Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

266×

Ehrenamt
Rumänienhilfe aus Buchloe: Der langjährige Organisator Anton Geldhauser (80) hört nach fast 30 Jahren auf

Er hat die Mengen nicht gezählt, die die Buchloer über fast 30 Jahre hinweg an Hilfsgütern für die Rumänienhilfe gespendet haben. Jetzt endet die langjährige Erfolgsgeschichte seines ehrenamtlichen Engagements: Organisator Anton Geldhauser hört auf. 'Wenn die Kraft nachlässt, bekommt man Probleme. Es zwickt halt immer wieder', sagt der mittlerweile 80-Jährige. Weil er auch unter seinen Mitstreitern keinen Nachfolger finden konnte, ist mit dem aktuellen Transport Schluss mit der Rumänienhilfe...

  • Buchloe
  • 14.11.17
68×

Versammlung
Flüchtlingssituation stellt BRK-Bereitschaft auch in Buchloe vor Herausforderungen

Robert Brunner zu neuem Leiter gewählt. Alois Kappacher bleibt Stellvertreter Die Rot-Kreuz-Bereitschaft Buchloe hat einen neuen Bereitschaftsleiter: Einstimmig wurde der 37-jährige Robert Brunner aus Buchloe zum Nachfolger von Manfred Nieser gewählt. Nieser war aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl angetreten. Brunner führt die Bereitschaft zusammen mit dem bisherigen Stellvertreter Alois Kappacher. In seiner ersten Ansprache als neuer Bereitschaftsleiter in Buchloe hat Brunner...

  • Buchloe
  • 17.11.15
36×

Soziales
Das Frauentelefon KaufbeurenOstallgäu existiert seit 20 Jahren

Hilfe am anderen Ende der Leitung – Bis zu 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen Für Hunderte Frauen im Jahr ist es eine wichtige Anlaufstelle: Das Frauentelefon Kaufbeuren/Ostallgäu steht unter dem Motto 'Frauen helfen Frauen'. Am Freitag vor 20 Jahren, also am 21. Dezember 1992, hatte die damalige Frauenbeauftragte der Stadt Kaufbeuren, Ruth Weißmann, die Initiative dafür gegeben. 2007 übernahm Katharina von Cranach die Leitung. Lebenshilfe zur Selbsthilfe Aufgabe des Frauentelefons ist es,...

  • Buchloe
  • 20.12.12

Ehrenamt
Jugendschutz hat Vorrang bei Ostallgäuer Servicestelle

Servicestelle des Landkreises hilft Verantwortlichen Der Jugendschutz bleibt weiter ein Schwerpunktthema in der Ostallgäuer Servicestelle Ehrenamt. Immer wieder kommt es nämlich bei Vereinsfesten zu Problemen mit Jugendlichen, die zu spät noch feiern oder unerlaubterweise Alkohol trinken. «Das sind nur Einzelfälle», sagte Landrat Johann Fleschhut im Ausschuss für Kultur, Sport und Ehrenamt. Aber der Jugendschutz habe Priorität, Verstöße müssten geahndet werden. Marlene Dopfer, Leiterin der...

  • Buchloe
  • 14.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ