Hinweise

Beiträge zum Thema Hinweise

Unbekannte sind in ein Lebensmittelgeschäft eingebrochen (Symbolbild).
6.806×

Zeugenaufruf
Unbekannte brechen in Marktoberdorfer Lebensmittelgeschäft ein

In der Nacht von Freitag, 20.03.2020, auf Samstag, 21.03.2020, brachen mehrere bislang unbekannte Täter in ein Lebensmittelgeschäft in Marktoberdorf ein. Sie hebelten die Vordertüre auf und entwendeten unter anderem mehrere Schachteln Zigaretten. Ein Tresor wurde ebenfalls angegangen. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Der Sachschaden sowie der Beuteschaden liegen im vierstelligen Bereich. Die ersten Ermittlungen am Tatort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen...

  • Marktoberdorf
  • 22.03.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
2.533×

Warnhinweis
Falsche Polizisten versuchen in Marktoberdorf und im Ostallgäu Senioren um Geld zu betrügen

Seit Freitagmittag, 10.01.20, soll es laut Polizei vermehrt zu Telefon-Betrugs-Versuchen gekommen sein. Demnach gaben sich die Betrüger als Kriminalpolizisten aus. Die Anrufer behaupteten, dass sie Einbrecher festgenommen hätten und eine Liste mit weiteren Einbruchsopfern gefunden haben. Deshalb fordern die Betrüger den Angerufenen dazu auf, seine Wertgegenstände zur Sicherheitsverwahrung Polizisten zu übergeben. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich dabei um eine...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.20
Symbolbild.
4.597×

Exhibitionismus
Unbekannter Mann zeigt Mädchen in Aitrang sein Geschlechtsteil

Zwei junge Mädchen waren am Mittwoch in der Früh, etwa gegen 7 Uhr, in Aitrang in der Wenglinger Straße unterwegs. Sie waren auf dem Weg zur Bushaltestelle. In der Unterführung begegnete ihnen ein bisher noch unbekannter Mann, der sein Geschlechtsteil in der Hand hielt.  Die Mädchen rannten laut Polizeiangaben sofort davon. Der Mann ist etwa 50 Jahre alt und um die 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er war dunkel gekleidet. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ. Wer etwas beobachtet...

  • Marktoberdorf
  • 23.10.19
Bei Marktoberdorf wurden mehrere Geldscheine zerissen gefunden.
6.641×

Kurios
In Marktoberdorf werden vermehrt zerrissene Geldscheine gefunden

Seit Anfang August wurden bei Marktoberdorf vermehrt zerrissene Geldscheine gefunden und bei der Polizei abgegeben. Bei dem Geld handelt es sich um echte Banknoten, die in Streifen gerissen und offensichtlich weggeworfen wurden. Insgesamt handelt es sich um mehrere Hundert Euro.  Die Geldscheine wurden an drei verschiedenen Tagen im Bereich Hochwieswald und Rieder gefunden. Die Polizei ermittelt jetzt - bisher aber ohne Erfolg. Die Geldscheine befinden sich jetzt im Fundamt der Stadt...

  • Marktoberdorf
  • 27.08.18
26×

Zeugenaufruf
Zwei Einbrüche in Marktoberdorf

Vergangene Nacht drangen Unbekannte in einem Geschäftshaus in der Kurfürstenstraße gewaltsam in eine Arztpraxis und in ein darüber liegendes Firmenbüro ein. Die Eingangstüren wurden jeweils aufgehebelt. Im Inneren wurde gezielt nach Bargeld gesucht. In den Räumlichkeiten der Firma wurden aus einem aufgebrochenen Bürocontainer mehrere 100 Euro Bargeld entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro. Hinweise erbittet die PI Marktoberdorf unter der Telefonnummer:...

  • Marktoberdorf
  • 14.09.16
32×

Hinweise
Unbekannter schlägt jungem Mann (21) in Bertoldhofen Glas an die Stirn

Zu einer Körperverletzung kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag an der Bar der Springbrake-Party in Bertoldshofen. Ein bislang unbekannter Festbesucher schlug mit einem Glas gegen die Stirn eines 21-jährigen. Dieser erlitt eine Platzwunde. Nähere Umstände zu der Auseinandersetzung werden derzeit ermittelt. Hinweise zu dem Unbekannten erbittet die PI Marktoberdorf unter der Telefonnummer 08342/9604-0.

  • Marktoberdorf
  • 22.06.16
36×

Ermittlung
Verkehrsunfallflucht an der Brückenbaustelle auf der B12 bei Unterthingau: Polizei sucht nach Hinweisen

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es vergangene Nacht an der Brückenbaustelle der B 12 zwischen Kraftisried und Geisenried. Ein von Kempten in Richtung Marktoberdorf fahrender Pkw Audi prallte im Bereich der Baustelle gegen mehrere Warnbaken. An der Unfallstelle blieben weiß lackierte Fahrzeugteile des Pkw Audi zurück. Mehrere Warnbaken wurden beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Der Unfallverursacher setzte mit seinem beschädigten Fahrzeug die Fahrt fort. Hinweise erbittet die...

  • Marktoberdorf
  • 24.06.14
17×

Polizei
2.500 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Marktoberdorf - Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Am 16.04.2014, gegen 12.00 Uhr, kam es in Marktoberdorf an der Rauh-Kreuzung zu einem Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher fuhr einem vor ihm fahrenden Audi ins Heck. Dadurch wurde dieser wiederum in einen vorausfahrenden Ford Focus geschoben. Der Audi-Fahrer sowie der Fahrer des Ford Focus stiegen aus und sahen sich die Beschädigungen an den Fahrzeugen an. Die Gesamtschadenshöhe beträgt etwa 2.500 Euro. Ohne sich um die Schadensabwicklung zu kümmern, fuhr der eigentliche Unfallverursacher von...

  • Marktoberdorf
  • 17.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ