Hospiz

Beiträge zum Thema Hospiz

21×

Helfertag
Hospizarbeit und Wandel der Gesellschaft

Podiumsdiskussion zu 15-jährigem Bestehen Der Hospizverein Kaufbeuren-Ostallgäu besteht heuer seit 15 Jahren. Aus diesem Anlass lädt die Organisation, die Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleitet, am Sonntag zu einem Helfertag ins Pfarrheim St. Martin in Marktoberdorf. Dazu sind auch alle Interessierten willkommen. Thema einer Podiumsdiskussion ist die ehrenamtliche Arbeit angesichts des gesellschaftlichen Wandels. Um 13.30 Uhr startet die Veranstaltung im Pfarrheim mit einem...

  • Marktoberdorf
  • 20.10.11
29×

Palliativ-Arbeit
Palliativ-Arbeit: Nicht nur die letzte Lebensphase im Blick

Infotag im Kessler-Haus Trotz stürmischen Wetters fanden kürzlich mehr als 60 Besucher ins Clemens-Kessler-Haus und informierten sich beim Palliativ-Tag über die Einrichtung und ihre Arbeit auf dem Gebiet der Palliativ-Care. Lieselotte Hempel, die Leiterin der Einrichtung, betonte, dass keine Vorträge gehört, sondern insbesondere die tägliche Arbeit der Fachkräfte vorgestellt werden sollten, die unter dem Motto stehe: „Wir wollen nicht reden, sondern tun!“ Herzlich begrüßte sie...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.11
28×

Veranstaltung
Hospiztag in Lindau - Die Sonne der Hospizarbeit

Redner betonen beim 5. Lindauer Hospiztag die Bedeutung des Ehrenamtes Unter dem Motto 'Ehrenamt in der Zange?' stand der 5. Lindauer Hospiztag in der Inselhalle in Lindau. 'Durch eine sich beschleunigende Tendenz zu Verschulung, Professionalisierung, Verbürokratisierung sehen wir dieses Ehrenamt in Gefahr', sagte gleich zu Beginn Maja Dornier, Vorsitzende und Mitgründerin des Besuchsdienstes für Kranke und Sterbende in Lindau, der auch den Hospiztag organisiert hat. Dieser auch bot...

  • Lindau
  • 10.10.11
14×

Lindau
25. Jubiläum des Hospiz-Besuchsdienstes

Anlässlich des 25. Jubiläums des Besuchsdienstes für Kranke und Sterbende findet heute in Lindau der 5. Hospiztag statt. Der Tag soll die Bedeutung des Ehrenamtes in der Sterbebegleitung wieder mehr ins Bewusstsein rücken. Der Besuchsdienst in Lindau zählt zu einem der ersten in der Hospitzbewegung in Deutschland. Derzeit sind etwa 40 Menschen im Westallgäu und in Lindau ehrenamtlich für den Besuchsdienst tätig. Der 5. Hospiztag dauert noch bis etwa 17 Uhr in der Inselhalle.

  • Lindau
  • 08.10.11
133×

Unterallgäu
Verlag spendet 3000 Euro an Hospizverein

3000 Euro hat der Telefonbuch-Verlag Kunze jetzt an den Sankt Elisabeth Hospizverein im Caritasverband Memmingen-Unterallgäu gespendet. Franziska Hanika und Aleksandra Antonic aus München überreichten im Landratsamt Unterallgäu einen symbolischen Scheck an den Vorsitzenden Dr. Manfred Nuscheler und Heike Holzer von der Einsatzleitung des Hospizvereins. 'Wir freuen uns sehr', bedankte sich Nuscheler und wies auf die verschiedenen Aktivitäten des Vereins hin. So habe der Verein in den vergangenen...

  • Kempten
  • 07.10.11
21×

Palliativ Care
Bessere Pflege für Todkranke angestrebt

Modellprojekt über die Grenzen hinweg Die sogenannte Palliative Care, also die Versorgung beispielsweise todkranker Patienten, wächst angesichts einer immer älter werdenden Gesellschaft – sowohl in Deutschland als auch in Österreich. Deshalb ist ein grenzüberschreitendes Modellprojekt ins Leben gerufen worden, das mit rund 1,2 Millionen Euro ausgestattet ist und zum Ziel hat, das Pflegepersonal auf die Arbeit am Sterbebett besser vorzubereiten. Fachkräfte sind zusehends Mangelware. In...

  • Kempten
  • 07.10.11
141×

Ehrenamt
Der Besuchsdienst für Kranke und Sterbende in Lindau besteht seit 25 Jahren

'Das Sterben gehört in die Mitte des Lebens' Sie wussten nicht, dass sie zur gerade aufkeimenden Hospizbewegung in Deutschland gehörten. Gerne hätten sie sich Rat und Unterstützung geholt in ihrem Anliegen, sterbende Menschen in der letzten Phase ihres Lebens zu begleiten. Doch wen hätten sie fragen sollen? Dass es bereits Hospizgruppen in England gab, ahnten sie nicht. So erarbeiteten Maja Dornier und Christa Popper, zwei engagierte Frauen aus Lindau, vor 25 Jahren die Ziele, Inhalte und...

  • Lindau
  • 06.10.11
32×

Allgäu Hospiz Kempten
Begleitung beim letzten Gang: Die Arbeit des Hospizvereins Kempten Oberallgäu

Bereits gestern haben wir über die Arbeit des Hospiz in Kempten berichtet. Heute stellen wir Ihnen nun den Hospizverein Kempten-Oberallgäu vor. Der hat sich nämlich ebenfalls zur Aufgabe gemacht Menschen während ihrer letzten Tage, Wochen und Monate zu begleiten. Und das vorzugsweise auch zu Hause. Geleistet wird das vor allem von Freiwilligen. Rund 200 Menschen begleitet der Verein jährlich - Hinzu kommt dann noch die sogenannte Trauerbegleitung.Wie die aussieht und warum der Verein auf...

  • Kempten
  • 18.05.11
23×

Hospiz
Der Tod gehört zum Leben: Wie im Allgäu Hospiz Schwerstkranke begleitet werden

Die Diagnose: Unheilbar krank und nur noch einige Wochen oder Monate zu leben. Eine Nachricht die schlimmer nicht sein kann - für jeden. Eine der Fragen die sich danach stellt: Was nun? Zuhause bleiben, ins Krankenhaus gehen oder gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten? Und die gibt es in der Tat. Hospize nämlich. Kaum ein Ort an dem Freude und Trauer so nahe beieinander liegen. Doch was genau ist ein Hospiz eigentlich, was geschieht dort? Martina Herz und Thomas Kehrer sind dieser Frage -...

  • Kempten
  • 17.05.11
109×

Allgäu Hospiz
Wenn der Tod seinen Schrecken verliert

20 ehrenamtliche Helfer begleiten die schwerkranken Menschen - AZ-Aktion: Redakteur einen Vormittag dabei Wer glaubt, Krankheit und Sterben seien unweigerlich mit Düsternis und Einsamkeit verbunden, war noch nicht im Allgäu Hospiz. Helle, freundliche Flure und Zimmer, lächelnde Gesichter und dazwischen lautes Vogelgezwitscher: Sir Toby und Mr. Winterbottom, die beiden Wellensittiche, empfangen die Besucher - so auch den Lokalredakteur Franz Summerer, der in der AZ-Weihnachtsaktion «Sie...

  • Kempten
  • 31.12.10
71×

Weihnachtsaktion
Vom Hospiz bis zum Tafelladen: Wir helfen mit

AZ-Lokalredaktion verschenkt je einen Tag lang ihre Arbeitskraft - Bereits an Heiligabend bei der Diakonie-Herberge dabei «Sie wünschen - wir kommen». Dieses Motto hat die Lokalredaktion für ihre Weihnachtsaktion gewählt. Wir wollen unsere «Arbeitskraft» verschenken und einen Tag lang dort mit anpacken, wo Hilfe gebraucht wird. Viele haben sich angemeldet, folgende Einrichtungen kommen zum Zug: l Die Diakonie an Heiligabend: Seit Jahren werden dort an Heiligabend rund 100 Personen betreut, die...

  • Kempten
  • 24.12.10
34×

Weihnachtsaktion
Vom Hospiz bis zum Tafelladen: Wir helfen mit

AZ-Lokalredaktion verschenkt je einen Tag lang ihre Arbeitskraft - Bereits an Heiligabend bei der Diakonie-Herberge dabei «Sie wünschen - wir kommen». Dieses Motto hat die Lokalredaktion für ihre Weihnachtsaktion gewählt. Wir wollen unsere «Arbeitskraft» verschenken und einen Tag lang dort mit anpacken, wo Hilfe gebraucht wird. Viele haben sich angemeldet, folgende Einrichtungen kommen zum Zug: l Die Diakonie an Heiligabend: Seit Jahren werden dort an Heiligabend rund 100 Personen betreut, die...

  • Kempten
  • 24.12.10

Kempten
Auf dem Weg zum Sterben helfen

Täglich hat Peter Reichle mit dem Tod zu tun. Als Koordinator im Hospizverein Kempten-Oberallgäu sorgt er sich um Sterbende: Er informiert über ambulante Dienste, organisiert ehrenamtliche Hospizbegleitung, weiß über schwierige Fragen wie Patientenverfügungen oder Pflegestufen Bescheid. Ruhig, mit Bedacht und Ernsthaftigkeit berichtet der 36-Jährige über seine Arbeit, die er seit Januar dieses Jahres verfolgt.

  • Kempten
  • 16.04.10

Begleiter und Vertraute in schweren Momenten

Von Eva büchele | Buchloe 'Anfangs habe ich viel geredet, aber dann hat sich das Blatt gewendet', erzählt Hospizbegleiterin Anna Baumann über ihren ersten Patienten. Denn beim Thema Eisenbahn begannen dessen Augen zu leuchten. 'Wenn ich wieder besser beieinander bin, zeige ich ihnen meine Modellbahn', habe der Mann gesagt. Mit der Zeit wurde die Atmosphäre dann vertrauter und offener. Über zehn Wochen begleitete Baumann den Patienten: 'Es entwickelten sich Gespräche, die ich nie erwartet...

  • Kempten
  • 20.03.08

Wenn Totgeglaubte plötzlich wieder den Rhythmus mitklopfen

Von Benjamin Schäling | Marktoberdorf Ihr Ziel ist es, alten und kranken Menschen zu helfen. Die ehrenamtlichen Helfer im Gulielminetti-Heim streicheln, sprechen, erledigen Kleinigkeiten oder sind einfach nur für die Bewohner da. Im Jahre 2001 begründete die Leitung des Heims um Renate Dauner den 'Arbeitskreis Hospiz-Palliativ-Care'. Da die hauptamtlichen Mitarbeiter den besonderen Aufwand der Betreuung Schwer- und Schwerstkranker nicht alleine stemmen konnten, wurden Freiwillige gesucht.

  • Kempten
  • 13.03.08

Allgäu-Hospiz: Sommerfest und Tag der offenen Tür

Kempten Das Allgäu-Hospiz in Kempten feiert am Samstag, 14. Juli, ein Sommerfest mit Tag der offenen Tür (11 bis 16 Uhr). Während des Sommerfestes können sich die Besucher bei Führungen durch das Haus ein umfassendes Bild über die Arbeit im Hospiz machen. Für die Unterhaltung der kleinen Besucher sorgen Attraktionen wie zum Beispiel Kinderschminken oder eine Hüpfburg. Zudem gibt es eine Tombola. Das Allgäu-Hospiz betreut Menschen mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung, bei denen nach...

  • Kempten
  • 11.07.07

Der Mietvertrag ist unterzeichnet

Wangen | swe | Der Umbau des fünften Stockes im Krankenhaus hat bereits Mitte Mai begonnen. Nun wurde am Mittwoch auch der Mietvertrag zwischen dem Landkreis Ravensburg und dem Hospiz am Engelberg gGmbH unterzeichnet. 'Ich bin äußerst optimistisch, dass es eine tolle Partnerschaft wird', sagte Hospiz-Geschäftsführer Stefan Bär.

  • Kempten
  • 11.06.07

Allgäu Hilfe: Open-Air-Gala für Kinderhospiz Grönenbach

Ettringen/Grönenbach (wkl). Die unbürokratische Unterstützung hilfsbedürftiger Familien, Einrichtungen und Organisationen hat sich die neu gegründete 'Allgäu-Hilfe' auf ihre Fahnen geschrieben. Hervorgegangen ist die 'Allgäu-Hilfe' aus dem Veteranen- und Reservistenverein Ettringen (Unterallgäu), der sein Engagement künftig noch mehr auf den sozial-karitativen Sektor verlagern will. Den Aktionsradius für sein Hilfswerk haben die Ettringer Veteranen und Reservisten in einem Umkreis von hundert...

  • Kempten
  • 27.04.07
49×

Begleiter auf dem letzten Weg

Sie wirken hinter den Kulissen, in Bereichen, die von der Öffentlichkeit oft gar nicht wahrgenommen werden. Und doch ist ihre zumeist ehrenamtliche Arbeit von großer gesellschaftlicher Bedeutung. Von diesen Frauen und Männern, den stillen Helfern im Hintergrund, handelt unsere Serie. Unser heutiger Teil dreht sich um Frauen, die als Hospizhelferinnen sterbende Menschen begleiten.

  • Kempten
  • 24.02.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ