Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

161×

Psychologie
Klinik in Obergünzburg bietet Männern Hilfe bei Depressionen

Viele Männer kommen mit ihrer Rolle in Familie und Beruf nicht mehr klar. In einer Klinik in Obergünzburg bekommen sie Hilfe. 85 Prozent der Patienten stammen laut Dr. Achim Grinschgl in der psychosomatischen Klinik in Obergünzburg (Ostallgäu) aus dem Allgäu. Sie suchen die Klinik auf wegen Depressionen, Angst- oder Zwangsstörungen. Hinzu kommen in einigen Fällen zusätzliche körperliche Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Beschwerden. Da sich immer mehr Männer mittlerweile eingestehen, dass sie...

  • Obergünzburg
  • 13.09.17
69×

Kriminalität
Auszeichnung für Jakob und Karin Wagner: Das Paar hilft seit elf Jahren im Kemptener Gefängnis

Jakob Wagner ist 72, seine Frau Karin 68, seit elf Jahren gehen sie gemeinsam ins Gefängnis. Die Uhr lesen, Wochentage benennen, Zahlen, Farben erkennen, sich mit dem Namen vorstellen – das bringt Jakob Wagner Gefangenen mit Tafel und Farbkreide bei. Karin kümmert sich um den Bibelkreis und schreibt Briefe. An die, denen niemand schreibt. 300 Männer verbüßen in Kempten in der Reinhartser Straße ihre Strafen. Jakob und Karin Wagner haben vielen geholfen. Bayerns Justizministerium hat sie dafür...

  • Obergünzburg
  • 14.12.15
36×

Hilfe
Von Obergünzburg nach Nordkorea: Humedica schafft Medizinprodukte aus Bezirksklinik in das abgeschottete Land

Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica hat medizinisches Gerät nach Nordkorea verschickt. Das Material stammt aus dem Krankenhaus Obergünzburg. Es wird derzeit von den Bezirkskliniken Schwaben in eine psychosomatische Klinik umgebaut, weshalb man die medizinischen Geräte nicht mehr braucht. Der Wert der Apparate sei schwer zu beziffern, sagte Bezirkskliniken-Sprecher Georg Schalk. Er belaufe sich aber sicher auf einige tausend Euro. Die kommunistische Diktatur Nordkorea schottet sich...

  • Obergünzburg
  • 26.10.15
20×

Hilfe
Marktgemeinde Obergünzburg unterstützt Humedica auf Vanuatu

Die traditionellen Wohnhütten sind weggefegt worden, dem Erdboden gleich gemacht. Auch feste Häuser hat der Wirbelsturm Pam bis auf die Mauern zerstört. Wälder sind nur noch Gerippe, Felder und Gärten verwüstet. Die Bilder aus Vanuatu lassen erahnen, in welche Not der Zyklon, der am 14. und 15. März mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 300 Stundenkilometern über die Südseeinseln hereinbrach, die Bewohner gestürzt hat. Tausende Menschen wurden verletzt, Zehntausende sind ohne Obdach. In der...

  • Obergünzburg
  • 08.04.15

humedica
Geschenk mit Herz: Humedica sammelt Päckchen für Kinder in Not

Um Kindern an Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, braucht es eigentlich nicht viel. Und dennoch gibt es viele Jungen und Mädchen, die gerade zu dieser Jahreszeit nichts zu lachen haben, denn sie kämpfen mit Krieg, Armut oder Einsamkeit. Um Kindern, die unverschuldet in Not geraten sind das Weihnachtsfest ein bißchen schöner zu gestalten, sammelt humedica auch dieses Jahr Weihnachtspäckchen. Unter dem Motto Geschenk mit Herz, werden derzeit wieder viele tausende Pakete eingesammelt...

  • Obergünzburg
  • 20.11.12
38×

Wie Allgäuer Promis kochen, basteln und wandern - Buch für den Bunten Kreis in Obergünzburg

Unter dem Titel 'Die Allgäuer Jahreszeiten' präsentieren Freunde und Förderer des Bunten Kreises Allgäu ihre ganz persönlichen Ausflugstipps und Rezepte. Sie erzählen ihre Lieblingsgeschichten und wie sie Feste feiern. Vorgestellt wurde das Buchprojekt von seinem Paten, Kemptens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer. Mit Rezeptvorschlägen, Anekdoten, Lehrreichem zum Thema Brauchtum, der Beschreibung von Ausflugstipps, aber auch mit Bastelanleitungen und besonderen Dekorationsideen fördern viele...

  • Obergünzburg
  • 06.11.12
29×

Günztal
Obergünzburger Marktrat regt Alltagshilfe-Verein für Ältere an

Projekt Riedlingen soll Schule machen Ein Selbsthilfeverein für Ältere, der sich um Alltagshilfen, Betreuung, Versorgung und seniorengerechtes Wohnen kümmert – könnte das etwas sein? Für Obergünzburg oder, besser noch, für alle Günztalgemeinden? Die Frage stellte sich der Obergünzburger Marktrat in seiner jüngsten Sitzung. Alexander Zoller, Seniorenbeauftragter des Landkreises Ostallgäu, hatte sie angeregt. Grundlage war sein Bericht über die erfolgreiche Seniorengenossenschaft Riedlingen...

  • Obergünzburg
  • 11.06.12
267×

Porträt
Hopferbacher Fritz Eiba mit seiner Gabe als Wünschelrutengänger vielfach gefragt

Fritz Eibas Gespür fürs Wasser Ob er mit Untergriff oder Obergriff an die Wünschelrute geht: Das Gerät schlägt aus, sobald Fritz Eiba das gefunden hat, was er suchte: Wasser. Der Wünschelrutengänger aus Hopferbach ist ein viel gefragter Mann. Denn ob jemand einen Brunnen anlegen will oder ein Haus baut – sein Wissen um im Erdreich verlaufende Wasseradern oder um Kraftfelder ist in jedem Fall von Interesse. Wie kürzlich in Obergünzburg, wo im Park des Krankenhauses ein 'Ort der Kraft' mit...

  • Obergünzburg
  • 02.06.12
135×

Demenz
Obergünzburger helfen Angehörigen von Demenzkranken

In schwierigen Stunden die Hände reichen Ein geliebter Mensch, dessen Persönlichkeit fremd wird. Orientierungslosigkeit, Sprachzerfall, der Verlust der Erinnerung: Zehn Wochen lang widmete eine Gruppe engagierter Männer und Frauen im Obergünzburger Akku-Treff jeden Montagabend dem schweren Thema Demenz. In einem vierzigstündigen Kurs ließen sie sich von der Demenz-Hilfe Allgäu zu ehrenamtlichen Demenz-Begleitern ausbilden. Sie wollen über die Krankheit Bescheid wissen, die eine wachsende Zahl...

  • Obergünzburg
  • 07.05.12
16×

Nepal
Obergünzburger Zahnärztin berichtet von ihrem Auslandseinsatz

Helfen, 'wo die Not groß ist' 'Basnuhos. Dhukcha? Kaha?' – 'Bitte nehmen Sie Platz. Schmerzen? Wo?': Das waren Worte, die Zahnärztin Dr. Barbara Müller in den vergangenen Wochen häufig in Nepali sprach. Mit einem ehrenamtlichen Team von fünfzehn Ärztinnen und Krankenschwestern sowie nepalesischen Übersetzern und Helfern war die Obergünzburgerin drei Wochen lang in Nepal unterwegs, um Patienten in abgelegenen Dörfern medizinische Hilfe zu leisten, um aufzuklären und über Vorsorgemaßnahmen...

  • Obergünzburg
  • 08.11.11
12×

Zahnärztin In Nepal
Zahnärztin aus Obergünzburg hilft in Nepal

'Basnuhos. Dhukcha? Kaha?'- 'Bitte nehmen Sie Platz. Schmerzen? Wo?' Das waren Worte, die Zahnärztin Dr. Barbara Müller in den vergangenen Wochen häufig in Nepali sprach. Mit einem ehrenamtlichen Team von fünfzehn Ärztinnen und Krankenschwestern sowie nepalesischen Übersetzern und Helfern war die Obergünzburgerin drei Wochen lang in Nepal unterwegs, um Patienten in abgelegenen Dörfern medizinische Hilfe zu leisten, um aufzuklären und über Vorsorgemaßnahmen zu unterrichten. Den eng beschriebenen...

  • Obergünzburg
  • 07.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ