Hochwasser

Beiträge zum Thema Hochwasser

Tauwetter im Allgäu: Viel zu tun für die Straßenmeistereien.
3.075× Video 9 Bilder

Nasskaltes Allgäu
Der Schnee taut: Viel Arbeit für die Straßenmeistereien

Regen und Tauwetter sind am Donnerstag im Allgäu angekommen. Auf vielen Straßen bilden sich teils große Pfützen. Das Wasser kann nicht ablaufen. In Sonthofen ist die Straßenmeisterei schon seit dem frühen Morgen dabei, Gullideckel vom Schnee zu befreien, damit das Wasser ungehindert ablaufen kann. Mit Spitzhacke und Schaufel gegen Schnee und EisIn einer Hochhausiedlung ist Haustechniker Benedikt Liss dabei, Gullideckel unter dem Schnee zu suchen und frei zu legen. Mit Spitzhacke und  Schaufel...

  • Sonthofen
  • 29.01.21
Tauwetter im Allgäu: Gullideckel müssen jetzt frei sein.
14.595× 3 Bilder

Im Einsatz zählt jede Sekunde
Tauwetter im Allgäu - Feuerwehr appelliert: Gullideckel frei machen!

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt von Donnerstag bis Sonntag vor starkem Tauwetter und viel Regen im Allgäu. Beim Tauwasser erwartet der DWD Abflussmengen von bis zu 180 l/m². Damit das Tauwasser schnell ablaufen kann und somit Überschwemmungen verhindert werden können, appelliert die Feuerwehr auch an die Bevölkerung. "Gullideckel sollten vom Schnee befreit werden. Auch sollte kein Schnee im Gulli sein", so Markus Adler, Kommandant der Feuerwehr Sonthofen. Sollte dann auf der Straße dann...

  • Sonthofen
  • 28.01.21
Über acht Jahre hat der Hochwasserschutz an der Ostrach im Raum Sonthofen-Burgberg gedauert, 25 Millionen hat er gekostet. Bis auf Restarbeiten ist der Ausbau nun fertig.
1.858×

Ausbau
Ostrach-Hochwasserschutz im Bereich Sonthofen-Burgberg fast fertig

Der Hochwasserschutz an der Ostrach im Bereich Sonthofen-Burgberg ist nun nach über acht Jahren Bauzeit gewährleistet, das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Rund 25 Millionen Euro hat der Ausbau gekostet, der damals geschätzte Kostenrahmen sei damit eingehalten worden. Noch bis voraussichtlich Juli sollen kleine Restarbeiten und die Räumung der Baustelle dauern. Etwa 4.500 Bewohner von Sonthofen und Burgberg seien nun wesentlich besser vor einem Jahrhundert-Hochwasser der Ostrach geschützt,...

  • Sonthofen
  • 06.05.20
Hochwasser im Allgäu im Februar 2020.
36.543× Video 28 Bilder

Bahnstrecken gesperrt
Hochwasser: Bis zu Meldestufe 3 an der Iller in Kempten und Sonthofen erwartet

Starker Regen, in den Bergen schmilzt der Schnee: Der Hochwassernachrichtendienst Bayern rechnet mit Überschwemmungen im Bereich der Iller. In Sonthofen und Kempten könnte in den Abend-, bzw. Nachtstunden des Montag die Meldestufe 3 erreicht werden. Damit sind Überschwemmungen einzelner bebauter Grundstücke und Sperrungen von Straßen möglich. In Birgsau bei Oberstdorf ist bereits ein Haus vollgelaufen. An der Wertach wird im Laufe des Tages voraussichtlich die Meldestufe 1 erreicht. Das...

  • Kempten
  • 03.02.20
Die Gemeinde Immenstadt will den Landkreis Oberallgäu verklagen.  Grund ist die Hochwasserverbauung „Unterm Horn“. Der Stadtrat plädiert für eine härtere Gangart.
5.289×

Hochwasserschutz
Immenstadt will das Landratsamt Oberallgäu verklagen

Bei dem Gedanken daran war manchem Stadtrat gar nicht wohl: Die Stadt Immenstadt soll das Landratsamt verklagen, falls die Kreisbehörde und das Wasserwirtschaftsamt nicht einlenken. Das beschloss die Stadtratsmehrheit in der Sitzung am Dienstagabend. Streitobjekt ist nach wie vor eine mögliche Flutgefahr in der Bühler Siedlung „Unterm Horn“. Dabei geht es um den Bau eines Rückhaltebeckens für 300.000 Euro am Abhang des Immenstädter Horns. Dafür fordert die Stadt eine finanzielle Beteiligung des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.07.19
Nur noch etwa 500 Meter der Ostrach in Sonthofen haben keinen optimierten Hochwasserschutz: Im Bereich von der Theodor-Heuss-Brücke bis zum Schwarzensteinwehr wird noch gebaut.
741×

Hochwasserschutz
Ostrach-Ausbau bis Anfang 2020 fertig

Die Regenfluten der vergangenen Tage zeigten deutlich, wie wichtig ein vernünftiger Hochwasserschutz ist: 150 Kubikmeter Wasser schossen am Dienstag pro Sekunde durch die Ostrach zur Iller. Den Wildbach baut das Wasserwirtschaftsamt (WWA) seit dem Jahr 2011 Schritt für Schritt aus. Um die 26 Millionen Euro kostet dieser Hochwasserschutz, von dem neben vielen 1.000 Menschen in Sonthofen auch die Burgberger Nachbarn profitieren. Anfang 2020 sollen die Hauptarbeiten ihr Ende finden. Die neue...

  • Sonthofen
  • 23.05.19
Im Zuge des Hochwasserschutzes an der Ostrach übernimmt die Stadt Sonthofen vom Wasserwirtschaftsamt die Verantwortung für zwei Pumpwerke.
802×

Schutzbauten
Hochwasserschutz: Sonthofen übernimmt zwei Pumpen an der Ostrach

Zwei Schöpfwerke an der Ostrach in Sonthofen sollen dafür sorgen, dass sich im Hochwasserfall kein Wasser in zwei Mühlkanälen zurückstaut und diese dann womöglich überlaufen und die Stadt fluten. Deshalb gibt es mächtige Pumpen, die gegebenenfalls das Wasser mit Gewalt in den von Hinterstein kommenden Wildbach befördern. Das Schöpfwerk an der Ostrachstraße hat dabei eine Leistung von 600 Litern pro Sekunde, das an der Fuchsmühlstraße von 300. Aufgabe der Stadt Sonthofen ist es, den Betrieb der...

  • Sonthofen
  • 06.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ