Herz

Beiträge zum Thema Herz

Erste Hilfe kann Leben retten (Archivfoto).
1.787× 1 1 Video

Herzstillstand
Nicht tatenlos dastehen, sondern handeln: Erste Hilfe auch in Corona-Zeiten wichtig

Nicht tatenlos dastehen, sondern handeln – So lautet die Devise, wenn ein Mitmensch einen Herzstillstand erleidet. Dass es auch in Corona-Zeiten wichtig ist, Erste Hilfe zu leisten, betonten Anästhesisten des Klinikum Memmingen: "Man kann dabei nichts falsch machen. Das einzige, was man falsch machen kann, ist, nichts zu tun!", appelliert Professor Dr. Lars Fischer, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, operativen Intensivmedizin und Schmerztherapie.  Nicht panisch davonrennen, sondern...

  • Memmingen
  • 02.10.20
Thomas Finkel hat seit 28 Jahren ein Spenderherz. Sein Leben lang muss er viele Medikamente nehmen, damit sein Körper das Organ nicht abstößt. „Man lebt bewusster und dankbarer“, sagt der 62-Jährige.
1.046×

Organspende
Ohne ein Spenderherz wäre Thomas Finkel aus Bad Hindelang heute nicht mehr am Leben

Vor 28 Jahren hatte er starke Atemnot. „Jede Treppe war ein Graus“, erinnert sich der 62-Jährige. Beim Arzt stellte sich heraus, dass sein Herz bereits auf die doppelte Größe angewachsen war. Auslöser dafür war vermutlich ein Virus, sagt Thomas Finkel aus Bad Hindelang. Das Herz drückte ihm Luft- und Speiseröhre ab. Der damals 35 Jahre alte Mann bekam kaum noch Luft und konnte nichts mehr essen. In letzter Sekunde fand sich für Finkel damals ein Spenderherz. Davor musste er bereits mehrere Male...

  • Bad Hindelang
  • 31.08.18
209×

Gesundheit
Herz- und Gefäßtage: Experten beantworten in Kempten Fragen zu Krankheiten und Behandlungen

Wie bleibt das Herz gesund? Wie werden Krankheiten behandelt und wann ist eine Operation nötig? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Experten bei den 8. Allgäuer Herz- und Gefäßtagen am Freitag und Samstag, 23. und 24. Februar. Bei einem Patiententag am Freitag im Ärztehaus Kempten (Robert-Weixler-Straße 48a) gibt es ab 14 Uhr Vorträge von Medizinern aus Immenstadt, Kempten und Sonthofen unter anderem zu den Themen Krampfadern und Herzinfarkt-Vorboten. Um 19 Uhr findet ein Festabend im...

  • Kempten
  • 18.02.18
223×

Gesundheit
Grippewelle im Allgäu: Auf Symptome achten und ernst nehmen

In der kalten Jahreszeit kommt es gerade vermehrt zu grippalen Infekten. Wer viel Sport treibt oder im Job sehr beansprucht ist, tut sich aber oftmals schwer damit, sich nach einer Grippe zu schonen. Gefährlich für das Herz kann es werden, wenn man krank oder noch geschwächt von einer Krankheit Sport treibt oder sich anderen körperlichen Belastungen aussetzt. Auch bei vermeintlich banalen Erkrankungen wie einem Virusinfekt der Atemwege oder des Magen-Darm-Traktes kann der Herzmuskel in...

  • Füssen
  • 14.02.18
119×

Empfang
Sind Sonthofens WLAN-Pläne für Menschen mit Herzschrittmacher gefährlich?

Kann ich mit meiner Frau künftig noch in Sonthofens Fußgängerzone gehen oder ist das lebensgefährlich? Das fragt sich Walter Espenhahn aus Sonthofen. Grund sind Pläne der Stadt, die Einkaufsmeile flächendeckend mit einem offen WLAN-Netz zu versehen. Espenhahns Sorge: Die unsichtbaren Frequenzen stören womöglich den Herzschrittmacher seiner 86-jährigen Frau Dora. Was dazu der Kardiologe sagt? 'Es sollten in Sonthofen keine Probleme auftreten, wenn die übliche Technik verwendet wird', erklärt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.01.17
48×

Gesundheit
Deutsche Herzstiftung veranstaltet Herzwochen 2016: Vorträge in Füssen und Pfronten

Auch bekannt als 'stille Killer' werden sie häufig unterschätzt, mit fatalen Folgen für viele Millionen Betroffene: Bluthochdruck, Diabetes und hohe Cholesterinspiegel können unerkannt und unbehandelt zu einer Gefahr für Herz und Gefäßsystem bis hin zu Herzinfarkt, Schlaganfall oder plötzlichem Herztod werden. 300.000 Menschen erleiden in Deutschland jedes Jahr einen Herzinfarkt. Einige davon ließen sich sicherlich vermeiden. Doch Stressfaktoren für unser Herz sind vielfältig und nicht immer...

  • Füssen
  • 03.11.16
133×

Medizin
Krankenhäuser in Füssen und Reutte bieten jetzt gemeinsame Sprechstunde an

Junge Patienten mit angeborenem Herzfehler, die aus dem Füssener Land oder dem Außerfern stammen, müssen für eine Beratung nicht mehr nach München oder Innsbruck fahren: Sie können nun wohnortnah versorgt werden. Möglich machen dies der Kardiologe Dr. Martin Hinterseer, Chefarzt der Inneren Medizin in Füssen, und der Kinderkardiologe Dr. Jörg Franke, Primarius der Kinderabteilung am Krankenhaus in Reutte: Sie bieten eine Sprechstunde für junge Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH) an....

  • Füssen
  • 17.10.14
56×

Gesundheit
Memminger Chefarzt klärt über die Risiken für Psyche und Herz beim Fußball schauen auf

Studien belegen: Bei einer Fußball-Weltmeisterschaft wächst das Risiko für tödliche Herzattacken. Beim Zuschauer am Fernsehgerät oder vor der Leinwand können Puls und Blutdruck so stark steigen, als würde er selbst auf dem Platz stehen. Aber warum wird unser Herz so in Mitleidenschaft gezogen, wenn etwa ein Thomas Müller vom Elfmeter-Punkt aufs Tor zielt? Auf diese Frage antwortet Privatdozent Dr. Peter Steinbigler, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin und...

  • Kempten
  • 23.06.14
35×

Gesundheit
Ursachen für Brustschmerzen: Diagnose im Medizinischen Versorgungszentrum in Kempten

Ob Bandscheibenvorfall, Entzündungen, Sodbrennen, Gerinnsel an der Lunge oder psychosomatische Beschwerden – die Ursachen für Brustkorbschmerzen sind vielfältig und müssen sofort geklärt werden 'Brustschmerzen - kommen sie vom Rücken oder doch vom Herzen?' Mit diesem Thema befasste sich Dr. Axel Bergler im Medizinischen Versorgungszentrum Dres. Heigl, Hettich & Partner in Kempten und kam zu dem Ergebnis: Brustschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Doch was steckt dahinter? Das ist laut...

  • Kempten
  • 28.02.14
63×

Notfall
Lebensretter in Kastenform: Zahlreiche Defibrillatoren im Ostallgäu

Allzuoft sind sie nicht in Aktion. Wenn Defibrillatoren aber eingesetzt werden, können sie Leben retten, sagt Alexander Denzel, Sachgebietsleiter Ausbildung beim Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes Ostallgäu. Auch im Ostallgäu sind sie vielfach in öffentlichen Gebäuden, in Firmen und bei Feuerwehren zu finden. In Marktoberdorf gibt es sie etwa im Landratsamt, im Modeon oder am Feuerwehrhaus in Geisenried. Auch in Görisried, Lengenwang, Ronsberg, Rettenbach, Obergünzburg, Untrasried oder...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.14
148×

Medizin
Kleinstes EKG-Gerät der Welt am Memminger Klinikum implantiert

Operation am Memminger Klinikum dauert nur wenige Minuten Es ist nicht viel größer als ein Streichholz und überwacht die Herztätigkeit des Patienten: Das kleinste EKG-Gerät der Welt, das nach Angaben des Memminger Klinikums erst seit einer Woche in Deutschland zugelassen ist, wurde am Dienstag erstmalig in Memmingen implantiert. Wie der operierende Kardiologe Dr. Marcus Siry berichtet, wird das neue System, das eine Größe von lediglich drei gebündelten Streichhölzern aufweist, mithilfe einer...

  • Kempten
  • 07.02.14
18×

Gesundheit
47 Patienten erhalten in Konstanzer Herzklinik falsche Herzklappen

47 Patienten sollen am Bodensee falsche Herzklappen bekommen haben - an der umstrittenen Herzklinik in Konstanz sind die falschen Herzklappen eingesetzt worden. In Deutschland seien die eingesetzten Herzklappen gar nicht zugelassen. Die betroffenen Patienten aus Bayern, Hessen und Baden-Württemberg seien heute persönlich von der Polizei informiert worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Behörden ermitteln gegen den 53-jährigen Chefarzt der Herzchirurgie im Herz-Zentrum...

  • Kempten
  • 05.11.13
21×

Allgäuer Gesundheitsnetz
Vortragsabend Organspende: pro und kontra an Füssener Klinik

Mit dem Herzen eines Anderen Vom Leben mit dem Herzen eines anderen Menschen hat Dr. Stefan Peters bei einem Vortragsabend zum Thema Organspende an der Füssener Klinik erzählt. Veranstalter war das Allgäuer Gesundheitsnetz 'geniall'. Die Zuhörer erfuhren dabei unter anderem, was der Hirntod bedeutet und dass erst nach seinem Eintreten Organe entnommen werden dürfen. Mehr zu dem Vortrag im Füssener Klinikum finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 16.10.2013 (Seite 23). Die Allgäuer Zeitung...

  • Füssen
  • 15.10.13
75×

Kreisklinik
Rund 2000 Patienten in zwei Jahren am Herzkatheter-Messplatz in Mindelheim

Chefarzt spricht von 'Haus mit universitärer Ausrichtung' Was wurde nicht geunkt, als an der Kreisklinik Mindelheim ein Herzkatheter-Messplatz eingerichtet wurde: Niemals werde sich diese Investition lohnen, schließlich verfügten auch die Kliniken in Memmingen und Kaufbeuren über eine solch hoch spezialisierte Anlage. Befürworter waren von 1000 Patienten pro Jahr ausgegangen – vorausgesetzt, dass sich jeder erkrankte Unterallgäuer nach Mindelheim begibt. Diese Schätzung ging auf: Bisher...

  • Mindelheim
  • 22.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ