Hubschrauber

Beiträge zum Thema Hubschrauber

Am Mittwochnachmittag hat in Hard ein 62-jähriger LKW-Fahrer eine 44-jährige E-Bike-Fahrerin übersehen. Beim abbiegen erfasste der LKW die Frau und rollte anschließend über ihren Fuß. (Symbolbild)
2.966×

Sie war im Toten Winkel
LKW-Fahrer (62) übersieht Fahrradfahrerin (44) in Hard und rollt über ihren Fuß

Am Mittwochnachmittag hat in Hard ein 62-jähriger LKW-Fahrer eine 44-jährige E-Bike-Fahrerin übersehen. Beim Abbiegen erfasste der LKW die Frau und rollte anschließend über ihren Fuß. Fahrradfahrerin im toten WinkelAn der Kreuzung Hofsteigerstraße/Rheinstraße standen die Fahrradfahrerin und der LKW laut Polizeibericht hintereinander an einer roten Ampel. Aufgrund eines toten Winkels hatte der LKW-Fahrer die Frau vor seinem Sattelschlepper aber wohl nicht gesehen. Als die Ampel auf Grün...

  • 29.04.21
Am Donnerstagvormittag hat sich ein 24-jähriger Mann bei Waldarbeiten in Eichenberg schwer am Kopf verletzt. Er musst mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.  (Symbolbild).
2.267×

Hubschraubereinsatz in Vorarlberg
Abgebrochener Baumstamm verletzt jungen Mann (24) schwer am Kopf

Am Donnerstagvormittag hat sich ein 24-jähriger Mann bei Waldarbeiten in Eichenberg (Vorarlberg) schwer am Kopf verletzt. Er musst mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.  Teil des Stammes bricht ab Der junge Mann wollte laut Polizei mit einer Traktor-Seilwinde einen Baumstamm aus dem Wald ziehen. Er stand ungefähr 30 Meter von der Winde entfernt und bediente diese per Fernbedienung. Dabei ist ein Teil des Stammes abgebrochen und hat den Mann am Kopf, beziehungsweise am...

  • 23.04.21
Ein Rettungshubschrauber hat den verletzten Schreiner in ein Krankenhaus geflogen (Symbolbild).
3.481× 1

Arbeitsunfall
Schwer verletzt: Schreiner (35) stürzt bei Ravensburg von Leiter

Ein Arbeitsunfall mit einem Schwerverletzten: In Grünkraut bei Ravensburg ist ein 35-jähriger Schreiner am Donnerstagmorgen von der Leiter gestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen, teilt die Polizei mit.  Der Mann war auf einer Baustelle beschäftigt und fiel etwa 1,50 Meter tief auf einen Holzvorsprung. Ein Hubschrauber brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

  • Westallgäu/Lindau
  • 27.02.21
Die Beifahrerin der Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in das Krankenhaus gebracht werden.
3.197×

Rettungshubschrauber
Schneehaufen behindert Sicht: Beifahrerin nach Autounfall bei Missen schwer verletzt

Eine 38-jährige Autofahrerin verursachte am Donnerstag einen Autounfall zwischen Immenstadt und Missen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ihre Beifahrerin wurde schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in das Immenstädter Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 22.000 Euro. Die 38-Jährige wollte vom Parkplatz Schlettermoos nach links in Richtung Missen fahren. Aufgrund eines Schneehaufens soll sie einen von links kommenden Wagen übersehen...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 08.02.19
Symbolbild Kuh
2.039×

Unfall
Kuh verletzt Bauer in Isny schwer

Mit schweren Kopfverletzungen musste ein 51-jähriger Mann am Mittwochvormittag nach einem Unfall in einem Laufstall eines landwirtschaftlichen Betriebes vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Landwirt war damit beschäftigt, ein Gitter im Laufstall zu versetzen, als eine Kuh auf das Gitter zustürmte und dagegen stieß. Der hinter dem Gitter stehende Mann stürzte dabei rückwärts und fiel unglücklich mit dem Hinterkopf auf den Betonboden, wo er bewusstlos liegen blieb.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.18
214×

Gesundheit
Ist die Lindenberger Rotkreuzklinik bald ohne Hubschrauber?

Die Zukunft des Hubschrauberlandeplatzes an der Lindenberger Rotkreuzklinik ist ungewiss. Grund sind neue EU-Vorschriften. Derzeit prüft die Schwesternschaft mit Fachleuten, ob der Landeplatz weiter betrieben werden kann. Das hat Verwaltungsdirektor Marco Clobes auf Anfrage bestätigt. Zum 1. März greifen neue EU-Vorschriften für den gewerblichen Luftverkehr. Überprüft wird deshalb auch der Landeplatz in Lindenberg. Er befindet sich wenige Meter vom Krankenhaus entfernt auf einer Wiese. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.02.18
69×

Sturz
Motorradunfall bei Altusried: 41-Jähriger musste mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Am 13.10.2017 gegen 14 Uhr fuhr ein 41-jähriger Motorradfahrer auf der OA 14 von Kempten kommend in Richtung Manzen. Die vorrausfahrende 22-Jährige musste ihren Seat in einer Kurve aufgrund eines entgegenkommenden Lkw abbremsen. Der Motorradfahrer verlor dabei während des Bremsvorgangs die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte zu Boden. Während das Motorrad in den vorrausfahrenden Pkw schlitterte, kam der Gestürzte im angrenzenden Feld zum Liegen. Ein Rettungshubschrauber brachte den...

  • Altusried
  • 15.10.17
94×

Unfall
Motorradfahrer stürzt bei Ettringen: Mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Am Morgen des 16.07.2015 befuhr ein 29 Jahre alter Motorradfahrer die Staatsstraße 2027 von Höfen in Richtung Forsthofen. Aufgrund eines Fahrfehlers stürzte der Mann mit seinem Motorrad am rechten Fahrbahnrand. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Der Mann wurde mit mittelschweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

  • Buchloe
  • 16.07.15
47×

Luftrettung
Hubschrauber-Landestellen an Allgäuer Krankenhäusern werden nicht geschlossen

Trotz neuer EU-Regeln muss offenbar keine einzige Hubschrauber-Landestelle an den Krankenhäusern im Allgäu geschlossen werden. Damit sei die schnelle Notfallversorgung aus der Luft auch zukünftig sichergestellt. Das teilte der Memminger CSU-Abgeordnete Stephan Stracke mit. Stracke beruft sich auf eine Ausnahmeregel durch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. So würden alle bisherigen Hubschrauber-Landestellen in sogenannte "Landestellen von öffentlichen Interesse" umgewandelt. Hintergrund...

  • Kempten
  • 24.07.14
116×

Krankenhaus
Arbeiter bei Betriebsunfall an der Hörnerbahn in Bolsterlang schwer verletzt

In den Nachmittagsstunden des Donnerstags ereignete sich auf der Baustelle der Hörnerbahn-Mittelstation ein Betriebsunfall. Ein 21-jähriger Arbeiter war mit der Vorbereitung einer Deckenschalung beschäftigt, als er alleinbeteiligt zwischen zwei Balken hindurch ca. drei Meter auf ein Sicherungsgerüst stürzte. Er wurde dabei schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

  • Oberstdorf
  • 27.09.13
15×

64-jähriger Mindelheimer wegen Stier im Krankenhaus

In Vorarlberg ist ein 64-jähriger Mindelheimer einem Stier zu nahe gekommen. Der 64-Jährige auf Besuch bauf einer Alp in Vorarlberg. Dort wollte er den Haltestrick von dem angebundenen Stier entfernen. Dabei verfing sich sein Fuß in der Schleife und der aufgebrachte Stier zog ihn rund 300 Meter mit sich. Es gelang dem 64-Jährigen aber, sich zu befreien. Trotzdem musste er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Feldkirch gebracht werden.

  • Kempten
  • 30.08.12
66×

Eglofstal
19-jährige Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall bei Eglofstal ist am vergangenen Morgen eine 19-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt worden und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Motorradfahrerin ist gestürzt und unter das Auto vor ihr gerutscht, anschließend kam sie auf dem Radweg neben der Fahrbahn zum Liegen. Nach Polizeiangaben könnte ein Fahr- oder Bremsfehler der Auslöser für den Unfall gewesen sein.

  • Obergünzburg
  • 17.07.12
68×

Grill-unfall
Stichflamme beim Grillen: Drei Schwerstverletzte in Aitrach

Beim Versuch, mit Hilfe von Brennspiritus ein Grillfeuer zu entfachen, haben zwei 17-Jährige und eine Frau (45) am Sonntagabend in Aitrach bei Memmingen schwerste Verbrennungen erlitten. Die Personen hatten sich rund um einen Holzkohlegrill aufgehalten. Als über die Kohlen Brennspiritus geschüttet und anschließend angezündet wurde, kam es schlagartig zu einer größeren Stichflamme. Die beiden Jugendlichen und die 45-Jährige erlitten schwerste Brandverletzungen. Alle drei wurden noch vor Ort...

  • Memmingen
  • 26.06.12
26×

Oberstdorf
Arbeitsunfall: Mann schwer verletzt

Bei Baumarbeiten an der Rohrmooser Straße in Tiefenbach kam es heute gg. 11.15 Uhr zu einem schweren Unfall. Ein 38-jähriger war zusammen mit einem zweiten Mann in steilem Gelände dabei, bereits gefällte Bäume für den Abtransport vorzubereiten. Plötzlich löste sich etwa 10-20 m oberhalb des Standortes der beiden Männer ein dort vor längerer Zeit abgelegter Baum. Der rollende Baum erfasste den 38-jährigen und klemmte ihn im Bereich der Beine unter sich ein. Er konnte nach Eintreffen der...

  • Kempten
  • 08.06.12
23×

Pol-radlerin
Radlerin bei Unfall in Bonlanden schwer verletzt

Bei einem Unfall in der Ulmer Straße in Bonlanden hat sich eine Radlerin schwere Verletzungen zugezogen. Eine 57-jährige Autofahrerin hatte nach Polizeiangaben beim Queren der Straße die von rechts kommende Radlerin übersehen, es kam zum Zusammenstoß. Die 52-jährige Radfahrerin trug keinen Helm und erlitt bei dem Sturz schwere Kopfverletzungen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

  • Memmingen
  • 03.04.12
60×

Pistenraupe
Pistenraupe am Diedamskopf abgestürzt

Beim Rückwärtsfahren ist ein 20-Jähriger am Samstagmorgen mit einer Pistenraupe rund 20 Meter über eine Felswand abgestürzt. Der junge Mann sollte laut Polizei den Paragleiter-Startplatz auf dem Gipfel des Diedamskopfes (Vorarlberg) präparieren. Dabei fuhr er zu weit rückwärts und über die Kante des Felsabbruchs. Die Pistenraupe stürzte in eine steile Schneerinne. Der 20-Jährige erlitt Kopfverletzungen und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

  • Kempten
  • 16.01.12
46×

Argenbühl
7-Jähriger von Traktor überrollt

Einen riesen Schutzengel hat ein 7-Jähriger am Sonntagabend gehabt, als er in Argenbühl von einem Traktor überrollt wurde. Laut Polizei fuhr der 40-jährige Vater mit einem Schlepper aus einer Futterhalle als der Sohn unter das Vorderrad der Maschine geriet. Der Landwirt bemerkte den Unfall sofort und konnte das Kind unter dem Traktor bergen. Mit Verdacht auf schwerste Verletzungen wurde der 7-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Doch glücklicherweise bestätigten sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.10.11
41×

Blaichach
Nach Gleitschirmabsturz nahe Blaichach immer noch schwer verletzt

Ein böses Ende hat ein Gleitschirmflug am Samstag Nachmittag für einen 42-jährigen Augsburger genommen. Der Mann war am Mittag gestartet und flog über den Grat Richtung Bihlerdorf. Beim Landeanflug nahe Blaichach verpasste er den Landeplatz und musste in einer Wiese landen. Bei der Landung zog sich der 42-Jährige einen offenen Unterschenkelhalsbruch und Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Er wurde per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen wurde er...

  • Kempten
  • 26.09.11
33× 2 Bilder

Reutte/ Füssen
Sechs Schwerverletzte nach Unfall in der Nähe des Grenztunnels Füssen

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Fernpassstraße B179 sind in der Nacht sechs Personen verletzt worden. Aus bisher unbekannter Ursache sind in der Nähe des Grenztunnels Füssen zwei Autos frontal zusammen gestoßen. Die vier verletzten Deutschen wurden mit Hubschraubern in die Kliniken in Kempten und Füssen gebracht. Die beiden Tiroler Unfallopfer liegen im Bezirkskrankenhaus Reutte. Die Fernpassstraße B 179 war für die Bergungsarbeiten über zweieinhalb Stunden gesperrt.

  • Kempten
  • 08.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ