Hotel

Beiträge zum Thema Hotel

Lokales
Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH, zur Situation von Allgäuer Übernachtungsbetrieben in der Coronakrise
Video

Videointerview
Keine Touristen mehr: Allgäuer Hotels in der Coronakrise

Bis vor wenigen Tagen war die Tourismus-Welt im Allgäu noch in Ordnung. Gäste in den Hotels, jährlich steigende Übernachtungszahlen. Die Entwicklung war "positiv, bis einschließlich Februar", so Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH. Dann kam das Coronavirus, die Coronakrise. Mit den ersten Hotelschließungen im Kleinwalsertal habe "das Drama begonnen." Seiner Einschätzung nach werden viele Hotels im Allgäu in den nächsten Wochen gegen die Insolvenz...

  • Oberstdorf
  • 19.03.20
  • 29.268× gelesen
Lokales
Bayerische Hotels dürfen wegen des Coronavirus keine Touristen mehr beherbergen.

Tourismus im Allgäu betroffen
Wegen Coronavirus: Bayerische Hotels dürfen keine Touristen mehr beherbergen - Gottesdienste verboten

Die Bayerische Staatsregierung hat die Allgemeinverfügung zur Corona-Pandemie geändert. Demnach dürfen Hotels und Beherbergungsbetriebe in Bayern, also auch im Allgäu, keine Touristen mehr beherbergen. Ausgenommen sind Hotels, die "ausschließlich Geschäftsreisende und Gäste für nicht private touristische Zwecke aufnehmen.“ Die Änderung tritt am Mittwoch, 18. März in Kraft. Gottesdienste und Reisebusreisen verbotenDarüber hinaus gilt das Versammlungsverbot jetzt auch "auch für Zusammenkünfte in...

  • Kempten
  • 18.03.20
  • 10.689× gelesen
Lokales
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Symbolbild)

Coronavirus
Katastrophenfall: Söder verkündet weitere Einschränkungen für Bayern

In Hotels in Bayern sind ab sofort keine touristischen Übernachtungen mehr möglich. Das verkündete Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag in einer Pressekonferenz. Die Entscheidung sei in Absprache mit der Bundesregierung getroffen worden und eine Ergänzung zu den am Montag getroffenen Einschränkungen.  Zudem sind auch Reisebusreisen ab sofort verboten. Im Gastronomiebereich dürfen Speiselokale ab Mittwoch nur noch bis 15:00 Uhr geöffnet haben. Söder stellt außerdem klar: "Das gilt auch...

  • Kempten
  • 17.03.20
  • 48.508× gelesen
  •  11
Lokales

Information
Unterallgäu: 18 bestätigte Corona-Fälle - Landratsamt richtet Drive-In-Schalter für Corona-Tests ein

Im Unterallgäu gibt es mittlerweile 18 bestätigte Corona-Fälle. Schwere Verläufe sind nicht darunter. Um effektiver testen zu können, richtet das Landratsamt ab Dienstag, 17. März, einen Drive-In-Schalter beim Kreisbauhof in Mindelheim ein. In Bad Wörishofen steht nach wie vor ein Hotel unter Quarantäne. Die Testergebnisse sind aber alle negativ. Der Drive-In-Schalter beim Bauhof in der Landsberger Straße 45 ist täglich von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Testen lassen können sich dort...

  • Mindelheim
  • 16.03.20
  • 12.767× gelesen
Lokales
Symbolbild.

120 Gäste getestet
Corona-Virus: Hotel in Bad Wörishofen muss vorübergehend Betrieb einstellen

Etwa 120 Gäste und einige Mitarbeiter eines Hotels in Bad Wörishofen wurden am Samstag auf das Coronavirus getestet. Das teilt das Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu mit. Am Freitagabend hatte sich herausgestellt, dass eine Mitarbeiterin des Betriebs am Coronavirus erkrankt ist. Daraufhin wurden sofort die Kontaktpersonen ermittelt und isoliert - Gäste im Hotel, Mitarbeiter in häuslicher Quarantäne. Die Auswertung der Tests kann laut Gesundheitsamt ein bis zwei Tage dauern. Etwa...

  • Bad Wörishofen
  • 14.03.20
  • 96.818× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Unbekannte brechen in Hotel in Ottobeuren ein

Am frühen Samstagmorgen stellten die Berechtigten eines Hotels am Marktplatz in Ottobeuren fest, dass in ihren Betrieb eingebrochen wurde. Dabei stiegen der oder die Täter über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Räumlichkeiten ein und durchsuchten diese nach Wertgegenständen. Anschließend wurde das Gebäude mit der erlangten Beute wieder verlassen. Der Entwendungsschaden dürfte im dreistelligen Bereich liegen. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 1.500 Euro geschätzt. Die...

  • Ottobeuren
  • 01.03.20
  • 2.978× gelesen
Polizei
Die junge Frau muss nun mit einem Bußgeld rechnen. (Symbolbild)

Hotel-Prostitution
Unerlaubte Prostitution in Memmingen

In den Abendstunden des Montags, 24.02.2020, ging auf der Polizei Memmingen die Mitteilung ein, dass eine 22-jährige Frau in einem Hotel in Memmingen der unerlaubten Prostitution nachgehen würde. Die junge Dame konnte dann spärlich bekleidet mit einem Kunden im Zimmer angetroffen werden. Nachdem sie keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte, musste sie eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro hinterlegen.

  • Memmingen
  • 25.02.20
  • 3.463× gelesen
  •  1
Polizei
Prostitution (Symbolbild)

Freier empfangen
Rumänin (25) arbeitete als Prostituierte in Memminger Hotel

Wieder ein Fall von verbotener Prostitution im Unterallgäu: Nachdem erst vor einer Woche in Babenhausen eine Prostituierte in einem Hotel in Babenhausen aufgeflogen ist, gab es jetzt in Memmingen einen ähnlichen Fall. Ein Freier hat die Inhaberin eines Hotels im Stadtteil Amendingen nach einer Prostituierten gefragt, er zeigte ihr ein Bild der Dame auf seinem Handy. Die Inhaberin hat daraufhin der Polizei mitgeteilt, dass die junge Frau dort offenbar Freier empfängt. Eine Polizeistreife hat...

  • Memmingen
  • 18.02.20
  • 5.175× gelesen
Polizei
Festnahme (Symbolbild)

Hotels betrogen, schwarz gefahren, Betrug im Internet
Nach Hotelaufenthalt in Fischen: Polizei nimmt notorischen Betrüger (24) in Immenstadt fest

Da kommt einiges zusammen. Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Mann festgenommen, der offenbar in den letzten Monaten quer durch Deutschland auf Betrugstour war. Der 24-jährige soll sich in diversen Hotels einquartiert haben, ohne hinterher die Rechnung zu bezahlen (Schaden: ca. 7.0000 Euro). Er ist den Ermittlungen der Polizei zufolge meist mit der Bahn gereist, immer ohne Ticket, den Nachlösebetrag bei Kontrollen blieb er der Bahn schuldig (Schaden: mindestens 2.000 Euro)....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.20
  • 7.549× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Vandalismus
Touristin (24) verwüstet Hotelzimmer in Memmingen: Hoher Sachschaden

Eine 24-jährige Urlauberin aus Norddeutschland hat in Memmingen ihr Hotelzimmer komplett verwüstet. Der Hotelier hat am Montagabend die Polizei informiert, dass im Flur seines Hotels Einrichtungsgegenstände und Kleidungsstücke liegen. Die Polizeibeamten haben dann vor Ort den ganzen Schaden festgestellt. Was die Frau zu dieser Verwüstung veranlasst hat, ist unklar. Sie erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

  • Memmingen
  • 28.01.20
  • 8.009× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannte Frau bestiehlt Hotelgäste in Bad Wörishofen

In einem Hotel in der Bürgermeister-Singer-Straße in Bad Wörishofen wurden heute mehreren Personen in ihrem Hotelzimmer bestohlen. Die ca. 30-35 jährige Täterin verschaffte sich durch den Generalschlüssel einer Angestellten Zutritt zu den Zimmern. Die Angestellte hatte diesen vermutlich von außen an der Tür stecken lassen. Mit dem Schlüssel betrat sie mindestens vier Zimmer und suchte nach Bargeld. In zwei Hotelzimmern entwendete sie den Geldbeutel. Insgesamt erbeutete sie ca. 700 Euro Bargeld....

  • Bad Wörishofen
  • 18.01.20
  • 4.992× gelesen
Lokales
Das Hotel Hubertus in Balderschwang im März 2019.

Tourismus im Allgäu
Ein Jahr nach dem Lawinenabgang in Balderschwang: Die aktuelle Situation

Vor fast genau einem Jahr - am 14.01.2019 - traf eine Lawine das Hotel Hubertus in Balderschwang. Dieses wurde dabei schwer beschädigt. Bereits am 10. März öffnete das Hotel wieder. Allerdings in einer abgespeckten Variante, weil beispielsweise der Spa-Bereich nicht mehr genutzt werden konnte. In einem Podcast mit all-in.de äußerte sich Geschäftsführer Marc Traubel optimistisch über die Zukunft des Hotels.  Seitdem hat sich die Lage nochmal verändert, denn unter anderem gestalte sich der...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 13.01.20
  • 15.413× gelesen
Polizei
Symbolbild

Anzeige
Bad Wörishofen: Ehepaar bringt Regenschirm nicht zurück und wird angezeigt

Ein Ehepaar aus Brandenburg verbrachte Weihnachten in einem Hotel in Bad Wörishofen. Das Ehepaar war am 25.12.2019 im Stadtbereich unterwegs, als es zu regnen begann. Der Ehemann beschloss daher, von einem fremden Hotel einen Regenschirm auszuleihen. Der Hotelbesitzer genehmigte dies unter der Voraussetzung, dass das Ehepaar den Regenschirm wieder zurückbringt. Dies geschah jedoch nicht. Am darauffolgenden Tag erstattete der Hotelbesitzer Anzeige bei der Polizei Bad Wörishofen. Das Ehepaar...

  • Bad Wörishofen
  • 27.12.19
  • 10.971× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Strafanzeige
Hotelgast löst in Nesselwang Feueralarm aus - für ein Stück Kuchen

Ein Gast in einem Hotel in Nesselwang hatte sich in der Früh ausgesperrt, weil er einen Kuchen aus seinem Auto holen wollte. Weil er nicht wusste, wie er wieder in das Gebäude kommen sollte, löste er den Feueralarm aus. Der Gast war stark alkoholisiert, als er das Hotel am Samstag in der Früh verließ. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann einen Kuchen aus seinem Fahrzeug holen und verließ deshalb das Hotel. Er hatte sich ausgesperrt und wusste sich nicht mehr zu helfen. Er missbrauchte...

  • Nesselwang
  • 15.12.19
  • 5.782× gelesen
Lokales
Die jungen Architekten forschen mit verschiedenen Materialien. Vieles wird recycelt, diese Fliesen bestehen zum Beispiel aus Plastikabfällen.

Soziales
Kaufbeurer Organisation "Supertecture" hilft nachhaltig in Entwicklungsländern

Der Kaufbeurer Till Gröner ist Kopf der gemeinnützigen Firma "Supertecture". Mit einer Gruppe aus Studenten, Architekten und Bauingenieuren leistet er Entwicklungshilfe in armen Ländern. Das Konzept: die Organisation möchte langfristig helfen.  Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, baut "Supertecture" nachhaltige Gebäude in Entwicklungsländern, die von Einheimischen verwaltet und an Urlauber vermietet werden sollen. So soll langfristig Geld durch Tourismus generiert werden. Die Gruppe hat...

  • Kaufbeuren
  • 13.12.19
  • 404× gelesen
Lokales
Noch steht die Schlossbergklinik in Oberstaufen. Die Entscheidung darüber, dass die Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf den Gebäudekomplex abreißen und ein Hotel bauen möchte, stößt auf große Zustimmung.

Schlossbergklinik
Große Zustimmung für Hotelpläne in Oberstaufen

In die seit 2016 geschlossenen Schlossbergklinik in Oberstaufen soll endlich neues Leben einkehren. Wie die Allgäuer Zeitung berichtete, hat die Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf das Gebäude gekauft und möchte dort ein Fünf-Sterne-Hotel bauen.  Oberstaufens Bürgermeister Martin Beckel und die Vertreter des örtlichen Einzelhandels und des Hotel- und Gaststättenverbandes sind von der Idee begeistert. Dem Marktgemeinderat sei es aber wichtig, bei der Gestaltung sowie bei der Größe und...

  • Oberstaufen
  • 09.12.19
  • 4.435× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Bußgeld
Erneut illegale Prostitution in Mindelheim: Frau (30) nimmt mehrere Männer mit auf Hotelzimmer

Eine 38-jährige Frau hat am Dienstag mehrere Männer mit auf ihr Zimmer in einem Mindelheimer Hotel genommen. Einer Angestellten des Hotels fiel der rege Männerwechsel in dem Hotel auf. Ermittlungen ergaben, dass eine 30-Jährige ihre Dienste auf einer Internetseite anbot und die Männer in ihrem Hotelzimmer empfing. Weil Prostitution in Mindelheim nicht erlaubt ist, musste die Frau das Hotelzimmer verlassen. Die 30-Jährige erwartet nun aufgrund ihres Erstverstoßes ein Bußgeld, so die...

  • Mindelheim
  • 27.11.19
  • 9.718× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Vermisstensuche
Vermisste Seniorin (72) schlafend in Schwangauer Hotelkeller gefunden

Eine 72-jährige Schwangauerin ist am Dienstag nicht von einem Stadtbummel nach Hause gekommen. Laut Polizeiangaben hatte sie sich am frühen Abend telefonisch gemeldet, dass sie mit dem Fuß umgeknickt sei. Ihre Tochter meldete sie deshalb als vermisst. Weil eine schwerere Verletzung nicht auszuschließen war, starteten Einsatzkräfte der Polizei und des THW eine umfangreiche Suchaktion. Auch ein Rettungshubschrauber und ein Polizeihund waren im Einsatz. Die vermisste Seniorin konnte...

  • Schwangau
  • 20.11.19
  • 4.902× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrug
Einmietbetrüger (39) in Bad Wörishofen verhaftet

Am Montagnachmittag gelang es der Polizei Bad Wörishofen einen gesuchten Einmietbetrüger festzunehmen. Einem ortsansässigen Hotelier kam ein 39-jähriger Mann aus Osteuropa komisch vor. Bei der Überprüfung des Ungarn wurde festgestellt, dass sich dieser mit Alias-Personalien im Hotel eingemietet hatte. Er wurde vorläufig festgenommen. Bei seinen fortgesetzten Einmietbetrügereien in mindestens drei Fällen im November war ein Schaden von knapp 2.000 Euro entstanden. Der 39-Jährige wurde auf...

  • Bad Wörishofen
  • 20.11.19
  • 883× gelesen
Polizei
Die junge Frau muss nun mit einem Bußgeld rechnen. (Symbolbild)

Bußgeld
Illegale Prostitution in Mindelheim: Frau (24) empfängt mehrere Männer in Hotelzimmer

Am Donnerstagabend hat eine 24-Jährige mehrere Männer in ihrem Hotelzimmer in Mindelheim empfangen. Das machte die Rezeptionsleitung nach Angaben der Polizei stutzig, da die Männer praktisch im stündlichen Wechsel zu ihr gekommen sein sollen. Weitere Recherchen sollen ergeben haben, dass die junge Frau ihre Dienste auf einer Internetseite anbot. Die Polizei überprüfte den Fall, wobei sich der Anfangsverdacht der illegalen Prostitution bestätigte. Die 24-Jährige erwartet aufgrund des...

  • Mindelheim
  • 08.11.19
  • 10.013× gelesen
Polizei
Der defekte Dichtungsring eines Bierfasses führte zu einem CO 2-Alarm (Symbolbild).

Bier
Defekter Dichtungsring löst CO 2-Alarm in Schwangauer Hotel aus

Am vergangenen Samstagabend löste ein CO 2-Alarm im Keller eines Hotels in Hohenschwangau aus. Hierzu rückten zwei Mannschaftsfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Schwangau, eine Besatzung vom Rettungsdienst und eine Streife der Polizei Füssen aus. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass lediglich ein Dichtungsring eines Bierfasses defekt war, und somit CO 2 entwichen ist. Das Hotel musste nicht geräumt werden und es entstanden keine Personenschäden. Der wertvolle Inhalt des Fasses lief...

  • Schwangau
  • 27.10.19
  • 3.127× gelesen
Lokales
Der Hotelbetrieb des Gasthofs Traube in Riezlern wurde im März 2019 eingestellt. Das Objekt soll eine andere Nutzung bekommen. Hätte die Gemeinde die Immobilie kaufen sollen? Darüber wurde jetzt in der Gemeindevertretung diskutiert.

Wohnraum
Kleinwalsertaler kämpfen weiter gegen Zweitwohnungen

Die hohe Nachfrage nach Ferienwohnungen lässt Wohnraum für Einheimische in der Region knapp werden – auch Gästezimmer werden häufig zu festen Urlaubsdomizilen. Die Kommunen wollen diesen Entwicklungen entgegenwirken. Nachdem Oberstdorf Zweitwohnungsbesitzer mit einer Satzungsänderung dazu bringen will, die Wohnungen zu vermieten, sagt die Gemeinde Mittelberg jetzt dem sogenannten Investorenmodell den Kampf an. Dabei werden beispielsweise die Wohnungen eines Appartementhauses einzeln an...

  • Riezlern
  • 19.10.19
  • 4.632× gelesen
Lokales
So ähnlich wie dieses Musterzimmer sollen künftig alle 67 Hotelzimmer im „Sepp“ in der Marktoberdorfer Bahnhofstraße aussehen.

Tourismus
Im Marktoberdorfer Hotel Sepp wacht der Märchenkönig bald über allen Betten

Der Märchenkönig ist im Marktoberdorfer Hotel Sepp noch präsenter als früher. Zwar hingen schon vor dem Verkauf des 130-Betten-Hauses an die Gruppe Georgeous Smiling Hotels Gemälde von Ludwig II. im Haus. „Jetzt ziehen sich die Themen Märchenkönig, Neuschwanstein und Berge aber durchs ganze Hotel“, sagt Christoph Frei (33, der das Haus seit März im Auftrag der GSH-Gruppe leitet. Diese Themen werden auch der Tatsache gerecht, dass das „China-Geschäft“ laut Frei ein Drittel des Hotel-Umsatzes...

  • Marktoberdorf
  • 23.09.19
  • 1.892× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020