Hexen

Beiträge zum Thema Hexen

 216×

Fasching
Rathausstürme in Kempten und dem Oberallgäu

Ei, ei, ei, im vergangenen Jahr kam es wieder ganz schön dicke: Laubens Rathauschef Berthold Ziegler und ein Teil seiner Verwaltung mussten sich – nach bester Mittelaltermanier – erst einfetten und dann federn lassen. In Wiggensbach wurde Thomas Eigstler mit blonder Perücke und Krönchen auf dem Kopf zum Kiesschaufeln verdonnert. Ja, und Durachs scheidenden Bürgermeister Herbert Seger sargten die Hexen kurzerhand ein. Sie haben es schon nicht leicht, die Bürgermeister, am Gumpigen Donnerstag....

  • Kempten
  • 10.02.15
 38×

Weiberfasching
Rathaussturm und Hexentanz in Buchloe

Gestern Vormittag stürmten rund 70 Kinder des Franziskus-Kindergartens, verkleidet als Tiger, Krokodile oder Polizist, das Buchloer Rathaus. Mit Trillerpfeifen, Tröten und einer Schere bewaffnet, machten sich die Kleinen auf die Suche nach Krawatten, die traditionell am 'lumpigen Donnerstag' abgeschnitten werden. Bei ihrem Streifzug quer durch das Rathausgebäude verlor schließlich der Dritte Bürgermeister Manfred Beck seinen Schlips. Für Beck war mit dem Rathaussturm der 'lumpige Donnerstag'...

  • Buchloe
  • 28.02.14
 38×   8 Bilder

Lindenberg
Rathaussturm in Lindenberg - 30 Wilde Wiebr im Rathaus

Ein lauter Knall, Feuerfontänen schießen vor dem Lindenberger Rathaus in die Höhe und mit viel Geschrei stürmen die als Hexen verkleideten wilden Wiebr durch die rund 300 Zuschauer hindurch und nehmen Bürgermeister Johann Zeh samt seiner treuen Männer der Verwaltung in ihre Gewalt. Die 30 Frauen haben sich dieses Jahr für ihren Rathaussturm männliche Verstärkung geholt. Der Lindenberger Pyrotechniker Waldemar Stiefenhofer sorgt mit einem Feuerwerk und Dr. Kurt Waiden mit einer Lichtshow direkt...

  • Kempten
  • 09.02.13
 34×

Rathaussturm
Hexen stürmen die Rathäuser im Allgäu

Am Gumpigen Donnerstag geht’s in Stadt und Land hoch her Am heutigen 'Gumpigen Donnerstag' übernehmen die Hexen in Kempten und den Oberallgäuer Gemeinden das Zepter. Ob in Weitnau, Buchenberg, Betzigau oder Wiggensbach: Sie stürmen die Rathäuser, machen allerlei Schabernack mit den Gemeindeoberhäuptern und vor allem, sie übernehmen symbolisch den Rathausschlüssel bis zum Faschingsdienstag, denn schon am Aschermittwoch ist alles vorbei

  • Kempten
  • 16.02.12

Narrensprung
Sonthofen im Ausnahmezustand

Kaiserwetter fürs gesamte Fest - Tanzende Hexen, ein Rathaussturm und laut Polizei fast keine Probleme Eine Stadt im Ausnahmezustand, aber im besten Sinn: Feste feiernd präsentierte sich Sonthofen am Wochenende, wobei beim Narrensprung der gestrige Mega-Umzug mit Abstand der Höhepunkt war. Mit über 5500 Teilnehmern, die durch die Stadt zogen, bot sich stundenlang ein gewaltiges Spektakel. Und das alles bei bestem «Kaiserwetter». Gewiss hat der Begriff, den Landrat Gebhard Kaiser bei der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.02.11

Narrensprung
Sonthofen im Ausnahmezustand

Kaiserwetter fürs gesamte Fest - Tanzende Hexen, ein Rathaussturm und laut Polizei fast keine Probleme Eine Stadt im Ausnahmezustand, aber im besten Sinn: Feste feiernd präsentierte sich Sonthofen am Wochenende, wobei beim Narrensprung der gestrige Mega-Umzug mit Abstand der Höhepunkt war. Mit über 5500 Teilnehmern, die durch die Stadt zogen, bot sich stundenlang ein gewaltiges Spektakel. Und das alles bei bestem «Kaiserwetter». Gewiss hat der Begriff, den Landrat Gebhard Kaiser bei der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ