Hospiz

Beiträge zum Thema Hospiz

210×

Hospiz
Tag der Kinderhospizarbeit

Tag der Kinderhospizarbeit am 10. Februar Der bundesweite „Tag der Kinderhospizarbeit“ ist eine Initiative des Deutschen Kinderhospizverein und macht jeweils am 10. Februar auf die Situation von Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzender Erkrankung und deren Familien aufmerksam. Als Zeichen der Verbundenheit befestigen Menschen grüne Bänder der Solidarität z. B. an Fenstern, Autoantennen oder Bäumen. Grün ist die Farbe der Hoffnung. Deshalb steigen auch an vielen Orten grüne Luftballons...

  • Bad Grönenbach
  • 10.02.22
Nachtrag
4.238×

Ich bin mit Leben beschäftigt
Eine junge Frau im Kinderhospiz

Ein Aufenthalt im Hospiz ist in den allermeisten Fällen eine letzte Station im Leben eines Menschen. Würdevoll und ohne Schmerzen gehen können ist Sinn und Hintergrund des Hospizgedanken. Im Kinderhospiz sieht die Begleitung der jungen Patientinnen und Patienten anders aus. Es wird viel geredet, gespielt und vor allem: gelacht. Eine junge Frau, die schon öfter im Kinderhospiz zu Gast war, hat uns Einblicke in ihr Leben dort gewährt.

  • Kempten
  • 03.01.22
Vor dem Wünschewagen von Links Schwester, Bruder und Schwager von Frau E (unbekannt) Pfarrer Herrmann, Pfarrerin Steller mit Fahrgast Frau E.
10.649× 3 4 Bilder

Ein letztes Mal im Leben
"Wünschewagen" macht letzte Reise an Lieblingsort möglich

Am Wochenende war der "Wünschewagen" des Arbeiter-Samariter-Bundes im Allgäu unterwegs, um sterbenden Menschen noch einen letzten Wunschtraum zu erfüllen.  In ganz Deutschland unterwegsDer erste "Wünschewagen" wurde 2014 im Ruhrgebiet eingesetzt. Mittlerweile gibt es deutschlandweit knapp 20 dieser umgebauten Krankentransporter, die sterbenden Menschen noch einmal die Möglichkeit geben, eine letzte Reise zu ihren Lieblingsorten zu unternehmen. Auch im Allgäu ist seit 2018 ein "Wünschewagen"...

  • Kaufbeuren
  • 25.10.21
Die Tegelbergbahn wird modernisiert und erhält neue Fahrgastkabinen. Die Bergbahn hat daher die beiden ausgemusterten Kabinen für den guten Zweck versteigert.
1.878× 2

Für den guten Zweck
Alte Kabinen der Tegelbergbahn für 28.000 Euro versteigert

Die Tegelbergbahn wird modernisiert und erhält neue Fahrgastkabinen. Die Bergbahn hat daher die beiden ausgemusterten Kabinen für den guten Zweck versteigert. Für die Kabinen kamen über 28.000 Euro zusammen, teilen die Verantwortlichen der Bergbahn auf ihrer Homepage mit.  Demnach kommt der Erlös dem "Hospizverein Südliches Ostallgäu, Füssen" und dem "Unterstützungsfond Schwangauer Miteinand" zugute. Über 50 Gebote aus ganz Deutschland waren bei der Bergbahn eingegangen. Ersteigert wurden die...

  • Schwangau
  • 17.02.21
Die Tegelbergbahn in Schwangau wird aktuell modernisiert und erhält neue Fahrgast-Kabinen. (Symbolbild)
3.554×

Modernisierung
Tegelbergbahn in Schwangau versteigert alte Kabinen für den guten Zweck

Die Tegelbergbahn in Schwangau wird aktuell modernisiert und erhält neue Fahrgast-Kabinen. Bis zum Frühling 2021 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Für die beiden alten Kabinen hat sich die Tegelbergbahn etwas besonderes ausgedacht: Sie werden für den guten Zweck versteigert.  So kann man mitbieten Laut der Tegelbergbahn können Gebote über die E-Mail-Adresse info@tegelbergbahn.de abgeben werden. Alle Gebote sind verbindlich. Die Tegelbergbahn aktualisiert regelmäßig das Höchstangebot...

  • Schwangau
  • 01.02.21
Rainer Graf (52): Barfuss auf den Grünten für das Kinderhospiz St. Nikolaus
4.237× 2 Video 12 Bilder

"BarfussHerz"
Rainer Graf (52): Barfuss auf den Grünten für das Kinderhospiz St. Nikolaus

Der Schwabmünchner Rainer Graf (52) hat das ehrenamtliche Projekt für das Kinderhospiz "BarfussHerz" im Jahr 2019 ins Leben gerufen.  Bei seinen Läufen geht es ihm darum, Spenden für das Kinderhospiz St. Nikolaus zu sammeln und auf die Hospizarbeit im Allgemeinen aufmerksam zu machen. Diesmal war der Grünten dran für einen Barfußlauf für den guten Zweck. Die gesunde Dimension des ganzen: Allein im Jahr 2014 hat der 52-Jährige in sieben Monaten insgesamt 60 Kilogramm abgenommen. Er habe nur...

  • Rettenberg
  • 10.07.20
Diakon Roland Pressl und Pfarrerin Katharina von Kietzell sprachen die Segensworte.
1.218× 2 Bilder

Ein würdevoller Abschied
Hospizzimmer im Memminger Bürgerstift feierlich eingeweiht

Memmingen (ex). Das Hospizzimmer, das der Sankt Elisabeth Hospizverein gemeinsam mit dem Memminger Bürgerstift realisiert hat, wurde nun feierlich eingeweiht. Somit ist in Memmingen die Situation für eine wohnortnahe Betreuung todkranker Menschen verbessert worden. „Wir sind es den Menschen schuldig, sie würdevoll auf ihrem letzten Gang zu begleiten“, gemahnte Oberbürgermeister Manfred Schilder in seiner Ansprache. Deshalb freue er sich sehr über dieses zusätzliche Angebot an Räumen, die nun...

  • Memmingen
  • 11.02.20
Hell und freundlich sind die Räume im neuen Allgäu-Hospiz. Auf dem Bild von links Hospizvereins-Vorsitzender Josef Mayr, Geschäftsführer Alexander Schwägerl und Stationsleiterin Eva  Rünker.
1.927× 8 Bilder

Neubau
Allgäu-Hospiz nach Umzug im Januar um vier Zimmer erweitert

Das Allgäu-Hospiz in Kempten zieht um. Aktuell laufen die Arbeiten auf Hochtouren, damit am 14. Januar die Gäste in den Neubau in der Madlenerstraße nahe des alten Kreiskrankenhauses einziehen können. Bisher gab es in der Einrichtung acht Zimmer, ab Januar wird es zwölf Zimmer geben, in denen Menschen in ihrer letzten Lebensphase betreut werden. Die Gesamtkosten des Neubaus belaufen sich auf 6,9 Millionen Euro. 4,2 Millionen Euro sind bislang über Spenden zusammengekommen, so die Allgäuer...

  • Kempten
  • 02.12.19
Benefizaktion für das Allgäuhospiz auf dem Wochenmarkt in Kempten.
805× 28 Bilder

Bildergalerie
Benefizaktion für das Allgäuhospiz mit "Robbie + Bela"

Benefizaktion für das Allgäuhospiz auf dem Wochenmarkt in Kempten mit Reden von Bürgermeister Thomas Kiechle, dem ehemaligen Bürgermeister Ulrich Netzer, Vorsitzender des Allgäuhospiz, Josef Mayr und Marktsprecher Robert Liebenstein. Die Bilder zeigen auch die Versteigerung durch Dr. Netzer fürs Allgäuhospiz. Für die Musik sorgten Robbie & Bela mit selbst komponierten Stücken.

  • Kempten
  • 18.05.19
Liesl ist das Maskottchen des Kinderhospizes Bad Grönenbach.
4.287×

Podcast
Wenn ein Kind lebensverkürzend erkrankt: Über den Alltag im Kinderhospiz Bad Grönenbach

Wenn ein Kind so schwer erkrankt, dass die Krankheit sein Leben verkürzen wird, steht die Familie oft vor großen Herausforderungen. Ängste, Entscheidungen und organisatorische Probleme beschäftigen und belasten Eltern und Geschwisterkinder. Unterstützung in dieser schweren Zeit finden die Familien im Allgäu im Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten die Kinder, ihre Eltern und Geschwister durch die ganze Krankheits-, Sterbe- und Trauerphase....

  • Memmingen
  • 10.02.19
An dieser Stelle soll das "Haus der Begegnung" entstehen. Im Bildhintergrund ist das Hohe Schloss zu sehen.
536×

Projekt
Bad Grönenbacher Räte sprechen über geplantes Kinderhospiz-Zentrum

Der Bau eines Süddeutschen Kinderhospiz-Zentrums stand in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Bad Grönenbach im Mittelpunkt. Glücklicherweise sei es gelungen, zwei Grundstücke gegenüber dem Kinderhospiz zu erwerben, die nun zusammengelegt werden können. Damit gebe es ausreichend Platz für das rund 42 mal 13 Meter große „Haus der Begegnung“, erklärte Stiftungsvorsitzende Marlies Breher. Das auf einem der Grundstücke stehende Wohnhaus befindet sich auch im Eigentum des Bauherren und wird zu einem...

  • Memmingen
  • 02.02.19
Eine Kapsel mit Zeitdokumenten versenkten die Verantwortlichen von Allgäu Hospiz und Hospizverein Kempten-Oberallgäu im Grundstein des Hospiz-Neubaus. Im Bild (von links) Prof. Volker Hiemeyer, Alexander Schwägerl und Josef Mayr.
2.455×

Schwerstkranke
Baubeginn für neues Allgäu Hospiz in Kempten

Es ist ein Projekt, in das viele Menschen aus der Region Herzblut investieren – denn im Mittelpunkt steht das Ziel, Schwerstkranken in der letzten Phase ihres Lebens Zeit und Zuwendung zu geben. Die Rede ist vom neuen Allgäu Hospiz in Kempten. Am Freitag wurde der Grundstein für den Neubau gelegt, der ab Ende 2019 die ersten Gäste beherbergen soll. Gesamtkosten: 7,2 Millionen Euro. Der offizielle Startschuss für das neue Gebäude mit Platz für zwölf (nach einem späteren Ausbau 16) Patienten fiel...

  • Kempten
  • 07.07.18
Symbolbild
850×

Tag der offenen Tür
Hospizverein südliches Ostallgäu weiht neue Räume ein

„Sie sind bis zum letzten Augenblick ihres Lebens wichtig. Wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können.“ Dieses Zitat von Cicely Saunders, der Begründerin der modernen Hospizbewegung, drückt aus, was der Hospizverein südliches Ostallgäu tut. „Wir sind Freunde auf Zeit. Wir gehen den Weg mit den Menschen, wie sie es wollen“, sagt Katrin Heller-Breer. Die Vorsitzende des Ostallgäuer Vereins kennt noch andere Zeiten. Als vor vielen Jahren ihr...

  • Füssen
  • 20.06.18
Umgeben von Natur und den Elementen hautnah das Leben spüren: Das können Gäste des Allgäu Hospizes in den Atriumgärten, die ab Ende 2019 wichtiger Bestandteil des Neubaus in Kempten sein werden. Die Kartei der Not ermöglicht die Anlage der Gärten mit einer Spende von 214.000 Euro.
444×

Projekt
Kartei der Not unterstützt Hospiz-Neubau in Kempten

Umsorgt sein. Zuwendung spüren und menschliche Wärme. Das ist es, wonach sich todkranke Menschen in der letzten Phase ihres Lebens sehnen. Das gilt auch für die 67-jährige Gabriele C. Die zierliche Frau mit den feinen Gesichtszügen leidet an einer unheilbaren Lungenerkrankung und weiß, dass ihre Kräfte von Tag zu Tag weiter schwinden werden. Sie ist auf künstlichen Sauerstoff angewiesen, kann sich nur noch mühsam fortbewegen. Und doch empfindet die Mutter von zwei erwachsenen Kindern ein...

  • Kempten
  • 17.05.18
Auszeichnung für vorbildliche ehrenamtliche Hilfe: Ulrich Hagemeier, Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung (links), überreicht die Silberdistel an Vertreter des Hospizvereins Kempten-Oberallgäu. Unsere Aufnahme zeigt (von links) Dr. Barbara Zagoricnik-Wagner (Einsatzleitung und Ehrenmitglied), Eva Rünker (Stationsleitung), Josef Mayr (Vorsitzender), Prof. Dr. Volker Hiemeyer (Geschäftsführer und Ehrenvorsitzender) und Dr. Eva Kliebhan (stellvertretende Vorsitzende ).
589×

Ehrenamt
Hospizverein Kempten-Oberallgäu mit der Silberdistel ausgezeichnet

Die Auszeichnung sei zwar bescheiden, aber ein herzliches Dankeschön für vorbildliche ehrenamtliche Hilfe: Bei einer kleinen Feier hat Ulrich Hagemeier, der Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung, Vertretern des Hospizvereins Kempten-Oberallgäu die Silberdistel unserer Zeitung überreicht. Dessen ehrenamtliche Mitarbeiter helfen Menschen, die vor dem Abschied vom Leben stehen, dass sich diese Menschen noch im Leben willkommen fühlen. Damit ermöglichen die Hospizbegleiter einen würdevollen...

  • Kempten
  • 14.04.18
Mit einer Rose verabschiedete sich jeder Hospizbegleiter von Brigitte Engelhard-Lechner
770×

Mitgliederversammlung
Tränen und stehende Ovationen: Vorsitzende des Hospizvereins Südliches Ostallgäu tritt zurück

Einen sehr emotionalen Verlauf nahm die Mitgliederversammlung des Hospizvereins Südliches Ostallgäu im Haus der Gebirgsjäger, bei der auch die ein oder andere Träne floss: Brigitte Engelhard-Lechner, Vorsitzende und Motor des Vereins, ist aus persönlichen Gründen von ihrem Amt zurückgetreten. Seit der Gründung vor gut zehn Jahren füllte sie diese Stelle mit sehr viel Engagement aus. Wie die Versammlung im Detail verlief und wer die Nachfolgerin wird, lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer...

  • Füssen
  • 25.03.18
177×

Zuschüsse
Landkreis Unterallgäu beteiligt sich nicht an Hospiz in Kempten

In Kempten soll mit dem Bau eines 6,9 Millionen Euro teuren Hospizes mit 16 Gästezimmer begonnen werden. Schwerkranke, die keine Hoffnung mehr auf Heilung haben, sollen hier versorgt werden. Während alle anderen Allgäuer Gebietskörperschaften sich beteiligen, kamen aus dem Unterallgäu Absagen. Begründung: In Illertissen war 2015 ein Hospiz mit acht Plätzen errichtet worden. Dafür seien auch keine Zuschüsse aus Memmingen und dem Unterallgäu geflossen. Für das geplante Hospiz in Kempten hat das...

  • Memmingen
  • 05.02.18
329×

Umzug
Am Kemptener Hospiz rollen Ende Februar die Bagger an

Sie haben lange gesucht, die Verantwortlichen vom Allgäu Hospiz und Hospizverein. Doch dann haben sie genau das gefunden, was ihnen vorschwebte: acht Räume in einem eigenen Trakt für ihre Gäste. Ins Margaretha- und Josephinenstift an den Adenauerring wird das Allgäu Hospiz ab Aschermittwoch mit den Schwerstkranken umziehen. Bis der Neubau an der Madlenerstraße 2019 fertig ist, hat das Hospiz dort eine Bleibe gefunden. Ende Februar rücken beim alten Gebäude die Bagger an. Dann wird das Haus...

  • Kempten
  • 03.02.18
396×

Sterben
Gabriele Cillari (67) spürt im Kemptener Allgäu Hospiz die letzte Lebenslust

Gabriele Cillari, 67 Jahre alt, wusste schon vor 25 Jahren: Wenn es soweit ist, dass sie sterben muss, dann im Hospiz. Noch ist es nicht soweit. Doch die kleine zierliche Frau weiß: Sie ist auf der Zielgeraden des Lebens. 'Aber', lächelt sie, 'hier muss man sich mit dem Sterben nicht hetzen.' Denn hier, im Allgäu Hospiz in der Madlenerstraße in Kempten, habe sie das 'Gefühl von Happy End, bevor der Vorhang fällt'. Das Hospiz ist für Gabriele Cillari nämlich kein Sterbehaus, sondern ein Haus des...

  • Kempten
  • 25.11.17
149×

Hospizhelfer
Sofie Streif (68) aus Leuterschach begleitet Menschen seit über 15 Jahren beim Sterben

Sie begleiten Menschen auf ihrer letzten Wegstrecke. Sie halten ihre Hand, sie hören zu, sie stellen sich den Fragen, die Schwerstkranke und Sterbende bewegen. Hospizhelfer und -helferinnen übernehmen eine bedeutende Verantwortung. Seit mehr als 15 Jahren gehört Sofie Streif zu diesen Frauen und Männern. In Marktoberdorf kümmert sie sich um Menschen, die ihre Hilfe zu schätzen wissen. Für sie sei das eine Berufung, sagt die Leuterschacherin. Als sich in Marktoberdorf der Hospizkreis gegründet...

  • Marktoberdorf
  • 30.10.17
37×

Raumnot
Für das Hospiz in Kempten fehlt noch eine Million Euro

'Die Investition in ein erweitertes Hospiz ist eine große Investition in eine menschliche Zukunft unserer Gesellschaft', sagte Bürgermeister Josef Mayr beim Hospizfest am Samstag. Seit 14 Jahren gibt es ein Hospiz mit acht Gästezimmern an der Madlener Straße. Doch das Haus ist zu klein. 113 Menschen konnten 2016 nicht aufgenommen werden. Jetzt wird neu gebaut, doch für die Finanzierung fehlt noch eine Million Euro. Mayr ist auch Vorsitzender des Hospizvereins und freute sich, dass beim...

  • Kempten
  • 22.05.17
336× 41 Bilder

Jubiläum
Gänseblümchen-Fest im Kinderhospiz Bad Grönenbach

Weit mehr als 2.000 Besucher kamen zum Jubiläums-Gänseblünchenfest des Kinderhospiz Sankt Nikolaus in Bad Grönenbach. Am Primelweg startete der Kidsrun, wo die Väter Sponsor spielen und die Kinder in kleinen Runden durch den Ort laufen und Preise gewinnen konnte. Der vierte Cross-Lauf lockte 252 Läufer in 63 Gruppen auf fünf oder zehn Kilometer lange Strecken bis nach Frauenkau und Rothenstein. Jeder Läufer hatte zudem die Chance, einen vom Autorenteam Kobr/Klüpfel versteigerten Preis zu...

  • Altusried
  • 21.05.17
35×

Auftaktveranstaltung
Verein Hospiz Südliches Ostallgäu feiert zehnjähriges Bestehen

Betroffene auf ihrer letzten Reise begleiten: Die Unterstützung und Mitarbeit vieler engagierter Menschen hat die Hospizarbeit und auch den Verein 'Hospiz Südliches Ostallgäu' in den vergangenen Jahren wachsen lassen und entscheidend mit geprägt. Den eigenständigen Verein gibt es nun seit zehn Jahren. Mit vier Veranstaltungen feiert der Verein den runden Geburtstag Menschen auf dem letzten Lebensabschnitt begleiten, sie auf menschlicher Ebene unterstützen – das will der Verein mit seinen...

  • Füssen
  • 22.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ