Hund

Beiträge zum Thema Hund

Hund reißt Lamm in Füssen (Symbolbild).
3.907×

Eingeschläfert
Lamm nach Hundeattacke in Füssen tot

Ein Lamm musste am Dienstagnachmittag, nachdem es von einem Hund in den Hinterlauf gebissen wurde, eingeschläfert werden. Zwei Kinder hatten das verletzte Lamm auf der Weide entdeckt. Wie die Polizei berichtet, waren die Kinder gegen 15:00 Uhr am Venetianerwinkel unterwegs und hatten einen freilaufenden Hund in der Nähe beobachtet. Der Hund muss über den Zaun gesprungen sein und das Lamm in den Hinterlauf gebissen haben. Denn kurze Zeit später entdeckten die Kinder das verletzte Lamm auf der...

  • Füssen
  • 26.08.20
Liege-Radfahrer (Symbolbild)
3.669×

Zeugenaufruf
Liege-Radfahrer fährt Hund in Germaringen an und flüchtet

Ein Liege-Radfahrer hat am Sonntagmittag gegen 11:45 Uhr einen Hund in Germaringen angefahren und dadurch verletzt. Der Radfahrer flüchtete. Nach Angaben der Polizei lief eine 29-jährige Frau mit ihrem Pferd und einem freilaufenden Hund auf einem geteerten Feldweg in der Nähe der Tegelbergstraße. Der Fahrer eines Liegerads näherte sich von hinten mit hoher Geschwindigkeit. Beim Vorbeifahren touchierte er den Hund der Frau und verletzte ihn dadurch. Der Hund kam noch am selben Tag zum Tierarzt,...

  • Germaringen
  • 25.08.20
56-jährige Frau stürzt vor Schreck vom Fahrrad (Symbolbild).
2.955× 1

Erschrocken
Radfahrerin (56) stürzt in Neugablonz aufgrund von Hund vom Rad

Am Mittwoch um die Mittagszeit befuhr eine 56-jährige Frau mit ihrem Fahrrad den Parallelweg westlich der Sudetenstraße durch eine Grünanlage. Ein herrenloser, größerer Hund rannte auf die Dame zu. Der Hund erschreckte die Frau und sie stürzte mit ihrem Fahrrad. Dabei verletzte sie sich leicht. Nähere Angaben zum Hund können nicht gemacht werden, lediglich, dass er einfarbig war und kurzes, beige-/weißfarbiges Fell hatte. Zeugen, welche Angaben zum Hund bzw. zum Hundehalter machen können,...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.20
Reh (Symbolbild)
2.745× 1

Zeugenaufruf
Hund reißt Reh mit Kitz im Dösinger Wald

Der zuständige Jagdpächter im Dösinger Wald hat etwa zehn Meter von einem Waldweg entfernt eine tote Rehgeiß mit ihrem Kitz gefunden. Den Spuren nach sollen die beiden Tiere von einem freilaufenden Hund gerissen sein, teilt die Polizei mit. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise: Wer hat am Mittwochnachmittag bzw. frühen Abend entsprechende Beobachtungen in diesem Waldstück gemacht, das südwestlich von Dösingen, zwischen Mauerstetten und Linden liegt? Hinweise nimmt die Polizei Buchloe unter...

  • Westendorf
  • 22.05.20
Symbolbild: Polizei.
16.458×

Nicht angeleint
In der Füssener Innenstadt angegriffen: Polizist muss Hund erschießen

Ein belgischer Schäferhund hat am Donnerstagvormittag im Baumgarten in der Füssener Innenstadt einen Polizisten angegriffen. Der Beamte hat den Hund erschossen. Laut Polizeiangaben saß das Tier zuvor bei einer jungen Frau an einer Parkbank. Der nicht angeleinte Hund sprang dann unvermittelt auf einen der Streifen-Beamten zu und versuchte ihn mehrfach zu beißen. Der Polizist wich zurück und gab dann zwei Schüsse auf den Hund ab, teilte die Polizei mit. Der Vorfall werde der Staatsanwaltschaft...

  • Füssen
  • 08.05.20
Symbolbild.
37.337×

Fahrlässige Körperverletzung
Mann (58) in Kaufbeuren von Hund gebissen

Am Morgen des 27.04.2020 wurde ein 58-jähriger Hundebesitzer während dem Gassi gehen in der Augsburger Straße von einem fremden Hund in den Finger gebissen. Der Hund riss sich trotz Leine von seinem Herrchen los und rannte auf den Hund des Geschädigten zu. Dieser streckte reflexartig die Hand vor seinen kleinen Mischling, um diesen zu schützen und erlitt daraufhin eine leicht blutende Schürfwunde am Mittelfinger der rechten Hand. Das Herrchen des stürmischen Hundes entfernte sich und hinterließ...

  • Kaufbeuren
  • 28.04.20
Symbolbild.
2.367×

Jagdwilderei
Hund hetzt Reh bei Lamerdingen: Ermittlungsverfahren gegen Hundehalter

Am Mittwochvormittag beobachteten Zeugen westlich der Bahnlinie bei Dillishausen einen hellbraunen Hund, der ein Reh hetzte. Laut Polizei konnte das Wildtier vermutlich entkommen. Die Beamten konnten den Hundehalter über das Kennzeichen seines abgestellten Autos ermitteln. Gegen den 62-Jährigen wird nach Angaben der Polizei nun ein Ermittlungsverfahren wegen Jagdwilderei eingeleitet.

  • Lamerdingen
  • 02.04.20
Die Füssener Polizei hat einen Hund aus einem Auto befreit, das in der prallen Sonne stand. (Symbolbild)
1.659×

Tierschutz
In der prallen Sonne: Füssener Polizei befreit Hund aus Auto

Die Füssener Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Hund aus einem Auto befreit. Ein aufmerksamer Bürger hatte die Beamten informiert, weil das Auto auf einem Parkplatz in Hohenschwangau in der prallen Sonne stand. Die Polizei konnte den Fahrer des Wagens nicht erreichen. Daraufhin schlugen sie eine Autoscheibe ein und befreiten das eingesperrte Tier. In der Polizeiinspektion Füssen wurde der Hund versorgt. Der Besitzer des Hundes holte sein Tier später dort ab. Gegen ihn wird wegen des...

  • Schwangau
  • 18.09.19
Polizeieinsatz (Symbolbild)
1.725×

Tierschutz
Erneut: Polizei befreit eingesperrten Hund aus Auto

Am späteren Sonntagnachmittag wurde auf einem Parkplatz nahe der Füssener Innenstadt, durch aufmerksame Passanten ein Hundewinseln aus einem geparkten Pkw vernommen. Die Bemühungen der eingesetzten Beamten, den Halter des Pkw in einer der angrenzenden Speiselokale ausfindig zu machen, bzw. telefonisch zu erreichen, blieben ohne Erfolg. Eine Stunde nach Alarmierung entschieden sich die Beamten eine Seitenscheibe des Pkw einzuschlagen, um den eingesperrten Hund zu retten. Der Hund konnte in einer...

  • Füssen
  • 10.06.19
143×

Körperverletzung
Hund schleift Fahrradständer in Füssen hinter sich her: Passant wird verletzt

Ein Hundebesitzer band seinen Hund am Freitagnachmittag in der Füssener Fußgängerzone an einen Fahrradständer. Das Tier wurde nervös und rannte mit dem Fahrradständer im Schlepptau durch die Fußgängerzone. Bei der Flucht riss er einen Mann zu Boden und verletzte ihn. Der Mann musste im Krankenhaus behandelt werden. Außerdem wurde ein Auto von dem mitgezogenen Fahrradständer zerkratzt. Den Halter des Hundes erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

  • Füssen
  • 06.01.18
248×

Jagdwilderei
Hund reißt Reh in Osterzell

In den Morgenstunden des 16.12.2017, im Tatzeitraum von 06:00 Uhr bis ca. 09:00 Uhr, kam es zu einer Jagdwilderei in Osterzell. Ein Hund, der vermutlich mit seinem Besitzer auf einer morgendlichen Runde war, riss ein Reh. Der Hund verletzte das Tier zunächst und hetzte dies dann über mehrere Wiesen, bis das Reh vermutlich verendete. Der Besitzer des Hundes hat das Reh dann wahrscheinlich in sein Auto geladen und mitgenommen. Die Polizei weist nochmals ausdrücklich darauf hin, dass das Wild...

  • Osterzell
  • 17.12.17
48×

Körperverletzung
Radlerin (86) erschrickt vor Hund und stürzt vom Rad

Am Mittwochvormittag fuhr eine 86-jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf der Bürgermeister-Strauß-Straße. Auf dem Gehweg ging gleichzeitig ein 36-jähriger Mann mit seinem nicht angeleinten Hund spazieren. Als die Radlerin an dem Tier vorbeifuhr, sprang es plötzlich auf die Fahrbahn Richtung Vorderrad. Die ältere Dame erschrak und stürzte vom Fahrrad. Sie zog sich eine Fraktur am Fuß zu. Sanitäter brachten die Verletzte ins Krankenhaus. Der Hundehalter wird wegen Fahrlässiger Körperverletzung...

  • Buchloe
  • 07.12.17
178×

Unfall
Hund läuft ins Fahrrad: Kind (3) und Mutter (37) in Bad Wörishofen leicht verletzt

Am Montagnachmittag, den 25.09.2017 befuhr eine Familie mit ihren Fahrrädern den Fahrradweg zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen. Sie führten einen Hund an der Leine mit sich. Hierbei kam eine 74-jährige Fußgängerin mit zwei Hunden entgegen. Einen der Hunde konnte sie nicht mehr zurückrufen, welcher schließlich in das Fahrrad der 37-Jährigen lief. Dabei kam diese zu Sturz. Am Fahrrad befand sich ein Kindersitz, in welchem sich ein dreijähriges Mädchen befand. Beide wurden leicht verletzt...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.17
44×

Wilderei
Reh in Pfrontener Wald von Hund gerissen

Am Sonntagvormittag wurde in Pfronten auf einer Wiese zum Vilstal am Schutzgebiet Kienberg ein schwer verletztes junges Reh durch einen Jogger aufgefunden. Das Reh wurde durch einen Hundebiss derart schwer im Wirbelsäulenbereich verletzt, dass es die Hinterläufe nicht mehr bewegen konnte. Es musste vom zuständigen Jäger erschossen werden. Die Polizei Pfronten bittet um Hinweise über wildernde und unbeaufsichtigt frei laufende Hunde in dem Bereich. Es wird nun wegen Verstößen u.a. gegen das...

  • Füssen
  • 17.09.17
24×

Körperverletzung
Radfahrer in Lechbruck durch Hundebiss verletzt

Am 28. August 2017 fuhr ein 64-Jähriger mit dem Fahrrad auf dem Campingplatzgelände zu seinem Stellplatz. Kurz vor dem Ziel bellten den Radfahrer plötzlich zwei Hunde vom Nachbarplatz an. Einer der Hunde riss sich zusätzlich von der Leine, rannte zielgerichtet auf den Radfahrer zu und biss diesen in das rechte Handgelenk. Der Mann kam dadurch zu Sturz und verletzte sich dabei ebenfalls am rechten Kniegelenk. Der Radfahrer wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Gegen...

  • Füssen
  • 29.08.17
281×

Hunde
Rüstige Dackeldame unterstützt Füssener Polizei

Freitagabend fiel einer aufmerksamen Füssenerin eine ältere, einsame Dackeldame im Stadtgebiet Füssen auf. Aus Sorge wurde die Hündin zur Polizeiinspektion Füssen gebracht. Die Beamten der Nachtschicht erwiesen sich als Hundefreunde und nahmen sie in der Wache auf, da die Dackelsame offensichtlich ungern alleine ist. Daraufhin machte sie kurzerhand ein 'Praktikum' und unterstütze die Beamten unter anderem beim ankommenden Publikumsverkehr und eingehenden Anrufen. Der Fußdienstgang mit den...

  • Füssen
  • 27.08.17
46×

Fußgängerin (86) in Kaufbeuren durch panischen Hund schwer am Kopf verletzt

Am 14.08.2017, gegen 12:20 Uhr, wurde eine 86-Jährige in der Kaiser-Max-Straße schwer verletzt. Ursächlich hierfür war ein 2-jähriger Mischlingsrüde. Die verantwortliche 39-jährige Hundehalterin band ihren Vierbeiner an einen Drehstuhl fest und betrat ein Geschäft im Salzmarkt. In einem Moment der Unachtsamkeit lief der Hund unerwartet los und zog den Drehstuhl an seiner Leine hinter sich her. Das Tier geriet in Panik und versuchte den Stuhl abzuschütteln. Dabei lief er im 'Zickzack' in...

  • Kaufbeuren
  • 15.08.17
99×

Zeugenaufruf
Unbekannter wütet in Kaltentaler Dackelzucht

Ein unbekannter Täter drang am Sonntag tagsüber auf das Grundstück des ortsansässigen Dackelzüchters ein und wütete dort. Er warf eine Hundehütte und ein Podest um. Des Weiteren hebelt er ein Tor aus und sperrte alle Tier in die zu den Zwingern zugehörigen Häuschen. Es wurde nichts beschädigt. Bis auf den Schreck wurde den Tieren auch kein Schaden zugefügt. Die Polizeiinspektion Buchloe ermittelt wegen Hausfriedensbruch und nimmt unter Tel. 08241/9690-0 Hinweise entgegen.

  • Kaufbeuren
  • 07.08.17
23×

Vandalismus
Bushaltestelle in Buchloe mit Hundekot beschmiert

Unbekannte beschmierten in der Nacht vom 26.07.17 auf den 27.07.17 ein Bushaltestellenhäuschen in der Meinrad-Spies-Str. in Buchloe im Ortsteil Honsolgen mit Hundekot. Die Stadt Buchloe erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Durch die Reinigung entstand der Stadt Buchloe ein finanzieller Aufwand in einer Höhe von ca. 150 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Buchloe unter 08241/96900.

  • Buchloe
  • 28.07.17
39×

Zeugenaufruf
Hund in Füssen angefahren: Fahrer flüchtet

Am Donnerstagnachmittag zwischen 13:45 und 14:00 Uhr wurde ein kleiner Hund auf der Augsburger Straße angefahren. Der Autofahrer fuhr nach dem Zusammenstoß weiter ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete das Geschehen und fuhr den schwer verletzen Hund anschließend in eine Tierarztpraxis. Der Hund erlag jedoch auf dem Weg zum Tierarzt seinen schweren Verletzungen. Wer im Unfallzeitraum Feststellungen bezüglich eines Pkws im Zusammenhang mit dem Vorfall...

  • Füssen
  • 14.07.17
31×

Ausweichmanöver
Hund verursacht Verkehrsunfall in Kaufbeuren

Am Sonntag, den 09.07.2017, kam es gegen 06:00 Uhr an der Mindelheimer Straße / Espachstraße, zu einem Verkehrsunfall. Ein nicht angeleiner Hund lief auf die Fahrbahn und vor ein vorbeifahrendes Fahrzeug. Bei dem Ausweichmanöver wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt, sowie dessen Fahrzeug beschädigt. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Halter des Hundes, sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Bei der telefonischen Meldung des Unfalles beleidigte der...

  • Kaufbeuren
  • 09.07.17
239×

Suche
Zeugenaufruf: Junger Hund bei Marktoberdorf ausgesetzt

Die Polizei ist auf der Suche nach den Besitzern eines Hundes, der vor dem Tierheim in Marktoberdorf ausgesetzt wurde. Wer kennt den Hund, die bisherigen Besitzer oder wer hat die Aussetzung beobachtet? Am Dienstagvormittag (23.05.2017) wurde nahe dem Marktoberdorfer Tierheim ein Umzugskarton aufgefunden, in welchem sich ein junger Hund befand. Das Tier wurde dort offenbar ausgesetzt. Es handelt sich dabei um eine hellbraune französische Bulldogge, die ungefähr zehn Monate alt sein dürfte und...

  • Marktoberdorf
  • 26.05.17
66×

Unfall
Auto fährt nicht angeleinten Hund in Pfronten an

Zu einem Verkehrsunfall mit einem freilaufenden Hund kam es in Pfronten in den Abendstunden am Freitag. Der Hund lief unbeaufsichtigt umher und rannte abrupt auf die Fahrbahn. Eine Fahrzeuglenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig halten bzw. ausweichen und kollidierte mit dem Hund. Dabei wurde der Hund schwer verletzt und das Fahrzeug beschädigt. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Für die Verletzungen am Hund dürften sich die Tierarztkosten auf etwa 400 Euro belaufen....

  • Füssen
  • 13.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ