Herz

Beiträge zum Thema Herz

Lokales
Die Herz-Lungen-Wiederbelebung soll einen Atem- und Kreislaufstillstand beenden und damit den unmittelbar drohenden Tod des Betroffenen abwenden.

Video
Erste Hilfe: So führen Sie eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch

Atmet eine bewusstlose Person nicht mehr, muss nach dem Freimachen der Atemwege und der Verständigung eines Rettungsdienstes sofort mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen werden. Als Regel gilt es, im Wechsel 30 mal den Brustkorb zu drücken und den Betroffenen dann zweimal zu beatmen. Der Betroffenen muss auf dem Rücken liegen. Knien Sie neben dem Betroffenen und machen Sie den Oberkörper frei. Platzieren Sie eine Hand mit dem Ballen in der Mitte des Brustkorbes. Die zweite Hand...

  • Kempten
  • 06.10.18
  • 894× gelesen
Lokales
Thomas Finkel hat seit 28 Jahren ein Spenderherz. Sein Leben lang muss er viele Medikamente nehmen, damit sein Körper das Organ nicht abstößt. „Man lebt bewusster und dankbarer“, sagt der 62-Jährige.

Organspende
Ohne ein Spenderherz wäre Thomas Finkel aus Bad Hindelang heute nicht mehr am Leben

Vor 28 Jahren hatte er starke Atemnot. „Jede Treppe war ein Graus“, erinnert sich der 62-Jährige. Beim Arzt stellte sich heraus, dass sein Herz bereits auf die doppelte Größe angewachsen war. Auslöser dafür war vermutlich ein Virus, sagt Thomas Finkel aus Bad Hindelang. Das Herz drückte ihm Luft- und Speiseröhre ab. Der damals 35 Jahre alte Mann bekam kaum noch Luft und konnte nichts mehr essen. In letzter Sekunde fand sich für Finkel damals ein Spenderherz. Davor musste er bereits mehrere...

  • Bad Hindelang
  • 31.08.18
  • 942× gelesen
Polizei
Symbolbild

Badeunfall
Passant und Bademeister retten Rentner (81) in Lindau vor dem Ertrinken

Dank eines aufmerksamen Zeugen ist ein 81-jähriger Mann im Aeschacher Bad in Lindau vor dem Ertrinken gerettet worden. Dem Mann war der reglos im Wasser treibende Rentner aufgefallen. Gemeinsam mit dem zuständigen Bademeister rettete er den 81-Jährigen und brachte ihn in das Badehaus. Dort leiteten beide sofort eine Reanimation ein, die dann von Polizeibeamten fortgesetzt wurde. Der 81-jährige konnte dann dem alarmierten Notarzt übergeben werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut...

  • Lindau
  • 13.07.18
  • 312× gelesen
Lokales

Gesundheit
Herz- und Gefäßtage: Experten beantworten in Kempten Fragen zu Krankheiten und Behandlungen

Wie bleibt das Herz gesund? Wie werden Krankheiten behandelt und wann ist eine Operation nötig? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Experten bei den 8. Allgäuer Herz- und Gefäßtagen am Freitag und Samstag, 23. und 24. Februar. Bei einem Patiententag am Freitag im Ärztehaus Kempten (Robert-Weixler-Straße 48a) gibt es ab 14 Uhr Vorträge von Medizinern aus Immenstadt, Kempten und Sonthofen unter anderem zu den Themen Krampfadern und Herzinfarkt-Vorboten. Um 19 Uhr findet ein Festabend im...

  • Kempten
  • 18.02.18
  • 192× gelesen
Lokales

Gesundheit
Grippewelle im Allgäu: Auf Symptome achten und ernst nehmen

In der kalten Jahreszeit kommt es gerade vermehrt zu grippalen Infekten. Wer viel Sport treibt oder im Job sehr beansprucht ist, tut sich aber oftmals schwer damit, sich nach einer Grippe zu schonen. Gefährlich für das Herz kann es werden, wenn man krank oder noch geschwächt von einer Krankheit Sport treibt oder sich anderen körperlichen Belastungen aussetzt. Auch bei vermeintlich banalen Erkrankungen wie einem Virusinfekt der Atemwege oder des Magen-Darm-Traktes kann der Herzmuskel in...

  • Füssen
  • 14.02.18
  • 130× gelesen
Lokales
2 Bilder

Medizin
Die Buchloer Zeitung war bei einem Eingriff im Herzkatheterlabor am Krankenhaus St. Josef in Buchloe dabei

Eigentlich ist es nur ein Kontrolltermin. Leitender Oberarzt Alex Roppelt will im Herzkatheterlabor am Krankenhaus St. Josef bei einem Patienten überprüfen, ob die Arterie, die vor ein paar Monaten in einem komplexen Eingriff geöffnet worden ist, noch in Ordnung ist. Der betroffene Bereich ist okay. 'Das sieht gut aus', sagt der 38-Jährige. Allerdings hat sich an einer anderen Stelle eine Verengung gebildet. Also setzt der Mediziner erneut einen Stent. Der 65-Jährige, der auf dem...

  • Buchloe
  • 17.02.17
  • 171× gelesen
Lokales

Empfang
Sind Sonthofens WLAN-Pläne für Menschen mit Herzschrittmacher gefährlich?

Kann ich mit meiner Frau künftig noch in Sonthofens Fußgängerzone gehen oder ist das lebensgefährlich? Das fragt sich Walter Espenhahn aus Sonthofen. Grund sind Pläne der Stadt, die Einkaufsmeile flächendeckend mit einem offen WLAN-Netz zu versehen. Espenhahns Sorge: Die unsichtbaren Frequenzen stören womöglich den Herzschrittmacher seiner 86-jährigen Frau Dora. Was dazu der Kardiologe sagt? 'Es sollten in Sonthofen keine Probleme auftreten, wenn die übliche Technik verwendet wird', erklärt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.01.17
  • 57× gelesen
Polizei

Herzlos
Diebstahl eines Metallherzens in Sonthofen

Bislang unbekannte Täter haben gestern Abend während des 'Bärbele Treibens' in Sonthofen einen Werbeständer einer Gärtnerei nahe des städtischen Friedhofes beschädigt. Im oberen Bereich wurde eine herzförmige Metallskulptur (Durchmesser 30 cm) abgerissen und mitgenommen. Der Sachschaden wurde auf 100 Euro, der Entwendungsschaden auf ca. 200 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, entgegen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.12.16
  • 7× gelesen
Lokales

Gesundheit
Deutsche Herzstiftung veranstaltet Herzwochen 2016: Vorträge in Füssen und Pfronten

Auch bekannt als 'stille Killer' werden sie häufig unterschätzt, mit fatalen Folgen für viele Millionen Betroffene: Bluthochdruck, Diabetes und hohe Cholesterinspiegel können unerkannt und unbehandelt zu einer Gefahr für Herz und Gefäßsystem bis hin zu Herzinfarkt, Schlaganfall oder plötzlichem Herztod werden. 300.000 Menschen erleiden in Deutschland jedes Jahr einen Herzinfarkt. Einige davon ließen sich sicherlich vermeiden. Doch Stressfaktoren für unser Herz sind vielfältig und nicht immer...

  • Füssen
  • 03.11.16
  • 28× gelesen
Lokales

Allgäu-Klinik
Die erste herzchirurgische Klinik im Allgäu hat in Immenstadt ihre Pforten geöffnet

Am Klinikum Immenstadt ist die 'Allgäu-Klinik', die erste Klinik für Herzchirurgie im Allgäu, eröffnet worden. 'Das Allgäu ist in der herzchirurgischen Versorgung in Bayern ein weißer Fleck', sagte Dr. Johannes Paula, Chefarzt der neuen Einrichtung. Die nächsten Herzchirurgien befinden sich teils über 100 Kilometer entfernt (je nachdem, wo man im Allgäu wohnt) in München, Augsburg, Ulm und Konstanz. Das könne etwa bei Rissen der Hauptschlagader 'eine tödliche Entfernung' sein. Die Klinik...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.05.16
  • 84× gelesen
Lokales

Medizin
Buchloer Krankenhaus erhält eine neue Kardiologie-Abteilung

Allein im Ostallgäu erleiden jährlich etwa 600 Menschen einen Herzinfarkt, zehnmal so viele, also zirka 6000 Menschen, haben Herzprobleme, die weiterführender Untersuchungen und Behandlungen in Kliniken bedürfen. Tendenz steigend. Dieser Entwicklung haben die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren Rechnung getragen und in der Klinik St. Josef mit dem Bau eines Linksherzkathetermessplatzes den Grundstein für eine Kardiologie-Abteilung gelegt. Mit dem Antritt des neuen Chefarztes Dr. Sascha Chmiel am 1....

  • Buchloe
  • 06.04.16
  • 16× gelesen
Lokales

Anzeige
Unser Tag - Hochzeitsratgeber für das Ostallgäu

Sie sind verliebt und wollen noch in diesem Jahr heiraten? Dann gratulieren wir Ihnen erst einmal von ganzem Herzen zu ihrer Entscheidung. Sind Sie 'nur' richtig verliebt und warten noch auf die Frage der Fragen? Auch dann lohnt es sich, einen Blick in den Hochzeitsratgeber zu werfen und schon ein bisschen in Träumereien zu schwelgen. Wir geben Ihnen – ob potentielles oder zukünftiges Brautpaar – Tipps, Inspirationen, Ideen und natürlich auch einen kleinen Über blick über die...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.16
  • 29× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Maria Böck (70) aus Buchloe erhält Silberdistel der Allgäuer Zeitung

Sie ist einfach da, wenn sie gebraucht wird. Maria Böck hält die Buchloer mit ihren zahlreichen Fitness- und Rehakursen in Schwung. Zudem kümmert sie sich mit Leib und Seele und vor allem mit viel Herz um Menschen, deren Leben durch Behinderungen eingeschränkt ist. Für ihr Engagement erhielt die 70-Jährige jetzt die Silberdistel unserer Zeitung überreicht. Dass diese Auszeichnung etwas ganz Besonderes ist, daran erinnerte der Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung, Ulrich Hagemeier, bei der...

  • Buchloe
  • 18.01.16
  • 226× gelesen
Lokales

Erste Hilfe
Tipps im Füssener Krankenhaus: Was tun bei einem Herzstillstand?

Wenn jemand mit einem plötzlichen Herzstillstand auf dem Bürgersteig zusammenbricht und leblos liegenbleibt, kann so ziemlich jeder zum Lebensretter werden. Vorausgesetzt, er greift beherzt und tatkräftig ein. 'Drücken bis der Arzt kommt', lautete die wichtigste Aussage von Dr. Martin Metzger und Dr. Markus Hartung im Rahmen einer Infoveranstaltung im Krankenhaus Füssen, die unter dem Motto 'Herzensangelegenheit - Koronare Herzerkrankung' stand. Mehr über die Infoveranstaltung erfahren Sie in...

  • Füssen
  • 24.11.15
  • 20× gelesen
Sport
2 Bilder

Sportmedizin
Dr. Klaus H. Seitz aus Kaufbeuren spricht über Symptome, Diagnose und Behandlung von Herzmuskelentzündungen

Sport ist gesund und stärkt das Herz. Aber nur, wenn der Körper fit ist. Nach einer Grippe oder Virusinfektion sollten Sportler langsam ins Training zurückkehren. Sonst droht eine Herzmuskelentzündung. Und zwar unabhängig von Alter oder Leistungsfähigkeit des Sportlers. In der Serie 'Sprechstunde' geben Allgäuer Ärzte Tipps zu bestimmten Krankheitsbildern und Verletzungen. Dieses Mal befragten wir den Kaufbeurer Kardiologen Dr. Klaus H. Seitz zur sogenannten Myokarditis. Ich fühle mich...

  • Kempten
  • 18.11.14
  • 256× gelesen
Lokales

Medizin
Krankenhäuser in Füssen und Reutte bieten jetzt gemeinsame Sprechstunde an

Junge Patienten mit angeborenem Herzfehler, die aus dem Füssener Land oder dem Außerfern stammen, müssen für eine Beratung nicht mehr nach München oder Innsbruck fahren: Sie können nun wohnortnah versorgt werden. Möglich machen dies der Kardiologe Dr. Martin Hinterseer, Chefarzt der Inneren Medizin in Füssen, und der Kinderkardiologe Dr. Jörg Franke, Primarius der Kinderabteilung am Krankenhaus in Reutte: Sie bieten eine Sprechstunde für junge Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH) an....

  • Füssen
  • 17.10.14
  • 102× gelesen
Lokales

Gesundheit
Memminger Chefarzt klärt über die Risiken für Psyche und Herz beim Fußball schauen auf

Studien belegen: Bei einer Fußball-Weltmeisterschaft wächst das Risiko für tödliche Herzattacken. Beim Zuschauer am Fernsehgerät oder vor der Leinwand können Puls und Blutdruck so stark steigen, als würde er selbst auf dem Platz stehen. Aber warum wird unser Herz so in Mitleidenschaft gezogen, wenn etwa ein Thomas Müller vom Elfmeter-Punkt aufs Tor zielt? Auf diese Frage antwortet Privatdozent Dr. Peter Steinbigler, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin und...

  • Kempten
  • 23.06.14
  • 28× gelesen
Lokales

Gesundheit
Ursachen für Brustschmerzen: Diagnose im Medizinischen Versorgungszentrum in Kempten

Ob Bandscheibenvorfall, Entzündungen, Sodbrennen, Gerinnsel an der Lunge oder psychosomatische Beschwerden – die Ursachen für Brustkorbschmerzen sind vielfältig und müssen sofort geklärt werden 'Brustschmerzen - kommen sie vom Rücken oder doch vom Herzen?' Mit diesem Thema befasste sich Dr. Axel Bergler im Medizinischen Versorgungszentrum Dres. Heigl, Hettich & Partner in Kempten und kam zu dem Ergebnis: Brustschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Doch was steckt dahinter? Das ist laut...

  • Kempten
  • 28.02.14
  • 14× gelesen
Lokales

Forschung
Allgäuer Herz- und Gefäßtage: Forscher wollen Organe aus Stammzellen erzeugen

Derzeit versuchen Forscher, komplette Organe wie ein Herz außerhalb des Körpers aus Stammzellen des Patienten zu erzeugen. In den USA planen Forscher demnächst die Verpflanzung von gezüchteten Herzmuskelzellen in die geschädigten Organe von Herzinfarktpatienten. Das Züchten von humanen Stammzellen eröffnet darüber hinaus die Möglichkeit, die Ursachen von Krankheiten zu erforschen und Medikamente zu testen. Die Allgäuer Herz- und Gefäßtage wurden vom Herz- und Gefäßzentrum Oberallgäu-Kempten,...

  • Kempten
  • 25.02.14
  • 8× gelesen
Lokales

Kleinstes EKG
Vorreiter in der Medizin: Das Klinikum Memmingen setzt die kleinsten EKGs der Welt ein

Das EKG hilft Ärzten dabei, eventuelle Krankheiten am Herz und am Kreislauf zu erkennen. Doch manche Erkrankungen lassen sich nicht immer und sofort entdecken. Da hilft oft nur Langzeitbeobachtung. Eine besonders schonende Möglichkeit dafür steht seit Kurzem dem Klinikum Memmingen zur Verfügung. Es ist eines der ersten Krankenhäuser in Deutschland, die das weltweit kleinste EKG einsetzen.

  • Kempten
  • 25.02.14
  • 6× gelesen
Lokales

Soziales
Humedica aus Kaufbeurer verschickt 86.724 Weihnachtspäckchen

Mehr Geschenke als jemals zuvor Mit diesem Ergebnis hatten die Verantwortlichen nicht gerechnet: Im Jubiläumsjahr der Aktion 'Geschenk mit Herz' konnte die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica insgesamt 86.724 Weihnachtspäckchen verschenken. Damit erhielten mehr Kinder zu Heiligabend ein liebevoll verpacktes Geschenk aus Bayern als jemals zuvor. Für viele war es das erste Weihnachtsgeschenk ihres Lebens. Der weitaus größte Teil der Packerl, insgesamt 68.717, ging direkt von Bayern nach...

  • Kempten
  • 20.02.14
  • 12× gelesen
Lokales

Notfall
Lebensretter in Kastenform: Zahlreiche Defibrillatoren im Ostallgäu

Allzuoft sind sie nicht in Aktion. Wenn Defibrillatoren aber eingesetzt werden, können sie Leben retten, sagt Alexander Denzel, Sachgebietsleiter Ausbildung beim Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes Ostallgäu. Auch im Ostallgäu sind sie vielfach in öffentlichen Gebäuden, in Firmen und bei Feuerwehren zu finden. In Marktoberdorf gibt es sie etwa im Landratsamt, im Modeon oder am Feuerwehrhaus in Geisenried. Auch in Görisried, Lengenwang, Ronsberg, Rettenbach, Obergünzburg, Untrasried...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.14
  • 25× gelesen
Lokales

Medizin
Kleinstes EKG-Gerät der Welt am Memminger Klinikum implantiert

Operation am Memminger Klinikum dauert nur wenige Minuten Es ist nicht viel größer als ein Streichholz und überwacht die Herztätigkeit des Patienten: Das kleinste EKG-Gerät der Welt, das nach Angaben des Memminger Klinikums erst seit einer Woche in Deutschland zugelassen ist, wurde am Dienstag erstmalig in Memmingen implantiert. Wie der operierende Kardiologe Dr. Marcus Siry berichtet, wird das neue System, das eine Größe von lediglich drei gebündelten Streichhölzern aufweist, mithilfe einer...

  • Kempten
  • 07.02.14
  • 131× gelesen
Lokales

Erste Hilfe
Immer mehr Defibrillatoren in Kempten frei zugänglich

'Oft sind sie nicht in Aktion. Wenn sie aber eingesetzt werden, dann können sie Leben retten', sagt Frank Schönmetzler, Ausbilder beim Bayerischen Roten Kreuz. Vor etwa sechs Jahren habe man angefangen, die Defibrillatoren flächendeckend öffentlich zugänglich zu machen. Über 30 sind es mittlerweile allein in Kempten, im kompletten Allgäu sind es 150. Vier Minuten Zeit hat man, dann sollte der Elektroschock spätestens kommen. Nur dann habe der Patient laut Schönmetzler eine realistische...

  • Kempten
  • 04.02.14
  • 107× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019