Hinweise

Beiträge zum Thema Hinweise

Polizei (Symbolbild).
507×

Zeugenaufruf
Mann stößt 50-Jährigen in Memmingen von Roller

Am Donnerstag, 12.11.2020, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Memminger mit seinem Tretroller den Gehweg in der Bahnhofstrasse in Memmingen. Als er an zwei Männern vorbei fuhr, stieß ihn einer der beiden von seinem Roller herunter. Bei dem Sturz wurde der Mann leicht verletzt und seine Jacke beschädigt. Die beiden ca. 35 Jahre alten Männer liefen kommentarlos weiter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Memmingen unter 08331-1000 zu melden.

  • Memmingen
  • 14.11.20
Erneute Exhibitionistische Handlung in Wertach (Symbolbild)
2.698×

Erneuter Vorfall
Exhibitionist in Wertach: Unbekannter zeigt Autofahrerin sein Glied

Am Dienstagmittag hat ein etwa 40-jähriger Mann sein Glied einer 43-jährigen Autofahrerin gezeigt. Erst am Freitag gab es einen ähnlichen Vorfall. Nach Angaben der Polizei bemerkte die 43-jährige Autofahrerin den Mann, der sein Glied aus der Hose hängen ließ, im Bereich der Bahnhofstraße/Rathausstraße. Der Mann ist etwa 175 cm groß und etwa 40 Jahre alt. Er trug eine graue Jogginghose, eine schwarze Jacke und ein schwarzes Basecap.Hinweise nimmt die Polizei Immenstadt unter der...

  • Wertach
  • 11.11.20
Vermisster Mann aus Hopfen am See gesucht (Symbolbild)
16.958×

Suchaktion
Passant findet vermissten Mann (59) aus Hopfen tot im Alatsee

Die Polizei hat den seit Dienstagabend vermissten 59-Jährigen aus Hopfen am Mittwoch tot aus dem Alatsee geborgen. Ein Passant hatte den Mann, der auf dem Wasser trieb, gegen 12:20 Uhr gefunden und die Polizei informiert. Eine Polizeistreife konnte ihn mithilfe der Feuerwehr Füssen und der Wasserwacht nur noch tot bergen. Die Identität der Leiche wurde noch vor Ort festgestellt. Große SuchaktionIn der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte die Polizei Füssen mit Unterstützungskräften aus...

  • Füssen
  • 11.11.20
Eine Kundin ist mit neuen Schuhen an den Füßen aus dem Laden geflüchtet, ohne die Schuhe zu bezahlen. (Symbolbild Winterschuhe).
7.371×

Dreister Ladendiebstahl
Kundin flüchtet mit neuen Schuhen an den Füßen aus Kemptner Schuhgeschäft

Am Freitagnachmittag hat eine junge Dame einen dreisten Ladendiebstahl in einem Schuhgeschäft des Forum Allgäu begangen: Sie flüchtete mit neuen Schuhen an den Füßen aus dem Geschäft, während die Verkäuferin im Lager war. Wie die Polizei mitteilt, ließ sich die junge Frau in einem Schuhgeschäft ein Paar Schuhe bringen, um es anzuprobieren. Nachdem sie die Verkäuferin darum gebeten hatte, noch ein Paar Schuhe zum Anprobieren herzurichten, verließ sie ungeniert mit den neuen Schuhen an den...

  • Kempten
  • 07.11.20
Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen, so die derzeitigen Ermittlungen (Symbolbild).
2.963× 2

Am Kopf getroffen
Unbekannter schießt in Lamerdingen mit Luftgewehr auf Katze

Ein Unbekannter hat nach bisherigen Ermittlungen in Lamerdingen mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen und sie am Kopf getroffen, teilt die Polizei mit. Die Eigentümerin bemerkte die Wunde am Kopf. Dank einer Behandlung beim Tierarzt überlebte die Katze.  Wie die Polizei weiter angibt, soll es zwischen dem 23. und 25.10.2020 im Bereich der Wiesenstraße zu diesem Vorfall gekommen sein. Nun wird wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz ermittelt. Die Polizeiinspektion Buchloe...

  • Lamerdingen
  • 07.11.20
Polizei (Symbolbild)
85.636× 1

Hinweise der Bevölkerung
Vermisste Frau (42) in Kaufbeuren gefunden

Die seit Samstag vermisste 42-Jährige wurde am Sonntag um 18:05 Uhr aufgrund eines Hinweises der Bevölkerung in Kaufbeuren aufgefunden. Sie wurde leicht unterkühlt aber ansonsten wohlbehalten in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei Kaufbeuren suchte die Vermisste mit einer Vielzahl von Streifen. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau am Samstag um 18 Uhr ein Kaufbeurer Krankenhaus verlassen. Die 42-jährige Frau wurde von Angehörigen als vermisst gemeldet.

  • Kaufbeuren
  • 01.11.20
Unbekannte sind in eine Metallfirma in Sonthofen eingebrochen (Symbolbild).
1.251×

Zeugenaufruf
Tresor aufgebrochen: Unbekannte brechen in Metallfirma in Sonthofen ein

In einer Firma für Metallbau aus Sonthofen-Berghofen wurde vom Samstag, den 03.10.2020, bis Sonntag, den 04.10.2020, ca. 18.00 Uhr eingebrochen. Die unbekannten Täter verschafften sich durch eine Seitentüre Zugang zum Büro. Dort öffneten sie einen kleinen Tresor mittels Flex. Es entstand an zwei Brandschutztüren ein erheblicher Sachschaden. Die unbekannten Täter erbeuteten eine niedrige vierstellige Summe an Bargeld. Die Erstermittlungen am Tatort übernahm der Kriminaldauerdienst Memmingen....

  • Sonthofen
  • 05.10.20
Polizei (Symbolbild)
176.176× 9

Vermisstensuche
Seit Samstag vermisste Oberallgäuerin (29) wohlbehalten aufgegriffen

+++Update vom 29.09.+++ Ein Streife der Polizei Kempten hat die seit Samstag vermisste 29-jährige Frau nach einem Hinweis im Oberallgäu aufgegriffen. Die 29-Jährige ist laut Polizei wohlauf. Bezugsmeldung vom 28.09.20 Seit Samstagvormittag wird eine 29-jährige Frau vermisst. Sie wohnt aktuell in einer Einrichtung in Augsburg und ist seit Samstag nicht mehr aufgetaucht, so die Polizei. Vermutlich hält sich die Frau im Oberallgäuer Raum auf: Durach, Betzigau, Wildpoldsried oder Kempten,...

  • Kempten
  • 29.09.20
Verkehrsunfallflucht mit ungewöhnlicher Nachricht des Verursachers (Symbolbild)
1.209×

1.000 Euro Sachschaden
Mann hinterlässt 100 Euro und nicht identifizierbare Nummer nach Unfall

In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochabend wurde auf Höhe der Prüfstelle des TÜV Süd, Im Allmey, ein Fahrbahnrand geparkter brauner Pkw Mazda am linken Außenspiegel und der Fahrertüre beschädigt. Der Unfallverursacher hinterließ einen Zettel an der Windschutzscheibe mit einer Telefonnummer und 100 Euro. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle ohne weiteres zu veranlassen. Die Telefonnummer auf dem Zettel konnte nicht identifiziert werden. Der Sachschaden an dem Pkw beläuft...

  • Kempten
  • 25.09.20
Messerattacke in Waltenhofen: Täter auf der Flucht
12.799× 3 17 Bilder

Täter auf der Flucht
Messerattacke in Waltenhofen: Mann (23) verletzt

Zwei Unbekannte haben am Freitagmorgen einen 23-jährigen Mann nahe einer Bahnunterführung in Waltenhofen mit einem Messer attackiert. Der 23-Jährige wurde erst angesprochen und kurz darauf angegriffen. Einer der Unbekannten hat ihn mit einem Messer verletzt. Nach der Attacke sind die beiden zu Fuß in verschiedene Richtungen davongelaufen, so die Polizei. Der 23-Jährige erlitt Schnittverletzungen am Kopf und am Oberkörper. Die Verletzungen seien laut Polizei nicht lebensbedrohlich. Nach...

  • Waltenhofen
  • 18.09.20
Die Polizei Kaufbeuren bittet um sachdienliche Hinweise zu der Hundeattacke (Symbolbild)
3.788×

Hund beißt Spaziergänger
Zeugen gesucht: Hund greift Mann (63) in Neugablonz an

Ein 63-jähriger Mann wurde am Donnerstagmorgen auf seiner morgendlichen "Gassi-Runde" von einem Hund angefallen und gebissen.  Wie die Polizei berichtet, wurde der 63-jährige Spaziergänger während des Gassigehens im Bereich "Marienberger Weg" in Neugablonz von einem fremden Hund angefallen und gebissen.  Bei dem angreifenden Hund soll es sich um einen Labrador gehandelt haben. Der Besitzer des Hundes sei laut Polizei in der Nähe gewesen und rief den Hund zurück. Der Hund stoppte aber nicht...

  • Kaufbeuren
  • 18.09.20
Polizei (Symbolbild)
1.160×

Kein Personen- oder Sachschaden
Schussgeräusche in Dietmannsried: Polizei sucht nach Hinweisen

Mehrere Anwohner teilten der Polizei Kempten in den frühen Samstagmorgenstunden Schussgeräusche im südwestlichen Gemeindegebiet von Dietmannsried mit. Eine sofortige Überprüfung mit mehreren Polizeistreifen erbrachte bislang keine Feststellungen, woher die Schüsse kamen. Zum jetzigen Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass es zu keinen Personen- und/oder Sachschäden kam. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter der Tel.: 0831/9909-0 entgegen.

  • Dietmannsried
  • 22.08.20
Mann schlägt unvermittelt mit der linken Hand ins Gesicht (Symbolbild).
1.915×

Hinweise
Mann fühlt sich gestört und schlägt Jugendlichem ins Gesicht: Parkanlage Babenhausen

Am frühen Dienstagmorgen gegen 05:30 Uhr fühlte sich ein Mann durch eine Gruppe Jugendlicher in der Parkanlage in der Fabrikanlage in Babenhausen gestört. Der Mann schlug einem der Jugendlichen ins Gesicht. Wie die Polizei berichtet, habe der Mann die Gruppe zudem bedroht und sie aufgefordert die Musik leiser zu stellen. Informationen zu dem Täter:Etwa 30 Jahre altKurze blonde Haare/eventuell GlatzeTrug ein helles T-Shirt Trug eine türkisfarbene kurze HoseDie Polizei Memmingen bittet in...

  • Babenhausen
  • 18.08.20
Körperverletzung eines Anwohners nach Ruhestörung (Symbolbild).
3.683× 1

Ruhestörung
Mann wird ins Gesicht geschlagen in Buxheim

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat eine Gruppe von Jugendlichen am Maienplatz in Buxheim randaliert. Laut Polizei wurde ein Anwohner ins Gesicht geschlagen nachdem er die Jugendlichen ermahnte Ruhig zu sein.  Die Jugendlichen fielen bereits zuvor wegen Ruhestörung auf. Wie die Polizei berichtet, konnten zwei der Beteiligten in Gewahrsam genommen werden. Etwa drei bis fünf weitere Personen sind flüchtig. Die Polizeiinspektion Memmingen ermittelt. Wer Hinweise zu dem Vorfall hat, kann...

  • Buxheim
  • 16.08.20
Polizei (Symbolbild)
2.006×

Zeugenaufruf
Reh erschossen: Polizei sucht nach einem Jagdwilderer in Kirchhaslach

Die Polizei sucht nach einem Jagdwilderer in Kirchhaslach. Am vergangenen Donnerstag, 25. Juni, wurde im südwestlichen Waldgebiet des Ortsteils Stolzenhofen ein totes Reh gefunden. Nach Angaben der Polizei wies das Tier ein Einschussloch an der Bauchdecke auf, das vermutlich von einem Kleinkalibergewehr stammt. Das Reh lebte vermutlich noch einige Zeit, bis es schließlich wegen der Schussverletzung verendete. Wie die Polizei mitteilt, soll der Tatzeitraum zwischen dem 12. und 16. Juni...

  • Kirchhaslach
  • 29.06.20
Polizei (Symbolbild).
13.931× 3

Polizei bittet um Hinweise
Spaziergänger finden verendetes Kalb und toten Hund ohne Kopf im Unterallgäu

Zwei unschöne Entdeckungen haben Spaziergänger in den vergangenen Tagen im Unterallgäu gemacht.  Verendetes KalbAm Montag hat ein Spaziergänger im Krebsbach in Holzgünz ein verendetes Kalb aufgefunden, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Feuerwehr barg das tote Kalb. Da keine Ohrmarken angebracht waren, konnte die Polizei den Besitzer bisher noch nicht ausfindig machen.  Toter Hund ohne Kopf Bereits am vergangenen Donnerstag hatte laut Polizeimeldung ein Spaziergänger der Polizei...

  • Memmingen
  • 23.06.20
Unbekannte haben einen Wegweiser in Jauchen ausgerissen (Symbolbild).
8.155×

Vandalismus
Unbekannte reißen Wegweiser in Oberstdorf aus

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte im Oberstdorfer Ortsteil Jauchen an einer Weggabelung ein Verkehrszeichen samt Sockel aus dem Boden gerissen. Das teilt die Polizei in einer Meldung mit.  Demnach war dort zum Tatzeitpunkt eine Gruppe grölender Jugendlicher unterwegs. Wer genauere Angaben zur Sachbeschädigung und Beschreibung der Jugendlichen geben kann, soll sich mit der Polizei Oberstdorf in Verbindung setzen.

  • Oberstdorf
  • 16.06.20
Die Polizei sperrte den Sandkasten ab (Polizei Symbolbild).
13.222× 1

Mutter meldet sich
Hunderte Metallplättchen in Lindauer Sandkasten gefunden: Fall aufgeklärt

Die Herkunft der letzte Woche in einem Sandkasten im Lindenhofbad in Lindau aufgefunden Metallplättchen ist geklärt. Das teilt die Polizei mit. Nach dem Presseaufruf meldete sich eine Mutter bei der Polizei Lindau und gab an, dass die Metallplättchen dort von ihrem sechsjährigen Sohn beim Spielen verloren wurden. Dieser hatte ein Tütchen mit Stanzresten dabei. Die glänzenden Metallteilchen klebt der Junge normalerweise mit seiner Mutter zu Collagen zusammen. Nach dem der Junge die Plättchen...

  • Lindau
  • 14.06.20
Ein Unbekannter hat am Samstag eine Krankenschwester überfallen und sie im Gesicht verletzt (Symbolbild).
18.192×

Verschreibungspflichtige Medikamente
Unbekannter überfällt Krankenschwester im Klinikum Kempten

Am Samstag hat ein bislang unbekannter Mann eine Krankenschwester im Klinikum Kempten überfallen. Er forderte verschreibungspflichtige Medikamente und verletzte die Krankenschwester im Gesicht, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach gab die Krankenschwester dem Täter schließlich starke Beruhigungsmittel aus dem Medikamentenschrank. Damit floh der unbekannte Täter aus dem Krankenhaus.  Die Polizei sucht nach folgender Person: Männlich, schlank, etwa 1,70 Meter groß. Besonders...

  • Kempten
  • 13.06.20
Ein Unbekannter hat 100 Liter Diesel von Lkw in Hergatz abgezapft (Symbolbild).
1.369×

Diebstahl
Unbekannter zapft 100 Liter Diesel von Lkw in Hergatz ab

Im Tatzeitraum von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen, pumpte ein bislang unbekannter Täter, bei einer Firma im Leiblachfeld 100 Liter Diesel von einem Lkw ab. Am Tank des Lkws entstand kein Sachschaden. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf circa 100 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Diebstahl geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08381/9201-0 bei der Polizei in Lindenberg zu melden.

  • Hergatz
  • 11.06.20
Die Polizei bemerkte, dass der Türgriff zum Eingang des Kiosks bereits Tage zuvor abgebrochen worden war (Polizei Symbolbild).
690×

Aufgebrochener Türgriff
Unbekannte brechen in Sonthofer Kiosk ein: Lebensmittel, Getränke und Bargeld gestohlen

Unbekannte sind in der Nacht des zurückliegenden Montag auf Dienstag in einen Imbissstand in der Immenstädter Straße eingebrochen. Nachdem die Täter zunächst erfolglos die Eingangstür aufhebeln wollten, sind sie über ein unverriegeltes Schiebefenster eingestiegen. Zuvor hatten sie den Rollladen nach oben gehievt. Entwendet wurden Lebensmittel, Getränke und Bargeld in einer Gesamthöhe von ca. 100 Euro. Bei der Spurensicherung durch Beamte der Polizei stellten diese fest, dass der Türgriff...

  • Sonthofen
  • 10.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ