Horst Köhler

Beiträge zum Thema Horst Köhler

Wertach
Horst Köhler bewundert Alpenrosen

Seinen Allgäu-Abstecher am Wochenende beendete Dr. Horst Köhler bei einer Wanderung durch die in voller Blüte stehenden Alpenrosenhänge am Wertacher Hörnle. Bürgermeister Eberhard Jehle empfing den zurückgetretenen Bundespräsidenten und seine Gattin Eva, die direkt vom Konzert in der Ottobeurer Basilika kamen (wir berichteten), vor dem Wertacher Rathaus. Im Büro des Bürgermeisters tauschten dann die Köhlers ihre Konzertrobe gegen die Wanderkleidung.

  • Kempten
  • 29.06.10

Wertach
Horst Köhler erfreut sich an blühenden Alpenrosen

Seinen Allgäu-Abstecher beendete Dr.Horst Köhler am Wochenende mit einer Wanderung durch die in voller Blüte stehenden Alpenrosenhänge am Wertacher Hörnle. Bürgermeister Eberhard Jehle empfing den zurückgetretenen Bundespräsidenten und seine Gattin Eva vor dem Wertacher Rathaus. Zuvor war die beiden (wie berichtet) beim Konzert in der Ottobeurer Basilika gewesen. Im Bürgermeisterbüro tauschten Köhlers ihre Konzertrobe mit Wanderkleidung.

  • Kempten
  • 29.06.10

Füssen
Mit dem Präsidenten statt allein

Dass das Sommerfest der evangelischen und der syrisch-orthodoxen Gemeinde Füssen zu einem besonderen Ereignis würde, wussten die Besucher nicht. «Wir haben einfach Herrn Pfarrer Spengler angerufen, dass das Ehepaar Köhler bei uns ist. Und als evangelische Christen würden sie gern den Gottesdienst besuchen», sagt Dr. Irene Epple-Waigel. Der ehemalige Bundespräsident Dr. Horst Köhler war begeistert: «Das Thema gemeinsam statt einsam, es wird hier gelebt», sagte er im Gespräch mit unserer Zeitung....

  • Kempten
  • 28.06.10

Buchloe / Berlin
Köhlers Rücktritt ruft Respekt hervor

Der Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler hat in der Region Bestürzung, Respekt und anerkennende Worte hervorgerufen. «Ich bin schockiert», sagte die CSU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Angelika Schorer, die Köhler und seine Frau Eva Luise bei mehreren Wanderungen im Ostallgäu kennengelernt hatte. Horst Köhler war gestern in Berlin völlig überraschend von seinem Amt zurückgetreten. Er begründete seine Entscheidung mit der Kritik an seinen Äußerungen zu den Auslandseinsätzen der...

  • Kempten
  • 01.06.10

Kaufbeuren / Berlin
Köhlers Rücktritt ruft Respekt hervor

Der Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler hat in der Region Bestürzung, Respekt und anerkennende Worte hervorgerufen. «Ich bin schockiert», sagte die CSU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Angelika Schorer, die Köhler und seine Frau Eva Luise bei mehreren Wanderungen im Ostallgäu kennengelernt hatte. Horst Köhler war gestern in Berlin völlig überraschend von seinem Amt zurückgetreten. Er begründete seine Entscheidung mit der Kritik an seinen Äußerungen zu den Auslandseinsätzen der...

  • Kempten
  • 01.06.10
23×

Memmingen / Berlin
«Ich bin geplättet»

Fassungslos und betroffen haben gestern Memminger Persönlichkeiten auf den Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler reagiert. Sowohl Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger als auch SPD-Stadtrat Herbert Müller und der evangelische Dekan Kurt Kräß, die das ehemalige Staatsoberhaupt bei der Verleihung des Memminger Freiheitspreises im vergangenen Jahr kennengelernt hatten, bedauerten den überraschenden Rücktritt. Köhler hatte im März 2009 die Laudatio auf den Freiheitspreisträger Reiner Kunze in...

  • Kempten
  • 01.06.10

Seeg / Ostallgäu
Die Einladung ins Allgäu steht weiter

Schupfnudeln in Seeg essen, eine Runde im Schwaltenweiher schwimmen oder sich in der «Präsidentensuite» bei den Waigels entspannen: Bundespräsident Horst Köhler hat seine Aufenthalte im südlichen Ostallgäu immer genossen - und war beliebt bei den Ostallgäuern. Das spiegeln auch die Reaktionen auf seinen gestrigen Rücktritt wider: Die Menschen bedauern diesen Schritt.

  • Kempten
  • 01.06.10
91×

Seeg
Himmelfahrt mit Dr. Horst Köhler

Sie hatten nur ein paar Stunden Zeit und waren eigentlich ganz privat da: Bundespräsident Dr. Horst Köhler und seine Frau Eva Luise besuchten zum Abschluss ihres Urlaubs ihre Freunde Dr. Theo Waigel und Dr. Irene Epple-Waigel. Doch der Bundespräsident in Seeg, noch dazu an einem Festtag wie Mariä Himmelfahrt, wenn das Bayerische Fernsehen den Gottesdienst live aus der Pfarrkirche St. Ulrich überträgt - da feierte das ganz Dorf und die Köhlers und die Waigels feierten mit.

  • Kempten
  • 17.08.09

Allgäu
Der Himmelfahrtstag mit dem Bundespräsidenten

Schon am Freitag und auch am Samstag in der Früh schwamm sich Bundespräsident Horst Köhler im Schwaltenweiher fit. Das Bayerische Fernsehen übertrug den Gottesdienst live. Dass der Bundespräsident dabei war, nannte Organisator Monsignore Erwin Albrecht «einen Sechser im Lotto».

  • Kempten
  • 17.08.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ