Hubschrauber

Beiträge zum Thema Hubschrauber

Wegen aktueller Vorschriften muss der Sonderlandeplatz für Hubschrauber am Füssener Krankenhaus neu angelegt werden.
637×

Flugverkehr
Füssener Krankenhaus sieht keine Lärmsteigerung durch neue Anlage des Hubschrauber Landeplatzes

Es war eigentlich nur eine Randnotiz im vergangenen Jahr im Füssener Bauausschuss: Der Sonderlandeplatz für Hubschrauber am Füssener Krankenhaus entspricht nicht mehr den aktuellen Vorschriften und muss deshalb an derselben Stelle neu angelegt werden. Doch das Vorhaben hat einen besorgten Bürger und einen Gewerbebetrieb auf den Plan gerufen. „Es gibt offenbar in der Bevölkerung die Befürchtung, dass es noch lauter werden könnte und die Einsätze zunehmen“, berichtet Ute Sperling, Vorstand der...

  • Füssen
  • 04.02.19
Symbolbild Polizei
1.921×

Störung
Ermittlungen nach Kunstflug über Hohenschwangau

Am 06.04.2018 in der Zeit von 12 Uhr bis 13 Uhr wurden viele Touristen und Einheimische Zeugen einer unangemeldeten Kunstflugvorführung über Hohenschwangau. Eine Gruppe aus zwei Sportflugzeugen und einem Hubschrauber drehte unablässig ihre Runden über dem Ort und den Schlössern. Offensichtlich wurden hier Film- und/oder Fotoaufnahmen gemacht, vermutlich im Auftrag eines Energydrink-Herstellers. Inwieweit für diese Flugshow eine Genehmigung vorlag und ob etwaige Auflagen eingehalten wurden,...

  • Füssen
  • 07.04.18
53×

Suche nach Ausreißer
Vermisster Bub (5) taucht in Füssen wieder auf

Glückliches Ende einer groß angelegten Suchaktion in Füssen: Am Donnerstagnachmittag wurde ein vermisster Fünfjähriger wohlbehalten wieder aufgefunden, teilte die Polizei auf Nachfrage mit. Der Bub war gegen Mittag von zu Hause in Füssen ausgebüxt. Nachdem den Eltern aufgefallen war, dass ihr Sohn verschwunden war, suchten sie ihn zunächst selbst. Nach etwa einer Stunde alarmierten sie die Polizeiinspektion Füssen, die sofort Beamte auf Streife schickte. Da der Fünfjährige aber nicht entdeckt...

  • Füssen
  • 02.03.17
58×

Hubschrauber-Einsatz
Kitesurfer löst Großeinsatz auf dem Forggensee aus

Am Mittwochnachmittag erspähten zwei Fotografen einen Gleitschirm welcher im Wasser des teilweise abgelassenen Forggensees trieb. Da die beiden von einer Notsituation ausgingen verständigten sie den Notruf. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte war der Schirm allerdings verschwunden. Daher wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Letztlich stellte sich heraus, dass es sich bei dem Schirm um einen Kite- und nicht um einen Gleitschirm handelte. Wahrscheinlich wurde der Kitesurfer von einer...

  • Füssen
  • 22.04.16
39×

Einsatz
Polizei sucht mit Großaufgebot nach vermisster Frau (22) in Füssen

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde durch die Polizeiinspektion Füssen eine groß angelegte Suche nach einer jungen Frau durchgeführt. Hierbei waren neben mehreren Polizeistreifen auch der Polizeihubschrauber mit der Wärmebildkamera und ein Polizeihund eingesetzt. Nach zunächst erfolgloser Suche teilte der Ehemann gegen 01:00 Uhr mit, dass seine 22-jährige Frau wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt war. Zur Ursache des Verschwindens machte die Frau keine Angaben.

  • Füssen
  • 25.11.15
44×

Abgestürzt
Vermisster Bergwanderer (73) bei Halblech tot aufgefunden

Der 73-jährige Wanderer aus Oberbayern, nach dem seit heute gesucht wurde, ist am Nachmittag tot aufgefunden worden. Der Mann war von einem Wanderer im Bereich des 'Fensterls' der Hochplatte entdeckt worden; dieser informierte umgehend die Einsatzkräfte. Der 73-Jährige konnte aber nur noch tot geborgen werden. Der Mann war . Er war offensichtlich abgestürzt und zog sich dabei tödlichen Verletzungen zu. Bei der Absturzstelle handelt es sich um ca. 35 Grad steiles felsiges Gelände. Etwa 150...

  • Füssen
  • 11.09.15
42×

Großeinsatz
Frau im Walderlebniszentrum nahe Füssen vermisst: Bergwacht rettet 19-Jährige

Bereits in der Nacht vom 14.04.2015 auf den 15.04.2015 beschäftigte die PI Füssen eine Vermisstensuche. Über die Polizei Reutte ging die Mitteilung ein, dass im Bereich Walderlebniszentrum, Nähe des 'Alten Grenzübergangs', eine 19-jährige Frau, sich im steilen Gelände verlaufen habe und nicht mehr weiter könne. Die Beamten der PI Füssen konnten vor Ort zwar die Hilferufe der Frau hören, sie jedoch nicht lokalisieren. Die Bergwacht Füssen wurde verständigt und ein Polizeihubschrauber...

  • Füssen
  • 16.04.15
38×

Rettungsaktion
Bergwacht Füssen rettet eingeschneite Bergsteigerin

Am 01.01.2015 musste eine 60-jährige Bergsteigerin mit einem Polizeihubschrauber aus dem Ammergauer Gebirge geborgen werden. Die Bergsteigerin, welche sich seit dem 21.12.2014 in einer Berghütte aufhielt, wurde von dem starken Schneefall der letzten Tage dermaßen überrascht, dass sie zu Fuß nicht mehr ins Tal zurückkehren konnte. Da sowohl ihr Handy-Akku als auch ihre Lebensmittel zur Neige gingen, wandte sie sich hilfesuchend an die Bergwacht Füssen. Aufgrund der momentan, angespannten...

  • Füssen
  • 02.01.15
51× 5 Bilder

Unfall
Auto kracht auf A7 Höhe Füssen an Tunneleinfahrt Reinertshof gegen Wand

Ein Verkehrsunfall hat sich heute morgen gegen 7.30 Uhr auf der A7 im Tunnel Reinertshof in Fahrtrichtung Norden ereignet. Laut Polizeiinformation ist ein Autofahrer (57) alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und an der Tunneleinfahrt gegen die Wand gekracht. Der 57-jährige Fahrer aus dem Ostallgäu wurde dabei schwer verletzt. Für die Landung eines Rettungshubschraubers wurde die A7 Richtung Norden für kurze Zeit komplett gesperrt. Nach ersten Schätzungen entstand ein...

  • Füssen
  • 16.10.14
67×

Unfall
Gleitschirmflieger (70) bei Notlandung am Breitenberg bei Pfronten verletzt

Am Mittwochmittag wollte ein 70-jähriger Urlauber aus der Rheinland-Pfalz zum Abschluss seines Urlaubes noch das schöne Wetter für einen Gleitschirmflug über Pfronten nutzen. Er wählte hier einen Startplatz kurz oberhalb der Breitenbergbahn und unterschätzte hier den an dieser Stelle ungünstigen Ostwind. Beim Start kam er zunächst gut weg wurde aber dann vom Wind nach unten gedrückt. Er versuchte eine Notlandung südöstlich unterhalb der Bergstation und brach sich hierbei in dem unwegsamen...

  • Füssen
  • 17.04.14
17×

Rettung
Bergwacht-Einsatz: Urlauberpaar steckt an Tegelberg-Nordflanke fest

Bergsteiger ausgeflogen Der Sommer hat noch nicht Einzug gehalten, da sind bereits die ersten Bergsteiger im noch winterlichen Ammergebirge unterwegs. Zwei von ihnen musste die Füssener Bergwacht jüngst aus der Luft retten: Sie waren am Tegelberg in meterhohem Schnee steckengeblieben. Laut Thomas Hafenmair von der Bergwacht sind viele Bergsteiger, die sich jetzt nach oben wagen, schlecht über den Zustand der noch meterhoch mit Schnee bedeckten Wege sowie über die aktuelle Lawinenlage...

  • Füssen
  • 17.04.13
17×

Seeg
Auto überschlägt sich bei Seeg mehrfach - Beifahrer schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag kam ein 50-jähriger Marktoberdorfer mit seinem BMW beim Überholen eines von einem 31-jährigen Neumarkter gesteuerten Mercedes in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Der BMW überschlug sich in der angrenzenden Wiese viermal. Der 14-jährige Beifahrer des BMW musste mit schweren Verletzungen mit dem Hubschrauber ins Klinikum Kempten, der Verursacher mit nicht ganz so schweren Verletzungen mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus Pfronten eingeliefert werden. Am BMW entstand...

  • Füssen
  • 18.03.13

Pfronten
Rentner in Pfronten wurde bei Sturz schwerverletzt

Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 70-jähriger Rentner bei einem Sturz auf seiner Terrasse am Mittwochmittag. Der Verletzte kam mit dem Rettungshubschrauber in die Klink nach Kempten. Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen rutschte der Rentner auf der Terrasse aus und fiel rückwärts mit dem Hinterkopf gegen einen Stein und einen kleinen Metallstab der als Gartendekoration in einem Beet neben der Terrasse stand. Die Ehefrau war bei dem Sturz ihres Mannes nicht dabei, fand aber kurze Zeit...

  • Füssen
  • 21.02.13
25×

Pfronten
Junger Mann aus Pfronten verletzte sich selbst mit Teppichmesser

Aufsehen in der Bevölkerung erregte am Mittwochnachmittag ein Sucheinsatz des BRK mit einem Rettungshubschrauber im Bereich Pfronten-Weißbach. Ein 27-jähriger junger Mann aus Oberbayern kam zu einem Besuch nach Pfronten und geriet dort mit seiner Exfrau in Streit. Wenige Zeit später verletzte sich der junge Mann im Kreuzegger Moos dann mit einem Teppichmesser am Unterarm. Ein aufmerksamer Zeuge meldete die Beobachtung der Rettungsleitstelle, die sofort eine Suchaktion einleitete. Der junge Mann...

  • Füssen
  • 13.12.12
326×

Jugendrotkreuz
Nachwuchsretter bei Christoph 17 in Durach

Gruppenstunde einmal anders im Hangar Einen ganz anderen Ausbildungsabend haben die Kinder und Jugendlichen des Jugendrotkreuzes Pfronten bei ihrer jüngsten Gruppenstunde erlebt: Mit drei Fahrzeugen ging es nach Durach, wo derzeit der Rettungshubschrauber Christoph 17 stationiert ist. Dessen Besatzung hatte den Nachwuchs zum Hangar eingeladen. Nach Dienstschluss der Crew konnte so die Maschine ausführlich besichtigt werden. <img...

  • Füssen
  • 15.11.12
70×

Pfronten
Bergwanderer verstirbt beim Aufstieg zur Kappeler Alm

Ein 50-jähriger Bergwanderer ist am Montagmittag beim Aufstieg zur Kappeler Alm (1371 Höhenmeter) plötzlich zusammengebrochen und nach erfolgloser Reanimation verstorben. Der Wanderer aus dem Oberallgäu, welcher sich zusammen mit seiner Lebensgefährtin auf dem Weg durch die Höllschlucht befand, brach nach einem Steilstück in ca. 1270 m Höhe plötzlich zusammen und war bewußtlos. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen durch herbeigerufene Wanderer sowie den alarmierte Notarzt des...

  • Füssen
  • 18.09.12
24×

Rettungsdienst
Notarzthubschrauber - Zehnjähriges Bestehen des Standorts Reutte gefeiert

Wenn die Rettung von oben kommt 1700 Einsätze in den vergangenen drei Jahren, davon heuer allein 331 im ersten Halbjahr: das ist die Bilanz der ARA-Flugrettung Reutte. Vor kurzem wurde das zehnjährige Bestehen der Einrichtung mit einem 'Tag der offenen Tür' am Standort beim Bezirkskrankenhaus Reutte begangen. Mit dabei waren auch die Blaulichtorganisationen Rotes Kreuz und Polizei. Für ARA-Geschäftsführer Steffen Lutz ist der Einsatzort Reutte eine Erfolgsgeschichte. In den Anfangsjahren...

  • Füssen
  • 13.09.12
24×

Notarzthubschrauber
Flugrettung in Reutte feiert Jubiläum

Station Reutte der ARA besteht seit zehn Jahren – Fest und offene Tür Die ARA Flugrettung feiert am Samstag, 8. September, das zehnjährige Bestehen ihrer Station in Reutte mit einem 'Tag der offenen Tür' am Bezirkskrankenhaus Reutte in Ehenbichl. Ab 14 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, den Notarzthubschrauber 'RK-2' zu besichtigen. Die Reuttener Besatzung berichtet aus ihrem Einsatzalltag. Bei einer Windenrettungsübung simuliert die Hubschrauberbesatzung die Rettung eines Patienten...

  • Füssen
  • 05.09.12
28×

Roßhaupten
Überholvorgang endet tödlich

Mit dem Tod einer 44-jährigen Frau endete heute am späten Vormittag ein Überholmanöver auf der Kreisstraße OAL 1. Die Frau aus dem Ostallgäu war gegen 11:15 Uhr mit ihrem Fahrzeug von Roßhaupten in Richtung Seeg unterwegs. Am Ende eines übersichtlichen Bereichs überholte die 44-Jährige noch ein voranfahrendes Fahrzeug. Nach derzeitigen Erkenntnissen geriet ihr Pkw beim Wiedereinscheren auf das rechte Fahbahnbankett und im weiteren Verlauf auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte das Fahrzeug in...

  • Füssen
  • 28.08.12
79×

Bergwacht
Hubschrauber rettet 6-jähriges Mädchen bei Gewitter vom Tegelberg

In den vergangenen Tagen hat es in den Ammergauer Bergen mehrfach schwere Gewitter gegeben. Die Bergwacht Füssen musste am Samstagabend eine Familie mit einer Sechsjährigen retten, die am Tegelberg festsaß. Die Familie war gegen Mittag in den Klettersteig eingestiegen und mussten dann in einer Felsspalte Schutz suchen, als das Gewitter hereinbrach. 'Ein Einsatz-Leitteam entschied, auf eine Wetterbesserung zu warten, um die Retter nicht unnötig zu gefährden', erklärt Thomas Hafenmair von der...

  • Füssen
  • 06.08.12
56×

Holzhubschrauber
Holzrücken mit Hubschrauber - Windwurf-Stämme am Rohrkopf entfernt

Drei Tage Holzrücken war unterhalb der Rohrkopfhütte bei Schwangau angesagt: Die Fichtenstämme eines Windwurfs vom Januar mussten rund 200 Meter bergab zum Zuschneiden, Entrinden und Abtransport gebracht werden – mit dem Hubschrauber einer Spezialfirma: Anders wäre es wegen der steilen und weglosen Hanglage nicht möglich gewesen. Wichtig sei es, den Windwurf schnell zu beseitigen: Auf jeden Fall vor Beginn der Flugzeit des Borkenkäfers Anfang August, erklärte Forstamtsdirektor Robert...

  • Füssen
  • 27.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ