Holz

Beiträge zum Thema Holz

Polizei (Symbolbild)
2.330×

Hoher Holzpreis der Grund?
Unbekannte klauen Dachsparren bei Bertoldshofen

Die steigenden Holzpreise waren möglicherweise der Grund, warum unbekannte Täter in Marktoberdorf mehrere Dachsparren entwendet haben.  Wie die Polizei mitteilt, wurden zwischen Mittwoch und Sonntag an einem Stadel bei Bertoldshofen insgesamt acht Dachsparren entwendet. Bei den Sparren handelt es sich um ca. 5 Meter lange Holzbalken. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Telefonnummer 08342/6904-0.

  • Marktoberdorf
  • 31.05.21
Den Baufirmen in Deutschland mangelt es immer mehr an Holz. (Symbolbild)
3.386×

Wegen Holzmangels
Keine Bewerber für die Sanierung der Fußgängerbrücke in Kaufbeuren

Die Sanierung des Stegs über die Neugablonzer Straße in Kaufbeuren sollte eigentlich in den Pfingstferien beginnen. Auf die Ausschreibung des Auftrags hatte die Stadt Kaufbeuren aber kein einziges Angebot erhalten.  Holzmangel Grund dafür ist der aktuell sehr angespannte Holzmarkt. Konstruktionsholz ist aktuell sehr schwer zu bekommen, mindestens 10 Wochen Lieferzeit müssen eingeplant werden. So konnten die Baufirmen die vorgegebene Frist nicht einhalten und gaben kein Angebot ab. Neues...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.21
In der Nacht zum Montag ist in einer Doppelhaushälfte in Buchloe ein Feuer ausgebrochen.
8.476× 16 Bilder

Anwohner und Nachbarn versuchen zu löschen
Brennholz in Buchloer Doppelhaushälfte fängt Feuer

In der Nacht auf Montag gegen 3:30 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle Allgäu über eine brennenden Doppelhaushälfte in der Waaler Straße in Buchloe alarmiert. Beim Eintreffen standen knapp drei Kubikmeter gelagertes Brennholz in Brand.  Der 46-jährige Bewohner hatte am Sonntagnachmittag gegrillt und die erkaltete Asche danach an seinem Holzlagerplatz in einer Papiertüte entsorgt. In der Nacht entzündete die Asche einen Holzstapel. Das Feuer griff auf die Terrassenüberdachung sowie Fenster und...

  • Buchloe
  • 16.11.20
Feuerwehr (Symbolbild).
4.488×

Aufmerksamer Nachbar verhindert Schlimmeres
Feuerwehreinsatz in Kaufbeuren: Frau (77) vergisst brennende Kerzen auf einem Holzstuhl

Am Montag, 07.09.2020 gegen 14:00 Uhr meldete ein aufmerksamer Nachbar in der Alpenrosenstraße Rauchentwicklung aus einer Wohnung im vierten Stock. Die eintreffende Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren brach die Tür auf und fand schnell die Ursache. In der Wohnung hatte ein Holzstuhl Feuer gefangen, da auf diesem mehrere angezündete Kerzen standen. Die 77-jährige Wohnungsinhaberin war nicht in der Wohnung und hatte wohl vergessen, die Kerzen beim Verlassen zu löschen. Dank der zügigen Meldung und...

  • Kaufbeuren
  • 07.09.20
Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird in Waal das Sägewerk betrieben.
1.626×

Handel
Holzwerke Waal mit drei Standbeinen im Markt

Die Holzwerke Waal sind in der Gemeinde genauso verankert wie das Fürstliche Haus der von der Leyens. „Wir sind ein mittelständischer Betrieb im Familienbesitz“, betont Prokurist Alexander Schmid. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird in Waal das Sägewerk betrieben, das sich im Laufe der Zeit stetig weiter entwickelt hat. Das Erfolgsrezept war und ist die Diversifizierung bei gleichzeitiger Spezialisierung auf drei Geschäftsfelder. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Waal
  • 08.02.19
975×

Unfall
Mann (34) verliert beim Brennholzmachen in Waal Zeigefinger

Beim Brennholzmachen in einem Waldstück im Bereich der Gemeinde Waal verlor ein 34-jähriger Unterallgäuer seinen rechten Zeigefinger! Zusammen mit seinem 41-jährigen Bekannten aus dem Ostallgäu machte der 34-jährige Brennholz am Samstagvormittag. Nach derzeitigen Erkenntnisstand hatte der 41-jährige Ostallgäuer die Holzspaltmaschine bereits ausgelöst, als der 34-jährige Unterallgäuer nochmals nachgriff und den Scheit zurecht rücken wollte. Dabei wurde seine Hand vom Holzspalter erfasst und der...

  • Buchloe
  • 18.03.18
975×

Natur
Waldarbeit bei Gestratz mit dem größten Harvester Deutschlands

Tonnenschweres Gerät für schonende Waldarbeit Der Einschlag ist für das Westallgäu außergewöhnlich – sowohl, was die Größe als auch die eingesetzten Maschinen angeht. Auf zwei Hektar Fläche (20.000 Quadratmeter) werden in einem Wald bei Gestratz alle Fichten entnommen. Das klingt nach Kahlschlag, tatsächlich dient die Maßnahme der Naturverjüngung. Zum Einsatz kommt der größte Harvester, den es in Deutschland gibt: der 'Raptor'. Er hebt bei einer Reichweite von 17 Metern tonnenschwere Stämme...

  • Kaufbeuren
  • 14.10.17
1.136×

Hobby
Moritz Fink (16) aus Auers bei Röthenbach schnitzt Skulpturen mit seiner Kettensäge

Einen Bärenkopf, ein Herz und einen Bären auf den Hinterfüßen hat der 16-Jährige bereits aus Baumstämmen gefertigt. 'Ich wollte einfach mal etwas neues ausprobieren', erzählt Fink. Acht Stunden hat er an seiner bisher aufwendigsten Skulptur, einem Geißbock, gearbeitet. Als angehender Zimmerer kennt sich der 16-Jährige mit Holz aus, außerdem hilft er auf dem Hof seiner Familie bei der Waldarbeit. Für seine Schnitzereien hat er sich mittlerweile eine Spezialsäge mit Carvingschwert gekauft....

  • Kaufbeuren
  • 06.10.17
793×

Seegespräch
Problem mit Treibholz im Forggensee nach wie vor ungelöst

Wer holt das Treibholz aus dem Forggensee und wohin damit? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmer des diesjährigen Seegesprächs einmal mehr und konnten sie wieder nicht abschließend beantworten. Zum Seegespräch treffen sich alle zwei Jahre unter anderem Vertreter der Anrainergemeinden des Forggensees, der Blaulichtorganisationen und Nutzer des Gewässers im Landratsamt in Marktoberdorf. Und wie im Jahr 2015 und früher war auch heuer das Treibholz ein Thema. 'Es ist ein Problem und...

  • Füssen
  • 14.03.17
282× 9 Bilder

Unfall
Unfall bei Türkheim: LKW mit Langholz-Ladung kippt um

Am Donnerstagmittag gegen 13:15 Uhr kam ein Langholztransporter zwischen Tussenhausen und Türkheim nach rechts von der Straße ab. Er stürzte dann etwa 1,5 Meter in die dortige Böschung hinab. Mithilfe der Feuerwehr konnte der Fahrer das Führerhaus über das Schiebedach verlassen. Er erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde vor Ort von einem Rettungsassistent und Ersthelfern versorgt. Der 31-Jährige wurde anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der...

  • Buchloe
  • 16.02.17
417×

Handwerk
Barhocker für die Aida: Der Lengenwanger Meister Adomat drechselt auch für Kreuzfahrtschiffe

Außerdem gibt er 70 Kurse pro Jahr Ein-, zweimal im Jahr wird der Drechsler- und Schreinermeister Martin Adomat von der Schreinerei Vereinigte Holzbaubetriebe Memmingen (VHB) beauftragt, die mit der Aida-Werft zusammenarbeitet. Dann werden runde Klötze in seine Werkstatt nach Lengenwang geliefert. 20 bis 60 Stück. Sie sind aus Burma-Teak, seewasserfestem Schiffsbauholz. 'Scho alloi des Holz isch an Haufen wert', sagt Adomat, der aus Heidenheim stammt. Einen Hocker taxiert er auf 2.000 Euro....

  • Marktoberdorf
  • 02.02.17
666×

Brennpunkt Energie
Das erste Allgäuer Pelletwerk in Ruderatshofen

Der Winter steht vor der Tür – und damit die erste Pellet-Saison für die Firma 'Brennpunkt Energie' in Ruderatshofen, die nach Firmenangaben seit März 'das erste und einzige Pelletwerk im Allgäu' betreibt. Ihre Produkte verkauft sie unter der geschützten Marke 'Allgäu Pellets'. Damit will sie eine Marktlücke schließen in der Region, laut Brennpunkt-Vertriebsleiter Volker Keck eine der stabilsten Nachfrage-Gegenden für Holzbrennstoffe. Heizen mit Holz hat im Allgäu, einer traditionellen...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.16
35×

Natur
Borkenkäfer zwingt im Ostallgäu Waldbesitzer und Förster im Sommer in die Wälder

Motorsägen sind seit einigen Wochen häufig in den Wäldern des Ostallgäus zu hören. Ihr Knurren ist ein seltenes Geräusch im Sommer. Bäume werden üblicherweise gefällt, wenn es kühler ist. Doch dieses Jahr zwingt der Borkenkäfer Waldarbeiter und Förster bei Hitze in die Wälder. 'Die Lage ist nicht so dramatisch, wie in den 1990er Jahren, aber schon ziemlich heftig', sagt Forstdirektor Robert Berchtold. 'Es ist extremer als im Vorjahr, aber nicht furchtbar', äußert sich Dieter Stosik,...

  • Füssen
  • 14.09.16
20×

Brennholz
Schwerer Diebstahl: Füssener (66) stutzt Baum auf dem Grundstück seines Nachbars

Bereits am Dienstag dachte sich ein 66 Jahre alter Füssener, dass ein Baum auf dem Nachbarsgrundstück zu weit über den Zaun rage und er gut das Holz gebrauchen könne. Deswegen montierte er das Vorhängeschloss des Tores, welches das unbebaute Grundstück in der Kemptener Straße für Unbefugte schützen sollte, ab und verschaffte sich somit Zutritt. Er fing an, die Esche mit seiner Motorsäge zu bearbeiten, bis gegen 11 Uhr der Besitzer den 'selbsterkorenen Waldarbeiter' in flagranti erwischte. Der...

  • Füssen
  • 31.08.16
385×

Heimatmuseum
Hartmannhaus Marktoberdorf: Jetzt heißt es Betreten verboten

Nicht nur der Herauswurf des langjährigen Museumsbetreuers Winfried Frischmann macht dem Heimatmuseum im Hartmannhaus Probleme. Auch im Hartmannhaus selbst ist der Wurm drin – der Holzwurm beziehungsweise Holzbock genauer gesagt. Das historische Gebäude ist deshalb derzeit für Besucher gesperrt. 'Wie gravierend der Befall ist, ist noch nicht abschätzbar', sagt Gebäudemanager Richard Siegert vom Stadtbauamt. Nötig sei nun, das Ausmaß des Schädlingsbefalls herauszufinden – und ob Holzbalken...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.16
396×

Holzkunst
Schnitzerausstellung im Pfrontener Rathaus-Pavillon

'Ja isch denn scho Weihnachten?', fragte sich in den letzten Tagen mancher beim Blick in die Schaufester des Rathaus-Pavillons. Tatsächlich wollen hier 'LandHand Allgäu' und das 'Pfrontner Forum' mit außergewöhnlicher Handwerkskunst den Ausstellungsbesuchern eine Freude bereiten. Die Pfrontener Hobbyschnitzer Geli Haff, Luggi Friedl, Rosi Rederer sowie der Pinswanger Hobbyschnitzer Georg Faul präsentieren alpenländische Krippen. Daneben stehen außergewöhnlichen Krippen von Ossi Schnabl und...

  • Füssen
  • 17.11.15
37×

Reparaturarbeiten
Stötten: Mooserlebnispfad muss nach zehn Jahren repariert werden

Der beliebte Mooserlebnispfad 'MEP' im Stöttener Moos ist inzwischen in die Jahre gekommen. Im Gemeinderat wurden deshalb Zustand und Zukunft des Weges diskutiert. Die notwendigen Holzreparaturarbeiten sollen nun während des Winters vorbereitet und im Frühjahr dann ausgeführt werden. Für die Vorbereitungsarbeiten sucht die Gemeinde jetzt freiwillige Helfer. Der MEP sei 2004 vom örtlichen Gewerbeverband geplant, über die Gemeinde mit örtlichen Firmen und ehrenamtlichen Helfern gebaut und über...

  • Marktoberdorf
  • 11.09.15
293×

Tradition
Der Bertoldshofener Peter Nuscheler beherrscht das alte Handwerk der Schindelherstellung

Irgendwann trennen sich die Holzscheite mit einem Knacksen vom Block und fallen zu Boden. Der erste Arbeitsschritt ist gemacht. 'Mit dem Schlageisen und dem Hammer bringe ich die Schindeln auf die richtige Dicke', sagt der Bertoldshofener Peter Nuscheler. Der 46-Jährige ist Fassadenbauer und auf das Verlegen von Schindeln spezialisiert. Er beherrscht auch noch das alte Handwerk des Schindelmachens. Wie eine Schindel gefertigt wird und ob der Beruf von Peter Nuscheler heute noch gefragt ist,...

  • Marktoberdorf
  • 26.05.15
701×

Rekordversuch
Mit einem Freund hat ein Allgäuer Drechsler die weltgrößte Holztuba gefertigt

Das 225 Kilogramm schwere Stück soll auch woanders groß heraus kommen Die größte Tuba der Welt, genauer gesagt die wohl größte handgedrechselte Holztuba, stammt aus dem Allgäu. Drechslermeister Martin Adomat aus dem Ostallgäuer Lengenwang, Ortsteil Bethlehem, hat sie gerade gebaut. Er will damit ins Guinness-Buch der Rekorde kommen. Das Riesen-Ding, 2,10 Meter hoch, über 225 Kilogramm schwer, ist zudem eine Auftragsarbeit für die Musikkapelle Kimratshofen. Töne können die Musiker ihr zwar nicht...

  • Marktoberdorf
  • 09.05.15
37×

Irrtum
Holzdiebstahl bei Marktoberdorf

In der vergangenen Woche wurden von einem Holzlagerplatz an der Kreisstraße zwischen Altdorf und Bertoldshofen ca. 20 m³ Stammholz im Wert von rund 2.000 Euro entwendet. Es handelte sich um ca. 100 Stämme mit einer Länge von fünf Metern. Wie sich heute aber herausstellte, wurde das Stammholz irrtümlich von einem Transportunternehmen zu einer Sägerei gefahren. Der Transporteur hatte den Holzlagerplatz verwechselt und somit die falschen Baumstämme abtransportiert.

  • Marktoberdorf
  • 10.03.15
626×

Forggensee
Schwemmholz-Problem in Füssen: Forggensee-Anrainer kommen bei Lösung voran

Lösungsvarianten für das Schwemmholz-Problem am Ufer des Forggensees haben Vertreter der Gemeinden Schwangau und Rieden mit der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer am Bodensee besichtigt. 'Wir müssen das Projekt dringend angehen', waren sich Michael Weisenbach, CSU-Ortsvorsitzender Schwangau, und Riedens Bürgermeister Max Streif in Lindau einig. Ökologisch wertvolle Uferbereiche sollen künftig besser geschützt werden und Badegäste nicht mehr vom Treibgut gestört werden. Das...

  • Füssen
  • 05.11.14
57×

Kunst
Wertachtal Werkstätten in Füssen: Günter Thomas und seine Begeisterung für das Schnitzen

Beim Schnitzen kann Günter Thomas für sich sein. 'Ich kann in Ruhe arbeiten und sehe, wie etwas entsteht', sagt er. Deshalb schafft er gern Kunst aus Holz. Der 59-Jährige arbeitet in den Wertachtal Werkstätten in Füssen. Dort gab es nach der Eröffnung 2013 laut Leiterin Dagmar Rothemund zunächst wenig zu tun. Thomas hatte Zeit zu schnitzen. Und schnell war klar: 'Dieses Talent darf man nicht brach liegen lassen', sagt Rothemund. 'Er hat noch viele andere Fähigkeiten, aber ich versuche, dass er...

  • Füssen
  • 21.03.14
69×

Forstwirtschaft
Holzernte im Ostallgäu: Zwischen Waldromantik und Moderne

Das Hobby von Alban Kusterer aus Waalhaupten ist das Holzrücken 'Das ist das Schöne, man hat halt seine Ruhe', meint Alban Kusterer zufrieden. Eigentlich führt der 46-Jährige in Waalhaupten eine Landmaschinenwerkstatt und Schmiede. Im Winter hat er aber ein ganz besonderes Hobby: das Holzrücken mit dem Pferd. Seit etwa 25 Jahren legt er ab und an einem seiner Pferde das Kumt um, ein spezielles Arbeitsgeschirr, und zieht mit dem Vierbeiner in einen Genossenschaftswald nahe Waalhaupten. Dort...

  • Buchloe
  • 25.01.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ