Hubschrauber

Beiträge zum Thema Hubschrauber

Die König-Ludwig-Brücke in Kempten: Hier sind persönliche Gegenstände gefunden worden.
49.498× 2 Bilder

Einsatz
Personensuche an der Iller in Kempten: Gegenstände gehören wohl einem Mann (32)

+++Update am 02.07. +++  Die Polizei fand heraus, dass die gefundenen Gegenstände vermutlich einem 32-jährigen Mann gehören, der im nördlichen Landkreis wohnhaft ist. Der Mann ist seit dem 29. Juni nicht mehr an seiner Arbeitsstelle erschienen. Derzeit liegen den Beamten keine Hinweise vor, wo sich der Mann aufhalten könnte.  Die Suchmaßnahmen dauern deshalb an. Laut Pressemitteilung der Polizei war ein Polizeihubschrauber noch zwei Mal zur Absuche des Illerbereiches im Einsatz, auch von...

  • Kempten
  • 02.07.20
Vanessa und Kobe Bryant im Jahr 2016.
1.177×

Nach Tod von Kobe Bryant
Vanessa Bryant klagt wegen fahrlässiger Tötung: Hubschrauber-Firma reagiert

Jetzt kennt die Welt die Sicht der Helikopter-Firma: Island Express Helicopters seien ihrer Meinung nicht verantwortlich für den Tod von Kobe und Gianna Bryant. Die Witwe Vanessa legte zuvor Klage gegen das Unternehmen ein. Vanessa Bryant (38), Witwe von Basketball-Legende Kobe Bryant, hat Klage eingereicht. Die Klage wegen fahrlässiger Tötung richtet sich gegen die Firma Island Express Helicopters, die Eigentümerin des Hubschraubers war, in dem Kobe Bryant und seine Tochter Gianna abgestürzt...

  • Kempten
  • 13.05.20
Abgestürzter Hubschrauber an der Skischanze Oberstdorf.
11.129×

Hubschrauberabsturz
Immer wieder schwere Flugunglücke im Allgäu

Der Hubschrauberabsturz an der Skisprungschanze in Oberstdorf am Donnerstag ist laut Polizei auf falsche Absprachen zwischen dem Piloten und einem Arbeiter zurückzuführen. Bei dem Absturz des Helikopters zog sich der Pilot schwere Verletzungen zu - überlebte aber glücklicherweise. Immer wieder kam es in der Region zu schweren Flugzeugabstürzen. Großes Aufsehen erregte der Absturz einer Cessna 510 in einem Waldstück zwischen Wangen und Ravensburg. Bei dem Unglück im Dezember 2017 kamen drei...

  • Kempten
  • 17.05.19
1.287× 5 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Übergabe des neuen Zivilschutz-Hubschraubers in Durach

Vor allem Bayerns Bergregionen haben besonders hohe Anforderungen an die Luftrettung. Um diesen gerecht zu werden, überreichte Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) am 10. Mai einen neuen und leistungsstärkeren Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) des Musters H135 an den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann. Die H135 ersetzt im Luftrettungszentrum (LRZ) Christoph 17 in Kempten-Durach die zwölf...

  • Kempten
  • 13.05.19
Suchaktion nach einer vermissten Person in Kempten
7.250× 18 Bilder

Vermisst
Umfangreiche Suchaktion im Kemptener Stadtgebiet

Die Polizei in Kempten hat am Sonntagnachmittag mit einer groß angelegten Aktion nach einer vermissten Frau gesucht. Die Frau wurde vom Klinikum in der Robert-Weixler-Straße als vermisst gemeldet.  Die Rettungskräfte suchten unter anderem mit mehreren Streifenwagen, einem Polizeihubschrauber und Suchhunden nach der Vermissten. Die Aktion konnte allerdings nach geraumer Zeit wieder eingestellt werden, da die vermisste Frau selbstständig ins Klinikum zurückgekehrt war.

  • Kempten
  • 04.03.18
122×

30 Stunden Filmmaterial
Das Allgäu von oben: Die neue Filmreihe ist ab Freitag, 27. Oktober erhältlich

Es sind spektakuläre Perspektiven, aus denen Einheimische und Urlauber 'ihr' Allgäu wohl noch nie gesehen haben: Drei Monate lang nahm ein Filmteam mit großem technischen Aufwand 'Das Allgäu von oben' ins Visier. Immer wieder waren Kameramann, Fotograf und Redakteur mit einem erfahrenen Hubschrauberpiloten unterwegs und fingen beeindruckende Aufnahmen zwischen Memmingen und Oberstdorf, zwischen Lech und Bodensee ein. Stolze 13 000 Kilometer legten sie zurück, um das Allgäu von seiner schönsten...

  • Kempten
  • 24.10.17
35×

Schutz
Feuerschwendener fordern Lärmschutzwand wegen Autobahn

Den Feuerschwendenern reicht es längst: die Autobahn auf der einen Seite, auf der anderen der Flugplatz und schließlich der neue Christoph-17-Hangar. All das zusammen ist einfach zu viel, sagen die Anwohner. Zu viel Lärm, der tagtäglich, aber vor allem abends und am Wochenende auf sie eindröhnt. Sie fordern eine Lärmschutzwand entlang der Autobahn. Bislang verliefen ähnliche Forderungen stets im Sande: Die berechnete Lärmbelastung liegt unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte. Somit besteht kein...

  • Kempten
  • 13.09.16
229×

Zusammenarbeit
Allgäuer Bergwacht bedauert Verlegung des Bundeswehr-Hubschrauber-Standortes von Penzing nach Niederstetten

Voraussichtlich zum Jahresende wird der in Penzing bei Landsberg stationierte Bundeswehr-Hubschrauber ins baden-württembergische Niederstetten verlegt. Die Maschine wird dann auch nicht mehr für Bergwacht-Einsätze zur Verfügung stehen. 'Wir bedauern das', sagt Peter Haberstock, Geschäftsführer der Bergwacht im Allgäu. Die Zusammenarbeit zwischen den Bundeswehr-Besatzungen und den ehrenamtlichen Rettern der Bergwacht habe immer ausgezeichnet geklappt. Gemeinsame Übungen mit der...

  • Kempten
  • 08.09.16
26×

Vermisst
Suche nach vermisster Demenzkranker: Polizeihubschrauber findet Frau (87) in Maisfeld nahe Heising

Am Sonntagnachmittag entfernte sich eine 87 Jahre alte, an Demenz erkrankte Frau aus einem Heim. Nachdem die Suche durch das Heimpersonal in der Einrichtung und dem Umgriff nicht zur Auffindung der alten Dame führte, wurde die Polizeiinspektion Kempten verständigt. Noch am Abend liefen umfangreiche Suchmaßnahmen unter Einbeziehung von Rettungshundestaffeln und der Freiwilligen Feuerwehr Heising an. Insgesamt waren rund 60 Helfer alarmiert bzw. im Einsatz. Ein von der Polizeieinsatzzentrale...

  • Kempten
  • 08.08.16
28×

Unfall
Auto überschlägt sich auf der A7 bei Leubas: Autofahrer (75) mittelschwer verletzt

Eine Person ist am Freitagmittag auf der A7 bei Leubas mittelschwer verletzt worden. Der Mann (75) kam mit seinem Wagen von der Straße ab. Der Unfallverursacher flüchtete. Der 75-Jährige war gegen kurz nach 12 auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Ulm unterwegs. Plötzlich zog ein anderes Fahrzeug von der rechten Fahrspur nach links. Der Mann musste bremsen. Daraufhin kam er ins Schleudern und schließlich von der Fahrbahn ab. Der Oberallgäuer wurde mittelschwer verletzt in ein Krankenhaus...

  • Kempten
  • 13.05.16
110×

Bergrettung
Alpine Notlage in Riezlern: Deutsches Urlauberpaar unterschätzt winterliche Verhältnisse

Ein 40-jähriger Mann unternahm am Freitag um 17.10 Uhr zusammen mit seiner 39-jährigen Begleiterin, beide aus Deutschland stammend, eine Wanderung von der Bergstation der Kanzelwandbahn über die 'Riezler Alpe' in Richtung Tal. Dabei führten sie auch ihren Hund mit. Die beiden Wanderer dürften dabei die noch winterlichen Verhältnisse unterschätzt haben. Auf dem Weg in Richtung 'Riezler Alpe' kamen sie vom Weg ab und gerieten immer weiter in den zum Teil hüfthohen Tiefschnee. Nachdem sie einen...

  • Kempten
  • 07.05.16
42×

Einigung
Christoph 17 in Durach: Verantwortliche gehen auf Forderungen der Gemeinde ein

Bei den Plänen für den neuen Standort des Rettungshubschraubers Christoph 17 gehen die Verantwortlichen nun auf Forderungen der Gemeinde Durach ein. Der Gemeinderat hatte jüngst an sein Ja zu dem Luftrettungszentrum in der Nähe des Friedhofs verschiedene Bedingungen geknüpft. Ein großes Thema ist der Lärm. Um diesen zu verringern, sind nun Einschränkungen des Flugverkehrs geplant. Betroffen davon sind Rundflüge und Fallschirmsprünge. Der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle, der auch...

  • Kempten
  • 05.04.16
69×

Ermittlungen
Frau (47) bei Kletterunfall in Kempten schwer verletzt

Am Montagnachmittag kam es zu einem Kletterunfall im Stadtteil St. Mang, wobei sich eine 47-jährige Kemptnerin schwer verletzte. Die Verunfallte seilte sich von einem Kletterfelsen bei Tannen aus etwa acht Metern Höhe selbst ab, wobei sie nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zu viel Schlappseil zwischen sich und dem Abseilpunkt hatte. Dadurch bedingt stürzte die Frau alleinbeteiligt ungebremst auf den Waldboden. Die Geschädigte wurde mit dem Helikopter ins Klinikum Kempten gebracht. Die...

  • Kempten
  • 29.03.16
32×

Klinik
Memminger Klinikum beantragt Sondergenehmigung für Hubschrauber-Landeplatz

Auf dem Dach des Memminger Klinikums dürfen Hubschrauber nur noch bei Rettungseinsätzen landen. Dagegen sind planbare Flüge – wie etwa Patientenverlegungen – aufgrund einer EU-Richtlinie nicht mehr erlaubt. Die Richtlinie besagt beispielsweise, dass Hubschrauberlandeplattformen aus Sicherheitsgründen eckig sein müssen. In Memmingen ist die Plattform aber seit Anfang der 90er-Jahre rund. Um die Landefläche nicht für viel Geld umbauen zu müssen, hat die Stadt jetzt eine Sondergenehmigung...

  • Kempten
  • 26.02.16
82×

Rettungshelikopter
Neue Bürgerinitiative wendet sich gegen geplanten Christoph 17-Standort nahe dem Friedhof Durach

Rathauschef schimpft: Wo bleibt der Dank? 'Sachlicher' Infoabend am Donnerstag, 19 Uhr ind der Mehrzweckhalle Stimmungsmache in Durach? Am Donnerstag gibt es in der Mehrzweckhalle eine Bürgerversammlung, bei der alle Fakten und Standpunkte rund um die Standortsuche für den Rettungshubschrauber Christoph 17 auf den Tisch kommen sollen. Doch im Vorfeld kochen die Gemüter hoch. So hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die in der Nacht auf Montag Flugblätter verteilte. '' fordern, dass der...

  • Kempten
  • 22.09.15
284×

Unfall
Hubschraubereinsatz nicht möglich: Wandergruppe muss nach Felssturz im Kleinwalsertal mit vier Verletzten absteigen

Wanderer sind im Kleinwalsertal bei einem Felssturz verletzt worden. Die zehnköpfige Gruppe einer Bergschule aus dem Tal stieg am Montag unter Leitung einer Wanderführerin von der Fiderepasshütte Richtung Fiderescharte auf und wollte über den 'Krumbacher Höhenweg' zur Mindelheimer Hütte wandern. Unmittelbar vor der sogenannten 'Fiderescharte' löste sich rund 150 Meter über der Gruppe ein Felssturz und ging als Steinlawine ab. Drei Teilnehmer und die Wanderführerin wurden laut Polizei von den...

  • Kempten
  • 14.09.15
109×

Bodensee
Großeinsatz der Einsatzkräfte mit Booten und Hubschrauber in Vorarlberg: 83 Retter suchen Nacktschwimmerin

57-Jährige zieht große Runde im Wasser. Lebensgefährte macht sich Sorgen und schlägt Alarm Ein Großeinsatz der Polizei und weiterer Rettungskräfte auf dem Bodensee in der Nähe von Hard (Vorarlberg) ist glücklicherweise ein Fehlalarm gewesen - für die Gesuchte endete er aber auf eher peinliche Weise. Eine 57-jährige Vorarlbergerin war mit ihrem Lebensgefährten in einem Boot von Hard aus auf den Bodensee hinaus gefahren und dort allein schwimmen gegangen - wie üblich nackt. Anders als sonst kam...

  • Kempten
  • 10.07.15
16×

Ermittlungen
Polizeihubschrauber in Memmingen mit Laserpointer geblendet

Im Rahmen der oben genannten Vermisstensuche wurde gegen 01.00 Uhr (04.06.15) der über Memmingen kreisende Polizeihubschrauber von einer Wohnung aus anvisiert und mit einem Laserpointer geblendet. . Der Ausgangspunkt der Blendung konnte genau bestimmt werden. Nach einer von der Staatsanwaltschaft Memmingen angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte der Täter ermittelt, und der Laserpointer sichergestellt werden. Gegen den 22-jährigen Tatverdächtigen wird nun wegen Gefährdung des Luftverkehrs...

  • Kempten
  • 04.06.15
33×

Großeinsatz
Junge Männer kentern mit Kajak in der Iller

Drei junge Männer kenterten gestern Nachmittag mit einem Kajak in der Iller. Glücklicherweise blieben sie unverletzt. Aufmerksamen Fußgängern fiel gegen 14 Uhr im Bereich des Stadtteils Unterwang ein auf der Iller treibendes führerloses Kajak auf. Sie teilten diese Beobachtung der Integrierten Leitstelle Allgäu mit, die daraufhin die Polizei verständigte und die Wasserrettung alarmierte. Vier Streifenbesatzungen der Kemptener Inspektion, rund 20 Mann der Kemptener Feuerwehr, sowie zwölf Mann...

  • Kempten
  • 01.06.15
20×

Rettungsdienst
Vergleich im Kostenstreit wegen Hubschrauberlandeplatz in Durach abgelehnt

Die Krankenkassen sind der Meinung, dass der auf dem Duracher Sportflughafen gebaute vorläufige Landeplatz für den Rettungshubschrauber zu teuer und fehl geplant ist. Als Einigung boten die Kassen gestern rund 400.000 Euro Beteiligung an. Das Bayerische Rote Kreuz will aber die volle Summe von über 800.000 Euro zurückerstattet haben. Eine dauerhafte Lösung für die Stationierung von Christoph 17 ist übrigens noch nicht in Sicht.

  • Kempten
  • 19.11.14
20×

Einsatz
Notlandung eines Kleinhubschraubers in Reutte beschäftigt Füssener und Pfrontener Einsatzkräfte

Am 11.10.2014, gegen ca. 17.15 Uhr, startete ein 63-jähriger deutscher Staatsangehöriger von Wiedergeltingen in Deutschland aus, zu einem Rundflug mit seinem Kleinhubschrauber, Typ Robinson R22, in Richtung Jungholz. Gegen ca. 18.41 Uhr musste der Pilot im Bereich des Schönkahlers, Gemeindegebiet Zöblen, auf österreichischem Staatsgebiet aufgrund eines massiven Leistungsabfalls des Fluggerätes zu einer Notlandung in abschüssigem Gelände ansetzen. Dabei setzte die Maschine mit einer Kufe hart...

  • Kempten
  • 12.10.14
20×

Vermisstenfall
Geplante Hubschrauberfahndung im Raum Kaufbeuren kann abgesagt werden

Nach einem Streit zwischen Mutter und Sohn verließ die 67-jährige Mutter am Mittwochvormittag das gemeinsam bewohnte Haus. Nachdem sie bis in die Abendstunden nicht wieder zurückgekehrt war, informierte der Sohn gegen Mitternacht die Polizei. Die Polizeiinspektion Kaufbeuren leitete daraufhin mit weiteren Streifen des Operativen Ergänzungsdienstes Kempten Such- u. Fahndungsmaßnahmen nach der Frau ein. Diese wurden am Donnerstagmorgen intensiviert. U.a. wurden zwei Man-Trail-Hunde aus dem Raum...

  • Kempten
  • 02.10.14
45×

Luftrettung
Hubschrauber-Landestellen an Allgäuer Krankenhäusern werden nicht geschlossen

Trotz neuer EU-Regeln muss offenbar keine einzige Hubschrauber-Landestelle an den Krankenhäusern im Allgäu geschlossen werden. Damit sei die schnelle Notfallversorgung aus der Luft auch zukünftig sichergestellt. Das teilte der Memminger CSU-Abgeordnete Stephan Stracke mit. Stracke beruft sich auf eine Ausnahmeregel durch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. So würden alle bisherigen Hubschrauber-Landestellen in sogenannte "Landestellen von öffentlichen Interesse" umgewandelt....

  • Kempten
  • 24.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ