Alles zum Thema Herzinfarkt

Beiträge zum Thema Herzinfarkt

Polizei

Unfall
Mann (56) verstirbt nach Fahrradsturz in Lindau: Herzinfarkt nicht ausgeschlossen

Am frühen Freitagabend kamen zwei Passanten zu einem offensichtlich gestürzten Radfahrer in Lindau im Motzacher Weg. Während die Passanten Erste Hilfe leisteten, setzte dann die Atmung des Radlers aus. Der eintreffende Rettungsdienst leitete dann Reanimationsmaßnahmen ein. Trotz aller Bemühungen verstarb der 56-jährige in der Lindauer Asklepios Klinik. Derzeit ist noch unklar, ob der Mann durch den Fahrradsturz so schwer verletzt wurde, oder ob er einen Herzanfall erlitten hatte.

  • Lindau
  • 30.03.19
  • 4.650× gelesen
Lokales
Schneeräumen: Für Menschen mit Herzproblemen nicht ganz ungefährlich.

Winter
Klinikum Kaufbeuren: mehrmals täglich Patienten mit Herzproblemen nach dem Schneeräumen

Wer gesund und trainiert ist, dem kann das tägliche Schippen durchaus gut tun. Für Herzpatienten gilt das nicht. „Seit es so kräftig schneit, also seit knapp zwei Wochen, kommen zu uns täglich zwei bis drei Patienten mit typischen Symptomen einer Durchblutungsstörung am Herzen, die plötzlich beim Schneeräumen aufgetreten sind“, sagt Dr. med. Marcus Koller, Chefarzt des Herzzentrums am Klinikum Kaufbeuren. Die Betroffenen klagen über ein Engegefühl in oder Druck auf der Brust, auch ein...

  • Kaufbeuren
  • 15.01.19
  • 2.946× gelesen
Polizei
Symbolbild

Herzinfarkt
Schwimmer (81) ertrinkt im Bodensee bei Bregenz

In der Nacht von Samstag auf Sonntag entdeckte ein Passant an der "Pipeline" in Lochau bei Bregenz eine Person, die im Wasser trieb. Die Wasserrettung barg den toten Mann, der mit einer Badehose bekleidet war und keine äußerlichen Verletzungen aufwies. Eine am Montag durchgeführte Obduktion ergab, dass der Mann, ein 81-Jähriger aus Bregenz, beim Schwimmen einen Herzinfarkt erlitt und anschließend ertrank, Hinweise auf ein Fremdverschulden konnten keine festgestellt werden.

  • Lindau
  • 16.07.18
  • 2.373× gelesen
Polizei
Rettungswagen Rotes Kreuz (Symbolbild)

Reanimation
Fahrradfahrer (80) in Bolsterlang erleidet Herzinfarkt und stürzt

Am Montagnachmittag stürzte ein 80-jähriger Fahrradfahrer auf der Straße von Dietrichs nach Untermühlegg. Eine zufällig vorbeikommende 48-jährige Frau fand den bewusstlosen Mann und leitete, unterstützt von zwei anderen Passanten, sofort Reanimationsmaßnahmen ein. Der Mann konnte schließlich durch den eingetroffenen Rettungsdienst reanimiert und ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es wird derzeit von einem Herzinfarkt ausgegangen.

  • Oberstdorf
  • 05.06.18
  • 541× gelesen
Lokales

Feier
Buchloes Bürgermeister feiert nach Herzinfarkt seinen Geburtstag mit den Bürgern nach

Josef Schweinberger lädt am 1. Juli ins Rathaus ein An seinem 60. Geburtstag – am 8. April – hat Buchloer Bürgermeister Josef Schweinberger die Reha-Klinik verlassen. An eine Feier zum Ehrentag war damals – vier Wochen nach seinem schweren Herzinfarkt – weder im großen noch im kleinen Kreis zu denken. Deshalb lädt das Stadtoberhaupt jetzt mit knapp drei Monaten Verspätung zum Geburtstagsempfang ins Rathaus ein. Mit dem Empfang unterstützt er die Wasserwacht Buchloe, indem er statt Geschenken...

  • Buchloe
  • 16.06.17
  • 61× gelesen
Lokales

Gesundheit
Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger (59) ist auf dem Weg der Besserung

Auf dem Weg der Besserung befindet sich Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger. Wie berichtet, hatte das Stadtoberhaupt vor knapp zwei Wochen einen Herzinfarkt erlitten und musste operiert werden. Sein zweiter Stellvertreter, Manfred Beck (72), leitet seitdem die Geschäfte im Rathaus, denn auch der erste Stellvertreter, Bernhard Seitz, ist derzeit erkrankt. Wie es aussieht, wird Beck noch längere Zeit die Stellung im Rathaus halten. , wird nach einer ersten Reha nochmals operiert. Erst...

  • Buchloe
  • 15.03.17
  • 93× gelesen
Lokales

Politik
Buchloer Bürgermeister (59) befindet sich nach Herzinfarkt in der Klinik

Nach einem Herzinfarkt befindet sich der Buchloer Bürgermeister Josef Schweinberger (59) seit Samstag im Klinikum Kaufbeuren. Er soll voraussichtlich Ende der Woche wieder entlassen werden und geht danach in Reha. Dritter Bürgermeister Manfred Beck leitet nun die Geschäfte, denn auch der Zweite Bürgermeister, Bernhard Seitz, ist derzeit erkrankt. Wie am Rande der Bauausschusssitzung am Dienstagabend bekannt wurde, wurde Schweinberger am Samstagmittag ins Klinikum Kaufbeuren eingeliefert und...

  • Buchloe
  • 08.03.17
  • 44× gelesen
Lokales
9 Bilder

Reaktionen
Fassungslosigkeit in Memmingen nach dem Tod von Markus Kennerknecht

'Das Schicksal kann jeden von uns treffen' Es war am 16. Dezember, als der neue Oberbürgermeister Markus Kennerknecht bei der Jahresschlussfeier des Memminger Stadtrates sprach. Er erzählte von 'spannenden, aufregenden Zeiten' und erinnerte an den Abend seines Wahlsiegs: 'Die Rathaustüren öffneten sich und Applaus brandete mir entgegen.' Voller Tatendrang skizzierte Kennerknecht, was er in nächster Zeit anpacken will. Keine zwei Wochen später hat den 46-Jährigen ein schlimmes Schicksal...

  • Memmingen
  • 29.12.16
  • 454× gelesen
Polizei

Unfall
Autofahrer (83) stirbt nach Herzanfall in Buchloe

Sonntagnachmittag fuhr ein 83-Jähriger mit seinem Auto auf der Flurstraße. Seine Ehefrau saß auf dem Beifahrersitz. Der Autofahrer sackte plötzlich am Steuer zusammen. Folglich kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Gartenzaun. Ein Anwohner und der verständigte Notarzt versuchten noch erfolglos, den Mann zu reanimieren. Der Fahrzeugführer verstarb an der Unfallstelle. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

  • Buchloe
  • 24.10.16
  • 15× gelesen
Polizei

Unfall
Während der Fahrt Bewusstsein verloren - Verkehrsunfall im Füssener Westen

Am Samstagvormittag befuhr ein 72-Jähriger die Herzogstraße mit seinem Pkw. Zeugen beobachteten, wie der Mann regungslos in seinem Fahrzeug saß. Das Gaspedal wurde jedoch weiterhin durchgedrückt. So fuhr der Füssener über die Welfenstraße, den parallel verlaufenden Gehsteig und rammte, nachdem er einen Verteilerkasten umfuhr, zwei auf dem angrenzenden Parkplatz stehende Fahrzeuge. Im Anschluss kam er in einer circa 20 Meter entfernten Betonmauer zum Stillstand. Vermutlich wurde bei dem...

  • Füssen
  • 30.04.16
  • 21× gelesen
Lokales

Aktion
Bundesweite Aufklärungskampagne der Deutschen Herzstiftung: Herzinfarkt und koronare Herzkrankheit

Mit einem bundesweiten Informationsangebot klärt die Deutsche Herzstiftung mit Unterstützung von mehr als 3000 Herzspezialisten aus den kardiologischen und herzchirurgischen Kliniken, Herzzentren und Praxen in über 1 000 Herz-Seminaren, Vorträgen, Telefon- und Online-Aktionen über die häufigste Herzerkrankung auf: die koronare Herzkrankheit (KHK). Schätzungsweise sechs Millionen Menschen leiden in Deutschland an der KHK, der Vorläuferkrankheit des Herzinfarkts. Einen Herzinfarkt erleiden nach...

  • Füssen
  • 11.11.15
  • 93× gelesen
Lokales

Herzinfarkt
Enkelkinder retten Opa Erich Gomolka aus Markt Wald das Leben

Es soll ein vergnügliches Wochenende mit den Enkeln werden. Zum ersten Mal dürfen die fünfjährige Lotta und ihr dreijähriger Bruder Oskar, die mit ihrem Eltern in Stuttgart leben, bei den Großeltern in Markt Wald übernachten. Ein Besuch, der ihrem Opa vermutlich das Leben rettet. Erich Gomolka ist voller Tatendrang und wähnt sich bester Gesundheit, als er mit seinen kleinen Gästen zum Sportplatz fährt, bei dem sich auch ein Spielplatz befindet. Während die Kinder rutschen und schaukeln, geht...

  • Markt Wald
  • 02.11.15
  • 51× gelesen
Polizei

Herzinfarkt
Außenfassade mit Bunsenbrenner von Efeu befreit: Mann (66) verstirbt nach Löschversuch in Markt Rettenbach

Am 28.08., gegen 16.10 Uhr, wird der Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes in Eutenhausen, Gemeinde Rettenbach, Lkr. Unterallgäu, gemeldet. Die Streife vor Ort berichtet, dass die Efeu-bewachsene Außenfassade des (unbewohnten) Anwesens gebrannt hatte und von der Feuerwehr abgelöscht wurde. Der 66-jährige Brandleider (Eigentümer des Gebäudes) hatte versucht, die Fassade selbst mit einem Gartenschlauch zu löschen und erlitt dabei, nach noch nicht abschließend bestätigten Erkenntnissen,...

  • Mindelheim
  • 28.08.15
  • 15× gelesen
Polizei

Hilfe
Herzinfarkt: Badegäste retten Mann (83) im Notzenweiher bei Betzigau vor dem Ertrinken

Am Freitag spätnachmittags nutzte ein 83-jähriger Oberallgäuer das schöne Wetter und ging an den Notzenweiher zum Baden. Als er sich schwimmend im Wasser befand, erlitt der ältere Herr wohl einen Herzinfarkt. Dies konnte von zwei weiteren Badegästen beobachtet werden, welche beide sofort dem Erkrankten zu Hilfe eilten, und mit vereinten Kräften an Land brachten. Nach Verständigung der Rettungskräfte betreuten der 38-jährige Kemptener und ein derzeit noch unbekannter Ersthelfer den älteren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.06.15
  • 20× gelesen
Polizei

Unfall
Rettungshubschrauber für verletzten Mountainbiker bei Maria Trost im Einsatz

Die Bergwacht Nesselwang und ein Rettungshubschrauber mit Notarzt eilten am Sonntagmittag einem 69-jährigen verletzten Mountainbiker auf der Alpspitze zu Hilfe. Der Radfahrer stürzte aufgrund gesundheitlicher Problem kurz vor der Wahlfahrtkirche Maria Trost auf den Forstweg. Wanderer wurden auf den Unfall aufmerksam und leisteten dem Verletzten so lange Erste Hilfe bis der Notarzt und die Bergwacht eintrafen. Vermutlich erlitt der Radler vor dem Sturz einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der...

  • Oy-Mittelberg
  • 18.08.14
  • 10× gelesen
Lokales

Lebensgeschichte
Krank und alleingelassen: Menschliches Schicksal in Sulzberg

Vor zwei Jahren erlitt Daniela Schmid aus Sulzberg einen Herzinfarkt, vor drei Monaten dann einen Schlaganfall. Die 43-Jährige ist seitdem körperlich stark eingeschränkt, weil ihre linke Körperhälfte nach dem Schlaganfall gelähmt war. Jetzt schlug das Schicksal erneut zu: Daniela Schmids Ehemann Erik bekam kürzlich die Diagnose Krebs. Er musste sofort ins Krankenhaus, nach der OP erwartet ihn eine etwa zweimonatige Reha. Weil Daniela Schmid in dieser Zeit den Alltag allein nicht bewältigen...

  • Kempten
  • 01.08.14
  • 45× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Trotz Herzinfarkt: Johannes Espermüller hält an OB-Kandidatur für Kaufbeuren fest

Das eine habe mit dem anderen absolut nichts zu tun. Mit diesen Worten begründet Johannes Espermüller (48), dass er trotz eines vor wenigen Wochen erlittenen schweren Herzinfarktes und einer anschließenden mehrstündigen Bypass-Operation an seiner Kandidatur für das Amt des Kaufbeurener Oberbürgermeisters festhält. Für seinen Zusammenbruch macht der FDP-Mann, der die Fleischhygiene-Abteilung bei der Stadt Kempten leitet, ausschließlich eine gewisse 'familiäre Vorbelastung', nicht aber Stress...

  • Kempten
  • 06.03.14
  • 256× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Kaufbeurer OB-Kandidat Johannes Espermüller (FDP) erleidet Herzinfarkt

Der Kaufbeurer Oberbürgermeisterkandidat der FDP, Johannes Espermüller, hat am Freitagabend einen Herzinfarkt erlitten. 'Es geht mir den Umständen entsprechend gut', sagte er am Sonntag. Derzeit wird der 48-Jährige in der Münchner Klinik Augustinum behandelt, wo er am Montag operiert werden soll. Seine Kandidatur möchte der Kaufbeurer aufrechterhalten. Ob er 'in bescheidenem Rahmen' am Wahlkampf für die Kommunalwahlen am 16. März teilnehmen kann, sei derzeit aber noch nicht...

  • Kempten
  • 02.02.14
  • 107× gelesen
Lokales

Wiederbelebung
70-Jähriger bricht wegen Herzstillstand beim Wertacher Viehschied zusammen

Eine Schrecksekunde und einen mächtigen Adrenalinschub hat es für Winfried Tichacek, Bereitschaftsleiter der Sanitätsgruppe Wertach, auf dem Viehscheid gegeben. Mitten im Trubel brach ein etwa 70-jähriger Mann zusammen. Im Nachhinein kann der Rotkreuzler von einem tollen Gefühl sprechen. Denn zusammen mit dem Arzt Dr. Peter König, der zufällig den Viehscheid und seine Eltern in Wertach besuchte, konnte er den Patienten erfolgreich reanimieren. Die Helfer begannen sofort mit der...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.09.13
  • 19× gelesen
Lokales

Reanimation
Leben Retten mit den Bee Gees: Experten schulen Füssener Passanten

Dr. Jörg Bamberger und Krankenschwester Elisabeth Eiband-Mayer erklären bei der 'Woche der Wiederbelebung' an drei Gummipuppen, wie die Herzdruckmassage funktioniert. Sie gehören zum Reanimations-Expertenteam der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren und schulen vom Hausmeister bis zum Chefarzt das Personal. Diese Woche erklären sie Menschen auf der Straße die Wiederbelebung, denn: 'Im Notfall ist anfangs meist kein Notarzt da', so Bamberger. Die Herzdruckmassage sei eine einzigartige Möglichkeit,...

  • Füssen
  • 19.09.13
  • 24× gelesen
Lokales

Aktion
Heute Reanimationskurs vor Buchloer Supermarkt

Plötzlicher Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Darum will ein Expertenteam in Buchloe den Bürgern heute die Angst davor nehmen, bei einem Herzinfarkt zu helfen. Motto der Veranstaltung ist "Ein Leben retten. 100 pro Reanimation." Besucher haben die Möglichkeit unter Simulation und Echtbedingungen die Herzdruckmassage zu üben. Die Aktion findet am V-Markt in Buchloe statt und dauert von 10.00 bis 15.00 Uhr.

  • Buchloe
  • 18.09.13
  • 11× gelesen
Lokales

Erste Hilfe
Notfallgäu 2013: Bürger werden im Klinikum Memmingen zu Lebensrettern ausgebildet

Ein Großteil aller Herzstillstände in Deutschland findet im persönlichen Umfeld statt – zu Hause, beim Sport, bei der Arbeit. Um den Memminger Bürgern die Möglichkeit zu geben, ihre Reanimationsfertigkeiten aufzufrischen, findet im Rahmen des großen Notfallsymposiums in der Memminger Stadthalle am Samstag, 21. September, eine Laienreanimationsübung für die Bevölkerung statt. 'Denn mit nur wenigen, einfachen Schritten kann ein Herzstillstand festgestellt, der Notruf gewählt und die...

  • Kempten
  • 11.09.13
  • 7× gelesen
Lokales

Gesundheit
Im Allgäu sterben wieder mehr Menschen an Herzinfarkt

Im Allgäu sterben nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) wieder mehr Menschen an einem Herzinfarkt. So stieg zwischen 2011 und 2012 die Zahl der Herzinfarkt-Toten von 382 auf 432. Betroffen waren vor allem Männer. Die höchste Sterberate wurde 2004 mit 538 Fällen registriert. Bayernweit starben im vergangenen Jahr 8.148 Menschen an einem Herzinfarkt, das entspricht einem leichten Anstieg zum Vorjahr (zwei Prozent) und einem deutlichen Rückgang im Vergleich zur ältesten vorliegenden...

  • Kempten
  • 24.08.13
  • 10× gelesen
Lokales

Statistik
Zahl der Herzinfarkt-Toten im Allgäu steigt wieder

Im Allgäu sterben wieder mehr Menschen an einem Herzinfarkt. Das geht aus einer Statistik der Techniker Krankenkasse hervor. So stieg zwischen 2011 und 2012 die Zahl der Herzinfarkt-Toten von 382 auf 432. Betroffen waren vor allem Männer. Nachholbedarf sieht die Krankenkasse aber immer noch vor allem bei der Aufklärung über den Herzinfarkt bei Frauen, den so genannten Eva-Infarkt. Viele Frauen bemerken laut Techniker Krankenkasse noch immer zu spät, dass sich ein Herzinfarkt ankündigt. Denn...

  • Kempten
  • 21.08.13
  • 7× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019