchsdienst" aus

Durch die "Hunde im Besuchsdienst" bereiten die Allgäuer Johanniter Grundschülern, Senioren oder Kindern im Kindergarten eine große Freude. Die geschulten Tiere lassen sich Streicheln, bringen Nähe und sind die perfekten Zuöhrer. Die Besuchshunde unterstützen bei einem abwechslungsreichen Alltag, fördern die Motivation zum Lesen und bringen Spiel und Spaß mit sich.  Die Kemptener Johanniter bilden momentan neue Menschen- Hunde-Teams aus. Die kostenlose Ausbildung kann von Allgäuern...

  • Kempten
  • 23.11.18
  • 400× gelesen
Polizei
Gruppenfoto der eingesetzten Einsatzkräfte vom Roten Kreuz und Johanniter
2 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Rettungshundestaffel des Roten Kreuzes findet vermisste Person in Kempten

Die Rettungshündin Mika und ihre Besitzerin Sonja Bingger von der BRK Rettungshundestaffel Oberallgäu haben Dienstagnacht (11.9., 1 Uhr) eine verwirrte Frau in Kempten gefunden. Sie war orientierungslos und hatte sich in einem kleinen Waldstück am Kemptener Stadtrand ins Gebüsch gelegt. „Ohne Mikas Nase hätten wir sie wahrscheinlich nicht gefunden“, sagt Sonja Bingger. Die 30-Jährige aus Steibis ist mit ihrer Schäferhund-Bodercollie-Mischlingshündin schon seit ihrer Welpenzeit vor sechs Jahren...

  • Kempten
  • 11.09.18
  • 5.867× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber im Einsatz

Erfolg
Rettungshundestaffel findet vermisste Frau in Waldstück bei Kempten

Am Montag in den Abendstunden, wurde der Polizei Kempten eine verwirrte ältere Dame an der Schrebergartenanlage Im Seggers mitgeteilt. Diese entfernte sich jedoch vor Eintreffen der Streife über einen Fußweg in ein nahegelegenes Waldstück und konnte nicht aufgefunden werden. Ca. zwei Stunden später wurde die Dame erneut an der Anlage gesichtet. Wiederum lief sie in ein angrenzendes Waldstück. Eine Absuche des betroffenen Areals mit mehreren Streifen verlief ergebnislos. Aufgrund des...

  • Kempten
  • 11.09.18
  • 647× gelesen
Lokales
Vorbildlich: Der Kemptener Daniel Lukas (24) nimmt seinen Hund Murphy an die Leine, damit dieser Radfahrer ungestört vorbeikommt. Nicht selten hingegen kommt es zu Konflikten, wenn der Halter seinen Vierbeiner frei herumlaufen lässt.

Natur
Freilaufende Hunde sorgen im Oberallgäu immer mehr für Konflikte

Josef Rietzler fährt am liebsten mit seinem Fahrrad durch die Region. Was ihn dabei zusehends ärgert: Immer häufiger rennen ihm bei seinen Touren frei laufende Hunde in den Weg. Wenn er den Halter bitte, die Tiere – etwa in einem Landschaftsschutzgebiet – anzuleinen, reagierten diese zum Teil aggressiv, sagt er. „Viele nehmen keine Rücksicht mehr.“ Der Sulzberger habe das Gefühl, dass die Situation immer mehr aus dem Ruder laufe. Nadine Briechle, Leiterin des Kemptener Rechtsamtes, kennt...

  • Kempten
  • 23.08.18
  • 560× gelesen
Lokales
Zara wird von ihren niederländischen Besitzern schmerzlich vermisst. Sie hatten die Hündin erst im vergangenen Jahr aus der Karibik in die Niederlande geholt. Zara reagiert sehr scheu auf Menschen und Tiere.

Aufruf
Bei Wanderung in der Näher der Fellhorn-Bahn weggerannt: Urlauber-Hündin Zara seit Anfang August vermisst

Auf der Suche nach Zara: Die Hündin von Urlaubern wird seit Anfang August vermisst. Das Tier hatte sich beim Wandern erschreckt und rannte weg. Für die niederländischen Feriengäste Conner Orth, seine Frau Mona van der Maat und ihre zweijährige Hündin Zara sollte es ein entspannter Wanderurlaub im Oberallgäu werden. Doch es kam anders: Als die Drei am vierten August im Stillachtal in der Nähe der Fellhornbahn spazieren gingen, berührte der Vierbeiner einen Elektrozaun und erschrak so stark,...

  • Kempten
  • 18.08.18
  • 2.867× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Hund beißt in Kempten Frau ins Bein

Eine 39-jährige Kemptenerin war am Samstag zu Fuß in Kempten Im Seggers unterwegs. Plötzlich liefen drei Hunde auf die 39-Jährige zu und einer der Hunde biss sie unvermittelt in den linken Unterschenkel. Durch den Biss wurde die 39-Jährige leicht verletzt. Die Hundebesitzerin, eine 69-jährige Frau aus Kempten, entschuldigte sich nicht und gab nach dem Vorfall lediglich ihren Namen an, bevor sie weiter ging. Gegen die 69-Jährige wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Kempten
  • 01.07.18
  • 2.884× gelesen
Polizei
Krankenhaus

Zeugenaufruf
Mann (38) in Thingers von Hund gebissen

Am Ostermontag gegen 12:30 Uhr wurde ein 38 Jahre alter Passant im offenen Garten der Jugendherberge im Thingers von einem großen schwarzen Hund in das rechte Schienbein und in die Hand gebissen. Der Passant musste sich anschließend ambulant behandeln lassen. Der Hundehalter des freilaufenden Hundes konnte bisher nicht ermittelt werden. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 0831/9909-2140 bei der Polizei Kempten zu melden.

  • Kempten
  • 03.04.18
  • 1.463× gelesen
Lokales
9 Bilder

Hunde
Allgäuer Eurasier-Treffen im Kemptner Wald

Rund 40 Rassehunde aus Deutschland, der Schweiz und Österreich trabten beim ersten „Allgäuer Eurasier-Spaziergang“ am Samstag bei Bodelsberg durch den Kemptner Wald. Ihre Besitzer tauschten sich nach einer zweieinhalbstündigen Wanderung bei einem gemütlichen Essen im Gasthof Adler lebhaft aus. Eurasier werden seit 1960 gezüchtet und sind inzwischen eine international anerkannte Hunderasse. Die mittelgroßen, etwa 30 Kilogramm schweren Spitze gelten bei sachkundiger Ausbildung als...

  • Kempten
  • 25.03.18
  • 823× gelesen
Lokales

Tierbestand
Die Menschen im Oberallgäu und in Kempten haben über 8.200 Vierbeiner angemeldet

Die Zahl der Hunde im Oberallgäu und in Kempten steigt seit Jahren an. Aktuell sind über 8.200 Vierbeiner bei den Rathäusern angemeldet – etwa 1.500 mehr als vor 18 Jahren. Tatsächlich dürften es noch mehr Tiere sein. Eine Konsequenz: Es gibt immer wieder Ärger. Spaziergänger, Jogger, Radler und Hundehalter schimpfen nach unliebsamen Begegnungen jeweils auf andere. Selbst wenn es sich um Einzelfälle handelt, weil nur Einzelne es an Rücksicht mangeln lassen, leiden so ganze Gruppen unter...

  • Kempten
  • 27.01.18
  • 25× gelesen
Polizei

Zusammenstoß
Zahlreiche Verkehrsunfälle in Kempten und dem Oberallgäu

Zu zahlreichen Verkehrsunfällen kam es am Donnerstagvormittag im Stadtbereich Kempten und dem nördlichen Landkreis Oberallgäu. Dabei wurden insgesamt zwei Personen leicht sowie eine Person schwer verletzt. Drei Fahrzeuge wurden teilweise schwer beschädigt und ein Hund mit einem gebrochenen Bein schwer verletzt. Zweimal war die Ursache ein fehlender Sicherheitsabstand, wonach es in der Duracher Straße sowie auf der B19 zur Auffahrt zur A980 zu Auffahrunfällen kam. Hierbei entstanden...

  • Kempten
  • 25.01.18
  • 55× gelesen
Polizei

Tiere
Hund in Durach auf Balkon gesperrt

Am Mittwochvormittag gingen mehrere Mitteilungen bei der Polizei ein, weil ein Hund von einem Balkon im Sportplatzweg in Durach kläglich jaulte. Der junge Jack Russel war am Mittwochmorgen auf den schneebedeckten Balkon gesperrt worden. Die Polizei Kempten nahm den Hund vorübergehend mit zur Wache, wo er sich aufwärmen und stärken konnte. Am späten Nachmittag wurde er von seinen Besitzern abgeholt. Die Betroffenen wurden über den Umgang mit Hunden belehrt. Wer für das 'Aussetzen' des Hundes in...

  • Kempten
  • 18.01.18
  • 59× gelesen
Lokales

Ermittlungen
Angezündeter Hund in Kempten: War er bereits tot?

Die Polizei ist weiterhin auf der Suche nach dem Mann, der an Heiligabend in Kempten einen Hund angezündet haben soll. Die Ermittler schließen inzwischen jedoch nicht mehr aus, dass das Tier bereits tot gewesen sein könnte, als der Täter es in Brand steckte, sagt Polizeisprecher Jürgen Krautwald. Zunächst waren sie davon ausgegangen, dass der worden war. Am Mittwoch haben Sachverständige die Überreste des Tieres noch einmal unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse liegen voraussichtlich am...

  • Kempten
  • 28.12.17
  • 255× gelesen
Polizei

Tierquälerei
Unbekannter zündet Hund in Kempten an

An Heiligabend gegen 21 Uhr fiel einem Passanten ein Mann in der Duracher Straße in Kempten auf, der etwas anzündete. Nachdem der Passant den Mann ansprach, flüchtete dieser auf einem Fahrrad in Richtung Innenstadt. Der Passant rannte ihm nach. An der Kreuzung Hanebergstraße verlor der Mann die flüchtende Person jedoch aus den Augen. Am Brandort stellten die hinzugerufenen Polizisten dann fest, dass der Unbekannte einen Hund mit hellem Fell angezündet hatte. Das Tier war bereits tot. Die...

  • Kempten
  • 25.12.17
  • 315× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Frau wird in Durach von Hund gebissen

Am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr ging eine Frau in Weidach in der Duracher Straße spazieren. Dabei wurde sie von einem Hund angesprungen und in den Oberschenkel gebissen. Der 40 bis 50-jährige Hundehalter, der osteuropäischen Dialekt sprach, wurde von einem ca. zehn bis zwölf Jahre altem Mädchen und einem achtjährigen Jungen begleitet. Das Mädchen führte den 'Hund an der Leine. Der Erwachsene verweigerte die Herausgabe seiner Personalien, weshalb nun eine Anzeige bei der PI Kempten...

  • Kempten
  • 04.12.17
  • 57× gelesen
Lokales
2 Bilder

Ehrenamt
Allgäuer Rettungshundestaffel trainiert mindestens sechs Stunden pro Woche

Zusammen mit 'Luke' rettet sie Menschenleben: Marei Beinder, die seit 2009 mit ihrem Goldendoodle bei der Allgäuer Rettungshundestaffel der Johanniter im Einsatz ist. Sie ist mittlerweile stellvertretende Staffelleiterin und Ausbildungsleiterin – und erinnert sich noch gut an die Zeit, als sie angefangen hat. 'Der Moment, wenn der Hund zum ersten Mal aus 50 Metern Entfernung mit Blicken fragt, was er tun soll, und ich ihn durch Körpersprache lenken kann – das ist einfach...

  • Kempten
  • 16.10.17
  • 312× gelesen
Polizei

Falscher Alarm
Großangelegte Vermisstensuche: Student (24) fährt von Party in Sulzberg mit dem Zug nach Heidelberg

Zu einer groß angelegten Vermisstensuche kam es am Sonntagvormittag im Bereich der Gemeinde Sulzberg. Ein 24-jähriger Student aus Heidelberg hatte zusammen mit Freunden eine Studentenparty in Sulzberg besucht. Die Begleiterinnen vermissten den jungen Mann seit 3 Uhr nachts. Sie befürchteten, dass er alkoholisiert und leicht bekleidet umherirrt. Gegen 5 Uhr alarmierten sie die Polizei. Was folgte, war eine groß angelegte Vermisstensuche. Nicht nur die Polizei mit Rettungshundestaffel (17...

  • Kempten
  • 08.10.17
  • 278× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Mann hetzt Hund auf Kinder in Kempten

Am Freitagmittag wurden drei 7-9 Jahre alte Kinder auf ihrem Nachhauseweg von der Schule im Bereich Brodkorbweg in Kempten auf ein schwarzes Auto aufmerksam. Dieser folgte ihnen offensichtlich. Es stiegen schließlich drei Männer in unterschiedlichem Alter aus und liefen den Kindern aus bislang unbekanntem Grund hinterher. Einer der Männer führte einen Hund mit sich, welchen er von der Leine ließ und mit den Worten 'Fass' in Richtung der Kinder trieb. Die Kinder konnten sich verstecken und...

  • Kempten
  • 19.11.16
  • 25× gelesen
Lokales
3 Bilder

Sport
Sport mit Hund: Susanne Kandler (37) aus Kempten über ihre Leidenschaft Tough Hunter

Susanne Kandler (37) ist Hundetrainerin in der Hundeschule Bachtelweiher in Kempten. Zusammen mit ihrem Border-Collie Brig (4) entdeckte sie ihre Leidenschaft für Tough Hunter. Bei dieser Sportart müssen Mensch und Hund gemeinsam Aufgaben meistern und zeigen, dass sie ein gut funktionierendes Team sind. Auf Crossgelände laufen die beiden zusammen über Stock und Stein, immer Seite an Seite. Zusätzlich gibt es für den Hund noch bestimmte Aufgaben, zum Beispiel das Apportieren von...

  • Kempten
  • 11.11.16
  • 394× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Wilderei: Hund reißt Rehbock nahe Kirchheim

Östlich des Sportplatzes von Kirchheim wurde am Dienstag, 13. September, ein toter Rehbock gefunden, der offensichtlich von einem Hund gerissen wurde. Aufgrund des Zustandes des Tieres dürfte es in der Zeit vom 12. bis 13. September getötet worden sein. Hinweise bezüglich des wildernden Hundes erbittet die PI Mindelheim unter der Tel. 08261/7685-0. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Hunde, insbesondere in Jagdrevieren, nicht unbeaufsichtigt sein dürfen.

  • Kempten
  • 16.09.16
  • 11× gelesen
Polizei

Kurios
Schlecht angebunden: Hund beschädigt zwei Autos in Kempten mit Mülltonne

Eine 18 Jahre alte Schülerin war gestern Abend mit ihrem Hund unterwegs. Da die junge Dame noch in einem Supermarkt einkaufen wollte, band die Hundehalterin ihren Hund vor dem Einkaufsmarkt in der Haubenschloßstraße an eine Mülltonne an. Dieser rannte aber seinem Frauchen nach und die hinterhergezogene Mülltonne beschädigte dabei zwei abgestellte Pkw. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

  • Kempten
  • 22.07.16
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019