Alles zum Thema Hexen

Beiträge zum Thema Hexen

Lokales
Egga-Spiel in Sonthofen
22 Bilder

Bildergalerie
Egga-Spiel in Sonthofen

Das historische Egga-Spiel in Sonthofen findet nur alle drei Jahre statt. Es ist uraltes, vorchristlich-alemannisches Brauchtum und versinnbildlicht pantomimisch den Kampf der Bauern gegen die Urgewalten der Natur.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.19
  • 2.725× gelesen
Lokales
64 Bilder

Heimatreporter - Bildergalerie
Funkenfeuer in WaHo (Rauns) und d' "Hexa" warad au mit dabei

Gestern um 19 Uhr startete der Fackelzug an der Raunser Kirche in Richtung Funkenplatz zwischen Rauns und Laudorf. Naja, viele Fackeln brannten nicht - dies aber war dem starken Wind geschuldet. Wie bestellt hörte es auf zu Regnen, die Zuschauer hat's gefreut. Für Speis & Trank war bestens gesorgt. Wienerle, Bier, Punsch, Glühwein und sogar Funkaküchle von den WaHo-Hexa waren zu moderaten Preisen erhältlich. Der starke Wind beschleunigte den Abbrennprozess gewaltig und nach...

  • Kempten
  • 10.03.19
  • 777× gelesen
Lokales

Fasching
Umzüge: Hexen und Hästräger machen das Unterallgäu und das Illertal wieder unsicher

Die Faschingsfreunde stehen in den Startlöchern: Die 'fünfte Jahreszeit' läuft und die Zeit bis zum Aschermittwoch ist heuer nicht allzu lange. Höchste Zeit also für anmutige Gardemädchen, mitreißende Guggenmusik, aufwendig gestaltete Festwagen und aufgekratzte Hästräger, die bei zahlreichen Faschingsumzügen die Dörfer in Partymeilen verwandeln. Den Auftakt macht heuer der Nachtumzug in Illerbeuren, der bereits am kommenden Freitag stattfindet. Welche Umzüge noch bis Aschermittwoch in der...

  • Memmingen
  • 08.01.18
  • 251× gelesen
Lokales

Erlebnis
Marktoberdorfs Spaziergang des Grauens: Die neue Stadtführung ist nichts für schwache Nerven

'Hexen, Huren, Henker und Halunken' Trotzdem ist dieser Rundgang durchs nächtliche Marktoberdorf ständig ausgebucht. Ausgearbeitet wurde er von Andrea Guggenmos. Im Dezember führte die Stadtführerin und Initiatorin sogar vier Gruppen jeweils als Auftakt zu einer Betriebsfeier, damit die Mitarbeiter bei der Feier auch Gesprächsstoff außerhalb des Betriebsgeschehens hätten, wurde die Buchung begründet. Und auch jetzt trafen sich wieder 16 Personen, um das Gruseln zu lernen. Mit dabei war auch...

  • Marktoberdorf
  • 26.01.16
  • 81× gelesen
Lokales

Brauchtum
Egga-Spiel in Sonthofen nur alle drei Jahre

Auf heidnischen Ursprung geht das Egga-Spiel in Sonthofen zurück, das der Heimatdienst nur alle drei Jahre aufführt: heuer am Sonntag, 14. Februar, um 14 Uhr auf dem Sonthofer 'Marktanger'. Eine Hexe verkörpert dann das Dämonische und bringt die gewohnte, menschliche Ordnung gründlich in Unordnung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 12.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.01.16
  • 54× gelesen
Lokales
60 Bilder

Fasching
Hexen und Kindergartenkinder stürmen Buchloer Rathaus und ziehen durch die Stadt

Prinzessinen, Marienkäfer, Feuerwehrmänner, Giraffen und Ritter schlängeln sich in einem bunten Zug trillernd, rasselnd, trötend und singend durch Buchloe. Aus einer tragbaren Box schallt laute Faschingsmusik. Die Kinder vom Franziskus-Kindergarten veranstalteten auch in diesem Jahr wieder zum Lumpigen Donnerstag ihren Umzug mit Rathaussturm. Alle drei Kindergartengruppen, die Bärchen-, die Sternchen- und die Regenbogengruppe, sind mit dabei. 'Eigentlich haben wir ungefähr 75 Kinder, aber...

  • Buchloe
  • 13.02.15
  • 65× gelesen
Lokales

Fasching
Rathausstürme in Kempten und dem Oberallgäu

Ei, ei, ei, im vergangenen Jahr kam es wieder ganz schön dicke: Laubens Rathauschef Berthold Ziegler und ein Teil seiner Verwaltung mussten sich – nach bester Mittelaltermanier – erst einfetten und dann federn lassen. In Wiggensbach wurde Thomas Eigstler mit blonder Perücke und Krönchen auf dem Kopf zum Kiesschaufeln verdonnert. Ja, und Durachs scheidenden Bürgermeister Herbert Seger sargten die Hexen kurzerhand ein. Sie haben es schon nicht leicht, die Bürgermeister, am Gumpigen Donnerstag....

  • Kempten
  • 10.02.15
  • 111× gelesen
Lokales

Theaterstück
Von Hexen und dem Dreißigjährigen Krieg: Theaterstück in Stötten feiert Premiere

Wie hat es in Stötten am Auerberg zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges ausgesehen? Diese Frage hat sich Walter Sirch gestellt. Die Antwort darauf hat er, zumindest zum Teil, in alten Texten gefunden. In den frühen 60er Jahren wurde das Tagebuch von Hieronymus Tauler veröffentlicht. Er war Pfarrer in Stötten zu eben jener Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Verarbeitet hat es Walter Sirch zu einem, wie er es nennt, historischen Volksstück. Der Titel: Hexenwahn und Schwedentrunk. Mit von der...

  • Marktoberdorf
  • 21.04.14
  • 15× gelesen
Lokales

Weiberfasching
Rathaussturm und Hexentanz in Buchloe

Gestern Vormittag stürmten rund 70 Kinder des Franziskus-Kindergartens, verkleidet als Tiger, Krokodile oder Polizist, das Buchloer Rathaus. Mit Trillerpfeifen, Tröten und einer Schere bewaffnet, machten sich die Kleinen auf die Suche nach Krawatten, die traditionell am 'lumpigen Donnerstag' abgeschnitten werden. Bei ihrem Streifzug quer durch das Rathausgebäude verlor schließlich der Dritte Bürgermeister Manfred Beck seinen Schlips. Für Beck war mit dem Rathaussturm der 'lumpige Donnerstag'...

  • Buchloe
  • 28.02.14
  • 16× gelesen
Lokales

Fasching
Illerbeurer Gluathexen stemmen Narrenbaum

Zahlreiche Schaulustige haben am Freitagabend den Illerbeurer Dorfplatz beim Bauernhofmuseum bevölkert. Dort stellten die Gluathexen der Narrenzunft Illerwinkel den traditionellen Narrenbaum auf. Neben einem Discjockey heizte die Hausemer Guggamusik mit Pauken und Trompeten den Zuschauern ein. Die Hexen begrüßten mehrere Gastzünfte und verteilten kleine Erinnerungsgeschenke. Dann zogen sie mit Fackeln und ihrem als Hexenbesen gestalteten Narrenbaum zum Aufstellort und brachten den schweren...

  • Memmingen
  • 13.01.14
  • 41× gelesen
Lokales
23 Bilder

Umzug
Narrensprung in Kleinweiler mit über 2.000 Hästrägern

Rund 2.000 Hästräger stellen das Dorf am Samstagabend auf den Kopf. Zur 20-Jahr-Feier der Narrenzunft Burghexen Alttrauchburg gratulieren fast 50 Gruppen. Der Argentaler Trommelzug gibt den Rhythmus an der Spitze des Narrensprungs vor, die Kemptener Wald Weible zeigen eine Pyramide, die Katastrophenband Rohrdorf macht ihrem Namen Ehre. Dazwischen toben Keiler, Wölfe, Gorillas herum. Süßes gibt es für die Kleinen, die oft ehrfürchtig vor den hölzernen Masken erstarren; Saures für unaufmerksame...

  • Oberstdorf
  • 13.01.14
  • 70× gelesen
Lokales

Narrensprung
Knapp 2.000 Teilnehmer am Samstag beim Narrensprung in Kleinweiler-Hofen

Lieber Guazle schenken als mit Besen schlagen Seit 1994 organisieren die Burghexen Alttrauchburg alle zwei Jahre einen großen Narrensprung. Diesmal sind laut Zunftmeister Siegfried Wiest 46 Fußgruppen mit dabei. Los geht es in Kleinweiler-Hofen am Samstag, 11. Januar, um 17.30 Uhr. Sie schauen furchterregend aus mit ihren grünlichen Holzköpfen, den langen, krummen Nasen, den dunklen Augenhöhlen und den spitzen Eckzähnen. Und wie lautet der Ruf der Burghexen? 'Wo isch d’ Hex?' Antwort:...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.14
  • 105× gelesen
Lokales

Geschichte
Tag des offenen Denkmals in Kempten: Spurensuche an Originalschauplätzen der NS-Zeit

Blicke hinter die Mauern Am 'Tag des offenen Denkmals' erlebten die Besucher bei einer Stadtführung Szenen aus einem Kemptener Hexenprozess. Aber nicht nur um Hexen ging es gestern. Viele interessierten sich auch für die Zwangsarbeit während der NS-Zeit. Im Beginenhaus zeigte zudem eine Ausstellung Abbrüche in Kempten seit dem Jahr 1800. Nicht nur in der Allgäu-Metropole waren Aktionen geboten, in ganz Deutschland öffneten gestern historische Gebäude ihre Türen für Besucher. Thema Hexen: 'Über...

  • Kempten
  • 09.09.13
  • 12× gelesen
Lokales
59 Bilder

Brauchtum
Rund 1.500 Zuschauer verfolgen in Sonthofen die Hatz auf die Hex’

Schabernack endet in der Sautrucke Wild gewordene Rösser, fliegende Katzen und eine Bäuerin, die, statt zu dreschen, ein Tänzchen aufführt, die Milch ist sauer, das Brot verschimmelt und die Teller liegen in Scherben auf dem Boden. Eine Hexe treibt ihr Unwesen. Das 'Egga-Spiel' wurde wieder aufgeführt. Rund 1500 Zuschauer verfolgten die Aufführung des Heimatdienstes vor der Markthalle. 16 Darsteller im Alter von sieben bis 58, vom Bauern bis zur müden Katz, schildern in einer Pantomime den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.13
  • 108× gelesen
Lokales

Tradition
Egga-Spiel am Sonntag in Sonthofen

Erstmals seit 2009 präsentiert der Heimatdienst wieder das Brauchtumsspiel – Zum Jubiläum mit kleinem Umzug Mit dem 'Egga-Spiel' präsentiert der Heimatdienst Sonthofen ein uraltes, vorchristlich-alemannisches Brauchtumsspiel - und zwar am Sonntag, 17. Februar, ab 14 Uhr auf dem Marktanger. In diesem auf heidnischen Ursprung zurückgehenden Spiel geht es wortlos um die Auseinandersetzung des Menschen mit den Naturkräften, versinnbildlicht anhand der Arbeit der Bauern auf dem Feld und im Haus. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.02.13
  • 13× gelesen
Lokales
8 Bilder

Lindenberg
Rathaussturm in Lindenberg - 30 Wilde Wiebr im Rathaus

Ein lauter Knall, Feuerfontänen schießen vor dem Lindenberger Rathaus in die Höhe und mit viel Geschrei stürmen die als Hexen verkleideten wilden Wiebr durch die rund 300 Zuschauer hindurch und nehmen Bürgermeister Johann Zeh samt seiner treuen Männer der Verwaltung in ihre Gewalt. Die 30 Frauen haben sich dieses Jahr für ihren Rathaussturm männliche Verstärkung geholt. Der Lindenberger Pyrotechniker Waldemar Stiefenhofer sorgt mit einem Feuerwerk und Dr. Kurt Waiden mit einer Lichtshow direkt...

  • Kempten
  • 09.02.13
  • 13× gelesen
Lokales

Reutwald
Stimmungsvoller Adventsweg im Mauerstettener Reutwald

Bei klirrender Kälte fand der sechste Mauerstettener Adventsweg am Reutwald statt. Die vielen Besucher hatten die Möglichkeit, sich von zahlreichen Lichtern den Weg durch den weihnachtlichen Wald weisen zu lassen. Dort gab es zahlreiche Attraktionen für die kleinen und großen Gäste: Aus dem Hexenhaus erklang die Geschichte von Hänsel und Gretel, Musiker spielten bekannte Weihnachtslieder, eine Gruppe Geschichtenerzählerinnen entführte in längst vergangene Zeiten. Natürlich waren auch der...

  • Kempten
  • 10.12.12
  • 134× gelesen
Lokales

Otfried Preußler
Landestheater Dinkelsbühl im Pfrontener Pfarrheim

Besuch der kleinen Hexe Etwa 160 Kinder 80 Erwachsene hatten vor kurzem Spaß beim Kindertheater 'Die Kleine Hexe' des Landestheaters Dinkelsbühl im Pfrontener Pfarrheim. Die Theatergemeinde Pfronten-Nesselwang unter Gebhard Dasser bereitete damit vielen Familien eine besondere vorweihnachtliche Freude. Bereits 1957 schrieb Otfried Preußler dieses Schauspiel. Für Preußler – das zeigte auch die Pfrontener Aufführung – waren Kinder 'das beste und klügste Publikum', er nannte sie einmal...

  • Füssen
  • 07.12.12
  • 14× gelesen
Lokales

Hexennacht
Heidenspaß in der Hexennacht in Aitrang

Die Gemeinde Aitrang hat für ihren Nachwuchs in den Ferien einiges zu bieten. Aus rund 40 Ferienangeboten können die Kinder aussuchen, wie beispielsweise der Hexennacht. Rund 20 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren nahmen an dieser abendlichen Veranstaltung teil und hatten am Lagerfeuer beim Grillen, beim Schminken und beim Spielen (Flug mit dem Hexenbesen, Hexentanz) und Basteln (Zauberstab, Hexenamulett) einen Heidenspaß. Auch eine Hexenbowle durfte nicht fehlen. Als Abschluss stand noch...

  • Marktoberdorf
  • 13.08.12
  • 37× gelesen
Lokales
9 Bilder

Weiberfasching
Bunte Masken aller Art und verschiedenen Einlagen im Bürgerheim Waalhaupten

Auch Auftritte von der Teeniegarde und den Wasserflöhen Der schon traditionelle Weiberfasching des Waaler Frauen- und Mütterkreises Waal am Lumpigen Donnerstag war wieder ein voller Erfolg. Faschingsbegeisterte Frauen und Mädchen aus Waal mit seinen Ortsteilen hatten wieder ein buntes Programm einstudiert und zusammengestellt und so die Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Nachmittag im Bürgerheim Waalhaupten geschaffen. Alleinunterhalter Alfons Kennerknecht sorgte für tolle Stimmung...

  • Buchloe
  • 18.02.12
  • 85× gelesen
Lokales

Rathaussturm
Hexen stürmen die Rathäuser im Allgäu

Am Gumpigen Donnerstag geht’s in Stadt und Land hoch her Am heutigen 'Gumpigen Donnerstag' übernehmen die Hexen in Kempten und den Oberallgäuer Gemeinden das Zepter. Ob in Weitnau, Buchenberg, Betzigau oder Wiggensbach: Sie stürmen die Rathäuser, machen allerlei Schabernack mit den Gemeindeoberhäuptern und vor allem, sie übernehmen symbolisch den Rathausschlüssel bis zum Faschingsdienstag, denn schon am Aschermittwoch ist alles vorbei

  • Kempten
  • 16.02.12
  • 14× gelesen
Lokales

Narrensprung
Letzte Vorbereitungen in Kleinweiler für den großen Narrensprung am Samstag

In Kleinweiler übernehmen die Hexen das Kommando – und zwar am kommenden Samstag, 7. Januar, wenn rund 2800 Maskenträger und Musikanten zum Narrensprung der Burghexen Alttrauchburg kommen. In diesen Tagen haben die Burghexen noch alle Hände voll zu tun, damit alles bereit ist, wenn um Punkt 17.66 Uhr (also 18.06 Uhr) der Startschuss für den Narrensprung fällt. Ziele der rund 2800 Hästräger aus Bayern und Baden-Württemberg, die von Schalmeiengruppen und Fanfarenzügen verstärkt werden,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.01.12
  • 9× gelesen
Lokales

Narrensprung
Letzte Vorbereitungen in Kleinweiler für den großen Narrensprung am Samstag

In Kleinweiler übernehmen die Hexen das Kommando – und zwar am kommenden Samstag, 7. Januar, wenn rund 2800 Maskenträger und Musikanten zum Narrensprung der Burghexen Alttrauchburg kommen. In diesen Tagen haben die Burghexen noch alle Hände voll zu tun, damit alles bereit ist, wenn um Punkt 17.66 Uhr (also 18.06 Uhr) der Startschuss für den Narrensprung fällt. Ziele der rund 2800 Hästräger aus Bayern und Baden-Württemberg, die von Schalmeiengruppen und Fanfarenzügen verstärkt werden,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.01.12
  • 6× gelesen
Lokales

Buchel
Demonstration begleitet Ortstermin bei Spielplatz

'Überkonfessionelle Christen' gegen Themenwahl 'Hexen und Walpurgis' Den spielenden Kindern gefiel er offensichtlich, nicht aber allen Erwachsenen, die am Montagnachmittag auf die Buchel zum Ortstermin des Bauausschusses beim neuen Spielplatz gekommen waren. Mit einem Flugblatt und Plakaten ('Wir wollen hier nichts Böses') protestierten einige Demonstranten gegen das Thema 'Walpurgis und Hexen', das bei der Platzgestaltung Pate gestanden hatte. Ein Demonstrant sagte zur AZ, es handle sich um...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.11
  • 43× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2019