Helmpflicht

Beiträge zum Thema Helmpflicht

Lokales
"Helme sind wichtig", sagt Thomas Wallner. Er sitzt seit 37 Jahre im Rollstuhl aufgrund eines Unfalls, bei dem er keinen Helm getragen hatte.

Unfall
Ohne Helm gefahren: Marktoberdorfer über sein Leben im Rollstuhl

Thomas Wallner aus Marktoberdorf sitzt seit einem Unfall vor 37 Jahren im Rollstuhl. Er fuhr ohne Helm auf einem Moped. Wallner ist bis heute nur eingeschränkt beweglich und in seinem Alltag auf Hilfe angewiesen. Der 53-Jährige leidet unter den Folgen seines schlimmen Unfalls. Damals hatte er sich nichts dabei gedacht, ohne Helm zu fahren. Heute weiß er es besser und möchte gerade junge Menschen vor dem gleichen Fehler bewahren: „Helme sind wichtig“, sagt Wallner. Sie können Leben retten. Vor...

  • Marktoberdorf
  • 23.04.19
  • 4.493× gelesen
Lokales

Helmpflicht
Viele Ostallgäuer bereits freiwillig mit Helm unterwegs

Jeden Tag fahren etliche Kaufbeurer mit dem Fahrrad zur Arbeit. Dabei tragen nicht alle einen schützenden Helm. Laut Bundesgerichtshof wird dieses Verhalten auch in Zukunft keine finanziellen Konsequenzen haben. Ein erst kürzlich gesprochenes Urteil gab einer Frau recht, die trotz fehlenden Helms vollen Schadenersatz verlangte. Die Radlerin war wegen einer plötzlich aufgestoßenen Autotür gestürzt und hatte sich dabei verletzt. Laut Statistischem Bundesamt verunglückten zwar im Jahr 2013 etwa...

  • 04.08.14
  • 13× gelesen
Lokales

Sicherheit
Umfrage in Kempten: Mit oder ohne Helm aufs Fahrrad?

Die Helmpflicht für Radfahrer ist zwar vom Tisch. Doch trotz des Urteils des Bundesgerichtshofs ist die Frage 'mit oder ohne Helm' in der Rad-Welt umstritten. 'Das sehe ich doch überhaupt nicht ein, dass ich immer einen Helm aufsetzen muss, auch wenn ich nur zum Bäcker um die Ecke radle', sagt ein 50-jähriger Kemptener, der ansonsten immer einen Helm aufsetzt, wenn er über Land fährt. 'Ob in der Stadt oder außerhalb ist gleich, entscheidend ist die Fallhöhe', sagt dagegen Peter Kaiser vom...

  • Kempten
  • 17.06.14
  • 11× gelesen
Lokales

Wintersport
Kemptener Skirechts-Experte Dambeck ist gegen Helmpflicht

Gegen eine generelle Helmpflicht auf Skipisten hat sich der Kemptener Skirechts-Experte des Deutschen Skiverbands (DSV), Gerhard Dambeck, ausgesprochen. Damit widersprach er in einem Interview mit der Bayerischen Staatszeitung der Ansicht von Jörg Ansorg vom Berufsverband der Deutschen Chirurgen. Dieser hatte sich für eine Helmpflicht auf deutschen Pisten ausgesprochen. Derzeit tragen laut Dambeck etwa 80 Prozent der Erwachsenen und rund 99 Prozent der Kinder auf den Pisten einen Helm. 'Die...

  • Kempten
  • 15.01.14
  • 23× gelesen
Lokales

Allgäu
Zahl der verletzten Radfahrer im Allgäu angestiegen

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verletzten Fahrradfahrer bei Unfällen im Allgäu um etwa 25 Prozent angestiegen. Das hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in seiner Unfallstatistik für Radfahrer bekannt gegeben. Bei den tödlichen Radunfällen im Allgäu gab es gar eine Steigerung um 100 Prozent von 4 auf 8. Vor allem das Fahren auf Radwegen in falscher Richtung erhöhe das Unfallrisiko enorm, so die Polizei. Massiven Handlungsbedarf für die Zukunft sieht die Polizei vor allem in der...

  • Kempten
  • 28.03.12
  • 7× gelesen
Lokales
4 Bilder

Radfahren
Helmregelung per Gesetz wird unterschiedlich diskutiert

– Polizei verweist auf tödliche Unfälle, Fahrradclub setzt auf Freiwilligkeit Schon Franz Schröder, der Pionier des Hochrads in Uwe Timms Roman 'Der Mann auf dem Hochrad', stellte fest: Wenn man ohne Helm vom Fahrrad fällt und mit dem Kopf auf dem Boden aufprallt, kann das wehtun und gefährlich sein. Deswegen hat sich wohl das 'Niederrad' durchgesetzt. Doch auch zwei Jahrhunderte später verletzen sich – obwohl es jetzt Helme gibt – bei Unfällen mit dem Fahrrad immer noch...

  • Kempten
  • 21.10.11
  • 17× gelesen
Lokales

Schwere Kopfverletzungen bei Fahrrad-Sturz

Kopfverletzungen hat sich eine 17-jährige Fahrradfahrerin bei einem Sturz in Nesselwang zugezogen. Die Jugendliche stürzte auf einem Gefällestück. Die Kopfverletzungen, die sie sich dabei zuzog, - unter anderem eine schwere Gehirnerschütterung - mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Die junge Frau trug zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bei einer Vielzahl von Unfällen, an denen Radfahrer in der Vergangenheit beteiligt...

  • Oy-Mittelberg
  • 08.09.11
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019