Historisch

Beiträge zum Thema Historisch

Lokales

Die Zeitreise beginnt
Historische Veranstaltung unterhalb der Burgruine Ehrenberg von Freitag, 29., bis Sonntag, 31. Juli

Zurück versetzt ins Mittelalter fühlt sich der Besucher der Ehrenberger Ritterspiele. Am Originalschauplatz unterhalb der Burgruinen Ehrenberg und Schlosskopf gelegen, treffen sich über 2000 Akteure, um an einer der bedeutendsten historischen Veranstaltung in Europa teilzunehmen. Die Besucher sind mittendrin dabei, können Römer, Kelten, Landsknechte, Ritter sowie Edelleute aus Renaissance und Barock bestaunen. Von Freitag, 29., bis Sonntag, 31. Juli, führen die Veranstalter neben den...

  • Kempten
  • 26.07.16
  • 15× gelesen
Lokales
2 Bilder

Von 14. bis 25. Juli findet in der Wertachstadt das beliebte Kaufbeurer Tänzelfest statt
Fünfte Jahreszeit in Kaufbeuren

Es ist wieder so weit – von Donnerstag, 14. bis Montag, 25. Juli, findet in Kaufbeuren das beliebte Tänzelfest statt – das älteste historische Kinderfest Bayerns. Kinder spielen dabei die Geschichte ihrer Stadt nach und für die ganze Familie gibt es ein umfangreiches Programm. Neben der großen Eröffnung am 14. Juli sowie dem Wochenmarkt und den Kinderaktivitäten von 16. bis 18. Juli locken besonders der große Festumzug und das Lagerleben hunderte Besucher in die Kaufbeurer Innenstadt. Am 17....

  • Kaufbeuren
  • 12.07.16
  • 30× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Wallenstein-Festspiele: Zum zehnten Mal in Memmingen

Schon zum zehnten Mal in 36 Jahren finden in Memmingen vom 24. bis 31. Juli die Wallenstein-Festspiele statt. Nachgespielt wird dabei mit Umzügen und Lagerleben eine Woche lang der Einzug des katholischen Feldherren Wallenstein in die protestantische Reichsstadt, wo er sich fünf Monate lang mit seinem Kriegstross niederließ. Insgesamt 4.500 Bürger sind in der historischen Woche an Gefechtsvorführungen, Reiterspielen, an historischem Handwerk und Markttreiben beteiligt. 150 Darsteller lassen...

  • Memmingen
  • 08.07.16
  • 23× gelesen
Lokales
122 Bilder

Heimatfest
Vorgeschmack auf die Memminger Wallenstein-Festspiele

Der Memminger Fischertagsverein hatte offensichtlich einen Pakt mit Petrus geschlossen: Nach einer tagelangen Schlechtwetter-Phase gab es blauen Himmel und Sonnenschein, als am Freitagabend die Auftaktveranstaltung zu den diesjährigen Wallenstein-Festspielen begann. Er sei stolz darauf, dass die Memminger eine solche Großveranstaltung auf die Beine stellen können, rief Wallenstein-Darsteller Bernd Klotz den mehreren hundert Besuchern zu. Soldatengruppen marschierten auf dem Marktplatz auf...

  • Kempten
  • 18.06.16
  • 506× gelesen
Lokales

Vergangenheit
Wirtsfamilie aus Eisenberg blickt auf lange Tradition zurück

Auf eine lange Geschichte kann der Landgasthof Gockelwirt in Eisenberg zurückblicken, der seit 100 Jahren als Wirtschaft besteht. Die Geschichte der Wirtsfamilie Steinacher geht aber noch viel weiter zurück, wie ein Blick in die Ortsgeschichte zeigt. Die Geschichte dieser Wirtsfamilie ist eng mit der Entstehung der Wallfahrt zur lieben Frau von Maria Hilf in Speiden – dort befand sich ursprünglich der Familiensitz – verbunden: Der Maurer Christian Steinacher gelobte im Pestjahr...

  • Füssen
  • 26.04.16
  • 26× gelesen
Lokales

Aktion
Allgäuer Zeitung und Aktienbrauerei Kaufbeuren suchen alte Fotos von Festen im Allgäu

Vom Memminger Fischertag bis zur Allgäuer Festwoche: Auch Feiern in Dörfern und Vereinen sind gefragt Seit 1572 jucken Memminger Männer mit stolzgeschwellter Brust in die kalten Fluten: Das alljährliche Abfischen des Stadtbaches ist Kult - und zugleich eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Allgäu. 'Für uns Memminger ist das fast schon eine Art Nationalfeiertag', sagt Helmut Scheufele (83), der fast 50 Jahre lang mit seinem Bären (Käscher) auf Forellenfang ging. Vom Fischertag in...

  • Kempten
  • 15.04.16
  • 167× gelesen
Lokales

Verhandlung
Zwei Trachtenvereine aus Füssen streiten sich vor Gericht um historische Kiste

Eine alte, bemalte Holzkiste: Darüber sind zwei Trachtenvereine aus Füssen derart in Streit geraten, dass der Fall nun am Amtsgericht Kaufbeuren verhandelt wird. Der Graben zwischen den Gebirgstrachten- und Heimatvereinen Neuschwanstoaner und Almrausch ist groß. Viele Anschuldigungen fallen bei der Verhandlung, von Diebstahl und Lüge ist die Rede. Und der Ton dabei ist rau, dabei wollten die Vorsitzenden ihre beiden Vereine einst sogar zusammenführen. Ein Urteil soll Ende April fallen. Um was...

  • Füssen
  • 10.04.16
  • 21× gelesen
Lokales

Heimatkunde
Heimatvereins-Vorsitzender Ulrich Müller spricht vor Buchloer Polizisten über deren außergewöhnliche Dienststelle

Zu einem 'Dienstunterricht der etwas anderen Art' hatte der Leiter der Buchloer Polizeiinspektion, Bernhard Weinberger, seine aktiven und pensionierten Kollegen eingeladen. Heimatvereins-Vorsitzender Ulrich Müller sprach über die bewegte Geschichte des alt-ehrwürdigen Dienstgebäudes. Es sei wichtig, betonte Müller eingangs, dass das alte Gebäude nach wie vor seine Funktionalität beweisen muss. 'Historische Gebäude, die nicht mehr genutzt werden, sind häufig in ihrem Bestand gefährdet', sagte...

  • Buchloe
  • 29.03.16
  • 18× gelesen
Lokales

Heimatmuseum
Hartmannhaus Marktoberdorf: Jetzt heißt es Betreten verboten

Nicht nur der Herauswurf des langjährigen Museumsbetreuers Winfried Frischmann macht dem Heimatmuseum im Hartmannhaus Probleme. Auch im Hartmannhaus selbst ist der Wurm drin – der Holzwurm beziehungsweise Holzbock genauer gesagt. Das historische Gebäude ist deshalb derzeit für Besucher gesperrt. 'Wie gravierend der Befall ist, ist noch nicht abschätzbar', sagt Gebäudemanager Richard Siegert vom Stadtbauamt. Nötig sei nun, das Ausmaß des Schädlingsbefalls herauszufinden – und ob...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.16
  • 299× gelesen
Lokales

Wintersport
Skigebiet Oberjoch startet in historische Wintersaison

Neue Sesselbahnen und Gebäude gebaut – Beschneiungstechnik optimiert – Eröffnungsfeier am 18. und 19. Dezember Die Seile sind eingezogen, die Sessel montiert, erste Testläufe mit den neuen Bergbahnen absolviert – das Skigebiet Oberjoch ist gerüstet für die kommende Wintersaison. Die neue Skisaison wird in die Historie eingehen. Mit der Modernisierung bieten die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch Wintersportlern mit dann vier Sesselbahnen noch mehr Komfort, Qualität, Service und Sicherheit. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.15
  • 26× gelesen
Lokales

Ausstellung
Was der König einst der Kaiserin schenkte: Neues Exponat im Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau

Dieses Präsent durfte an Heiligabend 1881 keine Geringere als Kaiserin Elisabeth von Österreich auspacken: eine goldene Schnupftabakdose mit Diamantenbesatz und einem Miniatur-Brustbild von König Ludwig II. Gestern hat das Döschen nun seinen Platz im Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau eingenommen, wo es von nun an Teil der Ausstellung ist. Historisch interessant macht die Tabatière die Widmung an die Kaiserin im Inneren: Ludwig, ein enger Vertrauter also, schrieb den kaiserlichen...

  • Füssen
  • 26.11.15
  • 373× gelesen
Lokales

Bildmaterial
Heimatkalender aus Obergünzburg mit historischen Fotos

Kurioses, nostalgisches und bemerkenswertes Bildmaterial aus Obergünzburg zeigt der Kalender 2016 vom Arbeitskreis Heimatkunde. Alfred Koch stellte diesem das historische Bildmaterial aus dem Archiv des ehemaligen Fotofachgeschäftes Koch aus Obergünzburg zur Verfügung. Sein Fotoarchiv umfasst die Geschichte und den Wandel des Marktfleckens von 1890 bis 1976. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 20.11.2015. Die Allgäuer...

  • Obergünzburg
  • 19.11.15
  • 82× gelesen
Lokales

Entstehungsgeschichte
Afrika, Nahost, Europa: Der Mensch breitet sich auch im Allgäu aus

Zwar ist Kempten eine der ältesten, wenn nicht sogar die älteste, Stadt Deutschlands. Doch die Wiege der Menschheit ist ganz woanders zu finden. Die liegt, da sind sich die Forscher heute nach langer Diskussion weitgehend einig, im Osten Afrikas, wo Vorfahren des Menschen bereits vor über drei Millionen Jahren aufrecht durch die Steppe wandern. Von dort aus machen sich die Vorgänger des modernen Menschen auf, um die Welt und damit auch das Allgäu zu besiedeln. Den Grundstein für den...

  • Kempten
  • 16.11.15
  • 154× gelesen
Lokales

Römer
Die Römer verlassen das Allgäu: Zerfall und Rückzug des Imperiums

Noch heute streiten sich Historiker darüber, wie und warum genau das Römische Reich zerfällt. Umso schwerer ist es nachzuvollziehen, wie der Machtwechsel im Allgäu vonstattengeht. Doch deuten die Zeichen gerade in Kempten darauf hin, dass die Römer die Region geordnet verlassen. Sie hinterlassen die Stadt Cambodunum besenrein, es ist keine überstürzte Flucht, sagt der Kemptener Grabungstechniker Ernst Sontheim. Für den Niedergang Roms gibt es nicht den einen bestimmten Grund. Eine Mischung...

  • Kempten
  • 16.11.15
  • 99× gelesen
Lokales

Schwarzweiß
Auch 2016 gibt es einen Kalender mit historischen Bildern aus Marktoberdorf

Der Kalendermarkt boomt. Immer größer wird dabei die Fan-Gemeinde von Kalendern mit Schwarz-Weiß-Fotos. Der Marktoberdorfer Fotografenmeister Peter Herbst bringt für 2016 wieder einen 'Alt-Oberdorfer Kalender' heraus mit Schwarzweiß-Fotos, die seine Vorfahren Josef Hotter (Urgroßvater) und Anton Hotter (Großvater) aufgenommen haben. Die AZ sprach mit ihm darüber, wie denn so ein Almanach mit historischen Bilddokumenten zustande kommt. Wie viele Fotos lagern denn schon in Ihrem...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.15
  • 98× gelesen
Lokales

Oldtimertreffen
Jochpass-Memorial am Wochenende in Bad Hindelang

Tausende Besucher werden am kommenden Wochenende in Bad Hindelang erwartet, wenn am Samstag und Sonntag das internationale Jochpass-Memorial zum 17. Mal steigt. Am Freitag starten zudem etwa 70 Teilnehmer bei der 'Oberallgäu Historic Rallye' in Richtung Wertach. Am Gasthof Engel machen sie mit ihren Oldtimern und Motorrädern eine Wertungsprüfung. Danach geht es zurück zum Festplatz in Bad Hindelang. Dort startet das Jochpass-Memorial am Samstag und Sonntag jeweils um 8.30 Uhr. Alles rund ums...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.10.15
  • 29× gelesen
Lokales

Erhaltung
Kaufbeuren investiert 1,2 Millionen Euro in die Sanierung des Stadttheaters

Viele alte Gebäude in Kaufbeuren zeugen von der wechselvollen Geschichte der Wertachstadt. Doch für das Stadttheater gilt das in ganz besonderer Weise. Denn wie bei den Jahresringen eines Baumes sind die verschiedenen Aus- und Umbauphasen am Gebäude gut abzulesen. Nach gut einem Jahr Bauarbeiten ist nun – wenn man so will – ein weiterer Jahresring dazu gekommen. Denn das grundlegend sanierte Foyer präsentiert sich jetzt innen wie außen als moderner Blickfang des historischen...

  • Kempten
  • 29.09.15
  • 17× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Historischer Verein Alt Füssen will umstrittene Neubauten notfalls mit Klage stoppen

Die Haltung der Mitglieder des Historischen Vereins Alt Füssen zur geplanten Bebauung unterhalb des Franziskanerklosters ist eindeutig: Der Vorstand wurde aufgefordert, 'alle Bemühungen zu unternehmen, die Bebauung der Franziskanerhalde zu verhindern'. Eine eventuelle Klage soll 'finanziell aus Vereinsmitteln' unterstützt werden. Bei der außerordentlichen Hauptversammlung des Vereins am Montagabend wurde dies einstimmig beschlossen. Für das klare Votum dankte Vorsitzender Magnus Peresson. Denn...

  • Füssen
  • 29.09.15
  • 12× gelesen
Lokales

'Mohrenbuala'
Die Mariensäule in Obergünzburg feiert 150-Jähriges Bestehen

'Es war einmal in einem Brunnen, mitten im Ort, eine Mariensäule.' So beginnt die Geschichte des Marktbrunnens in Obergünzburg. Um die historische Aufarbeitung dieses Themas hat sich der Arbeitskreis Heimatkunde gekümmert. Mit Schautafeln bewaffnet gaben die Mitglieder nun beim Günztal-Marktfest Auskunft über die Ergebnisse ihrer Recherchearbeiten zum 'Mohrenbuala'. Bereits auf der Obergünzburger Landtafel aus dem frühen 18. ist an der Stelle ein Brunnen abgebildet. Den ersten, noch...

  • Obergünzburg
  • 25.09.15
  • 55× gelesen
Lokales

Renovierung
Historische Funde in der St. Martin Kirche in Rieden

Die Kirche St. Martin in Rieden ist vermutlich weit über 600 Jahre alt. Wie bei Gotteshäusern üblich wurde auch dort bei verschiedenen Bauabschnitten das alte Material verbaut oder darauf aufgebaut. Dadurch ergeben sich bei Renovierungen immer neue Erkenntnisse. Die Kirche in Rieden wird derzeit renoviert. Auch dabei wurden ein Balken von 1791, ein historisches Längenmaß, eine alte Inschrift und möglicherweise ein rituelles Bauopfer gefunden. Seit 1. Juli wird in der Kirche gearbeitet:...

  • Füssen
  • 23.08.15
  • 68× gelesen
Lokales
39 Bilder

Veranstaltung
Oldtimer-Tag in Dillishausen: Über 40 Fahrzeuge ausgestellt

Bereits zum fünften Mal fanden heuer der Dillishausener Oldtimer-Tag statt. Am Samstag fanden über 40 historische Fahrzeuge ihren Weg in den Hof des Gasthofs Völk. Neben vielen Traktoren und Nutzfahrzeugen konnten die Besucher auch alte Motorroller und Pkw besichtigen. Die Fahrzeuge hatten einen unterschiedlichen Pflegezustand. Manche waren liebevoll und bis ins kleinste Detail restauriert und standen wie aus dem Ei gepellt auf dem Hof. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Buchloe
  • 08.08.15
  • 178× gelesen
Lokales

Historisch
12. Inszenierung der Zeitreise auf Burg Ehrenberg von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. Juli, in Reutte

Ritter, Knechte und Edelleute Von Freitag, 24. bis Sonntag, 26. Juli, jeweils ab 10 Uhr werden tausende Historienfreunde und Besucher von nah und fern nach Reutte kommen, um bei der zwölften Inszenierung von 'Ehrenberg – die Zeitreise' mit dabei zu sein. An einem geschichtsträchtigen Ort treffen sich über 2000 Akteure, um an einer bedeutenden historischen Veranstaltung am Originalschauplatz teilzunehmen. Die Besucher können Römer, Kelten, Landsknechte, Ritter sowie Edelleute aus Renaissance...

  • Kempten
  • 22.07.15
  • 21× gelesen
Lokales

Allee
Das wäre ein Kettensägenmassaker - Bürgermeister schockiert über Abholzvorschlag von historischen Kurfürstenallee Marktoberdorf

Mit Landwirten zeichnet sich keine Lösung ab Für helle Empörung sorgte zumindest bei Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell (CSU) und Christian Vavra (Grüne) der Vorschlag eines Marktoberdorfer Landwirts, die 250 Jahre alte Kurfürstenallee am besten abzuholzen und neu aufzuforsten. Das sei rechtlich gar nicht möglich, versuchte Hell bei der Sitzung des Finanzausschusses, die Gemüter zu beruhigen. Dabei war er selbst über das Ansinnen des Landwirts Erich Weiß so erbost, dass er von einem...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.15
  • 53× gelesen
Lokales

Jubiläum
Nach überstandenen Talfahrten feiert der Automobil-Club Füssen seinen 90. Geburtstag

Benzingeruch und krachende Motoren, kurvige Passstraßen, Seen und Berge, die im Augenwinkel vorbeirauschen - mit gemeinsamen Ausflügen durch die Berge Tirols fing vor 90 Jahren alles an. 22 Motorrad- und Automobilbegeisterte gründeten im Juni 1925 den Automobil-Club Füssen. 'Die gemeinsamen Ausfahrten waren das Größte für die Mitglieder', sagt Jana Zobl, die Schatzmeisterin des Vereins. Trotz vieler Aufs und Abs während der 90-jährigen Vereinsgeschichte wird das Jubiläum nun mit einem...

  • Füssen
  • 11.06.15
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020