Hochwasser

Beiträge zum Thema Hochwasser

45×

Hochwasser
Unwetter: Stadt Sonthofen plant Soforthilfe

Nachgefragt bei Sonthofens Bürgermeister Wasser und Schlamm haben am Wochenende in Teilen Sonthofens kräftige Schäden angerichtet. Betroffen sind Straßen, Wege und viele Häuser. Gestern setzte wieder ein Platzregen mit Hagel einige Keller unter Wasser. Derweil feilt die Stadtverwaltung bereits daran, wie man mit den Folgen des Schlagwetters vom Wochenende umgeht. Wir sprachen darüber mit Bürgermeister Hubert Buhl, der insbesondere auch den Einsatz der Feuerwehren und des Technischen Hilfswerks...

  • Kempten
  • 07.06.11
34×

Kaufbeuren
Humedica bittet um Spenden für Flutopfer in Namibia

Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica bittet um Spenden für die Flutopfer im Norden Namibias. In der von den Fluten am schwersten betroffenen Region Caprivi leben mehr als 15.000 Menschen in Auffanglagern oder Notunterkünften. Seit letzter Woche ist ein Humedica Team vor Ort um den Menschen zu helfen. Aufgrund der schlechten hygienischen Bedingungen leidet eine Großzahl der Patienten an Durchfallerkrankungen und anderen Infektionskrankheiten. Spenden gehen auf die Kontonummer 47 47 der...

  • Kempten
  • 24.05.11
15× 2 Bilder

Fördermittel
Eggenthal: Staatsministerium gibt Startschuss für Hochwasserschutz

Freude bei Nachbarn «Alles fließt», meinte schon der griechische Philosoph Heraklid. Nach langen Diskussionen in Eggenthal, über die es mal große, mal kleine Aufregung gab, ist der Bewilligungsbescheid für die anstehenden Hochwasserschutzarbeiten eingetroffen. Die Staatssekretärin im bayerischen Umweltministerium, Melanie Huml, übergab persönlich die Förderzusage über die Summe von 1,25 Millionen Euro an der geplanten Stelle des Bauwerks. «Es freut mich, dass sie den Weg zu uns nach Eggenthal...

  • Kempten
  • 20.05.11
71×

Interview Helmut Weis vom Wasserwirtschaftsamt erläutert, warum das 55-Millionen-Projekt im Günztal scheitern könnte
Hochwasserschutz: Erkheim entscheidet

Zahlreiche Maßnahmen, Vorhaben und Projekte werden Jahr für Jahr angekündigt, geplant oder begonnen. Unter der Rubrik «Zur Sache» will die Memminger Zeitung in unregelmäßigen Abständen bei Behörden, Politikern, aber auch bei Verbänden oder Privatleuten nachhaken und über den Stand der Dinge informieren. Unterallgäu Rund 400000 Euro hat der Freistaat Bayern bisher in das Hochwasserschutzprojekt Günztal investiert, das mit einem finanziellen Gesamtaufwand von 55 Millionen Euro berechnet ist....

  • Kempten
  • 18.05.11
54×

Hö Fischen Hochwasser I
Mehr Sicherheit für den Ortsteil Weiler

Mögliche Unwetter-Folgen können laut Wasserwirtschaftsamt schon jetzt fatal sein Den Hochwasserschutz für den westlichen Ortsteil Weiler verbessern, ohne die Anlieger östlich der Bundesstraße 19 zu gefährden. Auf dieses Planspiel stimmte das Kemptener Wasserwirtschaftsamt (WWA) den Gemeinderat Fischen in seiner jüngsten Sitzung ein. Spätestens wenn die marode Brücke über die B19 saniert wird, soll auch die unter der Straße durchfließende Weiler Ach noch sicherer gegen ein Jahrhunderthochwasser...

  • Kempten
  • 17.03.11
22×

Hochwasserschutz2
«Wichtig ist, die Betroffenen zu beteiligen»

Das sagen die Bürgermeister Übereinstimmend sind die Bürgermeister der sechs beteiligten Unterallgäuer Gemeinden der Auffassung, dass das Projekt Hochwasserschutz Günztal generell richtig und wichtig ist. Alfons Weber, Markt Rettenbach: «Für mich ist es momentan das Wichtigste, bei einem so großen Projekt auch die Bürger und Betroffenen - explizit meine ich damit die Landwirte - zu beteiligen. Wenn das gelingt, sind wir einen guten Schritt weiter.» Bernd Schäfer, Ottobeuren: «Wir bemühen uns...

  • Kempten
  • 26.01.11
14×

Hochwasserschutz
Jetzt kommts auf die Gemeinden an

Orte im Günztal müssen über finanzielle Beteiligung entscheiden Wenn morgen Schneeschmelze und Regenschauer den Wasserpegel in Günz und Schwelk ansteigen lassen und ein Katastrophenhochwasser eintritt, entstünde im Günztal ein Schaden von bis zu 160 Millionen Euro. Das hat das Wasserwirtschaftsamt (WWA) Kempten ermittelt. Sieben Gemeinden - davon sechs Unterallgäuer und eine im Landkreis Günzburg - wären bei einem 100-jährlichen Hochwasser betroffen. Und weil «Einzellösungen nicht...

  • Kempten
  • 26.01.11
32×

Hw
Trotz Tauwetters: Keine Hochwassergefahr

Trotz Tauwetters mit Niederschlägen besteht für das Allgäu derzeit laut Wasserwirtschaftsamt Kempten keine Gefahr für Hochwasser. Für die Region wurde im Gegensatz zu Teilen von Nordschwaben keine Hochwasserwarnung ausgesprochen.

  • Kempten
  • 07.01.11
23×

Feuerwehr
Mehr Einsätze wegen Sturm oder Hochwasser

Kreisbrandrat Friedhold Schneider blickt auf ein arbeitsreiches Jahr für die en zurück - Insgesamt über 900-mal ausgerückt - In Niederstaufen brennen 1000 Reifen - Neue Investitionen stehen an Zu über 900 Einsätzen ist die Feuerwehr im Jahr 2010 ausgerückt. Knapp 300 Mal hat es gebrannt, rund 550 Mal sind die Wehrler zu technischen Hilfeleistungen gerufen worden, davon waren etwa 250 durch Hochwasser bedingt. Wie sich das Aufgabenfeld der Feuerwehr im Landkreis Lindau verschiebt und welchen...

  • Kempten
  • 29.12.10

Hochwassergefahr
Schutz vorm Winkelbach kostet nur noch ein Drittel der Ursprungs-Summe

Stadtrat befürwortet Konzept mit Entlastungsgraben in Bühl 1,3 Millionen Euro waren mal angesetzt, um den Winkelbach und zugleich den einmündenden Hornbach zu bändigen, falls sich die beiden Bergbäche nach heftigem Schlagregen in den Immenstädter Stadtteil Bühl ergießen und dort Straßen überschwemmen sowie Häuser beschädigen sollten. In der jüngsten Sitzung des Stadtrats war nur noch von 480000 Euro als Kosten die Rede. Der Stadtrat billigte daher freudig das damit verbundene geänderte Konzept...

  • Kempten
  • 14.12.10

Gewässer
Staunen über gigantische Pläne

Im Mühlbachtal sind vier Hochwasserdämme gebaut oder noch in Planung - Den Sinn bestreitet niemand, die Größe schon - Kosten summieren sich auf viele Millionen Euro Es gibt Heimatforscher, die vermuten, dass die Wertach einst durch das Mühlbachtal floss, bis ein Gletscher sie vor Aitrang umleitete. Heute reicht schon der Mühlbach, um in dem Tal die Gemeinde zu überschwemmen. Dagegen lässt das Wasserwirtschaftsamt Kempten Hochwasserschutzdämme bauen - einer steht schon, drei weitere sind dort in...

  • Kempten
  • 06.12.10
18×

Bürgerversammlung
Eine Million Euro für Baumaßnahmen

Hochwasserschutz an der Kirnach kommt voran Die Bürgerversammlung in Aitrang war gut besucht. Die Interessierten erkundigten sich über die Arbeiten in der Gemeinde und mahnten Unerledigtes wie die Sanierung der Lindenstraße an. Bürgermeister Jürgen Schweikart und VG-Kämmerin Angela Unger nahmen zum Haushalt Stellung und betonten dabei besonders die hohen Investitionen der Kommune mit über einer Million Euro. Diese führen heuer zu einer Erhöhung des Schuldenstandes, wobei 2009 keine Kredite...

  • Kempten
  • 30.11.10

Ticker
Neue Brücke wird nach Hochwasser gebaut

Grundsätzlich hat der Gemeinderat von Weiler-Simmerberg (Westallgäu) dem Vorhaben zugestimmt, eine neue Brücke im Ortsteil Eyenbach zu bauen. Das alte Bauwerk war vom Hochwasser im Sommer stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Als Kosten stehen 500000 Euro im Raum.

  • Kempten
  • 28.10.10
14×

Hochwasserschutz
Damm rückt in greifbare Nähe

Mit einem einstimmigen Beschluss hat der Gemeinderat Friesenried bei seiner jüngsten Sitzung den nahezu 3,5 Millionen Euro teuren Hochwasserschutzbau für Blöcktach auf den Weg gebracht. Klaus Bäumler vom federführenden Ingenieurbüro stellte die einzelnen Bauabschnitte der Rinnenverlegung westlich von Blöcktach mit Damm sowie die notwendige Verrohrung im Ortsbereich detailliert vor. Großes Interesse und viele Rückfragen lösten die technischen Details des Dammes und des Betonbauwerkes zur...

  • Kempten
  • 26.10.10
14×

Hochwasserschutz
Trotz Zeitdruck gut im Plan

Unter Zeitdruck steht der Hochwasserzweckverband Gennach-Hühnerbach mit seinen aktuellen Planungen. Nur noch bis Ende 2010 werden die derzeit hohen Zuschüsse von 75 Prozent der Kosten vom Freistaat und der Europäischen Union gewährt. «Wir liegen aber trotzdem gut im Plan», berichtete Westendorfs Bürgermeister Erich Negele, der zudem stellvertretender Vorsitzender des Zweckverbandes ist, bei der Mobilen Redaktion unserer Zeitung.

  • Kempten
  • 21.10.10
22×

Segnung
Vor Hochwasser geschützt

In zwei Bauabschnitten stellte die Gemeinde Günzach den Hochwasserschutz ihres Ortsteils Sellthüren her. Nach erfolgter Fertigstellung des zweiten Teils nahmen Bürgermeisterin Brigitte Schröder und geladene Gäste die Anlagen in Betrieb. Schröder erinnerte, dass die beiden Hochwasserlagen 2002 viel Schaden anrichteten, die Kapelle war einen Meter unter Wasser. Sofort kam der Ruf nach einem effektiven Hochwasserschutz des Ortes, und der Gemeinderat gab grünes Licht. Schon ein Jahr später gab es...

  • Kempten
  • 18.10.10
66×

Unterallgäu
Erste Hürde geschafft

In Sachen Hochwasserschutz für das Günztal geht es voran: Die Regierung von Schwaben hat jetzt das Raumordnungsverfahren (siehe Infokasten) für das vom Wasserwirtschaftsamt Kempten ausgearbeitete Projekt abgeschlossen. Für das Wasserwirtschaftsamt ist damit die erste Hürde geschafft. «Jetzt haben alle Beteiligten eine gewisse Klarheit, auf welcher Basis es weitergeht», so Landrat Hans-Joachim Weirather gestern Vormittag auf einer Bürgermeister-Dienstbesprechung in Sontheim, bei der er die...

  • Kempten
  • 30.09.10
52×

Allgäu
Ringen an der Singold geht weiter

Holzhausen/Landkreis Augsburg Gemeinden fürchten um ihren Baugrund, Anlieger um den Wert ihrer Grundstücke und Bobingen sogar um den Bau des Feuerwehrhauses. Die vom Wasserwirtschaftsamt (WWA) festgelegten Überschwemmungsgebiete entlang der Singold haben in den vergangenen Wochen für Wirbel gesorgt.

  • Kempten
  • 02.09.10

Weiler
Hausbachklamm wieder begehbar

Die Hausbachklamm ist von Weiler aus wieder bis Schnellers begehbar. Unterstützt von freiwilligen Helfern hat die Feuerwehr Wege repariert, teilweise auch komplett verlegt. Abgeschlossen sind die Arbeiten in der Klamm damit aber noch nicht. «Vieles ist provisorisch», sagt Roland Schlechta, Leiter des Bauamtes und Kommandant der Feuerwehr. Deshalb ruft die Gemeinde Wanderer und Spaziergänger auch zu besonderer Vorsicht auf.

  • Kempten
  • 28.08.10

Allgäu
Erst reden, dann klagen

Holzhausen/Igling/Landkreis Augsburg Die Solidarität unter den Singold-Anrainern ist groß. Alle fünf Gemeinden im südlichen Landkreis Augsburg - Langerringen, Schwabmünchen, Großaitingen, Wehringen und Bobingen - wollen mit einer gemeinsamen Klage gegen die Festlegung der Hochwassergebiete durch das Wasserwirtschaftsamt (WWA) vorgehen (wir berichteten). Bislang haben die Kommunen das Rechtsverfahren noch nicht eingeleitet. Erst soll es noch einmal ein Gespräch mit Vertretern der Stadt Bobingen...

  • Kempten
  • 17.08.10

Kempten
Erneut viel Regen erwartet

Das Wasserwirtschaftsamt Kempten und das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West haben gestern erneut vor Starkregen am Wochenende gewarnt. Dadurch könne es unter Umständen wieder zu Überschwemmungen und Hochwasser kommen. Allerdings war die genaue Entwicklung gestern noch nicht vorherzusehen, da die Wettermodelle zu deutlich unterschiedlichen Prognosen kamen. Als problematisch könnten sich die durch den Regen bereits stark gesättigten Böden erweisen. (az)

  • Kempten
  • 14.08.10

Westallgäu
Volle Keller im Westallgäu

Wieder zahlreiche vollgelaufene Keller und 30 Einsätze für die Feuerwehr im Landkreis Lindau: Der Regen in den vergangenen zwei Tagen hat vielerorts für Überschwemmungen gesorgt. Von Donnerstagnacht bis Freitagmorgen waren rund 150 Feuerwehrleute von sieben Feuerwehren im Landkreis im Einsatz. Betroffen war vor allem der untere Landkreis rund um Lindau und auch der obere Landkreis mit Oberreute und Scheidegg. «Der mittlere Landkreis ist weit gehend schadlos geblieben», sagt Kreisbrandrat...

  • Kempten
  • 07.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ