Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Das Lager der ehemaligen Schreinerei Heinz.
 539×

Hilfe
Waaler bauen und verkaufen Sitzmöbel für Waisenkinder in Uganda

Wenn eine Maschine läuft, dann läuft sie – und produziert so auch auf Vorrat. Und so kommt es, dass in der Schreinerei Heinz in Waal, die vor zwei Jahren ihren Betrieb eingestellt hat und nun nach und nach ausgeräumt wird, noch hunderte von Stuhlrohlingen lagern. Das Material sollte als Brennholz enden. Ein Teil davon lag schon in einer Schubkarre, um zur Säge gebracht zu werden. Inge und Valentin Schuster haben Beine, Sprossen, Lehnen und Sitzflächen von einem der weit über die...

  • Buchloe
  • 17.03.19
 228×

Ehrenamt
Rumänienhilfe aus Buchloe: Der langjährige Organisator Anton Geldhauser (80) hört nach fast 30 Jahren auf

Er hat die Mengen nicht gezählt, die die Buchloer über fast 30 Jahre hinweg an Hilfsgütern für die Rumänienhilfe gespendet haben. Jetzt endet die langjährige Erfolgsgeschichte seines ehrenamtlichen Engagements: Organisator Anton Geldhauser hört auf. 'Wenn die Kraft nachlässt, bekommt man Probleme. Es zwickt halt immer wieder', sagt der mittlerweile 80-Jährige. Weil er auch unter seinen Mitstreitern keinen Nachfolger finden konnte, ist mit dem aktuellen Transport Schluss mit der Rumänienhilfe...

  • Buchloe
  • 14.11.17
 556×

Hilfe
Im Kampf für Gerechtigkeit: Peter Stumm setzt sich in Buchloe für Körperbehinderte ein

Der Leiter der Buchloer Kontaktstelle vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter, Peter Stumm, untersucht die Zugängigkeit öffentlicher Gebäude. Oft hilft er Betroffenen in Angelegenheiten gegenüber Behörden Peter Stumm sitzt am Wohnzimmertisch, umringt von Sozialgesetzbüchern und Verbandsunterlagen. Am Telefon ist eine Frau mit krankhaftem Übergewicht und Diabetes. Ihr Antrag auf Reha wurde abgelehnt. Sie erzählt von Arztgeschichten und seelischem Leiden. Stumm, der jedem helfen möchte,...

  • Buchloe
  • 14.03.17
 50×

Hilfsbereitschaft
Hilfsaktion: Bürger aus Buchloe spendeten bislang über 200.000 Euro für die Rumänienhilfe

Die Buchloer Rumänienhilfe ist eine Erfolgsgeschichte: Seit dem Zusammenbruch des Ceaucescu-Regimes im November 1989 spendeten die Bürger über 200.000 Euro für Hilfsprojekte in dem osteuropäischen Land. Hinzu kommen hunderte Tonnen von Hilfsgütern, die nach Rumnänien geschafft wurden. Erst vor Kurzem übergab eine Mitarbeiterin des Buchloer Weltladens wieder einen Scheck an den Leiter der Rumänienhilfe, Helmut Winkler. Ebenso wie Anton Geldhauser, der für Sachspenden verantwortlich ist, freut...

  • Buchloe
  • 23.02.17
 266×

Wiesenbrüter
Hilfe für Kibitz Co: Brutgebiete bei Lamerdingen und Dillishausen sollen geschützt werden

Sie haben klangvolle Namen: Kiebitz, Brachvogel, Bekassine, Wachtelkönig, Braunkehlchen oder Feldlerche. Doch ihre Zukunft sieht nicht rosig aus. Um den Bestand der sogenannten Wiesenbrüter zu sichern, sollen bei Lamerdingen und Dillishausen die Brutgebiete dieser Vögel besser geschützt werden. Vor allem Landwirte informierten sich bei einer Veranstaltung in Dillishausen über das Projekt, das Wiesenbrüter vor dem Ausstreben bewahren will. Martina Müller von der unteren Naturschutzbehörde im...

  • Buchloe
  • 06.01.17
 51×

Nächstenliebe
Schwestern aus Waal bauen in Nordalbanien die Missionsstation auf

Die Schwestern Bernadette und Gratias haben in Nordalbanien die Missionsstation Fushe-Arrez aufgebaut. Dafür nahmen sie sogar den Bruch mit den Franziskanerinnen in Kauf. Nun bekamen sie eine ganz besondere Ehrung. Schwester Bernadette Ebenhoch kann sich noch genau an den 21. April 1995 erinnern. Vor 21 Jahren kam die aus Waal stammende Krankenschwester, die damals noch den Dillinger Franziskanerinnen angehörte, ins nordalbanische Fushë-Arrëz. 'Der Bischof von Albanien hat uns dorhin...

  • Buchloe
  • 22.06.16
 25×

Hilfe
Aufmerksamer Zeuge hilft orientierungslosem Mann (84) in Buchloe

Am Samstag, gegen 13.50 Uhr, teilte ein 32-Jähriger der Polizei mit, dass er einen hilflosen älteren Mann mit einem Rollator in Buchloe, in der Nähe vom Bahnhof angetroffen habe, die nicht mehr nach Hause finden würde. Aufgrund diverser Recherchen konnten die Personalien des 84-Jährigen ermittelt werden. Er wurde zum Altenheim Buchloe gebracht, wo er sich dann in der gewohnten Umgebung, ohne körperliche Schäden erlitten zu haben, wieder zurechtfinden konnte.

  • Buchloe
  • 22.05.16
 66×

Tagespflege
Neues Beratungsangebot für pflegende Angehörige der Demenzhilfe Ostallgäu in Buchloe

Eifrig stecken die beiden Damen ihre Köpfe zusammen. Eine Frau hält ein Stück aufgerolltes Tonpapier in den Händen, die andere wickelt Geschenkband darum und verknotet es. Dann nimmt sie eine Schere, zieht das Band über die scharfe Seite der Klinge bis es sich ringelt. Zufrieden legt sie ihr Werk auf den Tisch. 'Das werden Knallbonbons, als Faschingsdeko', sagt Tanja Müller. Sie arbeitet bei der Tagespflege des Roten Kreuzes in Buchloe. Dort betreut sie tagsüber Menschen, die trotz...

  • Buchloe
  • 25.01.16
 48×

Unfall
Vor zwei Jahren aus Zug gestürzt: Buchloer (72) klagt gegen Bahn und sucht Zeugen

Ein Unfall am Buchloer Bahnhof lässt Robert Weber nicht zur Ruhe kommen: Der 72-Jährige war beim Aussteigen aus dem Zug ins Gleisbett gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. Fast zwei Jahre ist das jetzt her. Inzwischen läuft seine Zivilklage gegen die Deutsche Bahn. Deshalb sucht der Buchloer einen bestimmten Zeugen. 'Ein junger Mann, circa 40 bis 45 Jahre, von kräftiger Statur, hat mich auf den Bahnsteig gezogen', sagt Weber. 'Er ist bei mir geblieben, hat mich gestützt, bis der...

  • Buchloe
  • 21.01.16
 17×

Soziales
Landkreis Ostallgäu will Seniorengenossenschaften und Nachbarschaftshilfen fördern

Ein Drittel der Ostallgäuer Senioren hat keine Kinder in der näheren Umgebung. Wegen der wandelnden Familienstrukturen will der Landkreis daher 2016 Nachbarschaftshilfen und Seniorengenossenschaften stärken. 'Das ist ein Handlungsschwerpunkt im nächsten Jahr', für den es auch eine hauptamtliche Stelle am Landratsamt geben soll, sagten Schuster und Landrätin Maria Rita Zinnecker kürzlich im Sozialausschuss. Die Nachbarschaftshilfen und Genossenschaften bieten Besuchs- und Fahrtdienste, die...

  • Buchloe
  • 30.11.15
 145×

Koordinator
Ostallgäuer Demenzbeauftragter Stephan Vogt soll dafür sorgen, dass Kranke und Angehörige Hilfe finden

Gegen die Ohnmacht 'Bald kenne ich meinen Mann nicht mehr': Die Angst vor Demenz treibt Betroffene wie Angehörige um. Auch im Ostallgäu ist das Volklseiden auf dem Vormarsch. 2.300 Kranke leben hier. Und da die Leute immer älter werden, werden es immer mehr. Um immer mehr Betroffenen besser helfen zu können, damit sie nicht mit der Diagnose Demenz alleingelassen werden, hat der Landkreis unter dem Motto 'Einfach dazugehören' das bayernweit erste Demenzkonzept erstellt. Und nun wurde, wie...

  • Buchloe
  • 26.11.15
 58×

Versammlung
Flüchtlingssituation stellt BRK-Bereitschaft auch in Buchloe vor Herausforderungen

Robert Brunner zu neuem Leiter gewählt. Alois Kappacher bleibt Stellvertreter Die Rot-Kreuz-Bereitschaft Buchloe hat einen neuen Bereitschaftsleiter: Einstimmig wurde der 37-jährige Robert Brunner aus Buchloe zum Nachfolger von Manfred Nieser gewählt. Nieser war aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl angetreten. Brunner führt die Bereitschaft zusammen mit dem bisherigen Stellvertreter Alois Kappacher. In seiner ersten Ansprache als neuer Bereitschaftsleiter in Buchloe hat Brunner...

  • Buchloe
  • 17.11.15
 24×

Engagement
Honsolgener unterstützen syrische Asylbewerber

Vor gut einer Woche zogen – für die Honsolgener völlig überraschend – zehn syrische Asylbewerber in dem Buchloer Stadtteil ein. Nun trafen sich etwa 30 Bürger im Schützenheim, um darüber zu beraten, wie man sich um die Flüchtlinge kümmern kann, denn die seien auf fremde Hilfe angewiesen. Eingeladen zu dem Treffen hatte Stadtrat Franz Lang, 'weil ich immer der Ansprechpartner bin, wenn es um Honsolgen geht'. Er war ausgesprochen positiv überrascht, dass so viele Honsolgener trotz Urlaubszeit...

  • Buchloe
  • 21.08.15
 41×

Beistand
Die Buchloerin Martha Geiger steht Betroffenen nach dem Verlust eines geliebten Menschen zur Seite

Sterben und Tod haben in Martha Geigers Leben schon früh eine Rolle gespielt. Bereits in frühen Jahren setzt sich die Buchloerin intensiv mit dem Thema auseinander. Und so war es wohl eine Fügung des Schicksals, als sie auf der Suche nach einer neuen, sinnvollen Aufgabe, das Angebot bekam, als Trauerbegleiterin zu arbeiten. 'Mit 15 Jahren hatte ich Keuchhusten und bekam einen Erstickungsanfall', erzählt die 68-Jährige. Sie sei bewusstlos geworden. 'Plötzlich habe ich mich ganz leicht gefühlt,...

  • Buchloe
  • 31.05.15
 54×

Einsatz
Neues Auto der Waaler Helfer vor Ort gesegnet

Für die Waaler Helfer vor Ort (HvO) war es ein großer Tag. Diakon Hermann Neuner segnete bei einer kleinen Feierstunde auf dem Marktplatz das neue Einsatzfahrzeug und bezog ausdrücklich auch die Helfer mit ein, die mit diesem Auto unterwegs sind. Das neue Auto habe man nur bekommen, 'weil uns die Bürger akzeptiert haben', freute sich Karl Dost über die Unterstützung aus der Bevölkerung. Infolge der immer mehr auch über den Singoldmarkt hinausgehenden Einsätze seien auch Spenden aus der...

  • Buchloe
  • 12.05.15
 13×

Ermittlung
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und unterlassene Hilfe in Türkheim

Am Montagabend, 28.07.2014, kam es auf der Danzigerstraße zu einem Disput zwischen einem Autofahrer und einem Radfahrer. Dabei fuhr ein 31-jähriger Autofahrer aus Mindelheim vor einem 45-ährigen Radfahrer aus Türkheim und leitete absichtlich eine Vollbremsung ein. Der Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen die rechte Fahrzeugseite des Pkw. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Das Fahrrad und der Pkw wurden beschädigt. Der Pkw-Fahrer fuhr anschließend weiter, obwohl...

  • Buchloe
  • 29.07.14
 108×

Soforthilfe
Selten Rettungssanitäter bei Amateur-Fußballspielen

Stefan Neumann hatte Glück. Denn dass der Fußballer von Jahn Landsberg noch am Leben ist, verdankt er einem zufällig anwesenden Rettungssanitäter. Beim letzten Punktspiel war bei Neumann nach einem Zweikampf eine Arterie im Bauch gerissen - ohne die schnelle Diagnose und unverzügliche Soforthilfe wäre er vermutlich verblutet. Einige Spieltage später verletzte sich der nächste Jahn-Kicker lebensgefährlich: Torhüter Martin Maier zog sich einen Milzriss zu - das Organ musste in einer Notoperation...

  • Buchloe
  • 24.06.14
 239×

Pflege
WG für außerklinische Intensivpflege in Buchloe

'Das hier ist kein Heim. Es soll eher ein Zuhause sein', stellt Kerstin Scheckenhofer klar. Die Räume in der Münchner Straße in Buchloe sind hell und freundlich. Ein großes Sofa, kleine Sitzecken und eine große Kücheninsel wirken wie der Mittelpunkt einer gemütlichen Wohngemeinschaft. Ein Blick in die vier Schlafzimmer lässt aber erahnen, dass es sich hier nicht um eine gewöhnliche WG handelt, in der Scheckenhofer als pflegerische Teamleiterin in dieser Woche die erste Bewohnerin empfangen...

  • Buchloe
  • 16.06.14
 21×

Spende
Kartei der Not erhält Großspende vom Gauschießen in Großkitzinghofen

'Eine solche Großspende bekommen wir eigentlich nur äußerst selten.' Susanne Donn ist Geschäftsführerin der Kartei der Not, dem Leserhilfswerk der Allgäuer Zeitung. Eine Zehn mit drei Nullen steht auf dem großen Scheck, den Alois Merk jun. und Michael Kiechle ihr am Sonntagabend im Festzelt in Großkitzighofen überreicht haben: 9143 Euro sind durch die Aktion 'Volltreffer' zusammengekommen, die die Almenrausch-Schützen im Zuge des Gauschießens organisiert haben. Den restlichen Betrag legte der...

  • Buchloe
  • 20.05.14
 23×

Vermittlung
Wohnungssuche: Familienhelfer in Buchloe helfen Mutter und ihren drei Kinder

Alleinerziehende Mutter sucht für sich und ihre drei Kinder eine neue Wohnung. Vor gut einem Jahr zog Petra B. (Name von der Redaktion geändert) von Hannover nach Buchloe. Der Vater lebt in Augsburg. Konnte er früher seine Kleinen aufgrund der weiten Strecke nach Niedersachsen nur etwa zweimal im Jahr sehen, kommt er jetzt jede Woche nach Buchloe, um mit den Kindern zu spielen. Die Mutter ist mit dem Vater nicht verheiratet, erzieht ihre Kinder alleine. Petra B. sucht inzwischen eine neue...

  • Buchloe
  • 12.02.14
 20×

Schützenhilfe
Die Gaue Mindelheim und Turkheim richten ein Schießen zugunsten der Kartei der Not aus

Jeder Schuss ein Treffer Am morgigen Donnerstag, 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit), startet die Schützenhilfe zugunsten der 'Kartei der Not', dem Leserhilfswerk der Allgäuer Zeitung. Der Schießwettbewerb ist für alle offen. Auch interessierte Nichtmitglieder können versuchen, einen Glücksschuss zu erzielen. Die Ausschreibung sieht eine Blatt’l-Wertung nach Teilerwertung vor, sodass mit etwas Glück auch ein Anfänger die Chance auf den Hauptgewinn hat. Laut offizieller Ausschreibung...

  • Buchloe
  • 02.10.13
 11×

Jugendhilfeeinrichtung
Feierlicher Hebauf des Landstützpunkts Artists for kids in Weicht

Neue Perspektiven auf dem Land Nina Eichinger nahm selbst eine Säge in die Hand und probierte sich beim Richtfest des neuen Landstützpunkts der Jugendhilfeeinrichtung 'Artists for kids' in Weicht einmal als Handwerkerin. 'Aber ich bin froh, dass es Experten gibt, die viel Zeit und Elan in die Sache gesteckt haben', sagte die Moderatorin und Aufsichtsrätin der Initiative lachend. Die Eröffnung ist für den kommenden August geplant. Mit dem Erwerb des ehemaligen Hofhauses vor knapp zweieinhalb...

  • Buchloe
  • 13.04.13
 23×

Hilfe
Förderung für Kinder im Ostallgäu wird mittlerweile gut genutzt

Leistungen für Bildung und Teilhabe immer stärker gefragt Um Kindern aus verschiedenen finanziellen Verhältnissen gleiche Chancen zu ermöglichen, werden seit 1. Januar 2011 sogenannte Leistungen für Bildung und Teilhabe gezahlt. Im Ostallgäu waren die Anträge dafür zunächst spärlich, sind dann aber stark angestiegen. Das berichtet das Sozialreferat im Landratsamt, wo die Gelder beantragt werden. Etwa 1800 Kinder im Ostallgäu hätten Anspruch auf Förderung. Seit Beginn der Zahlungen bis zum 30....

  • Buchloe
  • 04.01.13
 31×

Soziales
Das Frauentelefon KaufbeurenOstallgäu existiert seit 20 Jahren

Hilfe am anderen Ende der Leitung – Bis zu 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen Für Hunderte Frauen im Jahr ist es eine wichtige Anlaufstelle: Das Frauentelefon Kaufbeuren/Ostallgäu steht unter dem Motto 'Frauen helfen Frauen'. Am Freitag vor 20 Jahren, also am 21. Dezember 1992, hatte die damalige Frauenbeauftragte der Stadt Kaufbeuren, Ruth Weißmann, die Initiative dafür gegeben. 2007 übernahm Katharina von Cranach die Leitung. Lebenshilfe zur Selbsthilfe Aufgabe des Frauentelefons ist es,...

  • Buchloe
  • 20.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ