Holz

Beiträge zum Thema Holz

793×

Seegespräch
Problem mit Treibholz im Forggensee nach wie vor ungelöst

Wer holt das Treibholz aus dem Forggensee und wohin damit? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmer des diesjährigen Seegesprächs einmal mehr und konnten sie wieder nicht abschließend beantworten. Zum Seegespräch treffen sich alle zwei Jahre unter anderem Vertreter der Anrainergemeinden des Forggensees, der Blaulichtorganisationen und Nutzer des Gewässers im Landratsamt in Marktoberdorf. Und wie im Jahr 2015 und früher war auch heuer das Treibholz ein Thema. 'Es ist ein Problem und...

  • Füssen
  • 14.03.17
35×

Natur
Borkenkäfer zwingt im Ostallgäu Waldbesitzer und Förster im Sommer in die Wälder

Motorsägen sind seit einigen Wochen häufig in den Wäldern des Ostallgäus zu hören. Ihr Knurren ist ein seltenes Geräusch im Sommer. Bäume werden üblicherweise gefällt, wenn es kühler ist. Doch dieses Jahr zwingt der Borkenkäfer Waldarbeiter und Förster bei Hitze in die Wälder. 'Die Lage ist nicht so dramatisch, wie in den 1990er Jahren, aber schon ziemlich heftig', sagt Forstdirektor Robert Berchtold. 'Es ist extremer als im Vorjahr, aber nicht furchtbar', äußert sich Dieter Stosik,...

  • Füssen
  • 14.09.16
20×

Brennholz
Schwerer Diebstahl: Füssener (66) stutzt Baum auf dem Grundstück seines Nachbars

Bereits am Dienstag dachte sich ein 66 Jahre alter Füssener, dass ein Baum auf dem Nachbarsgrundstück zu weit über den Zaun rage und er gut das Holz gebrauchen könne. Deswegen montierte er das Vorhängeschloss des Tores, welches das unbebaute Grundstück in der Kemptener Straße für Unbefugte schützen sollte, ab und verschaffte sich somit Zutritt. Er fing an, die Esche mit seiner Motorsäge zu bearbeiten, bis gegen 11 Uhr der Besitzer den 'selbsterkorenen Waldarbeiter' in flagranti erwischte. Der...

  • Füssen
  • 31.08.16
396×

Holzkunst
Schnitzerausstellung im Pfrontener Rathaus-Pavillon

'Ja isch denn scho Weihnachten?', fragte sich in den letzten Tagen mancher beim Blick in die Schaufester des Rathaus-Pavillons. Tatsächlich wollen hier 'LandHand Allgäu' und das 'Pfrontner Forum' mit außergewöhnlicher Handwerkskunst den Ausstellungsbesuchern eine Freude bereiten. Die Pfrontener Hobbyschnitzer Geli Haff, Luggi Friedl, Rosi Rederer sowie der Pinswanger Hobbyschnitzer Georg Faul präsentieren alpenländische Krippen. Daneben stehen außergewöhnlichen Krippen von Ossi Schnabl und...

  • Füssen
  • 17.11.15
625×

Forggensee
Schwemmholz-Problem in Füssen: Forggensee-Anrainer kommen bei Lösung voran

Lösungsvarianten für das Schwemmholz-Problem am Ufer des Forggensees haben Vertreter der Gemeinden Schwangau und Rieden mit der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer am Bodensee besichtigt. 'Wir müssen das Projekt dringend angehen', waren sich Michael Weisenbach, CSU-Ortsvorsitzender Schwangau, und Riedens Bürgermeister Max Streif in Lindau einig. Ökologisch wertvolle Uferbereiche sollen künftig besser geschützt werden und Badegäste nicht mehr vom Treibgut gestört werden. Das...

  • Füssen
  • 05.11.14
57×

Kunst
Wertachtal Werkstätten in Füssen: Günter Thomas und seine Begeisterung für das Schnitzen

Beim Schnitzen kann Günter Thomas für sich sein. 'Ich kann in Ruhe arbeiten und sehe, wie etwas entsteht', sagt er. Deshalb schafft er gern Kunst aus Holz. Der 59-Jährige arbeitet in den Wertachtal Werkstätten in Füssen. Dort gab es nach der Eröffnung 2013 laut Leiterin Dagmar Rothemund zunächst wenig zu tun. Thomas hatte Zeit zu schnitzen. Und schnell war klar: 'Dieses Talent darf man nicht brach liegen lassen', sagt Rothemund. 'Er hat noch viele andere Fähigkeiten, aber ich versuche, dass er...

  • Füssen
  • 21.03.14
47×

Sanierung
Holzcontainer erhitzt in Füssen weiter die Gemüter

Der Streit um den Holzcontainer, den die Stadt Füssen für die Erweiterung der Grundschule gekauft hat, geht weiter. Seit Jahren wird über das Bauwerk heftig diskutiert. Jetzt sorgen sein aktueller Standort, der Verkauf eines Gewerbegrundstücks und die Kritik von CSU-Stadtrat Niko Schulte an beidem für Ärger. Rathauschef Paul Iacob (SPD) spricht vom 'Versuch, dem Bürgermeister und der Stadt etwas zu unterstellen, was jeglicher Realität entbehrt'. Schulte wirft der Stadt unter andrem vor, sich...

  • Füssen
  • 28.11.13
17×

Füssen
Gemeinderat Eisenberg berät über Errichtung eines Holzstadels

Ohne Gegenstimme hat sich der Gemeinderat dafür ausgesprochen, dass eine Bauvoranfrage zur Errichtung eines Holzstadels im Außenbereich an das Landratsamt verwiesen wird. Da der Bauwerber nicht über eine Privilegierung für die Landwirtschaft verfüge, müsse die Fachbehörde des Landratsamtes prüfen, ob eine sonstige rechtliche Möglichkeit für den Bau des Stadels bestehe. Der Gemeinderat hätte nichts gegen den geplanten Standort, könne aber keine baurechtliche Genehmigung erteilen, so die...

  • Füssen
  • 05.11.12
36×

Maibaum
Zersägter Stamm des Pfrontener Maibaums wird von Jury kritisch beäugt

Holz liegt auf Pfrontens Bauhof Zwei Wochen lang lag er unbewacht 'aufgehölzelt' im Kurpark – dann schlugen knapp 30 Mitglieder verschiedener Weißenseer Vereine zu und entführten den Pfrontener Maibaum. Und weil es mit der Auslöse anfangs nicht so recht klappen wollte (die Pfrontener weigerten sich zunächst und fällten kurzerhand einen neuen Stamm) wurde der gestohlene Maibaum in 4,50 Meter lange Stücke zersägt und beim Pfrontener Bauhof abgeliefert. Bei ihrer Tour durch das südliche...

  • Füssen
  • 05.05.12
87×

Lautenmacher
Wie vor 450 Jahren die Füssener Tradition der Instrumentenbauer entstand

Das Holz vor Ort, hohe Kundschaft zu Besuch Was war der Grund dafür, dass der Lautenbau in der Stadt Füssen begann und später deren Künstler im norditalienischen Raum wie Venedig oder Padua sesshaft wurden und ihr Handwerk dominierten? Urs Langenbacher, Zupfinstrumentenbaumeister in Füssen, verstand es im Rahmen einer Führung im Museum der Stadt Füssen, darauf Antworten zu geben. Äußerer Anlass war das Jubiläum der Lautenmacherzunft als Wiege des gewerbemäßigen Lautenbaus, die in Füssen seit...

  • Füssen
  • 12.04.12
42×

Pfronten-Kappel
Traditionelles Hörnerschlittenrennen in Pfronten

Beim traditionellen Hörnerschlittenrennen in Pfronten gehen heute 180 Mannschaften mit insgesamt 360 Fahrern an den Start. Damit ist es nicht nur das älteste, sondern auch das größte Schlittenrennen im Allgäu. Nach Angaben der Veranstalter stürzen sich die Männer und Frauen auf den traditionellen hölzernen Hörnerschlitten in Zweierteams einen rund 1000 Meter steilen Hang hinab. Einige Fahrer treten auch kostümiert oder in historischer Kleidung an. Mit den Hörnerschlitten wurden früher Heu und...

  • Füssen
  • 18.02.12
20×

Holzöfen
Füssen: Auch Heizen will gelernt sein

Immer mehr Menschen holen sich die wohlige Wärme in ihr Wohnzimmer – Doch dabei gibt es einiges zu beachten Draußen klirrende Temperaturen und Schneefall – drinnen knisterndes Feuer und wohlige Wärme im Wohnzimmer. Diese Vorstellung begeistert immer mehr Personen: Holzöfen erfreuen sich auch im Füssener Land stetig wachsender Beliebtheit. Schließlich kostet Holz weniger als Heizöl, so die weitverbreitete Meinung. Andreas Niedermayer, Bezirkskaminkehrermeister, bestätigt diesen...

  • Füssen
  • 13.01.12
17×

Waldpreis
Halblecher gewinnen mit Idealbild eines naturnahen Mischwalds

Martin Köpf, Josef Köpf und Albert Pfeiffer waren bei der Verleihung des Waldpreises die Stars: Der Waldbesitzer, der Jagdvorsteher und der Jäger gewannen heuer den Preis der Forstbetriebsgemeinschaften Füssen, Halblechtal, Marktoberdorf und Kaufbeuren. In Füssen wurden die Männer aus Halblech in Anwesenheit des Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) geehrt. Forstamtsrat Franz Nöß vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren lobte den nur drei Hektar großen Wald von Martin...

  • Füssen
  • 23.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ