Hotel

Beiträge zum Thema Hotel

 8.440×

Corona-Lockerungen
Das ändert sich ab morgen in Bayern

Das Bayerische Kabinett hat heute die nächsten Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Mit stabilen Infektionszahlen im Rücken, sei es jetzt gerechtfertigt, weiter zu erleichtern, so Ministerpräsident Markus Söder in der heutigen Pressekonferenz. Konkret geht es um folgende Punkte: Allgemeines und Kontaktbeschränkungen Der bayernweite Katastrophenfall wird zum Mittwoch (17.6.) aufgehobenAb dann sind Treffen im öffentlichen Raum mit Angehörigen zweier Haushalte oder mit bis zu 10...

  • Kempten
  • 16.06.20
Tourismus im Allgäu. (Symbolbild)
 19.233×

Tourismus im Allgäu
Keine Wellness: Einschränkungen machen Allgäuer Hotels zu schaffen

Die Buchungs-Prognosen für den Sommer sind sehr gut, meint Simone Zehnpfennig, Presseprecherin der Allgäu GmbH, nach einem Pfingstwochenende mit "unheimlich vielen Ausflüglern". Die vielen Besucher sorgten in manchen Orten für ein regelrechtes Park- und Verkehrschaos. Dabei waren laut Zehnpfennig "gar nicht so viele Urlauber da." Stattdessen seien vor allem Einheimische und Tagestouristen unterwegs gewesen. Sie glaubt, dass sich der Verkehr in den nächsten Wochen mit den Grenzöffnungen zu...

  • Kempten
  • 03.06.20
Neuschwanstein (Symbolbild)
 4.957×

Buchungen steigen, Preise sollen gleich bleiben
Allgäuer Tourismus erleichtert über Corona-Lockerungen

"Wir sind erleichtert, nun eine verlässliche Perspektive vorliegen zu haben, denn nur so können wir unseren Wiedereinstieg vorantreiben“, meint MdL Klaus Holetschek, Vorsitzender des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Allgäu GmbH, im Hinblick auf die von dem Bayerischen Kabinett beschlossenen Corona-Lockerungen. Auch Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels, freut sich: "Jetzt atmet die Branche in Bayern...

  • Kempten
  • 08.05.20
Archivbild. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder.
 22.105×  1

Fahrplan in der Corona-Krise
Söder stellt Lockerungen in Bayern vor: Gaststätten ab 25. Mai, Hotels ab 30. Mai geöffnet

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat am Dienstag den Fahrplan der Staatsregierung für Öffnungen und Erleichterungen der Corona-Einschränkungen vorgestellt. Dabei wies er auf die Möglichkeit hin, dass es eine regional unterschiedliche Vorgehensweise geben könne. Es gebe demnach regionale Unterschiede in der Ausbreitung des Virus. Wichtig sei jetzt ein "Pfad der Vernunft", eine Öffnung mit Vorsicht. Restrisiken blieben weiterhin, aber "Grundrechte einzuschränken geht nur, wenn es...

  • Kempten
  • 05.05.20
Demo in Kempten: Hoteliers und Gastronomen weisen mit leeren Stühlen auf ihre Probleme hin.
 5.752×  4   3 Bilder

Schwierige Lage für die Gastro
"Leere Stühle - leere Kassen": Hoteliers und Gastronomen demonstrieren in Kempten

Gastätten zu (außer Abhol- und Lieferservice), Hotels geschlossen (außer für Geschäftsreisende): Das Allgäu als Tourismus-Gegend leidet unter den Corona-Auflagen. Eine schwierige Lage, auf die am Freitag rund 25 Gastronomen und Hoteliers auf dem Rathausplatz in Kempten hingewiesen haben. Aufgerufen hatte der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bayern). Die Gastronomen haben den Rathausplatz bestuhlt, die Stühle blieben leer - Sinnbild für leere Gaststätten und leere Kassen....

  • Kempten
  • 01.05.20
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Archivbild)
 41.876×  7   2 Bilder

Baumärkte ab 20. April geöffnet
Corona-Maßnahmen in Bayern: Erleichterungen teilweise später

Nachdem die Bundesregierung am Mittwoch über die nächsten Schritte bei der Eindämmung der Corona-Pandemie informiert hat, hat am Donnerstag die Bayerische Staatsregierung die Maßnahmen für Bayern präzisiert und Unterschiede aufgezeigt. Ministerpräsident Markus Söder: "Wir sind nicht überm Berg." Unter anderem wegen höherer Coronafall-Zahlen als in anderen Bundesländern beschreitet Bayern Sonderwege. Söder zu den in Bayern teilweise verschärften Maßnahmen: "Keine Experimente mit der...

  • Kempten
  • 16.04.20
Bayerische Hotels dürfen wegen des Coronavirus keine Touristen mehr beherbergen.
 12.435×

Tourismus im Allgäu betroffen
Wegen Coronavirus: Bayerische Hotels dürfen keine Touristen mehr beherbergen - Gottesdienste verboten

Die Bayerische Staatsregierung hat die Allgemeinverfügung zur Corona-Pandemie geändert. Demnach dürfen Hotels und Beherbergungsbetriebe in Bayern, also auch im Allgäu, keine Touristen mehr beherbergen. Ausgenommen sind Hotels, die "ausschließlich Geschäftsreisende und Gäste für nicht private touristische Zwecke aufnehmen.“ Die Änderung tritt am Mittwoch, 18. März in Kraft. Gottesdienste und Reisebusreisen verbotenDarüber hinaus gilt das Versammlungsverbot jetzt auch "auch für Zusammenkünfte in...

  • Kempten
  • 18.03.20
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Symbolbild)
 49.346×  11

Coronavirus
Katastrophenfall: Söder verkündet weitere Einschränkungen für Bayern

In Hotels in Bayern sind ab sofort keine touristischen Übernachtungen mehr möglich. Das verkündete Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag in einer Pressekonferenz. Die Entscheidung sei in Absprache mit der Bundesregierung getroffen worden und eine Ergänzung zu den am Montag getroffenen Einschränkungen.  Zudem sind auch Reisebusreisen ab sofort verboten. Im Gastronomiebereich dürfen Speiselokale ab Mittwoch nur noch bis 15:00 Uhr geöffnet haben. Söder stellt außerdem klar: "Das gilt auch...

  • Kempten
  • 17.03.20
Auf dem sogenannten Brauhausareal an der Königstraße in Kempten ist ein B&B Hotel geplant.
 3.847×  1

Tourismus
B&B Hotel in Kempten geplant

Wie die Augsburger WALTER Beteiligungen und Immobilien AG am Montagnachmittag, 03.06.19, mitteilt, ist in Kempten ein B&B Hotel geplant. Dazu hat eine Objektgesellschaft der AG ein 1.600 Quadratmeter großes Grundstück auf dem sogenannten Brauhausareal an der Königstraße erworben. Verkäuferin ist die G&G Projektentwicklung, eine Tochter der Oberstdorfer Geiger Unternehmensgruppe. Entstehen soll ein 2-Sterne-Business-Hotel mit insgesamt 99 Zimmern. Die Hotelgruppe B&B stehe laut...

  • Kempten
  • 03.06.19
In den Kletterhallen – unser Bild entstand in Ottobeuren – herrscht viel Betrieb in den Weihnachtsferien.
 356×

Tourismus
Hotels, Kletterhallen, Eissportzentren, Freizeitbäder: Im Allgäu fällt die Weihnachtsbilanz fast überall positiv aus

Die grünen und regnerischen Weihnachtsfeiertage sind vorbei, die Winterferien dauern an – und der Schnee hält Einzug im Allgäu. Von wechselnden Wetterverhältnissen lässt sich der Tourismus weder in den Bergen noch im Tal bremsen, auch wenn gerade über die Feiertage den kleineren Liften der Schnee gefehlt hat. Andere Freizeitanbieter profitierten dagegen von dem bis dato mäßigen Winter. Übernachtungen „Über Weihnachten und Neujahr läuft es im Allgäu traditionell gut, unabhängig vom...

  • Kempten
  • 04.01.19
Carina Bayrhof arbeitet gern als Bedienung im Gasthof „Lustiger Hirsch“ in Akams – weil die Arbeitszeiten planbar sind. Für einen kurzen Plausch mit ihren Gästen hat sie immer Zeit. Am Tisch von links: Intira Gross, Leon Geywitz und Axel Fetzer. Nicht in allen Betrieben sieht es so rosig aus – vielerorts gibt es zu wenig ausgebildetes Service-Personal.
 4.466×

Tourismus
Fachkräftemangel zwingt manche Hotels und Gastronomie-Betriebe im Allgäu, ihr Angebot einzuschränken

Carina Bayrhof räumt das Frühstücksgeschirr in der Stube des „Lustigen Hirsch“ in Akams (Oberallgäu) ab und reinigt die Kaffeemaschine. Die gelernte Hotelfachfrau und Hauswirtschafterin wollte eigentlich vor zwei Jahren gar nicht mehr in der Gastronomie arbeiten. Aus einem Grund, der in der Branche häufig zu hören ist: wegen der Arbeitszeiten. Dazu gehört nun einmal auch, die Gäste am Wochenende zu bedienen. „Dann, wenn alle Freunde frei haben und ausgehen“, sagt die 25-Jährige aus...

  • Kempten
  • 22.12.18
Sybille Wiedenmann ist Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels.
 798×

Gastgewerbe
Allgäu Top Hotels wollen Marke "Allgäu" mit neuer Initiative stärken

Große Erwartungen für den bayerischen und speziell den Allgäuer Tourismus setzt Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels, in Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer. Er sei der erste, der den Tourismus als Leitindustrie fördern wolle und das ernsthaft umsetze, sagt Wiedenmann im Gespräch mit unserer Zeitung. Sie wünscht sich eine „Politik aus der Vogelperspektive“, die nicht nur verwaltet, sondern auch gestaltet. Wiedenmann ist seit 1. Januar alleinverantwortliche...

  • Kempten
  • 09.08.18
Gasthaus Löwe in Oy
 2.971×

Abstimmung
Oy-Mittelberger stimmen für den Abriss des alten Löwen

Die Oy-Mittelberger haben entschieden: Der ehemalige Gasthof Löwen wird abgerissen und durch einen Rathaus-Neubau ersetzt. 85 Prozent der abgegebenen Stimmen richteten sich gegen einen Erhalt des Gebäudes. Damit endet ein jahrelanges Ringen um die Zukunft des Löwen und um das künftige Rathaus. Die emotionale Diskussion um den Gasthof hatte eine hohe Wahlbeteiligung erwarten lassen. 61 Prozent waren gestern zur Abstimmung gekommen. Mancher empfand das Gebäude in seinem heruntergekommenen...

  • Kempten
  • 17.06.18
 602×

Gestaltungsbeirat
Hotel an der Königstraße in Kempten nimmt Formen an

Als „sehr lebendige Stadt“ erlebt Architektin Bü Prechter Kempten. Mal fast ländlich (Beispiel Lenzfried), an anderer Stelle „städtisch verdichtet“. Diese Bezeichnung fiel ihr im Gestaltungsbeirat ein, als es um die weitere Bebauung des Brauhausgeländes ging. Entlang der Königstraße soll ein Hotel entstehen. Die jüngste Planänderung zum Projekt stieß auf allgemeines Wohlwollen. Ein bisher vorgesehener Verbindungsbau zu einer Art Kopfbau entlang der Beethovenstraße fällt nun nämlich weg. Der...

  • Kempten
  • 18.04.18
Wo Kotterner Straße und Bahnhofstraße zusammenkommen, stehen aneinandergereiht mehrere Häuser, die einem fünfstöckigen Komplex weichen sollen.
 3.944×

Stadtentwicklung
Investor plant fünfstöckiges Haus mit 200 Betten in der Kotterner Straße in Kempten

Die Kotterner Straße in Kempten wird wohl zur Hotelmeile der Stadt: Unterhalb des Big-Box-Hotels und des City-Hotels soll am Übergang zur Bahnhofstraße ein Gebäudekomplex mit einem 200-Betten-Hotel entstehen. Die Verwaltung arbeitet gerade an der Baugenehmigung, bestätigte Oberbürgermeister Thomas Kiechle. Nach Einschätzung seiner Tourismus-Chefin, Stefanie Schmitt, kann Kempten durchaus eine Reihe weiterer Hotelbetten vertragen und man sich daher nur über jedes Projekt „freuen“. Kempten...

  • Kempten
  • 23.03.18
 404×

Führungswechsel
Verbund der Allgäu Top- Landhotels will unter neuer Führung ab 2018 wachsen

Der größte regionale Hotelverbund Deutschlands startet unter neuer Führung ins Jahr 2018: Die 51-jährige Touristikerin Sybille Wiedenmann löst Dirk Schoppmann an der Spitze der Allgäu Top- & Landhotels ab. Derzeit firmieren 80 Häuser unter dem exklusiven Label – diese Zahl soll nun steigen. Die neue Chefin – früher Geschäftsführerin der Bayern Tourismus Marketing GmbH und zuletzt selbständige Hotel-Strategieberaterin in München – setzt auf Bewährtes. Sie plant aber auch so manche Neuerung. So...

  • Kempten
  • 15.12.17
 1.599×

Neueröffnung
Tagungshotel in idyllischer Landschaft in Schattwald im Tannheimer Tal

Die 'La Soa Chalets & Eventlodge' in Schattwald bietet Seminarräume und ein Hüttendorf für besondere Veranstaltungen. Die Führungsmannschaft um Dr. Stephanie Swoboda ist von dem Konzept überzeugt. Gerade sind die Stühle für die Event-Lounge angeliefert, wo sich gerade der Sekt perlend in stilvolle Gläser ergießt. Ein Wagen nach dem anderen – darunter zwei Ferraris – parken flott auf den Kiesbanketten und spucken fein bezwirnte Menschen mit Blumenbouquets aus. Es ist der erste Event in der...

  • Kempten
  • 29.08.17
 371×

Verkehr
Was wird neu am Berliner Platz in Kempten?

Dass sich am und um den Berliner Platz bald etwas ändert, wird immer wieder diskutiert. Kemptens Verkehrsknotenpunkt am Stadteingang soll umgestaltet werden, der Verkehr anders fließen. Denn das Bundeswehrareal steht zur Verfügung und auf der Wiese an der Keck-Kapelle will Unternehmer Walter Bodenmüller bekanntlich ein Hotel und eine Seniorenresidenz bauen. Jetzt soll ein Wettbewerb regeln, wie das ins Stadtbild passt – und was das der Stadt kostet. 'Städtebaulicher Rahmenplan' nennt...

  • Kempten
  • 19.06.17
 232×

Zentrum
Geplanter Hotelbau auf dem Kemptener Brauhausgelände noch nicht ausgereift

Beim geplanten Bau eines Hotels auf dem Brauhausgelände ist 'vieles noch nicht ausgereift', sagte der Architekt des Investors, und das wurde während einer Sitzung des Kemptener Gestaltungsbeirats auch überdeutlich: Noch ist nicht einmal klar, ob es ein hochklassiges 4-Sterne-Superior-Haus werden wird oder ein günstiges Motel mit sehr kleinen Zimmern. Die Entscheidung wird vermutlich innerhalb der kommenden zwei Monate fallen und das wird Auswirkungen bis zur Außengestaltung haben. 216 Betten...

  • Kempten
  • 30.03.17
 414×

Bonuspaket
Elf Allgäuer Top-Hotels wollen Jugendliche für eine Ausbildung begeistern

Mit einem ganzen Paket besonderer Anreize werben mehrere Allgäuer Hotels künftig um die Gunst qualifizierter Azubis. 'Wir wollen damit zeigen, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber sind und dem Nachwuchs viel bieten können', sagt Dirk Schoppmann, Geschäftsführer des Verbundes Allgäu-Top-Hotels und Allgäu-Land-Hotels. Insgesamt elf Häuser im Ober- und Ostallgäu, die alle mindestens vier Sterne besitzen, beteiligen sich an der ungewöhnlichen Aktion unter dem Titel 'Azubi-Top-Hotels'. Denn auch...

  • Kempten
  • 17.12.16
 15×

Bauprojekt
Pläne für Erweiterung von Memminger Hotel sorgen erneut für Kritik

Seit Jahren sorgen die Erweiterungspläne des Memminger Hotels Weisses Ross für Diskussionen, das ist auch beim aktuellen Konzept nicht anders: Hotelier Fritz Halder möchte gegenüber dem bestehenden Gebäude in der Kalchstraße ein zweites Haus bauen und dort auch eine Garage platzieren. Ihm fehlt allerdings noch die Zustimmung der Nachbarn. 'Die jetzt vorliegenden Pläne konnten wir bisher nicht unterschreiben', sagt Vorstand Josef M. Lang von der Siebendächer Baugenossenschaft. Dem Unternehmen...

  • Kempten
  • 07.07.16
 41×

Planung
Kein Turm mit über 60 Meter Höhe in Kempten: Investor will trotzdem Hotel bauen

Die Pläne für einen Hochhausbau mit 200 Hotelzimmern an der Hangkante über Kempten sind vom Tisch. Der Investor gab bekannt, dass er auf den Bau des über 60 Meter hohen Gebäudes verzichtet. Ein Hotel an dieser Stelle will er aber dennoch verwirklichen. Die Stadt will jetzt über ein besonderes Verfahren Ideen sammeln, wie sich das umsetzen lässt. Oberbürgermeister Thomas Kiechle hält das prinzipiell auch für möglich. Was dort entstehen kann, soll jetzt mithilfe eines sogenannten...

  • Kempten
  • 16.06.16
 18×

Tourismus
Kemptener Hoteliers sorgen sich um ihre Zukunft

Die Kemptener Hoteliers sind in Sorge. Anlass ist der geplante Hotelbau von Investor Walter Bodenmüller an der Keck-Kapelle. Sollte hier nochmals ein Hotel in der Kategorie drei bis vier Sterne entstehen, sehen sich die Stadthotels in Nöten. Mit den weiteren, künftigen Hotels sei die Bettenkapazität in einer Stadt wie Kempten größer als in einer vergleichbaren Stadt. Hart ins Gericht gehen die Hoteliers deshalb mit den Tourismus-Verantwortlichen in der Stadt um. Sie müssten Kempten besser...

  • Kempten
  • 10.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ