Hotel

Beiträge zum Thema Hotel

Symbolbild
 11.293×

Zeugenaufruf
Paar mit Kleinkind mietet sich in Allgäuer Hotels ein, ohne zu zahlen: Offene Rechnungen über 3.000 Euro

Ein bislang unbekanntes Paar mit einem Kleinkind hat sich in Allgäuer Hotels eingemietet, ohne dafür zu bezahlen. Wie die Polizei mitteilt, entstanden so offene Rechnungen über rund 3.000 Euro. Die Familie, die vermutlich mit einem silbernen BMW unterwegs ist, mietete sich am Freitag, 11. Januar, in einem Hotel in Balderschwang ein. Im Hotelshop ließen die Unbekannten Kleidung im Wert von rund 500 Euro auf ihre Rechnung buchen. Das Paar verließ das Hotel unbemerkt. Am selben Tag mietete...

  • Füssen
  • 15.01.19
In den Kletterhallen – unser Bild entstand in Ottobeuren – herrscht viel Betrieb in den Weihnachtsferien.
 355×

Tourismus
Hotels, Kletterhallen, Eissportzentren, Freizeitbäder: Im Allgäu fällt die Weihnachtsbilanz fast überall positiv aus

Die grünen und regnerischen Weihnachtsfeiertage sind vorbei, die Winterferien dauern an – und der Schnee hält Einzug im Allgäu. Von wechselnden Wetterverhältnissen lässt sich der Tourismus weder in den Bergen noch im Tal bremsen, auch wenn gerade über die Feiertage den kleineren Liften der Schnee gefehlt hat. Andere Freizeitanbieter profitierten dagegen von dem bis dato mäßigen Winter. Übernachtungen „Über Weihnachten und Neujahr läuft es im Allgäu traditionell gut, unabhängig vom...

  • Kempten
  • 04.01.19
Bei dem Brand wurde glücklicherweise niemand verletzt.
 3.209×

Weihnachtsabend
Topf mit Öl brennt in Füssener Hotel: Italienischer Feuerwehrmann löscht den Brand

Ein Topf mit Öl geriet am Weihnachtsabend in der Küche eines Füssener Hotels in Brand. Weil die Mitarbeiter den Brand nicht selbstständig löschen konnten, wurde die Feuerwehr gerufen. Die Gäste wurden zur Sicherheit aus dem Gebäude gebracht. Zum Glück des Hotels war ein italienischer Feuerwehrmann zu dieser Zeit Gast in dem Haus. Dieser konnte das Feuer fachmännisch löschen. Die rund 60 eintreffenden Feuerwehrkräfte aus Füssen und Schwangau mussten sich dann nur noch um die Rauchentwicklung...

  • Füssen
  • 25.12.18
Carina Bayrhof arbeitet gern als Bedienung im Gasthof „Lustiger Hirsch“ in Akams – weil die Arbeitszeiten planbar sind. Für einen kurzen Plausch mit ihren Gästen hat sie immer Zeit. Am Tisch von links: Intira Gross, Leon Geywitz und Axel Fetzer. Nicht in allen Betrieben sieht es so rosig aus – vielerorts gibt es zu wenig ausgebildetes Service-Personal.
 4.455×

Tourismus
Fachkräftemangel zwingt manche Hotels und Gastronomie-Betriebe im Allgäu, ihr Angebot einzuschränken

Carina Bayrhof räumt das Frühstücksgeschirr in der Stube des „Lustigen Hirsch“ in Akams (Oberallgäu) ab und reinigt die Kaffeemaschine. Die gelernte Hotelfachfrau und Hauswirtschafterin wollte eigentlich vor zwei Jahren gar nicht mehr in der Gastronomie arbeiten. Aus einem Grund, der in der Branche häufig zu hören ist: wegen der Arbeitszeiten. Dazu gehört nun einmal auch, die Gäste am Wochenende zu bedienen. „Dann, wenn alle Freunde frei haben und ausgehen“, sagt die 25-Jährige aus...

  • Kempten
  • 22.12.18
Würde gerne zehn Leute einstellen, findet sie aber nicht. „Der Fachkräftemangel ist bei fast jedem Kollegen ein Problem“, berichtet Robert Frank, Chef des Parkhotels Frank.
 3.854×

Folgen
Kürzere Öffnungszeiten und mehr Schließtage: Oberallgäuer Hoteliers spüren den Fachkräftemangel

Robert Frank ist Chef eines Fünf-Sterne-Hotels in Oberstdorf – des Parkhotels Frank. Die Gäste haben eine kleinere Auswahl an Menüs, als der Hotelchef gern anbieten würde. Der Hauptgrund: Personalmangel. Da er nur schwer neue Angestellte finde, sei derzeit nicht mehr drin. In Gesprächen zeige sich, dass die meisten Gastronomen mit der Situation zu kämpfen haben. Einige reagierten auch mit kürzeren Angebotszeiten beziehungsweise mehr Schließtagen. Deshalb überlegen Oberallgäuer Hoteliers, ob sie...

  • Oberstdorf
  • 14.12.18
Immenstadt ist mit ihrem Alpsee sowohl bei Touristen als auch Investoren beliebt: Fünf neue Hotels könnten in der Oberallgäuer Stadt entstehen.
 2.093×

Tourismus
Fünf neue Hotels in Immenstadt?

Seit Jahren beklagen Touristiker und Geschäftsleute in Immenstadt, dass die Zahl der Gästezimmer in der Stadt immer mehr abnimmt. In den nächsten Jahren könnte sie wieder ansteigen. Denn derzeit gibt es fünf Investoren, die in Immenstadt ein Hotel errichten wollen. Für drei von ihnen hat der Stadtrat schon seine grundsätzliche Zustimmung gegeben und bei zwei davon werden bereits die Voraussetzungen mit einem Rahmenplan geschaffen. Auch von der Bürgerinitiative kommt für diese drei Projekte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.11.18
Im Nordosten des Festspielhauses soll das neue Hotel entstehen. Südlich des Musicaltheaters ist ein Konferenzgebäude angedacht.
 1.665×  1

Bauvorhaben
Nobelhotel am Füssener Festspielhaus: Pläne nehmen Fahrt auf

Einige Füssener Stadträte hatten nach der Vorstellung des Konzepts für das neue Hotel am Festspielhaus am Donnerstagabend sichtlich Bauchschmerzen. Deshalb verlief die Diskussion kontrovers und dauerte lange. Doch am Ende fand sich eine Mehrheit von Kommunalpolitikern, die zwar nicht mit jedem Detail im Konzept von Architekt Tom Krause einverstanden waren, aber die Ansicht vertraten: Das Musicaltheater braucht dieses Hotel, um langfristig im Bestand gesichert zu sein. Mit 13:7-Stimmen...

  • Füssen
  • 16.11.18
Eine Hotelanlage aus zwei Häusern plant Alger Immobilien in Immenstadt-Bühl am Großen Alpsee. Konzept und Ausführung überzeugten die Stadträte.
 1.032×

Tourismus
Fünf Investoren wollen Hotel-Angebote in Immenstadt schaffen

Hotel-Investoren stehen derzeit Schlange in Immenstadt. So werden in der Stadt fünf Standorte dafür diskutiert. In der jüngsten Stadtratssitzung nahm eines davon eine große Hürde: Das Immenstädter Unternehmen Alger Immobilien legte einen Entwurf für eine Hotelanlage mit zwei Häusern an der Uferpromenade des Großen Alpsees vor. Die Stadträte beschieden das Vorhaben übereinstimmend positiv. Wie es dagegen mit dem Schloss im Stadtzentrum weitergeht, ist noch offen. Fest steht nur: Restaurant,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.11.18
Sieben Menschen erlitten bei dem Brand am frühen Sonntagmorgen eine leichte Rauchgasvergiftung.
 2.501×

Sicherheit
Nach Brand in Oberstdorfer Hotel: Fehlende Alarmanlage sorgt für Unmut

Nach dem Schwelbrand am frühen Sonntagmorgen in einem Oberstdorfer Hotel, in dem es laut Feuerwehr keine Alarmanlagen gibt, dauerten die Ermittlungen der Polizei am Montag noch an. Der Oberallgäuer Kreisbrandinspektor Joachim Freudig kündigte an, die offensichtlich mangelhaften Sicherheitsvorkehrungen auch in anderen Häusern zu thematisieren: „Wir lassen uns das nicht mehr gefallen.“ Dabei spreche er für viele Feuerwehrleute. Die seien bei Einätzen in ihrer Freizeit gefährdet und...

  • Oberstdorf
  • 06.11.18
Feuerwehreinsatz in Oberstdorf
 9.902×   10 Bilder

Feuer
Sieben Verletzte bei Schmorbrand in Oberstdorfer Hotel - 180 Gäste evakuiert

Bei einem Schmorbrand in einem Hotel im Oberstdorfer Ortsteil Tiefenbach sind in der Nacht auf Sonntag mehrere Personen verletzt worden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten alle 180 Hotelgäste evakuiert werden. Sieben Menschen erlitten bei dem Feuer eine Rauchgasvergiftung.  Nach Angaben der Polizei war der Brand durch einen WLAN-Router im ersten Stock des Hotels entstanden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Alle Gäste der betroffenen Etage sind abgereist,...

  • Oberstdorf
  • 04.11.18
Die neue Therme soll am gleichen Standort im Oberstdorfer Ortskern errichtet werden.
 8.649×

Tourismus
Hoteliers wollen keine Therme mitten in Oberstdorf

Zwölf Hoteliers kritisieren in einem Schreiben an den Oberstdorfer Gemeinderat das Vorhaben, die neue Therme am bestehenden Standort im Ortskern zu errichten. Die Unternehmer, die nach eigenen Angaben zusammen etwa 500.000 Übernachtungen in ihren Häusern zählen und 500 Mitarbeiter beschäftigen, fürchten die Verkehrsbelastung durch ein neues Bad mitten in Oberstdorf. Sie fordern, dass der Standort professionell evaluiert wird. Hält die Marktgemeinde an dem Ort fest, wollen die Hoteliers einen...

  • Oberstdorf
  • 25.10.18
Grafhof (links) und ein altes Haus an der Meichelbeckstraße (rechts unten) stehen leer. Welches Potenzial sie bergen, zeigt das Berta-Fendt-Haus (rechts oben), das sich zu einem Wohnhaus gemausert hat. Eine Bestandsaufnahme soll aufzeigen, wo Grünflächen sind und wie Grundstücke besser genutzt werden können.
 1.366×

Stadtentwicklung
Marktoberdorf will schlummernde Potenziale wecken

Das Berta-Fendt-Haus in der Marktoberdorfer Poststraße: Aus einem in die Jahre gekommenen Geschäftshaus ist ein ansprechendes Gebäude mit Wohnungen geworden. „Das Weitblick“: Aus der Brache auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei entstand ein Hotel, das Strahlkraft über Marktoberdorf hinaus hat. Das sind nur zwei Beispiele dafür, wie nach dem Motto „aus Alt mach Neu“ Wohnraum geschaffen werden kann und wie ein Gewerbebetrieb entstehen kann, ohne unbebauten Grund zu versiegeln. Dies...

  • Marktoberdorf
  • 16.10.18
Das ehemalige Postgebäude in Füssen kann doch als Hotel genutzt werden.
 1.776×

Kehrtwende
Füssener Bauausschuss jetzt doch für Hotel im historischen Post-Gebäude

Kehrtwende im Füssener Bauausschuss: Das ehemalige Postgebäude beim Bahnhof kann doch als Hotel genutzt werden. Mit 9:3 Stimmen befürwortete das Gremium die neue Nutzung des historischen Gebäudes, die die Kommunalpolitiker vor vier Wochen noch verhindern wollten – mit Blick auf das ungebremste Bettenwachstum in der Tourismusbranche. Doch baurechtlich steht dem Projekt nichts im Wege, machten Bürgermeister Paul Iacob (SPD) und Bauamtsleiter Armin Angeringer jetzt im Gremium klar. „Das...

  • Füssen
  • 04.10.18
Kleiner Alpsee - hier mit Blick auf das Freibad
 2.441×

Investor will Hotel am Kleinen Alpsee bauen

Ein Hotel für Immenstadt: Felix Schädler, Christian Mangstl und Peter Grath, die Geschäftsführer der Alpstein Immobilien GmbH, machen einen neuen Anlauf – an anderer Stelle mit anderem Konzept. Und diesmal sieht es besser aus: Ein Hotel am Kleinen Alpsee stieß am Donnerstagabend im Stadtrat auf einhellige Zustimmung. Auch die Bürgerinitiative aus Bühl signalisierte im Vorfeld ein grundsätzliches Ja. Schließlich räumte der Stadtrat der Immobiliengesellschaft eine Kaufoption für das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.09.18
Die Frage, wer für Sanierung und Unterhalt dieser Stützwand zwischen dem Buchfinkenweg und dem Hotel Allgäu Stern in Sonthofen verantwortlich ist, beschäftigt weiter die Justiz.
 3.309×

Berufungsverfahren
Rechtsstreit zwischen Stadt Sonthofen und Hotel um Betonwand geht weiter

Im Rechtsstreit zwischen der Stadt Sonthofen und dem Allgäu-Stern-Hotel zeichnet sich noch kein Ende ab. Der erste Verhandlungstag vor dem Zivilsenat des Oberlandesgerichts in Augsburg endete ohne Urteil. Die etwa dreieinhalb Stunden dienten dazu, dem Gericht den Sachstand und die konträren Ansichten zu erläutern. Knackpunkt ist die Frage, wer die 417.000 Euro teure Sanierung einer Bohrpfahlwand und den künftigen Unterhalt der Hangsicherung zahlen muss. Das Gericht regte an, beide Seiten...

  • Sonthofen
  • 24.09.18
 2.621×

Bauausschuss
Neues Hotel-Projekt in Füssen stößt auf Ablehnung

Das historische Post-Gebäude in Füssen soll in Zukunft größtenteils als Hotel genutzt und auch optisch wieder hergerichtet werden. Ein Bauwerber will dafür leerstehende Räume und ein Hostel in dem Gebäude renovieren. Doch das Projekt ist im Füssener Bauausschuss auf Widerstand gestoßen. Denn mit Blick auf das starke Bettenwachstum im touristischen Bereich wollen die Kommunalpolitiker eine Hotel-Nutzung verhindern. Geplant ist, dass auf 1160 Quadratmeter großen Flächen 28 Zimmer mit 73...

  • Füssen
  • 07.09.18
Die Bauarbeiten am Hotel Sonne laufen derzeit auf Hochtouren. Nun hat der Füssener Bauausschuss auch letzte Details der Gestaltung geklärt.
 525×

Altstadt
Erweiterung am Hotel Sonne in Füssen - Bauausschuss will modernes Element

Die Arbeiten für die Erweiterung des Hotels Sonne laufen längst, nun ist auch der letzte Punkt für die Gestaltung geklärt: Abweichend von der Altstadt-Satzung darf an einem Verbindungsbau ein sogenannter Lochblechvorhang angebracht werden: Für dieses moderne Element sprach sich der Füssener Bauausschuss mehrheitlich aus – zum Unmut von Magnus Peresson (UBL). Er hatte seine Ausschusskollegen vergeblich darum gebeten, den kupfernen Vorhang mit Löchern abzulehnen. Mehr über das Thema erfahren...

  • Füssen
  • 07.09.18
 2.183×

Bauvorhaben
Pläne für Hotelbau am Festspielhaus in Füssen werden konkreter

Die Pläne für den Bau eines Fünf-Sterne-Hotels am Festspielhaus in Füssen werden konkreter. Im Oktober möchte Manfred Rietzler, der Eigentümer des Festspielhauses, dem Füssener Stadtrat seine neuen Planungen vorstellen. Dieser hatte zwar schon mehrheitlich den Bau befürwortet, jedoch auch Auflagen gemacht. Während der vergangenen Monate hatte es zudem Kritik an den Plänen gegeben, zum Beispiel in Bezug auf den Naturschutz am Ufer des Forggensees. Rietzler sagt, er habe darauf reagiert: „Der...

  • Füssen
  • 27.08.18
Verhaftung einer Einmietbetrügerin im Raum Füssen.
 2.650×

Kriminalität
Polizei in Füssen verhaftet Einmietbetrügerin (64)

Am Samstagnachmittag ist der Polizei Füssen eine überregional handelnde Einmietbetrügerin ins Netz gegangen. Die 64-jährige gebürtige Südafrikanerin mietete sich mehrfach in Wellness-Hotels ein und verschwand ohne die Rechnungen zu begleichen. In Füssen und Schwangau waren vorerst zwei Hotels betroffen. Auf Nachfrage bei anderen Hotels im Füssener Bereich konnte die Dame ausfindig gemacht werden. Insgesamt entstand den betroffenen Hotels dadurch ein Schaden in Höhe von ca. 10.500 Euro. Ob...

  • Füssen
  • 26.08.18
Prozess nach Körperverletzung am Amtsgericht Sonthofen
 678×

Hotelangestellten verprügelt - trotzdem kein Urteil gegen zwei Brüder am Amtsgericht Sonthofen

Er will schlichten – und wird verprügelt. Weil ein Hotelangestellter in einem Familienstreit vermittelt, geht die Gruppe auf ihn los. Durch einen Tritt erleidet der 47-Jährige einen Jochbeinbruch. Jetzt stehen zwei Brüder vor Gericht. Einen Schuldspruch gibt es nicht. Auf der Anklagebank saßen zwei Brüder aus Baden-Württemberg, 41 und 47 Jahre alt. Vorgeworfen wurde ihnen gefährliche Körperverletzung und Beleidigung – beide bestritten die Vorwürfe. Verurteilt wurden sie nicht. Dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.08.18
Die letzten Arbeiten im neuen Hotel in Marktoberdorf laufen auf Hochtouren. Derzeit werden unter anderem noch die Außenanlagen gestaltet. Im Innenraum finden sich Motive und Deko-Artikel aus verschiedenen Ländern – getreu dem Leitspruch „Die Welt im Allgäu“.
 4.072×   7 Bilder

Eröffnung
Vier-Sterne-Hotel in Marktoberdorf erwartet erste Gäste

Warum sie gerade in Marktoberdorf ein Vier-Sterne-Plus-Hotel bauen, wurden die Investoren Manfred Rietzler und Gerhard Breher schon öfter gefragt. „Ihr spinnt komplett“, war bei vielen sogar die erste Reaktion, erzählt Rietzler, der das 16.000 Quadratmeter große Grundstück am Rande Marktoberdorfs bereits vor vielen Jahren gekauft hat. Er sei sich jedoch sicher gewesen, dass das Mittelzentrum viel Potenzial biete. Zudem wolle er einen Beitrag für seine Heimatstadt leisten, sagt Rietzler, der...

  • Marktoberdorf
  • 11.08.18
Sybille Wiedenmann ist Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels.
 795×

Gastgewerbe
Allgäu Top Hotels wollen Marke "Allgäu" mit neuer Initiative stärken

Große Erwartungen für den bayerischen und speziell den Allgäuer Tourismus setzt Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels, in Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer. Er sei der erste, der den Tourismus als Leitindustrie fördern wolle und das ernsthaft umsetze, sagt Wiedenmann im Gespräch mit unserer Zeitung. Sie wünscht sich eine „Politik aus der Vogelperspektive“, die nicht nur verwaltet, sondern auch gestaltet. Wiedenmann ist seit 1. Januar alleinverantwortliche...

  • Kempten
  • 09.08.18
Einbruch
 530×

Einbruch
Unbekannte Täter brechen in Lindauer Hotel ein

In der Nacht von Sonntag, 5. August, auf Montag, 6. August, drangen unbekannte Täter in ein Hotel in der Hinteren Metzgergasse auf der Lindauer Insel ein. Die Diebe drehten den Schließzylinder an der Außentüre ab und begaben sich zur Rezeption, wo sie ein Wertbehältnis abmontierten und entwendeten, das in einem Schrank eingebaut war. Aus einer unversperrten Geldkassette entwendeten sie zusätzlich einen geringen Bargeldbetrag. Der angerichtete Sachschaden übersteigt den Beuteschaden bei...

  • Lindau
  • 08.08.18
Hier lässt es sich gut entspannen: Das Ofterschwanger Fünf-Sterne-Hotel Sonnenalp hat für neun Millionen Euro einen Wellness-Park gebaut.
 3.566×

Sonnenalp
Ofterschwanger Hotel baut Wellness-Park für neun Millionen Euro

Das Fünf-Sterne-Hotel Sonnenalp in Ofterschwang (Oberallgäu) bietet seinen Gästen ab sofort einen neuen Wellness-Park. Mit 16.000 Quadratmetern Fläche ist die Anlage nach Angaben des Unternehmens die größte ihrer Art im gesamten Alpenraum. Für den Ausbau dieser Wohlfühl-Oase und den letzten Abschnitt der Erneuerung der Außenfassade hat die Hoteliers-Familie Fäßler etwa 9,4 Millionen Euro investiert. Mit der Eröffnung des Wellness-Parks hat die Sonnenalp auch die Renovierung aller 218 Zimmer...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 04.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ