Hinweise

Beiträge zum Thema Hinweise

In Kempten hat die Polizei am Montagmittag eine schwer betrunkene Frau aus dem Verkehr gezogen. Die 38-jährige Frau soll in extremen Schlangenlinien unterwegs gewesen.  (Symbolbild).
18.428×

In Schlangenlinien unterwegs
Atemalkoholtest nicht möglich - Stark betrunkene Autofahrerin (38) in Kempten gestoppt

In Kempten hat die Polizei am Montagmittag eine schwer betrunkene Frau aus dem Verkehr gezogen. Die 38-jährige Frau soll in extremen Schlangenlinien unterwegs gewesen sein.  Atemalkoholtest nicht möglichEin aufmerksamer Autofahrer hatte am Montagmittag der Polizei mitgeteilt das eine Autofahrerin vor ihm in Schlangenlinien unterwegs sein soll. Wenig später bemerkte die 38-Jährige trotz Martinshorn und Blaulicht erst nach über etwa einem Kilometer die Anhaltesignale der Polizei. Bei der...

  • Kempten
  • 05.07.22
Polizeibeamte haben einen vermissten Mann aus Kempten gesund aufgefunden. Der Mann wurde seit Donnerstagnacht vermisst. (Symbolbild)
4.657×

Seit Donnerstagnacht vermisst
Rentner (84) aus Seniorenheim: Vermisster ist wieder aufgetaucht

Ein seit Donnerstagnacht vermisster 84-jähriger Mann aus einem Kemptener Seniorenheim ist gesund gefunden worden. Nach Angaben der Polizei konnte das Suchgebiet - nach Hinweisen aus der Bevölkerung - stark eingegrenzt werden. Beamte fanden den Vermissten dann in unmittelbarer Umgebung der Polizeiinspektion Kempten. Trotz des Wetters sei der Mann unverletzt. Polizeibeamte brachten den Mann zurück in das Seniorenheim.

  • Kempten
  • 01.07.22
Ein 15-jähriges Mädchen aus Kempten wurde seit Sonntag vermisst. Wie die Polizei nun meldet, wurde die Jugendliche gefunden. Sie hatte sich aus Obergünzburg gemeldet um abgeholt zu werden. (Symbolbild)
44.001×

Am Sonntag nicht nach Hause gekommen
Vermisste Jugendliche (15) aus Kempten gefunden

Seit Sonntag wurde aus dem Bereich Kempten eine 15-jährige Jugendliche vermisst. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Jugendliche nun gefunden.  Jugendliche will wieder nach HauseDas Mädchen galt seit dem Sonntag als vermisst. Sie kehrte nicht wie vereinbart nach Hause zurück. Am Montagabend meldete sie sich schließlich von einer Bushaltestelle in Obergünzburg, sie wolle wieder heim und abgeholt werden. Wie bereits vermutet wurde, war sie mit einer Freundin unterwegs gewesen.

  • Kempten
  • 27.06.22
In Lindau finden vom 27. Juni bis zum 8. Juli Truppenübungen von Nato-Streitkräften statt. (Symbolbild)
2.324× 1

Hinweise zu möglichen Gefahren und Schäden
Truppenübungen von Nato-Streitkräften finden im Landkreis Lindau statt

In der Zeit vom 27. Juni 2022 bis zum 8. Juli 2022 finden im Landkreis Lindau Truppenübungen zur Ausbildung von UN-Beobachtern statt. Es handelt sich dabei laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes Lindau um eine Abschlussübung der Nato-Streitkräfte. Hinweise an die BevölkerungDer Schwerpunkt der Übung liegt im Bereich der Gemeinden Schlachters, Opfenbach, Scheidegg, Maierhöfen und Stiefenhofen. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen fernzu- halten....

  • Lindau
  • 20.06.22
Ein E-Bike-Fahrer ist nach einem Sturz im Krankenhaus gestorben. (Symbolbild).
5.584×

Unfallhergang unklar
E-Bike-Fahrer stürzt bei Illmensee so schwer, dass er im Krankenhaus stirbt

Ein 74-jähriger E-Bike-Fahrer ist in der Nacht von Freitag auf Samstag bei Illmensee gestürzt und hat sich dabei so schwere Verletzungen zugezogen, dass er am Samstagvormittag im Krankenhaus gestorben ist. Wie es zu dem Sturz kam, ist noch unklar. Autofahrer findet Mann am Boden liegendEin Autofahrer hatte den 74-Jährigen gegen 0:30 Uhr auf der Fahrbahn von Lichtenegg Richtung Illmensee liegen gesehen. Der Autofahrer rief die Rettungskräfte. Diese brachten den Mann in ein Krankenhaus. Der...

  • Ravensburg
  • 18.06.22
Im Freibad in Kaufbeuren wurden drei Mädchen von einer Gruppe Jugendlicher sexuell genötigt. (Symbolbild)
20.564×

Zeugenaufruf wegen sexueller Nötigung
Gruppe männlicher Jugendlicher begrapscht drei Mädchen (12) im Freibad Kaufbeuren

Am Dienstagnachmittag hat eine Gruppe Jugendlicher zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr drei 12-jährige Mädchen im Freibad in Kaufbeuren begrapscht und sexuell genötigt. Die männlichen Jugendlichen, die zwischen 12 und 17 Jahre alt sind, umringten die drei Mädchen im Warmwasserbecken des Bades. Laut Polizeimeldung hielt die Gruppe die Mädchen teilweise fest und berührte sie unsittlich.  Bademeister schreitet einDer Bademeister bemerkte die Situation schließlich. Er verwies die Jugendlichen des...

  • Kaufbeuren
  • 15.06.22
In einem Waldstück bei Starnberg, etwa 25 Kilometer südlich von München, hat bereits Ende Januar eine Spaziergängerin die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Sie war gewaltsam ums Leben gekommen. Die Tote wurde mittlerweile als die ungarische Prostituierte Luca V. identifiziert.
12.415×

Täter in U-Haft
Tote Prostituierte in Waldstück bei Starnberg gefunden - Polizei bittet um Hinweise

In einem Waldstück bei Starnberg, etwa 25 Kilometer südlich von München, hat bereits Ende Januar eine Spaziergängerin die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Sie war gewaltsam ums Leben gekommen. Die Tote wurde mittlerweile identifiziert. Tatverdächtiger in U-Haft Bei der jungen Frau handelt es sich laut Polizei um die ungarische Prostituierte Luca V.. Auch ein Tatverdächtiger wurde zwischenzeitlich ermittelt und festgenommen. Der Mann sitzt aktuell in Untersuchungshaft. Luca V. soll sich in den...

  • 10.06.22
Seit Donnerstagnachmittag wurde in Maierhöfen ein 46-jähriger Mann vermisst. (Symbolbild)
7.067×

Aus Betreuungseinrichtung verschwunden
Vermisster Mann (46) nach Hinweis von Verwandter gefunden

+++Update+++ Der Mann konnte nach einem Hinweis einer Verwandten am Samstag gegen 07:35 Uhr durch eine Polizeistreife im Stadtgebiet Kempten aufgegriffen werden. Bezugsmeldung: Seit Donnerstagnachmittag wird aus einer Betreuungseinrichtung in Maierhöfen ein 46-jähriger Mann vermisst. Er kam gegen 15.00 Uhr nicht in die Einrichtung zurück und ist seit dieser Zeit auch nicht erreichbar. Da der Mann durchaus, teils akute gesundheitliche Probleme hat, bittet die Polizei um Mithilfe der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.06.22
Ein Rehkitz wurde in einem Karton vor der Gemeinde in Kirchheim abgegeben und musste wegen seinen schweren Verletzungen von seinem Leid erlöst werden. (Symbolbild)
2.776×

Polizei muss es erlösen
Schwer verletztes Rehkitz in Karton vor der Gemeinde Kirchheim abgegeben

Am Montag hat eine unbekannte Person gegen 14:45 Uhr ein schwer verletztes Rehkitz in einem Karton vor der Türe der Verwaltungsgemeinde Kirchheim abgegeben. Die unbekannte Person hatte niemanden darüber informiert. Die Polizei musste das Tier wegen der schweren Verletzungen schließlich von seinem Leiden erlösen. Rehkitz vermutlich bei Mäharbeiten verletztEinem hinzugerufenen Jagdpächter zufolge wurde das Rehkitz wahrscheinlich durch Mäharbeiten verletzt. Weil das Tier unnötig leiden musste,...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 01.06.22
Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einem Raub an drei Jugendlichen machen können. (Symbolbild)
6.816×

Mit vorgehaltenem Messer
Unbekannte Gruppe raubt Jugendliche (14, 14 und 15) im Schwaben-Center in Augsburg aus

Eine vierköpfige Tätergruppe hat am Sonntag um kurz nach 18:00 Uhr im Schwaben-Center in Augsburg drei Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren ausgeraubt. Die bisher unbekannten Täter bedrohten die drei Jungen mit einem Messer und zwangen sie so persönliche Gegenstände herzugeben.  Jugendliche drohen Tätern mit PolizeiDie Jugendlichen händigten den vier Tätern eine Goldkette, eine Silberkette, ein Fahrrad und einen kleinen Geldbetrag aus. Als die Geschädigten aber damit drohten, die Polizei...

  • Augsburg
  • 31.05.22
Eine junge Frau ist am Bahnhof in Hergatz von einem Mann sexuell belästigt worden. (Symbolbild)
3.270×

Erst wollte er gegen Geld spazieren gehen
Sexuelle Belästigung in Hergatz: Mann (36) streichelt Frau (18) im Brust- und Intimbereich

Am frühen Montagabend hat ein 36-jähriger Mann eine 18-jährige Frau am Bahnhof in Hergatz sexuell belästigt. Der 36-Jährige war der jungen Frau unbekannt. Er sprach sie an und sagte laut der Polizei er wolle mit ihr spazieren gehen. Dafür bot er ihr Bargeld und Wertgegenstände an.  Mann belästigt die junge Frau massivDie 18-Jährige willigte zunächst ahnungslos ein. Nach wenigen Metern fing der Mann jedoch an, die junge Frau im Hals- und Nackenbereich zu küssen. Sie lehnte das vehement ab. Weil...

  • Hergatz
  • 31.05.22
Die Polizei suchte in Kempten/St. Mang eine 26-jährige Frau. Sie ist am Donnerstag verschwunden. (Symbolbild)
28.800×

Seit Ende April vermisst
Vermisste Frau (26) aus Kempten: Das ist der Stand der Ermittlungen

+++Update+++ Die Polizei geht nach derzeitigem Stand der Ermittlungen davon aus, dass die 26-Jährige Deutschland freiwillig verlassen hat und wohlauf ist. Bezugsmeldung: Seit dem 28. April wird eine 26-Jährige aus Sankt Mang vermisst. Die Polizeiinspektion Kempten fragt nun die Bevölkerung: Wer hat die Frau gesehen oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben? Frau könnte hilflos seinDie 26-Jährige hat im Laufe des Donnerstagvormittags ihre Wohnung in Kempten, Sankt Mang verlassen. Die...

  • Kempten
  • 30.05.22
Ein E-Bike-Fahrer ist bei Günzburg gestürzt und hat sich eine Kopfverletzung zugezogen. (Symbolbild).
6.531×

Zeugenaufruf
Stark blutende Kopfwunde - E-Bike-Fahrer (53) stürzt bei Günzburg

Am 27.05.2022 fuhr ein 53-Jähriger gegen 16:00 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Radweg von Rettenbach kommend in Richtung Günzburg. Nach bisherigem Ermittlungsstand stürzte er aus ungeklärter Ursache alleinbeteiligt und zog sich eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. Passant findet den RadfahrerEin 25-Jähriger kam zufällig vorbei und fand den gestürzten Radfahrer am Boden liegend vor. Er leistete Erste-Hilfe und verständigte Polizei und Rettungsdienst. Der Gestürzte wurde ins Krankenhaus...

  • Günzburg
  • 30.05.22
Die Polizei hat die Leiche eines Jungen in der Donau gefunden. (Symbolbild)
4.990×

Identität weiter unklar
Polizei bittet nach Fund von Kinderleiche in der Donau um Hinweise

Ein grausamer Fund beschäftigt die Polizei mittlerweile seit mehreren Tagen. Am 19. Mai wurde die Leiche eines Jungen im Vorschulalter aus der Donau im Bereich zwischen den Staustufen Vohburg und Ingolstadt geborgen. Noch immer sind die Identität des Kindes und die Todesumstände nicht geklärt. Nach Leichenfund in der Donau: Polizei bittet um HinweiseAus diesem Grund bittet die Kriminalpolizei Ingolstadt um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat seit Beginn des Frühjahrs verdächtige Wahrnehmungen...

  • 30.05.22
Ein Audi-Fahrer hat einen Unfall gebaut und ist vom Unfallort geflohen. (Symbolbild)
4.009× 2

Zwei Menschen verletzt
Audi-Fahrer fährt in Kempten über rote Ampel, knallt in Auto und flüchtet

In Kempten ist es am Freitagnachmittag gegen 17:00 Uhr auf dem Heussring, Ecke Hermann-von-Barth-Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen gekommen. Der Unfallverursacher flüchtete dabei. Audi missachtet rote AmpelZuerst war eine 74-jährige Autofahrerin von der Hermann-von-Barth-Straße auf den Heussring gefahren. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die Ampel für den Verkehr vom Heussring in Fahrtrichtung Lindauer Straße rot an. Gerade als die Frau auf den Heussring fuhr, erfasste ein...

  • Kempten
  • 28.05.22
Erfolgreiche Suche: Polizei findet vermisste 16-jährige Jugendliche aus Kempten. (Symbolbild)
27.262×

Entwarnung
Polizei meldet: Vermisstes 16-jähriges Mädchen aus Kempten gefunden

Die seit Donnerstagnachmittag vermisste 16-Jährige aus Kempten ist gefunden. Das meldet das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West auf seiner Internetseite. Demnach wurde das vermisste Mädchen am Sonntag aufgegriffen. Die Polizei hatte zuletzt per Öffentlichkeitsfahndung nach der Jugendlichen gesucht und die 16-Jährige möglicherweise im Raum München vermutet. Nähere Angaben zum Aufenthaltsort der Vermissten in den letzten Tagen machte die Polizei nicht.

  • Kempten
  • 27.05.22
Die Polizei in Vorarlberg fahndet nach einem 20-jährigen Mann, der in Hard, Bregenz und Hörbranz vier Tankstellen überfallen haben soll. Die Polizei bietet für Hinweise aus der Bevölkerung eine Belohnung von 1.500 Euro.
1.711× 4 Bilder

Überfall auf vier Tankstellen
1.500 Euro Belohnung für Hinweise: Polizei Vorarlberg fahndet nach Tankstellenräuber

Im Zeitraum von März bis Mai hat ein Unbekannter vier Tankstellen in Vorarlberg überfallen. Die Landespolizeidirektion Vorarlberg bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe um die Raubüberfälle in Hard, Bregenz und Hörbranz aufzuklären. Für Hinweise setzt die Polizei eine Belohnung von 1.500 Euro aus.  TäterbeschreibungMännlich, ca. 20 Jahre altEtwa 170 cm großBei den Überfällen vermummt mit Mundschutz oder TuchEr trug bei den Überfällen verschiedene dunkle Kapuzensweater, Jeans und Adidas...

  • 24.05.22
Unter anderem ein Diamantring wurde einer 83-Jährigen von einem falschen Handwerker gestohlen. (Symbolbild)
1.764×

Angeblicher Wasserschaden
Trickdiebstahl in Memmingen: Falscher Handwerker macht Beute im Wert von 10.000 Euro

Am Montag hat in Memmingen gegen 12:50 Uhr ein Unbekannter durch einen Trickdiebstahl eine 83-jährige Frau bestohlen. Der unbekannte Täter klingelte an der Wohnung der Frau in der Buxacher Straße und gab an, dass es im Haus zu einem Wasserschaden gekommen sei. Die 83-Jährige ließ den falschen Handwerker daraufhin in ihre Wohnung. Schmuck im Wert von 10.000 Euro gestohlenSie folgte dann den Anweisungen des Mannes. Sie ging in das Badezimmer und öffnete dort den Wasserhahn. Der Täter konnte sich...

  • Memmingen
  • 24.05.22
Die Polizei sucht nach einer vermissten Frau. (Symbolbild)
4.120×

Fahndung aufgehoben
Vermisste Frau aus Friedrichshafen-Lipbach wieder aufgetaucht

Update 19.Mai  Die vermisste Frau aus Friedrichshafen-Lipbach ist mittlerweile wieder aufgetaucht. Wie die Polizei mitteilt hatte eine Passantin die Frau bereits am Vormittag in schlechter gesundheitlicher Verfassung angetroffen und den Rettungsdienst alarmiert. Die Frau wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht. Weil die Frau aber keine Dokumente bei sich hatte, war sie bis zum Abend noch nicht identifiziert worden. Weil die Passantin, welche die Frau entdeckt hatte, die Vermisstenmeldung...

  • Ravensburg
  • 19.05.22
Immer wieder werden Menschen vermisst. Die Polizei leitet dann sofort eine Suche ein. Dabei nutzen die Beamten alle Mittel, die ihnen zur Verfügung stehen, wie hier Polizeitaucher. (Symbolbild)
20.931×

Ungeklärte Fälle
Diese Menschen werden im Allgäu aktuell vermisst

Unsere Welt ist inzwischen so eng vernetzt, dass es kaum mehr möglich scheint. Doch es passiert trotzdem immer wieder: Menschen verschwinden einfach spurlos. Allein in Deutschland werden jedes Jahr ungefähr 100.000 Menschen als vermisst gemeldet. Die meisten tauchen wenige Stunden später oder nach zwei bis drei Tagen wieder auf, aber es gibt auch einige, die trotz intensiver Suche und Ermittlung verschwunden bleiben. So etwas passiert auch im Allgäu. Letztes Mittel: Öffentliche FahndungGeht bei...

  • 18.05.22
Die Badesaison steht vor der Tür. Damit der Badespaß kein Risiko birgt, sollten einige Hinweise befolgt werden. (Symbolbild)
1.199× 5 Bilder

DLRG gibt Tipps
Die Badesaison beginnt - Risiken am Wasser und Hinweise zur Sicherheit

Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die Hitze. Viele Menschen zieht es dann zur Abkühlung wieder an den Badesee, an einen Fluss oder ans Meer. Doch Vorsicht: Wasser kann tückisch sein und Gefahren bergen. Deshalb rät die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zu Besonnenheit und Vorsicht. Die Retter der DLRGAn vielen Seen in Bayern und dem Allgäu sorgen die Rettungsschwimmer der DLRG für die Sicherheit. Sie sind gut ausgebildet und verrichten ihren Dienst komplett ehrenamtlich....

  • 15.05.22
Die Polizei sucht Hinweise zu einem groß angelegten Diebstahl auf einer Baustelle in Marktoberdorf. (Symbolbild)
16.446×

Schaden im sechsstelligen Bereich
Großdiebstahl: Unbekannte entwenden acht Tonnen Kabel von Baustelle bei Marktoberdorf

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte aus dem noch im Bau befindlichen Tunnel der Ortsumgehung Bertoldshofen bei Marktoberdorf insgesamt acht Tonnen schwere Kabel mit einer Länge von im Ganzen rund 650 Metern gestohlen. Laut der Baufirma waren die Kabel bereits in Schächten verlegt.  Aufwendiger DiebstahlDie Täter mussten die Kabel also durchtrennen und anschließend mit einer Länge von etwa 50 Metern aus dem Schacht ziehen, wie es im Polizeibericht heißt. Zum Herausziehen...

  • Marktoberdorf
  • 12.05.22
2:03

Unterwegs im schönen Allgäu
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 30

Ein Markt im Oberallgäu war dieses Mal unser Ziel beim all-in.de-Dörferrätsel. Er befindet sich zwischen der Iller und dem Hohentanner Wald. Der Ort liegt an der Oberschwäbischen Barockstraße und zählt etwa 10.000 Einwohner. Während der Eiszeiten erstreckte sich der Illergletscher bis zu dem gesuchten Markt. Das Wappen zeigt eine Burgruine, deren Überreste man auch heute noch nahe des Ortes bestaunen kann. Weitere Hinweise und die Auflösung finden Sie im Video.

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.05.22
Nachdem in Kempten am Freitag Kinder von einem Unbekannten angesprochen wurden, haben sich jetzt mehrere Eltern bei der Polizei gemeldet. (Symbolbild)
4.032×

Polizei geht Hinweisen nach
Schulkinder in Kempten angesprochen: Mehrere Eltern melden sich bei der Polizei

Ein Unbekannter hatte am Freitag nach Schulschluss in Kempten zwei Grundschüler angesprochen. Daraufhin meldeten sich einige Eltern bei der Polizei, deren Kinder auch betroffen waren. Inwiefern diese Kontaktaufnahmen strafrechtlich relevant waren, wird ermittelt. Die Polizei Kempten geht nach eigenen Angaben den hierzu eingegangenen Hinweisen nach. Die Polizei rät grundsätzlich, dass Eltern bei einer solchen Mitteilung ihrer Kinder genau nachfragen sollten. Sie sollen die Richtigkeit der...

  • Kempten
  • 04.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ