Hospizverein

Beiträge zum Thema Hospizverein

Auszeichnung für vorbildliche ehrenamtliche Hilfe: Ulrich Hagemeier, Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung (links), überreicht die Silberdistel an Vertreter des Hospizvereins Kempten-Oberallgäu. Unsere Aufnahme zeigt (von links) Dr. Barbara Zagoricnik-Wagner (Einsatzleitung und Ehrenmitglied), Eva Rünker (Stationsleitung), Josef Mayr (Vorsitzender), Prof. Dr. Volker Hiemeyer (Geschäftsführer und Ehrenvorsitzender) und Dr. Eva Kliebhan (stellvertretende Vorsitzende ).
503×

Ehrenamt
Hospizverein Kempten-Oberallgäu mit der Silberdistel ausgezeichnet

Die Auszeichnung sei zwar bescheiden, aber ein herzliches Dankeschön für vorbildliche ehrenamtliche Hilfe: Bei einer kleinen Feier hat Ulrich Hagemeier, der Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung, Vertretern des Hospizvereins Kempten-Oberallgäu die Silberdistel unserer Zeitung überreicht. Dessen ehrenamtliche Mitarbeiter helfen Menschen, die vor dem Abschied vom Leben stehen, dass sich diese Menschen noch im Leben willkommen fühlen. Damit ermöglichen die Hospizbegleiter einen würdevollen...

  • Kempten
  • 14.04.18
30×

Trost
20 Jahre Hospizverein Kaufbeuren-Ostallgäu: Wir haben einen Hospizhelfer bei seiner ehrenamtlichen Arbeit begleitet

Sie siezen sich und haben doch ein ganz enges Verhältnis zueinander. Bernd Gabel und Manfred Hailer sitzen an diesem Vormittag an einem Holztisch, Sonnenstrahlen wärmen den Raum. Die beiden Männer reden, lachen und besprechen die vergangenen Tage. Manchmal verfallen sie aber auch in Schweigen. Dann richten sich ihre Blicke nach innen. Nicht immer gibt es Trost: Denn Hailer ist todkrank. Und Bernd Gabel kann dann oft nur seine Hand halten. Für den Hospizverein Kaufbeuren-Ostallgäu begleitet er...

  • Kempten
  • 29.02.16
46×

Neujahrsessen
Stadt Füssen verleiht Ehrenzeichen an Vorsitzende des Hospizvereins

Sie hat den stärksten Beifall beim traditionellen Neujahrsessen des Stadtrates erhalten: Als erste Frau ist Brigitte Engelhard-Lechner am Donnerstagabend mit dem Ehrenzeichen der Stadt Füssen ausgezeichnet worden. Zuvor hatte Bürgermeister Paul Iacob ihre Verdienste um die Hospizbewegung im Füssener Land gewürdigt. Sie empfinde 'sehr, sehr große Freude' über diese Auszeichnung, sagte Engelhard-Lechner – doch wolle sie das Ehrenzeichen nicht allein für sich entgegennehmen: Er gebühre dem...

  • Füssen
  • 22.01.16
26×

Ehrenamt
Arbeit beim Hospizverein Südliches Ostallgäu im Wandel

Die Würde schwerkranker Menschen auf dem letzten Lebensweg steht im Mittelpunkt der Arbeit der ehrenamtlichen Hospizbegleiter im südlichen Ostallgäu. Seit 15 Jahren sind sie aktiv, seit 2007 innerhalb des Hospizvereins Südliches Ostallgäu. Auch wenn das Hauptanliegen der Begleiter das Gleiche geblieben ist, spürt die Vorsitzende Brigitte Engelhard-Lechner 'einen Wandel': Zu Beginn ihrer Tätigkeit suchten die Helfer die Menschen oft bei deren Familien zu Hause auf, inzwischen 'werden wir...

  • Buchloe
  • 30.10.15
262× 1 1

Medizin
Aktive und passive Sterbehilfe: Ehemaliger Chefarzt spricht im Pfarrsaal in Sonthofen

Die verblüffendste Frage kam zum Schluss: Warum die Zuhörer vorwiegend weiblich seien, wollte ein Mann wissen. Prof. Dr. Ludwig Schmid zögerte nicht lange: 'Weil Frauen viel realitätsnäher und weniger feige sind.' Und das gilt offensichtlich auch, wenn es um ein Thema geht, bei dem viele Menschen lieber den Kopf in den Sand stecken. Schmid, früherer Chefarzt an der Schlossbergklinik Oberstaufen, sprach auf Einladung des Hospizvereins Kempten-Oberallgäu im vollen Pfarrsaal von St. Michael über...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.04.14
14×

GHospizverein
Firma Werbewind spendet an Hospizverein Kempten

500 Euro an den Hospizverein Kempten-Oberallgäu hat die Firma Werbewind gespendet. 'Das Engagement des Hospizvereins ist uns ein wichtiges Anliegen', sagte Alois Scheuerl von der Werbewind-Geschäftsleitung bei der Übergabe. Da die meisten Weihnachtskarten im Papierkorb landen würden, habe er mit seinem Partner Sascha Duffner beschlossen, nun an den Hospizverein zu spenden, anstatt Karten zu verteilen. Klaus Müller vom Hospizverein-Vorstand sagte: 'Das Geld wird für die Begleitung sterbender...

  • Kempten
  • 09.01.13
81×

Vortrag
Brigitte Engelhard-Lechner vom Hospizverein referiert im Pflegeheim Seeg

Abschied in Würde 'Es ist etwas ganz Besonderes, etwas Schönes, wenn wir am Krankenbett sein dürfen. Wenn wir jemandem Zeit schenken dürfen. Und es ist das größte und kostbarste Geschenk, das wir einem Menschen geben dürfen', meint die Vorsitzende des Hospizvereins südliches Ostallgäu, Brigitte Engelhard-Lechner, bei ihrem Vortrag 'Abschied in Würde' im Caritas Alten- und Pflegeheim in Seeg, zu dem Einrichtungsleiter Christoph Freilinger sie eingeladen hatte. Kranke Menschen seien oft nicht...

  • Füssen
  • 14.11.12
39×

Hospizverein
Palliativmediziner spricht in Oberstdorf über Begleitung schwer kranker Menschen in der letzten Lebensphase

'Angst vor Schmerzen und Einsamkeit' 'Die größten Ängste sterbenskranker Menschen sind die Angst vor Schmerzen und die Angst vor Einsamkeit.' Das berichtete Prof. Dr. Ludwig Schmid, Palliativmediziner, früher in der Schloßbergklinik Oberstaufen tätig, in einem Vortrag vor Hospizbegleitern, Angehörigen und interessierten Besuchern in Oberstdorf. Eine Veranstaltung des Hospizvereins Kempten-Oberallgäu. Um die letzte Lebensstrecke eines Menschen in Würde gehen zu können, müsse die Begleitung...

  • Oberstdorf
  • 22.10.12
30× 2 Bilder

Benefiz
Harmonisches Konzert für einen guten Zweck in der Füssener Basilika

Zu seinem fünften Geburtstag bringt der Hospizverein Südliches Ostallgäu Musik in die Basilika St. Mang Sänger und Instrumentalisten haben in der Füssener Basilika St. Mang ein außergewöhnlich harmonisches Benefizkonzert gestaltet: Solche schönen Geschenke gibt es nicht alle Tage, sondern dann, wenn ein Geburtstag angekündigt ist. Dass der genau vor fünf Jahren gegründete Hospizverein Südliches Ostallgäu unter Leitung von Brigitte Engelhard-Lechner nicht nur im kleinen Kreis feiern wollte,...

  • Füssen
  • 25.09.12
91×

Geburtstag
Hospizverein Südliches Ostallgäu feiert sein fünfjähriges Bestehen

Beistand für Sterbende Der Hospizverein Südliches Ostallgäu unter der Leitung von Brigitte Engelhard-Lechner aus Roßhaupten und Ute Zwerger aus Nesselwang feiert diesen Monat den fünften Geburtstag. Unter anderem gibt es aus diesem Anlass am Freitag ein Benefizkonzert in der Füssener Basilika St. Mang. 'Um nah bei den schwer erkrankten und sterbenden Menschen im Altlandkreis zu sein, haben wir den Verein am 18. September 2007 gegründet. Er ist eigenständig und seine Haltung und Wegweisung...

  • Füssen
  • 18.09.12
15×

Hospizverein
Der Hospizverein Südliches Ostallgäu feiert Geburtstag

Der Hospizverein Südliches Ostallgäu feiert seinen fünften Geburtstag. Am 18. September 2007 war er gegründet worden, um schwer kranken und sterbenden Menschen im Füssener Land beizustehen. Von Anfang an war das Angebot stark gefragt und die Nachfrage wächst noch immer. Im vergangenen Geschäftsjahr leisteten die 24 Hospizbegleiter des Vereins insgesamt 35 Begleitungen. Ihren Geburtstag feiert die Organisation sowohl internen bei einem Ausflug, als auch für alle Interessierten mit einem...

  • Füssen
  • 17.09.12
267×

Anbau
Hospizzentrum Haus Brög zum Engel in Lindau will erweitern

Mit drei zusätzlichen Zimmern würde das 'Haus Brög zum Engel' künftig über acht Plätze verfügen und die wirtschaftliche Basis verbessern – Der Bau soll 2013 bezugsfertig sein Das Hospizzentrum in Lindau, eine stationäre Einrichtung zur ganzheitlichen Betreuung schwerstkranker Menschen in der letzten Lebensphase, braucht mehr Betten, 'nicht nur um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, sondern auch um die wirtschaftliche Basis des Hauses zu verbessern und auf Dauer zu sichern'. Wie...

  • Lindau
  • 05.07.12
28×

Hospizverein
Hospizverein KaufbeurenOstallgäu muss Vorsitzenden neu wählen

Auf Forderung des Registergerichts muss der Hospizverein Kaufbeuren/Ostallgäu die Wahl seines Vorsitzenden Karl-Heinz Wenzel wiederholen. Grund: Wenzel wurde bei der Jahresversammlung am 1. März gewählt. Damals gehörte er dem Verein rein formal aber noch nicht an. Auslöser für diese etwas merkwürdige Situation war ein Schreiben des bisherigen Vorsitzenden Dr. Andreas Knie. Er trat nach Querelen mit dem Verein nicht mehr zur Wahl an, war aber noch Chef der Hospizstiftung. Vom Gericht wollte...

  • Kempten
  • 26.04.12
56× 2 Bilder

Hospizverein
Vorsitzender des Hospizvereines KaufbeurenOstallgäu muss noch einmal gewählt werden

Ein Brief ans Gericht und seine Folgen – Aussprache gestern Nachmittag Noch einmal gewählt werden muss Karl-Heinz Wenzel zum Vorsitzenden des Hospizvereines Kaufbeuren/Ostallgäu. Eigentlich hatten ihn die Mitglieder bei der Jahresversammlung am 1. März bereits zum Vereinsleiter bestimmt. Doch da Wenzel zu diesem Zeitpunkt formal dem Hospizverein noch nicht angehörte, muss die Wahl aus Sicht des Registergerichtes nachgeholt werden, so Wenzel. Dafür ist erneut eine Versammlung für die rund...

  • Kempten
  • 18.04.12
443× 3 Bilder

Unmut
Hospizverein Kaufbeuren unter neuer Führung

Andreas Knie tritt nach Kritik nicht mehr an – Nachfolger ist Karl-Heinz Wenzel Karl-Heinz Wenzel ist der neue Vorsitzende des Hospizvereins Kaufbeuren/Ostallgäu. Sein Vorgänger, der ehemalige Kaufbeurer Oberbürgermeister Dr. Andreas Knie, trat bei der Jahresversammlung des Vereins nicht mehr zur Wiederwahl an. Der Hintergrund: Massive Kritik an seinem Führungsstil 'nach Gutsherrenart' in einem Rundschreiben an die 530 Mitglieder des Vereins, das von Schatzmeister Michael Rogoll und...

  • Kempten
  • 03.03.12
24×

Hospizverein
Todesangst lädt zum wirklichen Leben ein - Pater Anselm Grün hält aufwühlenden Vortrag im Stadtsaal Kaufbeuren

Nur wer sich der Todesangst stellt, kann wirklich leben. Diesen Gedanken vertrat Pater Anselm Grün in seinem ebenso eindringlichen wie aufwühlenden Vortrag 'Leben angesichts des Todes', mit dem er die Zuhörer im voll besetzten Stadtsaal fesselte – und bei dem er die Hospizbewegung als 'wichtigen Beitrag zur Kultur des Sterbens und des Lebens' würdigte. Der Hospizverein Kaufbeuren-Ostallgäu hatte den bekannten Buchautor zur Feier seines 15-jährigen Bestehens ins Allgäu geholt und sich...

  • Kempten
  • 07.11.11
294×

Hospizverein
Todesangst lädt zum wirklichen Leben ein - Pater Anselm Grün hält aufwühlenden Vortrag im Kaufbeurer Stadtsaal

Nur wer sich der Todesangst stellt, kann wirklich leben. Diesen Gedanken vertrat Pater Anselm Grün in seinem ebenso eindringlichen wie aufwühlenden Vortrag 'Leben angesichts des Todes', mit dem er die Zuhörer im voll besetzten Stadtsaal fesselte – und bei dem er die Hospizbewegung als 'wichtigen Beitrag zur Kultur des Sterbens und des Lebens' würdigte. Der Hospizverein Kaufbeuren-Ostallgäu hatte den bekannten Buchautor zur Feier seines 15-jährigen Bestehens ins Allgäu geholt und sich...

  • Kempten
  • 05.11.11
75×

Hospiz
Diskussion im Hospizverein Marktoberdorf Ohne Ehrenamtliche würde es schwarz aussehen

Bei der Jubiläumsfeier des Hospizvereins fand eine Diskussionsrunde statt, die stellvertretender Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung, Lokalredaktion Marktoberdorf, moderierte. Hier die Standpunkte der Teilnehmer: Vereinsvorsitzender Andreas Knie: 'Wir müssen über den Nachbarszaun schauen und mit anderen Organisationen in einem Netzwerk zusammenarbeiten. Von dieser Zusammenarbeit profitieren letztlich das Ehrenamt, die beruflichen Helfer und die Betroffenen. Hospizbegleitung ist eine...

  • Marktoberdorf
  • 26.10.11
47×

Festakt
Hospizbewegung im Ostallgäu begeht 15-jähriges Bestehen

Viel Lob für die 'Nachbarn im Sterben' Auf sein 15-jähriges Bestehen blickte der Hospizverein Kaufbeuren/Ostallgäu im Pfarrsaal St. Martin in Marktoberdorf zurück. Der Vorsitzende und frühere Kaufbeurer Oberbürgermeister Andreas Knie dankte dem Kinderchor der Pfarrei St. Martin unter Leitung von Margit Sedlmair für die musikalische Untermalung und sprach von einem 'super Einstieg' in den Helfertag. An diesem beteiligten sich mehrere Organisationen wie 'Schwungrad', Eine-Welt-Laden,...

  • Marktoberdorf
  • 26.10.11
26×

Palliativ-Arbeit
Palliativ-Arbeit: Nicht nur die letzte Lebensphase im Blick

Infotag im Kessler-Haus Trotz stürmischen Wetters fanden kürzlich mehr als 60 Besucher ins Clemens-Kessler-Haus und informierten sich beim Palliativ-Tag über die Einrichtung und ihre Arbeit auf dem Gebiet der Palliativ-Care. Lieselotte Hempel, die Leiterin der Einrichtung, betonte, dass keine Vorträge gehört, sondern insbesondere die tägliche Arbeit der Fachkräfte vorgestellt werden sollten, die unter dem Motto stehe: „Wir wollen nicht reden, sondern tun!“ Herzlich begrüßte...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.11
30×

Soziales
Begleiter auf dem letzten Weg

Zwei Frauen berichten über ihre Ausbildung beim Hospizverein Südliches Ostallgäu «Man lernt, wie unwichtig Manches ist», sagt Waltraud Müller und setzt nach: «Man sieht viele kleine Probleme viel gelassener als vorher.» Auch Josephine Gast haben die letzten neun Monate verändert: «Ich habe nicht nur gelernt, mein Verhalten zu reflektieren: Auch mit dem eigenen Tod beschäftigt man sich.» Was die beiden Frauen erzählen, klingt, als müssten sie sich Gedanken über ihr eigenes Ableben machen. Doch...

  • Füssen
  • 25.11.10

Kaufbeuren/Ostallgäu
Begleitung auf schwerem Weg

Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige zu begleiten und nicht allein zu lassen - das ist der Auftrag, dem sich der Hospizverein Kaufbeuren-Ostallgäu seit mehr als zehn Jahren verpflichtet hat. In den vergangenen Jahren sind durch den Hospizverein in Kaufbeuren, Marktoberdorf und Buchloe Hospizgruppen entstanden. Jetzt soll auch in Kaufbeuren und Umgebung dieser Dienst verstärkt werden.

  • Kempten
  • 29.01.09

Sterbende und Angehörige nicht allein lassen

Marktoberdorf | sg | Das Sterben als einen Teil des Lebens begreifen - dieser Gedanke ist den Hospizhelferinnen vertraut. Sie stellen sich der Aufgabe, Sterbende zu begleiten. Lucille Reichart tut dies, weil «Sterbende hilflos und einsam sind», Sophie Hummel, weil für sie diese Tätigkeit beglückend ist. Aus eigener Erfahrung als Angehörige weiß Sophie Streif, wie wichtig es ist, dass einem jemand zur Seite steht, wenn ein geliebter Mensch stirbt. Sie alle sind in Marktoberdorf und Umgebung für...

  • Kempten
  • 31.10.08
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ