Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Kerstin (links) hat Leukämie und benötigt eine Stammzellenspende.
6.553× Video

Online-Registrierungsaktion
"Rettet unsere Mama!": Nur eine Stammzellenspende kann Kerstin retten

Kerstin hat Leukämie. Es steht fest: Nur noch ein passender Stammzellspender kann das Leben der fünffachen Mutter retten. Darum hat die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) die Online-Registrierungsaktion "Rettet unsere Mama!" gestartet. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/rettet-unsere-mama ein Registrierungsset bestellen. Kinder sollen nicht ohne Mama aufwachsen Ihre Kinder (zwei eigene und drei Pflegekinder) geben Kerstin Kraft. Für sie möchte die...

  • Lindau
  • 01.10.20
Symbolbild.
3.595×

Stammzellenspende
"Gemeinsam für Herbert - helft mit": Registrierungsaktion für Weitnauer (38) am 21. Juli

Für den 38-jährigen Herbert aus Weitnau wird dringend ein Stammzellenspender gesucht. Der Landwirt ist ein liebevoller und herzlicher Ehemann und Papa von zwei kleinen Kindern. Am 21. Juli findet in der Dorfhalle Wengen in Weitnau eine Registrierungsaktion statt.  Bereits mit 9 Jahren musste Herbert gegen den Krebs kämpfen und galt bis Juni als geheilt. Doch dann kam die schlechte Nachricht: Der Krebs ist zurück. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Der Feuerwehrkommandant...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 08.07.19
67×

Unterstützung
780 Quadratmeter mehr für Frühförderung in Kaufbeuren: Neue Tagesstätte der Lebenshilfe eingeweiht

Es geht um Kinder wie Amelie (16), Lea (18) oder Sedef (18). Kinder, die Probleme mit dem Sprechen haben. Kinder, die wegen einer Behinderung Unterstützung brauchen und sie in der Lebenshilfe Ostallgäu bekommen. In den vergangenen 40 Jahren hat deren Frühförderstelle in Kaufbeuren Tausenden von Kindern unter die Arme gegriffen – und seit September steht dafür eine neue Tagesstätte an der Irseer Straße zur Verfügung. Gestern wurde das Haus feierlich eingeweiht, das in Sichtweite des alten...

  • Kempten
  • 05.11.15
164×

Seenot
Junge Frau geht bei schlechtem Wetter auf dem Bodensee über Bord und treibt hilflos im Wasser: Drei Helfer werden bei Übung zu Lebensrettern

Rettung in letzter Minute Mitten auf dem Bodensee haben Bootsführer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) einer jungen Frau das Leben gerettet. Die Frau war bei einem Segelausflug über Bord gegangen und wurde von den DLRG-Mitgliedern entdeckt, die gerade nahe der Mündung des alten Rheins mit einem Schlauchboot wegen einer Übung unterwegs waren. Wie die DLRG gestern mitteilte, geschah das glimpflich ausgegangene Unglück am Samstag. . Demnach geschah Folgendes: Jürgen Bolz,...

  • Lindau
  • 19.08.15
15×

Leben statt schweben
Kurse gegen Suchtverhalten am Computer in Kempten angeboten

An drei Tagen finden Kurse für Eltern, Schüler und Lehrer gegen Suchtverhalten am Rechner statt Was treiben die eigenen Kinder im Internet? Worauf sollten sie beim Surfen im Netz achten? Antworten darauf und eine Hilfe für den Umgang mit Medien bietet das Programm von 'Leben statt schweben' mit der Aktion 'F1 Online2 – ein Upgrade'. Es handelt sich dabei um die Fortsetzung aus dem Vorjahr. F1 steht für die Hilfetaste des Computers. 'Soziale Medien sind heuer unser Schwerpunkt', sagt...

  • Kempten
  • 08.11.12
47×

Gesundheit
Typisierungsaktion in Kraftisried für den sechs Monate alten Benjamin

Eltern hoffen auf große Bereitschaft der Bürger – Kind muss mit vielen Einschränkungen leben Die passenden Stammzellen zu finden vergleicht Isabell Spallek mit der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Und dennoch ist es für die Eltern des sechs Monate alten Benjamin die einzige Hoffnung, ihrem Sohn auf Dauer helfen zu können. Er ist mit einem Gendefekt zur Welt gekommen und musste wegen Infektionen schon viele Tage im Krankenhaus sein und mit Antibiotika behandelt werden. Weil die Eltern...

  • Marktoberdorf
  • 18.08.12
339×

Ausland
Lisa Forstmaier aus Kempten wollte in Kenia eine andere Kultur kennenlernen und wurde zur Helferin

Ein Aufenthalt, der ihr Leben prägte Kinder in Slums, Kinder, die von der Familie zum Betteln gezwungen werden, Kinder auf Müllhalden. Unter dem Motto 'Menschenwürdig leben, Kindern Zukunft geben' stand der Misereor-Sonntag der katholischen Kirche. In der Pfarrei Mariä Himmelfahrt beispielsweise wurde während des Gottesdienstes symbolisch eine Mauer durchbrochen – als Zeichen der Vernetzung, des fairen Handels, der Projektarbeit und eines solidarischen Lebensstils. Dazu gehörte die...

  • Kempten
  • 29.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ