Horn

Beiträge zum Thema Horn

57×

Duo
Albert Frey und Jürgen Geiger bieten ein hinreißendes Programm für Horn und Orgel

Die ideale Kombination Als ideale Kombination erwiesen sich Orgel und Waldhorn beim Konzert in der Immenstädter Kirche St. Nikolaus. Mit Jürgen Geiger (Orgel) und Albert Frey (Horn) kam ein außergewöhnliches Duo zum Förderverein für die Orgel. Geiger ist Kirchenmusiker in Weilheim und einer der herausragenden Organisten der Region. Ein Meister der Tasten und Pedale, bei dem die Orgel die Aura der Musik-Maschine verliert und zu singen beginnt. Frey, Dekanatskantor und Kirchenmusiker in Füssen,...

  • Kempten
  • 24.05.12
72×

Serie (27)
Elfjähriger Kemptener ist Jugend musiziert-Preisträger

'Jugend musiziert'-Preisträger Pal Breckwoldt (11) spielt im Jugendblasorchester und macht obendrein gern Sport 'Ich bin schon stolz, was ich jetzt alles kann', sagt Pal Breckwoldt und schaut etwas schüchtern zur Seite. Das kann er auch sein, hat er doch gerade aus dem Stand beim Regionalwettbewerb 'Jugend musiziert' mit dem Horn einen ersten Preis erhalten. Das war so nicht vorauszusehen, gab es doch seit dem Beginn des Unterrichts vor fast vier Jahren, durchaus die eine oder andere größere...

  • Kempten
  • 24.02.12
49× 2 Bilder

Obermaiselstein
Die Raufußhühner im Skiparadies

So wie sich gestern Nachmittag am Himmel die Gewitterwolken rasch immer bedrohlicher aufbauten, so wurde die Stimmung im Haus des Gastes in Obermaiselstein immer spannungsgeladener. Der Deutsche Alpenverein (DAV) in München hatte zu einem Ortstermin und zu einer Podiumsdiskussion anlässlich der Pläne für einen Skiverbund der Gebiete Grasgehren und Balderschwang über das Riedberger Horn eingeladen. Rund 100 Interessierte Einheimische aus Obermaiselstein, Balderschwang und anderen Hörnerdörfern...

  • Kempten
  • 23.07.10

Obermaiselstein
Doch noch Chancen für Liftverbund

Noch nicht endgültig vom Tisch ist der Plan, das Skigebiet Grasgehren am Riedbergpass (Oberallgäu) über das Riedbergerhorn mit Hintergrund: Das Riedbergerhorn liegt in der Schutzzone C des bayerischen Alpenplans und ist deshalb eigentlich von einer touristischen Erschließung frei zu halten. Sollen die Pläne dennoch verwirklicht werden, müsste ein sogenanntes Zielabweichungsverfahren durchgeführt werden. Für den geplanten Eingriff wären auch Ausgleichsmaßnahmen erforderlich.

  • Kempten
  • 27.01.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ