Hochwasser

Beiträge zum Thema Hochwasser

Urlaub machen, entspannen, die Sorgen vergessen: Flutopfer aus Nordrhein-Westfahlen und Rheinland-Pfalz sollen kostenlos in Allgäuer Hotels übernachten dürfen. (Symbolbild)
673× 2 Bilder

Einfach mal die Sorgen vergessen
Allgäuer Hotels starten Hilfsaktion: Gratisurlaub für Flutopfer aus NRW und RP

Nach der großen Hilfsbereitschaft für die Flutopfer in NRW und Rheinland-Pfalz wurde jetzt auch im Allgäu eine ganz besondere Hilfskation gestartet. Gleich mehrere Hotels der Region bieten Opfern der Flutkatastrophe einen kostenlosen Urlaub an. Erholung und die Sorgen vergessen Dabei sollen sich die Menschen erholen und ihre Sorgen zumindest für ein paar Tage vergessen können. Wie die Aktion anläuft und wer sich ihr mittlerweile noch angeschlossen hat, weiß Michael Zimmer.

  • Füssen
  • 31.08.21
37×

Gute Tat
Wertacher überraschen Deggendorfer Flutopfer

Erholung hatten die Familien Busch, Wensauer und Muckenthaler im vorigen Jahr kaum: Die Deggendorfer waren im Juni 2013 Opfer der Hochwasserkatastrophe in Niederbayern geworden – und mussten ihre Zuhause teilweise wiederaufbauen. Umso groß war jetzt bei den Betroffenen die Freude über eine Überraschung aus Wertach. Herbert Barthelmes und Gerwin Reichart vom Allgäuhaus Wertach, eine von neun Kolping-Ferienstätten, hatten für die drei Familien einen Urlaub im Gepäck: Sie sind in den kommenden...

  • Oy-Mittelberg
  • 17.12.14
36×

Hilfe
Fluthelfer und Flutopfer aus Deggendorf zu Gast im Oberallgäu

Die Gemeinde Bad Hindelang begrüßt an diesem Wochenende 60 Flutopfer und Fluthelfer aus Deggendorf. Die Vermieter stellen ihre Quartiere kostenlos zur Verfügung, außerdem sind Ausflüge mit der Hornbahn Hindelang, in die Breitachklamm und das Bergbauernmuseum Diepolz geplant. Zur Ankunft wurden um 9 Uhr die Gäste aus Deggendorf persönlich vom Bad Hindelanger Bürgermeister begrüßt. Wie Flutopfern und Fluthelfern aus Deggendorf im Oberallgäu gefallen hat, das hören Sie am Montag ab 5 Uhr in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.13
32×

Hilfsaktion
Flutopfer aus Sachsen genießen Erholung in Lechbruck

Weit weg vom Wasser Das Wasser hat ihnen ihre Wohnung genommen. Am 5. Juni mussten sie ihr Zuhause verlassen und konnten seitdem dorthin nicht zurückkehren: Karin und Reinhold Leubert aus Heidenau in Sachsen sind zwei von vielen Opfern der Flutkatastrophe im Frühsommer. Nun ist das Ehepaar zu Besuch in Lechbruck und will 'einfach mal abschalten', wie es im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt. 140 Vermieter im Füssener Land hatten sich bereit erklärt, den Geschädigten des Hochwassers eine Woche...

  • Füssen
  • 27.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ