Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Autos sind in Folge einer massiven Explosion im Hafen Beiruts unter den Trümmern eines zerstörten Hauses begraben.
 870×

"Lage ist verheerend"
Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica entsendet zweites Team nach Beirut

Die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica entsendet ein weiteres Einsatzteam nach Beirut. Es soll das erste Team ergänzen, das bereits nach der heftigen Explosion am Dienstag in die Hauptstadt des Libanons gereist war. Ziel: Welche Hilfe wird benötigt Ziel sei es vor allem herauszufinden, welche Hilfe benötigt wird, wenn die ersten medizinischen Wunden versorgt sind, das teilt humedica in einer Pressemeldung mit. Bei der Explosion auf dem Beiruter Hafengelände starben mehr als 130...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.20
Gebäude sind in Folge einer massiven Explosion im Hafen Beiruts schwer beschädigt. Die gewaltige Detonation am Vortag, die Tote und Verletzte gefordert hat, legte einen Großteil des Hafens lahm und beschädigte Gebäude in der ganzen Stadt.
 2.037×

Kaufbeurer Hilfsorganisation
Nach der Explosion im Libanon: humedica bereitet sich auf Einsatz vor

Auch die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica hilft nach den verheerenden Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut. Nach eigenen Angaben bereitet sich ein mobiles medizinisches Team auf einen Einsatz vor. Außerdem werden Rettungskräfte mit persönlichem Schutzequipment unterstützt.   Mehr als 130 Tote   Bei der Explosion in Beirut kamen mehr als 130 Menschen ums Leben, über 5.000 wurden nach Angaben des Roten Kreuzes verletzt. Große Teile des Hafens wurden zerstört,...

  • Kaufbeuren
  • 06.08.20
Vier der insgesamt 17 "Pink Ladies": Von links: Petra Zech (52), Christiane Schrade (50), Susi Bauer (53) und Erika Uhrig (41).
 5.176×  1  2   6 Bilder

"Totfund"-Gruppe
"Pink Ladies" im Ostallgäu retten Tiere vom Straßenrand

Eine Katze liegt verletzt oder gar leblos am Straßenrand. Ein Fall, der für die Pink Ladies aus dem Ost- und Unterallgäu nichts Neues ist. Die Gruppe aus mittlerweile 17 Damen hat sich zum Ziel gemacht, Katzen und anderen Tieren zu helfen und sie den Besitzern zurückzubringen. Wenn sie einen Anruf erhalten, entscheiden die berufstätigen Frauen kurzerhand, wer sich um das Tier kümmert. Dann macht sich eine Helferin auf den Weg. Mit dabei: Die pinke Weste und ein Auslesegerät. Die pinken...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.20
Symbolbild
 11.027×   Video

Erste Hilfe
Schülerin (17) reanimiert Mann am Bahnhof Kaufbeuren

Eine Schülerin hat am Montag am Bahnhof Kaufbeuren einen Mann erfolgreich reanimiert. Die junge Frau war auf dem Heimweg, als ihr und anderen Passanten ein apathisch wirkender, älterer Mann auffiel. Noch während Passanten den Notarzt verständigten, verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Mannes deutlich. Die 17-Jährige kontrollierte daraufhin die Vitalfunktionen und stellte fest, dass der Mann keine Atmung und keinen Puls mehr aufwies und begann sofort mit der...

  • Kaufbeuren
  • 20.12.19
Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica hat ein Einsatzteam nach Albanien geschickt, das vor Ort nach einem schweren Erdbeben hilft.
 1.165×   6 Bilder

Einsatz
Nach schwerem Erdbeben: Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica schickt Einsatzteam nach Albanien

Am Dienstagmorgen wurde Albanien von einem schweren Erdbeben mit einer Stärke von 6,4 erschüttert. Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort suchen weiter nach Verschütteten. Nach Angaben der AFP, der französischen Presseagentur, stieg die Zahl der Toten zuletzt auf 40 an. Mehreren Medienberichten zufolge ist es das wohl schwerste Erdbeben in der Region seit Jahrzehnten. Hilfe kommt auch aus KaufbeurenUnterstützung erhalten die Einsatzkräfte in Albanien jetzt auch von der Kaufbeurer...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.19
Humedica, Hilfsorganisation aus Kaufbeuren (Symbolbild)
 644×

Spendenaufruf
Anschläge auf Sri Lanka: Hilfe kommt aus Kaufbeuren von Humedica

Mindestens 310 Tote, jede Menge Zerstörung: Sri Lanka leidet unter den verheerenden Ausmaßen der Terror-Anschläge. Medienberichten zufolge soll es sich bei den Anschlägen um eine Vergeltungsmaßnahme für den rechtsextremen Terror-Anschlag von Christchurch in Neuseeland handeln. Sri Lanka braucht Hilfe. Und die kommt unter anderem von der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica. Laut einer Pressemitteilung von Humedica ist Dr. Prithiviraj, Direktor von humedica Lanka, mit seinem Team im...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.19
Edmund Reith inmitten seiner Schützlinge in Moschi, Tansania: Dort möchte der Fahrlehrer mit Kaufbeurer Hilfe eine Schule sanieren.
 504×

Projekt
Schulsanierung in Tansania mit Kaufbeurer Hilfe

Es muss ein idyllisches Plätzchen am Fuße des Kilimandscharos sein. Doch die Kinder dort lernen in katastrophalen Verhältnissen. Zerbrochene Fensterscheiben, bröckelnder Putz, marode Schulbänke – Lernen ist in der Grund- und Hauptschule bei Moschi in Tansania eine tägliche Herausforderung für Schüler und Lehrer. „Trotzdem sind alle motiviert“, sagt Edmund Reith (66). „Die Kinder toben in der Pause lachend umher.“ Der Unternehmer, der eine Fahrschule in Friesenried betreibt, ist fasziniert...

  • Kaufbeuren
  • 20.02.19
 429×

Unterstützung
Studenten aus Kaufbeuren leisten mit besonderer Architektur Hilfe zur Selbsthilfe in Nepal

„Entwicklungshilfe nimmt die Menschen oft nicht ernst“, findet Till Gröner. In den ärmsten Regionen der Welt helfen, das möchte er auch. Aber mit einem völlig anderen Ansatz als es die meisten Hilfsorganisationen tun – nämlich mit Architektur. Deshalb baut der Kaufbeurer zusammen mit einer Gruppe Studenten ein ganz besonderes Hotel in dem nepalesischen Bergdorf Dhoksan. Warum sollen nur ausländische Investoren von der Schönheit Nepals profitieren? Sinnvoller wäre es doch, die Einheimischen...

  • Kaufbeuren
  • 01.02.19
 6.564×

Hilfe
Passanten finden in Kaufbeuren hilflose Frau mit Säugling auf Gehweg

Glücklicherweise fiel am Mittwoch Nachmittag mehreren Passanten in Kaufbeuren eine Frau auf, die sich hilflos neben dem Gehweg im Schnee befand. Die Frau hielt im Arm einen leicht bekleideten Säugling. Die Passanten riefen gleich den Polizeinotruf und kümmerten sich um die Frau und das Kind. Kaufbeurer Polizisten wickelten das Mädchen schließlich in einer Uniformjacke ein und legten es bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes in den Streifenwagen. Das Baby schlief sofort ein, nachdem es noch...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.19
Viele interessante Exponate sind im Feuerwehrmuseum Kaufbeuren-Ostallgäu im Gewerbepark Momm zu besichtigen. Heuer haben es bereits 1500 Menschen besucht. Im Eröffnungsjahr 2017 waren es 3500.
 977×

Finanzen
Finanzamt macht Kaufbeurer Feuerwehrmuseum zu schaffen

Etwa 35.000 Euro Steuern mus das Feuerwehrmuseum nachzahlen. Der Grund klingt erst mal nicht einleuchtend: Rückwirkend zum 1. Januar 2016 wurde die Einrichtung nach einer Betriebsprüfung von der Umsatzsteuer befreit. Was sich positiv anhört, ist das Gegenteil. Denn damit verliert der Verein auch die Berechtigung zum Vorsteuerabzug und muss künftig Umsatzsteuer auf die Miete und die Nebenkosten bezahlen. Das heißt, die Halle im Gewerbepark Momm kostet den Verein nun rund 2.800 Euro inklusive...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.18
Blaulicht (Symbolbild)
 1.812×

Einsatz
Polizei hilft gestürzter Rentnerin in Kaufbeuren aus ihrer hilflosen Lage

Am Dienstagabend erhielt die Polizeiinspektion Kaufbeuren die Mitteilung, dass sich ein Pflegedienst um eine ältere Dame in der Straße „Am Klosterwald“ sorgt. Seit längerer Zeit ging die Frau nicht mehr an ihr Telefon und öffnete ihre Wohnungstüre nicht. Mit Hilfe der technischen Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren verschaffte sich eine Polizeistreife Zutritt zur Wohnung. Aufgrund eines Sturzes befand sich die Dame in einem hilflosen Zustand. Sie wurde umgehend in ein...

  • Kaufbeuren
  • 05.09.18
Viele Senioren wohnen weit weg von ihren Verwandten. Da ist telefonieren meist die einfachste Lösung der Kontaktaufnahme.
 2.746×

Angehörige
Pflege aus der Ferne: Wenn die Tante 670 Kilometer entfernt in Kaufbeuren lebt

„Einen alten Baum verpflanzt man nicht“ heißt es. Das gilt auch für die meisten Menschen. Im hohen Alter noch einmal in eine völlig neue Gegend zu ziehen, alles Vertraute aufzugeben – das können sich die wenigsten vorstellen. Wird aber ein alter Mensch pflegebedürftig und die Angehörigen leben weit entfernt, wird es schwierig. Oft muss die Familie dann versuchen, die nötige Unterstützung aus der Ferne zu organisieren. Dieser Schwierigkeit stellte sich auch Elisabeth Meyer vor einigen Jahren....

  • Kaufbeuren
  • 29.08.18
Therapie für Menschen mit Gehirnschädigung in Kaufbeuren
 507×

Gesundheit
Wertachtal-Werkstätten in Kaufbeuren helfen Menschen mit Hirnschädigungen

Immer mehr Menschen überleben schwere Unfälle oder Schlaganfälle. Der Weg zurück in die Arbeit ist schwer. Es sind Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung, die in den Wertachtal-Werkstätten in Kaufbeuren eine berufliche Reha machen. 27 Monate dürfen sie bleiben. Bei diesem Projekt soll es nicht bleiben. Der Bezirk Schwaben möchte die Versorgungsstrukturen weiter verbessern. Sie arbeitete als Bürokauffrau. Die beiden Männer neben ihr als Kfz-Mechatroniker und im Schichtdienst in einer...

  • Kaufbeuren
  • 25.07.18
Symbolbild
 975×

Hilfe
Polizei rettet Baby-Katze in Germaringen aus Zwischenwand

Am Montagnachmittag wurde der Polizei eine Katze mitgeteilt, die sich auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im dortigen Stall in eine unvorteilhafte Lage gebracht hatte. Die Katze war auf unbekannte Weise hinter eine Zwischenwand gefallen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Da sich die neugierige Katze lautstark bemerkbar machte, konnte sie die hinzugerufene freiwillige Feuerwehr Obergermaringen unverletzt befreien.

  • Kaufbeuren
  • 24.07.18
 26×

Beratung
Betroffene nicht alleine lassen: 15 Jahre Beratungsstelle für Opfer sexueller Gewalt in Kaufbeuren

Bereits seit fünfzehn Jahren beginnt die Arbeit der Notruf- und Beratungsstelle für Opfer sexueller Gewalt dort, wo Kinder, Jugendliche oder Frauen sexuelle Gewalt erfahren haben und Unterstützung und Beratung brauchen. Hier finden von Missbrauch Betroffene aus Kaufbeuren und der Region Ostallgäu qualifizierte Fachberatung. Die Kontaktaufnahme ist jederzeit unkompliziert und vertraulich per Telefon, auf Wunsch auch anonym möglich. Und zwar sowohl für Betroffene als auch für Angehörige oder...

  • Kaufbeuren
  • 25.01.18
 85×

Ehrenamt
Zwei ehemalige Flüchtlinge machen den Bundesfreiwilligendienst in Kaufbeuren und unterstützen Asylsuchende

Der Syrer Alshaabni sowie Tabitha Chagai Mabor (49) aus dem Südsudan sind zwei der Helfer und die bislang einzigen in Kaufbeuren und im Ostallgäu, die ihre Aufgabe im Bundesfreiwilligendienst als sogenannte Bufdis leisten. Der Bundesfreiwilligendienst bietet Menschen ohne große Altersbeschränkung die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren. 'Für Flüchtlinge ist das eine richtig gute Chance, Erfahrungen zu sammeln und sich beruflich zu qualifizieren', sagt Integrationslotsin Cornelia Paulus, die...

  • Kaufbeuren
  • 08.01.18
 80×

Tagesstätte
Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica ist Träger eines Kindergartens

Es ist ein ziemlich langer Tisch, um den sich die Kinder und Erzieherinnen scharen. Geburtstagsfeier im Kindergarten Arche. Die Kerzen brennen, geschnittenes Obst liegt auf den Tellern. Die Tassen sind mit Früchtetee gefüllt. Und dann werden Muffins gereicht. Von einem Mann. 'Krieg’ ich bitte auch noch einen, Herr Heinz', ruft ein Dreikäsehof. Die Kinder duzen die Erwachsenen, aber Herr oder Frau gehören vor den Vornamen. 'Das hilft, Respekt zu entwickeln', sagt Heinz Dieng (59), der den...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.17
 341×

Klinik
In Kaufbeuren steht eine Psychosomatische Akutbehandlung für junge Patienten bereit

Wenn die Psyche eines Kindes oder Jugendlichen leidet, kann der Körper erkranken. Dabei liegen die Ursachen und Auswirkungen solcher Leiden bei jungen Menschen oft anders als bei Erwachsenen, so dass sich Diagnostik und Behandlung anders gestalten. Aus diesem Grund haben die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren kürzlich eine stationäre Psychosomatische Akutbehandlung für Kinder und Jugendliche eingerichtet. Dafür haben sie mit Katharina Schiller eine neue Psychologin eingestellt sowie medizinische,...

  • Kaufbeuren
  • 25.07.17
 57×

Initiative
Hilfsprojekt Kommunales Know-how für Nahost: Gestratzer fahren in den Libanon

Sie wollen helfen und sich einbringen. Die Frage ist nur: Was kann eine kleine Gemeinde bewirken? Die Teilnahme am Projekt 'Kommunales Know-how für Nahost' weckt in Gestratz Enthusiasmus und Skepsis. 'Wenn wir uns menschlich zeigen, bleibt keine Alternative: Wir müssen uns einbringen. Auf welche Art und Weise werden wir sehen', sagt Bürgermeister Johannes Buhmann. Neben Heimenkirchs Rathauschef Markus Reichart hat auch er gleich reagiert, als Entwicklungsminister Gerd Müller in einem Schreiben...

  • Kaufbeuren
  • 24.04.17
 258×

Eröffnung
Hilfe für Schwangere: Donum Vitae bezieht erstmals Räume am Hofanger in Kaufbeuren

Eine Schwangerschaft kann für Frauen etwas sehr Schönes sein – sie kann aber auch zu Krisen führen. An dieser Stelle kommen Schwangerschaftsberatungen ins Spiel. Weil es bisher keine christlich-orientierte Stelle in der Region gab, hat der bürgerlich-rechtliche Verein Donum-Vitae eine Filiale in Kaufbeuren eröffnet. Von hier aus sollen die Mitarbeiter künftig Menschen im Ober-, West- und Ostallgäu weiterhelfen. Warum die Beratung heutzutage immer noch nötig ist und wie die ersten Schritte...

  • Kaufbeuren
  • 07.04.17
 204×

Soziotherapie
Der Kaufbeurer Extremsportler Mario Riedler-Stecher hilft Suchtkranken

Zahlreiche Seen, Flüsse und Küstenabschnitte hat er schon mit Paddel und Surfbrett bezwungen und es 2015 sogar zum Deutschen Meister im Wildwasser-SUP (Stand-Up-Paddling) geschafft: Die Rede ist vom Kaufbeurer Extremsportler Mario Riedler-Stecher. Doch er stürzt sich nicht nur waghalsig in reißende Fluten: Als Zuständiger für Freizeitgestaltung arbeitet er seit 2014 in der Soziotherapie-Einrichtung Kloster Lohhof bei Mindelheim und hilft Suchtkranken durch Sport und andere Aktivitäten, wieder...

  • Kaufbeuren
  • 31.03.17
 418×

Humanitäres
Der Kaufbeurer Chirurg Veit Zimmermann arbeitet an Bord auf dem Schiff der Hoffnung

Dr. Veit Zimmermann steht in der kleinen Küche seiner Praxis und gießt sich ein Glas Leitungswasser ein. 'Wenn man erst mal in so einem Land gewesen ist, lernt man diese alltäglichen Dinge wirklich schätzen', erzählt er zwischen zwei Schlucken. Der Kaufbeurer Chirurg ist gerade aus dem afrikanischen Benin zurückgekommen. Dort hat er nicht etwa Urlaub gemacht, sondern gearbeitet –auf einem Schiff. Die Africa Mercy ist ein Hospitalschiff und gehört zur Flotte der internationalen...

  • Kaufbeuren
  • 14.02.17
 132×

Sprachprobleme
Kaufbeurer Polizei setzt immer häufiger auf die Hilfe von Dolmetschern

Mesbah Captain ist viel herumgekommen in seinem Leben. Der gebürtige Iraker arbeitete lange in England. Seinen Ruhestand verbringt der frühere Qualitätsmanager in Kaufbeuren. Arabisch, englisch, deutsch – alles kein Problem. Als ehrenamtlicher Integrationslotse der Stadt ebenso wie als Übersetzer für Polizei, Justiz und andere Behörden. Captain ist einer von zahlreichen Dolmetschern, welche die Polizei in einer Datenbank führt. Hunderte Sprachen und Dialekte sind darin Helfern zugeordnet, die...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.17
 23×

Hilfe
Kaufbeurer Pannenhelfer: Retter bei Eis und Schnee

Peter Elstner rückt aus, wenn Autos bei Eis und Schnee den Geist aufgeben. Er ist mit seiner rollenden Werkstatt in Kaufbeuren und Umgebung unterwegs. Sein Einsatzgebiet reicht von Obergünzburg und Mindelheim bis Landsberg und Schongau. Vor allem bei extremen Wetterverhältnissen hat Elstner einiges zu tun. Bis zu 70 Einsätze müssen er und seine Kollegen an solchen Tagen bewältigen. Die Menschen nennen ihn Gelber Engel. Aber manchmal ärgert er sich auch über Autofahrer. Was Peter Elstner in...

  • Kaufbeuren
  • 17.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ