Hinweise

Beiträge zum Thema Hinweise

Unbekannte haben Hündin "Lady" aus einem Tierheim in Lindau gestohlen.
3.109× 3

Grau-schwarz-weißer Bullterrier-Mischling
Unbekannte stehlen Hündin "Lady" aus Lindauer Tierheim

Unbekannte haben zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, eine Hündin aus einem Zwinger im Lindauer Tierheim gestohlen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen grau-schwarz-weißen Bullterrier-Mischling im Wert von rund 800 Euro. Die Hündin hört auf den Namen Lady, ist sechseinhalb Jahre alt und etwa 13 kg schwer, kastriert und gechipt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Nummer 08382-9100.  Diese Hündin wird vermisst

  • Lindau
  • 12.03.21
15 Tüten Müll wurden hinter dem Eisstadtion in Buchloe illegal hinterlassen (Symbolbild)
3.346× 3

Illegale Müllentsorgung
15 Müllsäcke hinter Eisstadion in Buchloe entdeckt - Münchner Paar verdächtigt

Am Eisstadion in der Kerchensteiner Straße in Buchloe haben Beamte 15 Säcke mit Restmüll aufgefunden. In einem der Säcke fanden die Beamten den Namen eines Paares aus München. Das Paar ist laut Polizei gerade dabei, nach Buchloe umzuziehen. Gegen das Paar legen die Polizisten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige dem Landratsamt vor. Die Polizei bittet um Hinweise, wenn jemand das Abladen beobachtet hat, wird er gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Buchloe in Verbindung zu setzen. Windeln im Wald...

  • Buchloe
  • 05.03.21
Ein älterer Mann hat in Füssen auf einem Spielplatz ein fremdes Kind angesprochen. (Symbolbild)
4.390× 1

Zwei Vorfälle in kürzester Zeit
Älterer Mann mit Hut spricht Kind auf Spielplatz in Füssen an

Ein Mann im Alter zwischen 50- bis 60-Jahren hat am Dienstagnachmittag in der Nähe des Spielplatzes in der Mariahilferstraße in Füssen ein fremdes Kind angesprochen. Das Kind erzählte den Eltern erst Stunden später von diesem Vorfall.  Älterer Mann mit Hut und schwarzer Winterjacke Die Mutter des Kindes verständigte daraufhin die Polizei. Der Mann trug einen Hut und eine schwarze Winterjacke. Vergangenen Dienstag ist es in Roßhaupten zu einem ähnlichen Vorfall gekommen. Dort trug der Mann...

  • Füssen
  • 03.03.21
Raub auf Tankstelle in Leipheim (Symbolbild)
1.799×

Hubschrauber und Hunde im Einsatz
Unbekannter Mann raubt Tankstelle in Leipheim aus - Hinweise an die Polizei

Am 02.03.2021, gegen 21:45 Uhr, betrat eine bisher unbekannte, dunkel gekleidete, männliche Person eine Tankstelle in der Ulmer Straße und forderte unter Vorhalt eines großen Messers Geld vom dort arbeitenden Tankwart. Polizeihubschrauber und Personensuchhunde im Einsatz Daraufhin erlangte der Täter einen Teil der dortigen Einnahmen und flüchtete. Die Einsatzkräfte der Polizei fahndeten mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigen Täter. Hierbei waren unter anderem Kräfte aus dem benachbarten...

  • 03.03.21
Zwei Kinder wurden auf dem Heimweg von einem fremden Mann angesprochen. (Symbolbild)
4.210×

Polizei bittet um Hinweise
Fremder Mann verfolgt Kinder auf dem Heimweg in Roßhaupten

Am Dienstagmittag wurden zwei Kinder auf dem Nachhauseweg in Roßhaupten von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Wie die Polizei mitteilt, sei der Mann den Kindern zu Beginn hinterhergefahren und habe dann neben den Kindern angehalten und unter anderem nach ihren Namen gefragt. Sehr vorbildlich verhielten sich die Kinder, sie reagierten nicht auf das Ansprechen und rannten davon. Älterer Mann mit FilzhutDer ältere Mann war mit einem dunkelblauen Kleintransporter mit ostallgäuer...

  • Roßhaupten
  • 27.02.21
Zwei Nachbarn haben sich am Donnerstag gestritten. Zu Beginn war es nur ein verbaler Streit, doch dann folgten ein Schlag ins Gesicht, eine Schaufel und ein Messer. (Symbolbild)
4.789×

Zwei Männer im Garten in Kaufbeuren
Nachbarschaftsstreit eskaliert: Ein Schlag ins Gesicht, eine Schaufel und ein Küchenmesser

Ein Streit zwischen Nachbarn ist am Donnerstagnachmittag in Kaufbeuren etwas eskaliert. Der zu Beginn noch verbale Streit endete mit einem Schlag ins Gesicht, einem Angriff mit einer Schaufel und schließlich einer Drohung mit einem Messer.  Zwei Herren streitenZwei Männer stritten sich am Donnerstagnachmittag im Garten eines Wohnanwesens in Kaufbeuren. Der 53-Jährige und der 51-Jährige gingen dabei aufeinander los. Der 53-Jährige schlug dem 51-Jährigen ins Gesicht. Dann griff der 51-jährige...

  • Kaufbeuren
  • 26.02.21
Kreisimpfzentrum Sigmaringen.
2.096×

Betrüger nutzen Corona-Pandemie
Polizei klärt in den Impfzentren auf - Betrugsmaschen

Verstärkt nutzen Trickbetrüger in der aktuellen Zeit die Corona-Pandemie für ihre skrupellosen Betrugsmaschen, um sich auf Kosten ihrer Mitmenschen zu bereichern. Opfer dieser perfiden Betrügereien sind dabei meist ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger. Anstieg von Straftaten Seit 2016 kommt es landesweit zu einem stetigen Anstieg von Straftaten, bei denen Opfer, zumeist durch im Ausland ansässige Tätergruppen, kontaktiert und im Anschluss um ihr Geld betrogen werden. Die Täter rufen über...

  • 18.02.21
Vorfall mir aggressivem Hund im Pfrontener Kurpark. (Symbolbild)
5.839×

Die Hunde waren angeleint
Zwei kämpfende Hunde und ein überforderter Hundehalter im Pfrontener Kurpark

Am Dienstagnachmittag haben sich zwei Hunde im Pfrontener Kurpark gerauft. Beide Hundehalter hatten ihre Hunde laut Polizei an der Leine gehalten. Der aggressive Hund des etwa 10-12 Jährigen ging auf den Hund des 16-Jährigen los.  Mit der Situation überfordert Die Hunde konnten voneinander getrennt werden. Weder die Hundehalter, noch die Hunde selbst wurden verletzt. Nach Angaben des 16-jährigen Hundehalters war der 10-12 Jährige mit der Situation sichtlich überfordert. Passanten, die den...

  • Pfronten
  • 17.02.21
Beim Überholen kam es bei Jengen zu einem Unfall (Symbolbild)
675×

Zeugenaufruf
Zwei Autos kollidieren bei Jengen

Am Samstagnachmittag kam es auf der Kreisstraße 15, zwischen Ketterschwang und Jengen, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Aufgrund der Vollsperrung auf der B12 kam es zu einer längeren Fahrzeugkolone, welche sich hinter einem sog. Microcar (25/45 km/h) zusammengeschlossen hatte. Ein 30-jähriger Mann aus Kaufbeuren wollte dann nach eigenen Angaben mehrere Fahrzeuge der Kolonne überholen und tat dies wohl auch so. Ein 55-jähriger Fahrzeuglenker aus Friedberg befand sich etwas weiter vorne...

  • Jengen
  • 14.02.21
Nach der Gasexplosion in Memmingen: Bislang gibt es keine Hinweise auf vorsätzliches oder fahrlässiges Verschulden.
2.148×

Ermittlungen
Gasexplosion in BRK Memmingen: Kein Hinweis auf Vorsatz

Am Freitagmorgen hat es beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) in Memmingen eine Gasexplosion gegeben. Dabei wurde eine Reinigungskraft schwer verletzt. Weitere Personen erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen. Die schwerverletzte Frau befindet sich außer Lebensgefahr, teilt die Polizei nun mit. Sie wird allerdings weiterhin stationär behandelt. Die anderen leicht- bis mittelschwer verletzten Personen konnten die Krankenhäuser am Freitag und Samstag wieder verlassen.  Gasleitung...

  • Memmingen
  • 08.02.21
Die Polizei sucht die drei unbekannten Jugendlichen
5.775× 11 Bilder

Zeugensuche
Drei unbekannte Jugendliche versprühen Feuerlöscher in Sonthofer Marktanger-Tiefgarage

Drei bislang unbekannte Jugendliche haben am Donnerstagabend gegen 19:00 Uhr in der Marktanger-Tiefgarage in Sonthofen einen Feuerlöscher versprüht. Sie versprühten den Inhalt des Feuerlöschers im kompletten Treppengang eines Notausgangs, der an der Markthalle mündet. Dadurch wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst und die Feuerwehr rückte an. Von den Jugendlichen fehlt bislang jede Spur, die Polizei Sonthofen sucht aktuell Zeugen. Wer hat die Jungendlichen gesehen? Hinweise bitte an die Polizei...

  • Sonthofen
  • 21.01.21
Der Hund eines 53-jährigen Mannes wurde möglicherweise vergiftet (Symbolbild)
4.320× 4 1

Anonymer Brief lässt Zweifel aufkommen
Hund bei Kaltental möglicherweise vergiftet

Der Hund eines 53-jährigen Mannes ist plötzlich schwer erkrankt. Deshalb musste der Hundebesitzer in letzten Zeit mehrmals zum Tierarzt. In einem anonymen Brief am Montag schreibt der Verfasser, dass er sich wünscht, dass das Tier im neuen Jahr ruhiger wird.Hinweise an die PolizeiDer 53-jährige Mann geht laut Polizei nun davon aus, dass sein Hund vergiftet wurde und erstattete Strafanzeige bei der Polizei. Hinweise hierzu bitte an die Polizeiispektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0 oder...

  • Kaltental
  • 05.01.21
Polizei (Symbolbild)
5.831×

Suchaktion erfolgreich beendet
Vermisster Mann (45) aus Senden aufgefunden

Die Polizei hat den vermissten 45-jährigen Mann aus Senden gefunden. Der Mann wurde zur Überprüfung seines Gesundheitszustandes in eine Klinik gebracht.  Bezugsmeldung  Seit Freitag, dem 11. Dezember wird ein 45-jähriger Mann aus Senden vermisst. Der Mann ist dringen auf Medikamente angewiesen sowie körperlich und geistig eingeschränkt. Der Mann sei laut Polizei zuletzt am Samstag, dem 19. Dezember in der Hirschstraße in Ulm gesehen worden. Der Vermisste ist entweder im Rollstuhl oder auf...

  • 02.01.21
Unbekannte sind in die Memminger Eissporthalle eingebrochen (Symbolbild).
1.107×

15.000 Euro Schaden
Unbekannte brechen in Memminger Eissporthalle ein

In der Nacht vom Samstag, den 26.12.2020, auf Sonntag, den 27.12.2020, verschaffte sich eine bisher unbekannte Täterschaft mittels massiver Gewalt Zutritt zur Eisporthalle. Aus zwei aufgebrochenen Getränkeautomaten wurde Bargeld in bisher unbekannter Höhe entwendet. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Sachdienliche Hinweise werden bei der Kriminalpolizei Memmingen unter Tel. 08331/100-0 entgegengenommen. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die KPI Memmingen,...

  • Memmingen
  • 29.12.20
Die Polizei bitten um sachdienliche Hinweise (Symbolbild).
1.894×

Körperverletzung
Unbekannter schlägt Jugendlichen (16) in Babenhausen

Ein Unbekannter hat am Sonntag gegen 18:10 Uhr einen 16-Jährigen in der Stadtgasse in Babenhausen verbal angegriffen und geschlagen, teilt die Polizei mit.  Der Aggressor flüchtete im Anschluss mit dem Fahrrad Richtung Innenstadtbereich. Eine Streife konnte ihn nicht finden. Was der Auslöser der Auseinandersetzung war, ist laut Polizei noch nicht bekannt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08331 100-0.

  • Memmingen
  • 29.12.20
Sachbeschädigung durch Graffiti und Hauswand beschmiert. (Symbolbild)
2.039×

Beleidigender Inhalt
"ACAB" Graffiti und Wohngebäude beschmiert in Kaufbeuren und Hergatz

Vermutlich ein und derselbe Täter sprüht seit etwa einer Woche "ACAB" mit roter Farbe an Wände, Garagen und Gartenmauern in Kaufbeuren. Momentan beträgt der Schaden etwa 1.500 Euro. Die Polizei Kaufbeuren bittet um Hinweise auf den Täter uter der Telefonnummer 08341/9330.  In Hergatz wurde ein Wohngebäude beschmiertIn Hergatz wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein Wohngebäude beschmiert. Dabei handelt es sich um beleidigenden Inhalt an der Hausfassade und am Gartenzaun.  Der Schaden...

  • 04.12.20
Polizei (Symbolbild).
539×

Zeugenaufruf
Mann stößt 50-Jährigen in Memmingen von Roller

Am Donnerstag, 12.11.2020, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Memminger mit seinem Tretroller den Gehweg in der Bahnhofstrasse in Memmingen. Als er an zwei Männern vorbei fuhr, stieß ihn einer der beiden von seinem Roller herunter. Bei dem Sturz wurde der Mann leicht verletzt und seine Jacke beschädigt. Die beiden ca. 35 Jahre alten Männer liefen kommentarlos weiter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Memmingen unter 08331-1000 zu melden.

  • Memmingen
  • 14.11.20
Erneute Exhibitionistische Handlung in Wertach (Symbolbild)
2.799×

Erneuter Vorfall
Exhibitionist in Wertach: Unbekannter zeigt Autofahrerin sein Glied

Am Dienstagmittag hat ein etwa 40-jähriger Mann sein Glied einer 43-jährigen Autofahrerin gezeigt. Erst am Freitag gab es einen ähnlichen Vorfall. Nach Angaben der Polizei bemerkte die 43-jährige Autofahrerin den Mann, der sein Glied aus der Hose hängen ließ, im Bereich der Bahnhofstraße/Rathausstraße. Der Mann ist etwa 175 cm groß und etwa 40 Jahre alt. Er trug eine graue Jogginghose, eine schwarze Jacke und ein schwarzes Basecap.Hinweise nimmt die Polizei Immenstadt unter der Telefonnummer...

  • Wertach
  • 11.11.20
Vermisster Mann aus Hopfen am See gesucht (Symbolbild)
18.045×

Suchaktion
Passant findet vermissten Mann (59) aus Hopfen tot im Alatsee

Die Polizei hat den seit Dienstagabend vermissten 59-Jährigen aus Hopfen am Mittwoch tot aus dem Alatsee geborgen. Ein Passant hatte den Mann, der auf dem Wasser trieb, gegen 12:20 Uhr gefunden und die Polizei informiert. Eine Polizeistreife konnte ihn mithilfe der Feuerwehr Füssen und der Wasserwacht nur noch tot bergen. Die Identität der Leiche wurde noch vor Ort festgestellt. Große SuchaktionIn der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte die Polizei Füssen mit Unterstützungskräften aus...

  • Füssen
  • 11.11.20
Eine Kundin ist mit neuen Schuhen an den Füßen aus dem Laden geflüchtet, ohne die Schuhe zu bezahlen. (Symbolbild Winterschuhe).
7.479×

Dreister Ladendiebstahl
Kundin flüchtet mit neuen Schuhen an den Füßen aus Kemptner Schuhgeschäft

Am Freitagnachmittag hat eine junge Dame einen dreisten Ladendiebstahl in einem Schuhgeschäft des Forum Allgäu begangen: Sie flüchtete mit neuen Schuhen an den Füßen aus dem Geschäft, während die Verkäuferin im Lager war. Wie die Polizei mitteilt, ließ sich die junge Frau in einem Schuhgeschäft ein Paar Schuhe bringen, um es anzuprobieren. Nachdem sie die Verkäuferin darum gebeten hatte, noch ein Paar Schuhe zum Anprobieren herzurichten, verließ sie ungeniert mit den neuen Schuhen an den Füßen...

  • Kempten
  • 07.11.20
Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen, so die derzeitigen Ermittlungen (Symbolbild).
3.267× 9

Am Kopf getroffen
Unbekannter schießt in Lamerdingen mit Luftgewehr auf Katze

Ein Unbekannter hat nach bisherigen Ermittlungen in Lamerdingen mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen und sie am Kopf getroffen, teilt die Polizei mit. Die Eigentümerin bemerkte die Wunde am Kopf. Dank einer Behandlung beim Tierarzt überlebte die Katze.  Wie die Polizei weiter angibt, soll es zwischen dem 23. und 25.10.2020 im Bereich der Wiesenstraße zu diesem Vorfall gekommen sein. Nun wird wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz ermittelt. Die Polizeiinspektion Buchloe...

  • Lamerdingen
  • 07.11.20
Polizei (Symbolbild)
86.171× 1

Hinweise der Bevölkerung
Vermisste Frau (42) in Kaufbeuren gefunden

Die seit Samstag vermisste 42-Jährige wurde am Sonntag um 18:05 Uhr aufgrund eines Hinweises der Bevölkerung in Kaufbeuren aufgefunden. Sie wurde leicht unterkühlt aber ansonsten wohlbehalten in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei Kaufbeuren suchte die Vermisste mit einer Vielzahl von Streifen. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau am Samstag um 18 Uhr ein Kaufbeurer Krankenhaus verlassen. Die 42-jährige Frau wurde von Angehörigen als vermisst gemeldet.

  • Kaufbeuren
  • 01.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ