Hoffnung

Beiträge zum Thema Hoffnung

Lokales
Tolle Nachrichten für die 28-jährige Clarissa aus Memmingen: Für sie wurde ein Stammzellenspender gefunden.

Gute Nachricht
Stammzellenspender für Clarissa (28) aus Memmingen gefunden

Sehr gute Nachricht für die an Blutkrebs erkrankte Clarissa Heinlein: Für die 28-jährige Krankenschwester aus Memmingen ist ein Stammzellenspender gefunden worden. Am vergangenen Samstag hatten Freunde und Kollegen von Clarissa sowie der TV Bad Grönenbach Registrierungsaktionen veranstaltet, zu denen rund 1.550 Menschen aus dem gesamten Allgäu kamen, um zu helfen. Der potenzielle Stammzellenspender für die Krankenschwester kommt aber nicht aus diesen Aktionen, da die Auswertungen der...

  • Memmingen
  • 05.07.19
  • 7.446× gelesen
Lokales
Chefarzt des Schmerzzentrums der Fachklinik Enzensberg spricht im Interview über die Kommunikation mit Patienten.

Medizin
Enzensberger Schmerztage der Fachklinik finden zum 10. Mal statt

Mit dem Thema die Macht der Worte beschäftigen sich die zehnten Enzensberger Schmerztage der Fachklinik Enzensberg in Hopfen am See. Denn, das sagt der Leiter des Schmerzzentrums der Fachklinik, Dr. Klaus Klimczyk, im Interview: Es gebe ganz viele negative Wörter, die Patienten aus dem Lebensgleichgewicht bringen können. „Das Wichtigste, was wir einem Patienten geben müssen, ist Hoffnung“, sagt Klimczyk. Man müsse dem Patienten das Handwerkszeug mitgeben, damit er sein Schicksal wieder...

  • Füssen
  • 21.11.18
  • 457× gelesen
Lokales
Andre Sommer aus Pfronten im Ostallgäu kämpft seit vielen Jahren für Gerechtigkeit.

Medizin
Britische Studie gibt Pfrontener neue Hoffnung: Hormonpräparat Duogynon und embryonalen Missbildungen hängen zusammen

Das Ergebnis einer englischen Studie über das Hormonpräparat Duogynon weckt bei Andre Sommer aus Pfronten (Ostallgäu) neue Hoffnung. Sommer setzt sich seit vielen Jahren für Betroffene ein, die wie er mit Missbildungen auf die Welt kamen und dies auf die gleiche Ursache zurückführen: Ihre Mütter haben in der Schwangerschaft Duogynon eingenommen. Diesen Zusammenhang bestreitet der Rechtsnachfolger des Herstellers Schering, der Bayer-Konzern. In der aktuellen Studie haben britische...

  • Pfronten
  • 21.11.18
  • 1.244× gelesen
Lokales
So voll wird der See, wenn der Teilaufstau vollzogen ist. 

Quelle: Uniper Kraftwerke GmbH und Google Maps

Teilaufstau
Vorsichtige Hoffnung bei der Forggensee-Schifffahrt

Der Teilaufstau des Forggensees hat begonnen. Der Forggensee-Schifffahrt allerdings bringt das zunächst nicht allzu viel. Für die großen Motorschiffe Füssen und Allgäu wird die zunächst geplante Wasserhöhe von 770 Metern über dem Meeresspiegel nicht reichen. Doch Helmut Schauer, der Leiter der städtischen Forggensee-Flotte, hat die Saison trotzdem „noch nicht ganz abgeschrieben. Unser Optimismus ist zwar zwischendurch geschwunden, wurde durch den Teilaufstau aber wieder hochgeputscht“. Das...

  • Füssen
  • 05.07.18
  • 12.480× gelesen
Sport
Als hoffnungsvolles Nachwuchstalent durfte sich Anna-Katharina Vogel vom Reit- und Fahrverein Marktoberdorf mit der Spitzenklasse messen.

Reiten
Anna-Katharina Vogel aus Biessenhofen zählt zu Deutschlands Nachwuchshoffnungen in der Vielseitigkeit

Das gibt’s nur beim Internationalen Wiesbadener Pfingstturnier: Deutschlands beste U 25-Reiter in zwei Disziplinen auf einem Turnier am Start. Wiesbaden war Station für Deutschlands U 25-Springpokal und zugleich für den U25-Förderpreis Vielseitigkeit. Mit von der Partie: Anna-Katharina Vogel vom Reit- und Fahrverein Marktoberdorf. Weil die junge Vielseitigkeitsreiterin, die in Biessenhofen lebt, im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Saison hinter sich gebracht hat und deutschlandweit an...

  • Biessenhofen
  • 23.05.18
  • 673× gelesen
Lokales
In Buchloe fühlt sich Alexander Pavlyukov (vorne links) wohl. Hier hatte er eine Arbeitsstelle und war Mitglied in drei Musikvereinen.

Flucht
Ukrainer (38) muss mit seiner Familie aus Buchloe ausreisen

Vor drei Jahren kam Alexander Pavlyukov voller Hoffnung nach Buchloe. Jetzt muss er mit seiner Familie nicht nur die Stadt, sondern das Land verlassen. Er hat einen Ausreisebescheid bekommen; geht er nicht freiwillig, wird er abgeschoben. Der 38-Jährige ist Ukrainer. Er kommt aus der Stadt Luhansk im Osten des Landes. Seit 2014 herrscht dort Krieg, Pavlyukovs Heimatstadt ist unmittelbar betroffen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 26.02.18
  • 577× gelesen
Lokales

Integration
Viele Hoffnungen, viele Wünsche: Wie sich die 19-jährige Sety Ghafuri in Deutschland zurechtfindet

Seit drei Jahren lebt die 19-jährige Afghanin Sety Ghafuri mit ihrer Familie in Deutschland, seit zwei Jahren in Buchloe. Sie besucht die Berufs-Integrationsklasse der Berufsschule in Kaufbeuren und bereitet sich unter anderem mithilfe verschiedener Praktika auf das Arbeitsleben vor. Dabei hospitierte die junge Frau auch zwei Wochen lang in der Redaktion der Buchloer Zeitung. In zwei Artikeln berichtet sie von ihrer Flucht, ihren ersten Eindrücken von Deutschland, aber auch von ihren...

  • Buchloe
  • 28.05.17
  • 95× gelesen
Sport

Squash-Bundesliga
Luca Wilhelmi (19) ist der Hoffnungsträger des 1. SC Kempten

Einer mit Perspektive Der 1. SC Kempten hat sich in der Squash-Bundesliga Süd etabliert. Für einen Platz im vorderen Tabellendrittel der Neuner-Liga reicht es zwar noch nicht. Dafür ist die Konkurrenz dort zu stark. Doch dahinter müssen die Allgäuer keine Mannschaft fürchten. Und mit dem Abstieg hatte die Mannschaft um den Vorsitzenden Dietmar Jürschik in dieser Saison rein gar nichts zu tun. Am vorletzten Doppelspieltag zeigte der 1. SC mit seinem Kapitän Jürgen Martin beim 2:2 in eigenen...

  • Kempten
  • 16.02.17
  • 35× gelesen
Lokales
2 Bilder

Erinnerungen
Vor 70 Jahren: Postkarte war die ganze Weihnachtshoffnung der Ottobeurer Familie Schmid

'Abgemagert, grau und vorzeitig gealtert' Vor 70 Jahren kommt zu Weihnachten Post aus dem Ural. Die Ottobeurer Familie Schmid hofft, dass der Ehemann und Vater bald aus der Kriegsgefangenschaft heimkehrt. Doch daraus wird nichts Wenn Christen in aller Welt ab heute Abend die Geburt Jesu feiern, so ist das auch ein Fest der Hoffnung. Hoffnung auf eine Welt, die – angesichts von Schreckensmeldungen etwa vom Berliner Weihnachtsmarkt oder aus Aleppo – sich zum Besseren wenden möge. Vor 70 Jahren...

  • Memmingen
  • 24.12.16
  • 41× gelesen
Sport

Turnen
Allgäuer Turner haben leise Hoffnung auf Aufschwung

Uli Benker aus Kempten und Ute Mayr aus Kaufbeuren freuen sich über die Goldmedaille von Turn-Star Fabian Hambüchen bei Olympia in Rio. Was die beiden über Hambüchens Flug-Show am Reck sagen. So groß der Jubel über die olympische Goldmedaille von Reckturner Fabian Hambüchen im Allgäu auch war, so groß ist die Enttäuschung, dass der deutsche Vorzeige-Athlet seine Karriere an den Nagel hängt. Uli Benker (32/Kempten), Präsident der Turngemeinschaft Allgäu, war hellauf begeistert von Hambüchens...

  • Kaufbeuren
  • 17.08.16
  • 75× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Hochbetrieb im Kaufbeurer Fliegerhorst lässt Hoffnung auf Bestand aufkeimen

Anfang Dezember gab das Verteidigungsministerium bekannt, dass der Fliegerhorst Kaufbeuren nicht wie geplant 2017, sondern erst 2022 schließt. Die politischen Vertreter der Stadt schöpfen daraus Hoffnung, dass der Standort dauerhaft bestehen bleibt. Ausgebildet werden in Kaufbeuren zum einen Techniker. Die Bundeswehrreform sieht vor, dass dieser Bereich auf das Lechfeld umzieht. Der zweite Bereich umfasst die Flugsicherung, die zum 1. Januar 2017 privatisiert und der Deutschen Flugsicherung...

  • Kempten
  • 19.02.16
  • 326× gelesen
Lokales

Projekt
Hoffnung für Füssens Skater und Baseballer: Stadträte geben grünes Licht für weitere Planung von Sportanlage

Es gibt Hoffnung für die Baseballspieler und Skater in Füssen. Diesen Eindruck hat zumindest der einstimmige Beschluss der Stadträte im Sportausschuss erweckt, die Baupläne für einen Baseballplatz sowie einen Skate- und Funpark bei den Sportanlagen im Weidach weiter zu verfolgen. Seit den letzten Gesprächen hatte sich auf allen Seiten etwas getan: Die Stadtverwaltung führte erste Gespräche mit den Grundstücksbesitzern und die Baseballer von den Royal Bavarians sowie die Skaterfreunde um Thomas...

  • Füssen
  • 19.11.15
  • 10× gelesen
Lokales
34 Bilder

Finanzen
Tierheim in Kempten hofft verzweifelt auf Spenden

Die Betreiber des Tierheims Kempten hoffen verzweifelt auf Spenden oder Erbschaften von Tierfreunden, da sie finanziell kaum über die Runden kommen. Derzeit leben im Tierheim: 40 Katzen, 14 Hunde, fünf Meerschweinchen, vier Mäuse und acht Ratten, zwei Ziervögel und eine Wasserschildkröte. Für jede Ratte geben die Tierschützer täglich drei bis vier Euro aus. Die Nagetiere sind "tendenziell schlecht vermittelbar", sagt Tierpflegerin Kerstin Kraus, aber auch so mancher Hund und so...

  • Kempten
  • 21.03.15
  • 129× gelesen
Lokales

Geschenkaktion
Armen Kindern eine Freude machen

'Weihnachten im Schuhkarton' – Pakete packen für Kinder in Not bis 15. November Die Aktion 'Weihnachten im Schuhkarton' ist die weltweit größte Geschenk­aktion für Kinder in Not. Seit 1996 sind über sechs Millionen Kinder mit Päckchen aus dem deutschsprachigen Raum beschenkt worden. Bis zum 15. November ruft der Verein 'Geschenke der Hoffnung' auf, einen mit neuen Geschenken gefüllten Schuhkarton abzugeben. Mit 'Weihnachten im Schuhkarton' kann jeder Bürger einem Kind Freude schenken und...

  • Füssen
  • 22.10.14
  • 13× gelesen
Lokales
26 Bilder

Spendensammelaktion
Sternsinger: Eröffnungsfeier mit rund 600 Teilnehmer in Ottobeuren

Gut 600 Teilnehmer haben sich gestern in Ottobeuren zur Eröffnungsfeier der diesjährigen Sternsingeraktion der Diözese Augsburg getroffen. Das Motto der Spendensammelaktion lautet 'Segen bringen. Segen sein – Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit'. Nach der Eröffnung zogen die Teilnehmer zu einer Kundgebung auf dem Marktplatz. Zum Schluss fand ein Wortgottesdienst in der Basilika statt. Ab Neujahr sind die Sternsinger dann in den Gemeinde unterwegs. Den kompletten...

  • Memmingen
  • 30.12.13
  • 96× gelesen
Lokales

Tradition
Trachtenvereine im Ostallgäu kämpfen mit Nachwuchsproblemen

Nachwuchsproblem beim Trachtenverein Edelweiß in Lechbruck Wald und Lechbruck liegen keine 30 Kilometer von aneinander entfernt. Und doch trennen die beiden Orte Welten - zumindest was den Trachtennachwuchs anbelangt. Während der Trachtenverein D’Stoiwändler mit Mitgliedern aus Wald und Lengenwang gut aufgestellt ist, heißt es beim Trachtenverein Edelweiß in Lechbruck: 'Es ist fünf vor zwölf', wie der Vorsitzende Max Härtle sagt. Nur noch sieben erwachsene Trachtler und vier Kinder sind...

  • Marktoberdorf
  • 28.10.13
  • 51× gelesen
Lokales

Aktion
Weihnachten im Schuhkarton startet auch in Memmingen und im Unterallgäu

Geschenke für bedürftige Kinder - Abgabeschluss ist am 15. November Unter dem Motto 'Mit kleinen Dingen Großes bewirken' startet die deutschlandweit durchgeführte Geschenkaktion 'Weihnachten im Schuhkarton' heuer in ihre 18. Saison. Organisiert wird sie vom Verein 'Geschenke der Hoffnung' - auch in Memmingen und im Unterallgäu. Wer einem bedürftigen Kind mit einem Karton voller Geschenke eine Freude machen möchte, kann sich an der Aktion beteiligen. Mischung hat sich bewährt Und so...

  • Kempten
  • 22.10.13
  • 84× gelesen
Lokales

Apfelbaum
Altkatholiken pflanzen Apfelbaum

Zuversicht trotz 'Weltuntergang' Einen Baum der Hoffnung pflanzten gestern die Mitglieder der Altkatholischen Gemeinde Kempten im Hof ihrer Kirche. Dabei bezog sich Initiator Michael Hofer auf Martin Luther: 'Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.' Angesichts des viel beschworenen Weltunterganges (21. Dezember 2012) wollte die Gemeinde ein Zeichen der Zuversicht setzen, so die Zweite Vorsitzende, Gertrud Strehler: 'Wir wollen einen...

  • Kempten
  • 21.12.12
  • 21× gelesen
Lokales

Pfarrausflug
Pfarrausflug zur Aktion Hoffnung in Ettringen

Für den Herbstflug der Pfarrei in Trauchgau stand heuer Ettringen auf dem Programm. Ziel war dieses Mal die Aktion Hoffnung. Jährlich im Herbst wird in der Pfarrei eine Kleidersammlung durchgeführt, die in Zusammenarbeit mit dem Team der Aktion Hoffnung stattfindet. Viele kennen zwar das Logo, aber was es mit dieser Organisation auf sich hat, ist unbekannt. Während einer interessanten Führung erhielt man Einsicht in die Arbeitsweise: angefangen vom Eingang des Sammelguts, bis hin zur Sortierung...

  • Füssen
  • 06.11.12
  • 19× gelesen
Lokales

Aktion Hoffnung
Kartenvorverkauf für die Reihe Kulturgut in Ettringen beginnt

Musik für einen guten Zweck Drei professionelle und unkonventionelle Künstlergruppen, sechs Sponsoren, viele Hundert Gäste und ein guter Zweck: Mit diesem Programm starten die Aktion Hoffnung und die Gemeinde Ettringen am 5. Oktober die Veranstaltungsreihe 'Kulturgut 2012' im Eine-Welt-Saal auf Gut Ost-Ettringen. Mit den drei Ausnahmemusikern um David Orlowsky und Deutschlands jüngster professioneller A-Cappella-Band 'High Five' beginnt die Reihe, die bis 13. Oktober dauert. Mit den...

  • Buchloe
  • 13.09.12
  • 25× gelesen
Lokales

Oberallgäu
5. Lauf der gute Hoffnung gegen die Kinderkrankheit NOMA

Zugunsten des gemeinnützigen Vereins 'Gegen NOMA – Parmed e.V.' findet heute im Oberallgäu der 5. 'Lauf der guten Hoffnung' statt. Die Strecke verläuft dieses Mal auf Wanderstrecken von Oberstdorf bis Oberstaufen. Beim Lauf gegen die Kinderkrankheit NOMA kann jeder mitmachen, der möchte. Wie der Verein mitteilte, sind die Strecken und das Wandertempo sehr familienfreundlich. Je mehr Teilnehmer es werden, desto mehr Spenden können im Kampf gegen die schreckliche Kinderkrankheit gesammelt...

  • Kempten
  • 14.07.12
  • 14× gelesen
Lokales

Benefizaktion
Am 14. Juli startet in Oberstdorf zum fünften Mal der Lauf der guten Hoffnung

1000 Menschen bewegen - Das Ziel ist in Oberstaufen 60 Kilometer, 15 Stunden und elf Etappen: Diese Zahlen klingen, als ob sie zu einem Rekordversuch gehören. Dahinter steckt jedoch eine Allgäuer Benefizveranstaltung. Bereits zum fünften Mal findet dieses Jahr der 'Lauf der guten Hoffnung' statt. Mit einer Wanderung durchs südliche Oberallgäu wird dabei auf die Kinderkrankheit Noma aufmerksam gemacht. Am Samstag, 14. Juli, geht es um 4 Uhr in Oberstdorf los. Gelaufen wird von Sonnenaufgang bis...

  • Oberstdorf
  • 10.07.12
  • 28× gelesen
Lokales

Hof der Hoffnung
Hof der Hoffnung in Irsee: Alkohol- und Drogensüchtiger war dem Ende nahe

Nun arbeitet er in leitender Funktion Fast 8600 Kilometer östlich von Kaufbeuren und Irsee liegt inmitten schier endloser Steppen und Halbwüsten Qaraghandy. Die heute viertgrößte Stadt Kasachstans entstand in der Zarenzeit um 1856 als Bergarbeiternest, wurde aber schon 1934 unter dem sowjetischen Diktator Stalin zur Stadt erhoben – bereits damals war es ein gigantischer Industriekomplex. Vor dieser Kulisse wurde vor 33 Jahren Harmut F. (Name geänd.) geboren, der nun einer der Leiter auf...

  • Kempten
  • 28.09.11
  • 246× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019