Humedica

Beiträge zum Thema Humedica

Probeeinsatz in Irsee.
331×

Testlauf
In Irsee wird derzeit ein Trainingsprogramm für Hilfsorganisationen geprüft

Auf dem Sportplatz in Irsee stehen derzeit weiße Zelte, in denen Verletzte versorgt werden können. Auch Toiletten, eine mobile Wasseraufbereitung und eine eigene kleine Müllverbrennungsanlage hat ein Team der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica aufgebaut. Das alles steckte zuvor in einem Set aus etwa 80 großen Kisten, die zusammen 7,5 Tonnen wiegen. „Unser Ziel ist es, das komplette Equipment auf 5,5 Tonnen Gesamtgewicht runterzubringen“, sagt Manuel Heinemann, Logistikexperte bei Humedica....

  • Irsee
  • 06.09.18
Aufbruch ins Abenteuer: Heinke Rauscher überquert die Pyrenäen und freut sich auf viele Spenden.
588×

Spendenaktion
Humedica in Kaufbeuren: Mitarbeiterin fährt mit dem Bike über die Pyrenäen

Was sie in den nächsten Tagen braucht, passt in einen sieben Kilo schweren Rucksack. Heinke Rauscher (52) will auf dem Mountainbike die Pyrenäen überqueren. Die Plackerei hat einen guten Zweck: Sie sammelt Spenden für die Katastrophenhilfe von Humedica. Unterstützer können Rauscher und ihre Mitradler über das soziale Netzwerk Facebook begleiten und kilometerweise mit Spenden unterstützen. „Ich will Begeisterung verkaufen“, sagt sie. Warum also nicht ein sportliches mit einem humanitären Ziel...

  • Marktoberdorf
  • 20.06.18
689×

Hilfsorganisation
Kaufbeurer Humedica probt den Ernstfall

Die Kaufbeurer Hilforganisation Humedica ist weltweit schnell und effizient im Einsatz. Mit der Zertifizierung ihres medizinischen Notfallteams nach WHO-Standards geht die Organisation noch einen Schritt weiter. Dr. Wolfgang May streift sich den Mundschutz über. Der Mediziner beugt sich mit seinem Stethoskop über einen Patienten, um ihn zu untersuchen. Alles und jeder hat in diesem und den anderen Zelten seinen Platz: Kinder mit Durchfall, Notfallpatienten mit blutenden Wunden,...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.18
64×

Hilfsorganisation
Fast 90.000 Päckchen bei Weihnachtsaktion Geschenk mit Herz von humedica aus Kaufbeuren

Mit der Weihnachtspäckchenaktion 'Geschenk mit Herz' konnte die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica im Jahr 2017 noch mehr bedürftigen Kindern eine Freude machen. Insgesamt wurden zu Weihnachten 89.415 Päckchen verschickt. Im Jahr 2016 waren es knapp 83.000. Von den knapp 90.000 Paketen kamen rund 70.000 aus Bayern. Ein Teil davon blieb sogar im Freistaat. Tafeln vor Ort verschenkten sie an Kinder und Familien, die sonst nicht so viel haben. Die restlichen Päckchen wurden in die Ukraine,...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.18
115×

Aktion
Sammelaktion am Flughafen Memmingen bringt über 9.000 Euro für Hilfsorganisation humedica

Leere Flasche – volle Wirkung! Auch am Flughafen Memmingen ist vor der Sicherheitskontrolle Schluss mit Flüssigkeiten. Seit April 2016 werden hier allerdings nicht mehr benötigte Pfandflaschen gesammelt und für einen guten Zweck verwendet. Im Rahmen dieser Aktion bringt der Erlös dieser 'Wegwerfartikel' der Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica Nutzen. Ergab die Sammlung im ersten Jahr bereits rund 5.000 Euro, so kam 2017 ein Betrag von 9.271 Euro zusammen, der jetzt humedica übergeben wurde....

  • Memmingen
  • 16.01.18
167×

Tagesstätte
Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica ist Träger eines Kindergartens

Es ist ein ziemlich langer Tisch, um den sich die Kinder und Erzieherinnen scharen. Geburtstagsfeier im Kindergarten Arche. Die Kerzen brennen, geschnittenes Obst liegt auf den Tellern. Die Tassen sind mit Früchtetee gefüllt. Und dann werden Muffins gereicht. Von einem Mann. 'Krieg’ ich bitte auch noch einen, Herr Heinz', ruft ein Dreikäsehof. Die Kinder duzen die Erwachsenen, aber Herr oder Frau gehören vor den Vornamen. 'Das hilft, Respekt zu entwickeln', sagt Heinz Dieng (59), der den...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.17
83×

Auszeichnung
Humedica-Chef aus Kaufbeuren in Afrika geehrt

Das westafrikanische Land Benin hat den Gründer und Geschäftsführer der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica mit dem Verdienstorden für humanitäre Hilfe ausgezeichnet. Die international tätige Organisation ist seit 2009 in Benin aktiv und bildet dort unter anderem medizinisches Personal aus. 'Ich freue mich sehr über den Orden, den ich stellvertretend für all unsere Spender entgegennehmen möchte. Schließlich sind sie es, die unsere weltweiten Hilfsmaßnahmen wie die in Benin überhaupt...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.17
62×

Vortrag
Humedica-Unternehmertag in Kaufbeuren: Ex-Minister Theo Waigel geißelt die Korruption

Bestechlichkeit hat einen Anfang, aber kaum ein Ende. Mit dieser griffigen Formel warnte der ehemalige Bundesfinanzminister Dr. Theo Waigel beim Unternehmertag der Neugablonzer Hilfsorganisation Humedica vor den Folgen der Korruption. 80 bis 200 Milliarden Euro – so hoch ist laut Waigel der jährliche Schaden in Deutschland durch diese Form der Kriminalität. Sein Fazit war auch der Titel seines Vortrags: 'Es lohnt sich, anständig zu sein.' Zum zweiten Humedica-Unternehmertag kamen rund 100...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.16
55×

Soziales
Humedica Gründer aus Nordkorea zurückgekehrt: Das Land braucht noch immer Hilfe

In 90 Ländern ist die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica bereits im Einsatz gewesen – seit 1998 übrigens auch in einem wohl besonderes exotischen Zielgebiet: Nordkorea. Vor wenigen Tagen erst ist Wolfgang Groß, Gründer und Geschäftsführer von Humedica, aus dem von der Außenwelt streng abgeschotteten Land zurückgekehrt. Dort hatte er in einem sogenannten Monitoring-Einsatz überprüft, ob gelieferte Hilfsmittel korrekt eingesetzt werden. Kaum jemand aus dem Allgäu hat die Entwicklung des Landes...

  • Kempten
  • 06.12.15
42×

Hilfe
Von Obergünzburg nach Nordkorea: Humedica schafft Medizinprodukte aus Bezirksklinik in das abgeschottete Land

Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica hat medizinisches Gerät nach Nordkorea verschickt. Das Material stammt aus dem Krankenhaus Obergünzburg. Es wird derzeit von den Bezirkskliniken Schwaben in eine psychosomatische Klinik umgebaut, weshalb man die medizinischen Geräte nicht mehr braucht. Der Wert der Apparate sei schwer zu beziffern, sagte Bezirkskliniken-Sprecher Georg Schalk. Er belaufe sich aber sicher auf einige tausend Euro. Die kommunistische Diktatur Nordkorea schottet sich...

  • Obergünzburg
  • 26.10.15
24×

Hilfe
Marktgemeinde Obergünzburg unterstützt Humedica auf Vanuatu

Die traditionellen Wohnhütten sind weggefegt worden, dem Erdboden gleich gemacht. Auch feste Häuser hat der Wirbelsturm Pam bis auf die Mauern zerstört. Wälder sind nur noch Gerippe, Felder und Gärten verwüstet. Die Bilder aus Vanuatu lassen erahnen, in welche Not der Zyklon, der am 14. und 15. März mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 300 Stundenkilometern über die Südseeinseln hereinbrach, die Bewohner gestürzt hat. Tausende Menschen wurden verletzt, Zehntausende sind ohne Obdach. In der...

  • Obergünzburg
  • 08.04.15
166×

Interview
Wie Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica nach der Katastrophe auf Vanuatu vorgeht

Nach massiven Zerstörungen durch Zyklon 'Pam' Viele Menschen schauen erschüttert auf Vanuatu: Der Inselstaat im Pazifik wurde am Wochenende von einem tropischen Wirbelsturm überrascht. Die Zerstörungen sind gewaltig. Viele Bewohner des Archipels sind in Not geraten, abgeschnitten von der Welt. Doch die Hilfsaktionen sind bereits angelaufen. Ein sechsköpfiges Team der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica ist ebenfalls unterwegs, um auf der Insel Espiritu Santo Hilfe zu leisten. Die AZ hat mit...

  • Kempten
  • 16.03.15
118×

Gespräch
Interview mit Humedica-Mitbegründer Wolfgang Groß in Kaufbeuren über das, was wirklich zählt - beim Helfen und im Leben

Der Vorabend des Weihnachtsfestes ist in vielen Familien traditionell die Zeit der Bescherung. Es gibt aber auch Menschen, für die ist ein Geschenk nicht selbstverständlich. Deshalb macht die Neugablonzer Hilfsorganisation Humedica heuer wieder mit ihrer Aktion 'Geschenk mit Herz' Kinder in mehr als zehn Ländern glücklich. Über 90.000 Päckchen wurden mithilfe zahlreicher Spender und Ehrenamtlicher gepackt - das ist ein neuer Rekord. Wer also etwas übers Schenken an Heiligabend erfahren möchte,...

  • Kempten
  • 24.12.14
28×

Zusammenarbeit
Humedica Kaufbeuren: Erstes Pilotprojekt in Paktistan mithilfe von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller umgesetzt

Was sich im Mai diesen Jahres gut angelassen hat, hört sich auch im Oktober noch gut an: Die vor nun fünf Monaten geknüpften Kontakte zwischen der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica und Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller haben mittlerweile erste Früchte getragen. Beispielsweise kam ein zu drei Viertel bezuschusstes Projekt in Pakistan zustande. Der Allgäuer Spitzenpolitiker hatte der Hilfsorganisation bei seinem Besuch in Kaufbeuren ganz konkrete Zusammenarbeit angeboten. Bei einer...

  • Kempten
  • 27.10.14
26×

Epidemie
Ebola stellt Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica vor neue Herausforderungen

Die Welt blickt nach Westafrika, wo das Ebola-Virus Angst und Schrecken verbreitet. Eine Epidemie, die auch die Hilfsorganisation Humedica vor neue Herausforderungen stellt. Denn anders als bei Erdbeben- und Hungerkatastrophen zählen hier nicht nur eine perfekt durchgeplante Hilfsmaschinerie und Schnelligkeit. 'Es geht vor allem um die Logistik', sagt Humedica-Sprecher Steffen Richter. Die Neugablonzer Organisation unterstützt Hilfsdienste in Westafrika mit spezifischen Material im Kampf gegen...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.14
27×

Hilfsprojekt
Botschafterin würdigt in Kaufbeuren die Arbeit von Humedica

Die liberianische Botschafterin Ethel Davis hat die Zentrale der internationalen Hilfsorganisation Humedica in Neugablonz besucht und die Bemühungen im Kampf gegen Ebola gewürdigt. Oberbürgermeister Stefan Bosse empfing sie zudem im Rathaus. 'Ich bin hier, um der Stadt Kaufbeuren meinen Respekt zu zollen', sagte die aus Berlin angereiste Diplomatin bei ihrem Besuch im Rathaus. Am Tag zuvor verfolgte Ethel Davis bereits die Verladung von 45 Tonnen Hilfsgütern am Flughafen München, die durch...

  • Kempten
  • 06.10.14
20×

Ebola
Kaufbeurer Hilfsorganisation schickt 45 Tonnen Hilfsgüter nach Liberia

Im Kampf gegen Ebola kommt jetzt auch Hilfe aus dem Allgäu. Die Kaufbeurer Hilforganisation humedica wird am Montag 45 Tonnen Hilfsgüter nach Liberia schicken. Damit soll verhindert werden, dass sich die Epidemie weiter ausbreitet. Erst vor Kurzem hat die liberianische Präsidentin um Hilfe im Kampf gegen die Krankheit gebeten. Das dokumentiere die verzweifelte Lage im Land und die Notwendigkeit breit angelegter Hilfsmaßnahmen, so humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß.

  • Kempten
  • 26.09.14
13×

Humedica
Kaufbeurer Hilfsorganisation nimmt ab 16. September Weihnachtspäckchen für Kinder entgegen

Seit 2003 freuen sich zehntausende Kinder in Not weltweit auf ihr persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens. Die Weihnachtspäckchenaktion 'Geschenk mit Herz' der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica macht es möglich. Für 2014 können bereits ab dem 16. September wieder Päckchen gepackt und an den angemeldeten Sammelstellen abgegeben werden. Sie werden ab Mitte November von Humedica abgeholt und pünktlich zu Weihnachten nach...

  • Kempten
  • 09.09.14
36× 10 Bilder

Spendenaktion
Straßenkunstfestival in Kaufbeuren: Humedica sammelt Spenden für Projekt in Brasilien

Die Hilfsorganisation 'Humedica', die den Reinerlös des Straßenkunstfestivals auf dem Kaufbeurer Kirchplatz für ein Projekt im WM-Land Brasilien erhält, kann sich auf eine ordentliche Spende freuen. Denn die zweite Auflage der Veranstaltung des Vereins 'Live-Talente' toppte die Premiere im vergangenen Jahr deutlich. Den ganzen Samstag über herrschte am Veranstaltungsort reger Betrieb. Wiederum ließen sich mehrere Bildende Künstler bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen oder sie animierten...

  • Kempten
  • 07.07.14
56×

Hilfsaktion
Memminger Clowns starten nach Peru

Karin und Martina Zelt wollen im August in Südamerika 'Entwicklungshilfe der anderen Art' leisten Es gibt viele soziale Projekte und Aktionen, doch diese ist anders. Vom 5. bis 17. August möchten die beiden Schwestern Karin (28) und Martina Zelt (25) aus Memmingen als Clowns in Peru Hoffnung schenken. Und zwar durch Begegnung, Zuhören, Freude, Bildungsarbeit und Häuser bunt anstreichen. Karin, ausgebildete Clownin und Sozialpädagogin, spricht aus Erfahrung: 'Lachen ist die beste Medizin, es...

  • Memmingen
  • 26.06.14
36×

Ausstellung
Fotoausstellung in Bad Hindelang: Die andere Seite des Zuckerhutes

Deutschland im Fußballfieber. Die Welt im Fußballfieber. Alle Augen blicken auf Brasilien und die tatsächlich spektakulären Spiele der Weltmeisterschaft. Die weniger spektakulären Seiten des Lebens, die für unzählige Familien bedrohlichen Facetten zeigt eine bemerkenswerte Fotoausstellung des renommierten Allgäuer Fotografen Christoph Jorda, die am kommenden Freitag, den 20. Juni 2014 (ab 20 Uhr) mit einer Vernissage in Bad Hindelang eröffnet wird. Christoph Jorda ist seit Jahren bereits eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.06.14
38×

Hilfseinrichtung
Entwicklungsminister Gerd Müller will Humedica als Partnerorganisation

'Humanitärer Botschafter des Allgäus in der Welt' Der Allgäuer, der mittlerweile in Berlin ganz oben auf der politischen Bühne angekommen ist, lobt die Allgäuer Einrichtung, die mittlerweile zu den Top-Adressen deutscher Hilfsorganisationen zählt: 'Humedica ist der humanitäre Botschafter des Allgäus in der ganzen Welt', sagte gestern Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller bei einem Besuch in Kaufbeuren. Müller beließ es nicht beim Lob, sondern bot für die Zukunft ganz konkrete...

  • Kempten
  • 28.05.14

Flutkatastrophe
Helfer starten nach Serbien

Wizz Air und Flughafen unterstützen die Hilfsorganisation Humedica bei Einsatz Flug Nummer W6 4106 hatte am vergangenen Wochenende Gäste mit reichlich Übergepäck an Bord: Samstagmittag starteten vier Einsatzkräfte der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica mit dem Linienflug nach Belgrad zu einem neuen Hilfseinsatz. Erreichen wollen sie von Hochwasser schwer betroffene Gebiete im Süden Serbiens. Berichten zufolge sollten weite Teile der Flutgebiete zu diesem Zeitpunkt nur per Helikopter...

  • Kempten
  • 22.05.14
27×

Hilfe
Kaufbeurer Hilfswerk Humedica baut Hilfe für Serbien aus

Die Hilfsorganisation Humedica aus Kaufbeuren baut die Hilfe für Serbien weiter aus. 'Die Flut kam einfach zu schnell, keiner hat so viel Wasser erwartet.', berichtet Humedica-Medienkoordinatorin Martina Zelt aus Serbien. 'Die meisten Menschen, die in den Auffanglagern ankommen, stehen unter Schock und fragen nach Angehörigen. Da man Kinder und Frauen als erstes evakuierte, wurden manche Familien voneinander getrennt.' Um diesen Menschen konkret helfen zu können, arbeitet das Humedica-Team in...

  • Kempten
  • 20.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ