Helfer

Beiträge zum Thema Helfer

Polizei
Am Widderstein im Kleinwalsertal sind zwei Wanderer in ein Schneeloch gerutscht und werden seither vermisst.

Suche
Zwei Wanderer am Widderstein im Kleinwalsertal nach Sturz tot geborgen

Am Dienstag, 04.06.19, sind im Kleinwalsertal zwei Wanderer in ein „Schneeloch“ gefallen. Zunächst war eine Frau abgerutscht, ein Helfer stürzte danach ebenfalls ab. Der dritte Wanderer holte Hilfe. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Vermissten am Mittwoch tot aus dem Schnee geborgen. Die drei deutschen Wanderer unternahmen am Dienstag rund um den Widderstein im Kleinwalsertal eine Bergtour. Sie kamen gegen 15:00 Uhr in der Nähe der "Neuen Hochalphütte" in ein großes Schneefeld und suchten...

  • Riezlern
  • 05.06.19
  • 23.445× gelesen
Lokales
Landrätin Maria Rita Zinnecker hat beim Blaulichtempfang in Füssen den Helfern für ihren Einsatz im Kampf gegen die Schneemassen gedankt.

Schneefälle
Katastrophenfall abgewendet: Landrätin Maria Rita Zinnecker dankt in Füssen allen Helfern

„Chaos“ – das ist ein Wort, das Landrätin Maria Rita Zinnecker dieser Tage gar nicht gerne hört. Ganz besonders dann, wenn es im Zusammenhang mit den starken Schneefällen der vergangenen Wochen steht. Denn dafür, dass es nicht zum Katastrophenfall kam, hätten laut Zinnecker die Kräfte der Blaulichtoganisationen im Ostallgäu gesorgt. Dafür dankte die Landrätin am Samstagabend bei einem Empfang im Füssener Sparkassensaal den Vertretern von Feuerwehr, Wasserwacht, Polizei, THW, Rotem Kreuz, und...

  • Füssen
  • 20.01.19
  • 1.269× gelesen
Lokales
Die Rettungswagen des BRK Oberallgäu sind mit Allrad und modernster Technik ausgestattet.

Heimatreporter-Beitrag
Rotes Kreuz Oberallgäu legt beeindruckende Einsatzstatistik für den Rettungsdienst 2018 vor

Peter Fraas, Leiter des Rettungsdienstes beim BRK Oberallgäu, konnte wieder auf ein einsatzreiches Jahr 2018 zurückblicken. Vom 1. Januar bis zum 31.12.2018 wurden die Rotkreuzler von sieben Rettungswachen aus zu insgesamt 34.591 Einsätzen gerufen, das ist eine Steigerung um 4 % zum Vorjahr. Den Hauptanteil stellten 13.690 Krankentransporte dar. Notfälle stehen mit insgesamt 4.123 an dritter Stelle und weisen die größte Steigerung mit 10 % auf. Die Notärzte des Bayerischen Roten Kreuzes...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 08.01.19
  • 430× gelesen
Lokales
Verkehrshelfer in Marktoberdorf

Jubiläum
Seit 40 Jahren sorgen Verkehrshelfer in Marktoberdorf dafür, dass Schüler sicher ankommen

Tag für Tag stehen Verkehrshelfer, Bus- und Schülerlotsen bei Wind und Wetter an gefährlichen Straßen und Bushaltestellen bereit und helfen den Schülern. Und das heuer schon seit 40 Jahren. Die Verkehrshelfer auf den Schulwegen werden in Zusammenarbeit mit der Polizei Marktoberdorf geschult. Doch die Schüler sollen auch lernen, alleine im Verkehr zurechtzukommen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 11.10.2018. Die...

  • Marktoberdorf
  • 10.10.18
  • 392× gelesen
Lokales
Die Burgruine in Hopfen am See war ehemals das Schloss zu Hopfen, dann verleibten es sich die Augsburger Bischöfe ein.

Sanierung
Sensation unter einem Schutthügel: Wie die Burg Hopfen saniert wurde

Nur ein kleines Mauerfragment hat damals zwischen Gestrüpp und dichtem Waldbewuchs aus dem Boden herausgeragt. „Was von der Burg zu sehen war, nahm sich so kläglich aus, dass nicht einmal Einheimische die Burganlage kannten“, erinnert sich Dr. Joachim Zeune an das Frühjahr 1998. Er war an jenem Tag von Alfred Keller, Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins Hopfen am See, um eine Begehung der Anlage gebeten worden. Beiden war klar, dass akuter Handlungsbedarf bestand, um die wenigen...

  • Füssen
  • 27.08.18
  • 2.050× gelesen
Lokales
10 Bilder

Bildergalerie
Blaulichttag in Lindau zieht viele Besucher an

Am Sonntag präsentierten sich Polizei, Wasserschutzpolizei, Technisches Hilfswerk, Wasserwacht, Feuerwehr, Rettungshundestaffel, Bayerisches Rotes Kreuz und der Katastrophenschutz beim Blaulichttag in Lindau. Zum vierten Mal fand der Tag auf der Insel statt. Den vielen Besuchern wurden zahlreiche Vorführungen in der Fußgängerzone und im Hafenbereich geboten. Am Alten Rathaus hat die Feuerwehr zum Beispiel brennendes Fett in einem kleinen Topf durch Wasser explodieren lassen. Dadurch...

  • Lindau
  • 23.04.18
  • 1.151× gelesen
Lokales

Retter
BRK-Helfertag in Durach: Dürfen Helfer beim Einsatz Angst haben?

Die Einsatzmeldung lautet: Kind mit Brandverletzung. Das Rettungsteam fährt mit 150 km/h zum Einsatzort. Mit Blaulicht und Martinshorn. In den Köpfen der Helfer wirbeln die Gedanken: Was erwartet mich? Wie kann ich dem Kind helfen? Bin ich der Situation gewachsen? Nicht selten haben Retter in einer solchen Situation Angst. Ständig sind sie Extremsituationen ausgesetzt, müssen in kürzester Zeit reagieren, Menschenleben retten. Dürfen sie das dann überhaupt, Angst haben? Ja, sagen Internist Dr....

  • Kempten
  • 26.02.18
  • 174× gelesen
Lokales

Engagement
Obwohl die Zahl der Asylbewerber im Ostallgäu sinkt, haben die Helferkreise viel Arbeit

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen im Ostallgäu ist die Hilfe der Flüchtlings-Helfer unersetzlich. In der Stadt Buchloe leben zur Zeit 85 Asylbewerber. Dazu kommen 54 bereits anerkannte Flüchtlinge, sagt Rainer Kunzmann, Sprecher des Landratsamtes Ostallgäu. Im gesamten Landkreis Ostallgäu ist die Zahl der Asylbewerber von 660 am Anfang des Jahres 2017 auf aktuell 538 gesunken. Dennoch wird es zum Jahresende keine leer stehenden Asyl-Unterkünfte geben. 'Auslaufende Mietverträge von Unterkünften...

  • Buchloe
  • 04.01.18
  • 161× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Obermaiselsteiner Asylhelfer ziehen nach zwei Jahren Bilanz ihres Engagements

Die Container stehen noch immer. Am Sportplatz. Die Syrerin Amani kocht in der verwaisten Küche. Schenkt denen ein Lächeln, die eintreten in den Tunnel aus Schuhschachteln, die ein erstes Heim für die sein sollten, die kamen. Im Herbst 2015 rollte ein Bus mit 40 Flüchtlingen ins beschauliche Urlaubsdorf Obermaiselstein. Als Merkel sagte 'Wir schaffen das', sagten das auch die Obermaiselsteiner. Wo Nachbargemeinden dankend ablehnten, zeigte der 900-Einwohner-Ort im Oberallgäu Herz und reichte...

  • Oberstdorf
  • 17.11.17
  • 155× gelesen
Lokales

Soziales
Der Tafelladen in Lindenberg sucht Unterstützung

Eigentlich hatte er schon ein Ehrenamt. 'Ich bin Sprecher der Blindenzeitung im Landkreis', sagt Helmut Popp. Doch diese Arbeit war dem heute 82-Jährigen auf Dauer manchmal einfach zu einsam. So machte er sich auf die Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit mit ein bisschen mehr Gesellschaft. 'Und dann öffnete zu dieser Zeit der Tafelladen in Lindenberg', erzählt der Rentner. Und seitdem trifft man ihn in der Regel einmal die Woche hier. Er räumt Ware ein, zeichnet sie aus, packt Nudeln...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.11.17
  • 80× gelesen
Lokales

Hospizhelfer
Sofie Streif (68) aus Leuterschach begleitet Menschen seit über 15 Jahren beim Sterben

Sie begleiten Menschen auf ihrer letzten Wegstrecke. Sie halten ihre Hand, sie hören zu, sie stellen sich den Fragen, die Schwerstkranke und Sterbende bewegen. Hospizhelfer und -helferinnen übernehmen eine bedeutende Verantwortung. Seit mehr als 15 Jahren gehört Sofie Streif zu diesen Frauen und Männern. In Marktoberdorf kümmert sie sich um Menschen, die ihre Hilfe zu schätzen wissen. Für sie sei das eine Berufung, sagt die Leuterschacherin. Als sich in Marktoberdorf der Hospizkreis gegründet...

  • Marktoberdorf
  • 30.10.17
  • 120× gelesen
Polizei

Randale
Betrunkene Frau lässt in Kaufbeuren fast ihr Baby fallen und greift Helfer und Polizeibeamte an

In der Nacht zum 29.10.2017 kam es im Ringweg in Kaufbeuren zu einem größeren Polizeieinsatz. Grund dafür war eine betrunkene Frau. Bei dem Versuch ihren sieben Monate alten Sohn in ein Fahrzeug zu setzen, ließ sie das Kind beinahe fallen. Dieses Verhalten und die Tatsache, dass durch das Fahrzeug die Straße versperrt wurde, führten zum Einschreiten drei junger Frauen. Die Frau ging daraufhin körperlich gegen zwei der Frauen vor. Zwei Männer schritten ebenfalls ein und konnten die aggressive...

  • Kaufbeuren
  • 29.10.17
  • 138× gelesen
Lokales

Bundestagswahl
Wahlhelfer im Ostallgäu waren gut vorbereitet

'Darf ich auch bei euch wählen?' Die Frau reicht Wahlhelfer Markus Reinschmidt im Vereinsheim Lindenberg ihren Personalausweis und sagt, sie sei erst vor Kurzem nach Lindenberg gezogen. Er schüttelt er den Kopf: 'Nein, Sie müssen nach Buchloe, das steht auf Ihrer Wahlbenachrichtigung'. Genau für solche Situationen sind Wahlhelfer vorbereitet: Sie überprüfen, ob die Wähler am richtigen Ort ihre Stimme abgeben wollen, händigen die Zettel aus und kontrollieren den Einwurf in die Wahlurne. Dass...

  • Buchloe
  • 24.09.17
  • 70× gelesen
Lokales

Wahlen
Bundestagswahl aus Sicht der Helfer in Germaringen

Allein in der Gemeinde Germaringen (Ostallgäu) waren bei der Bundestagswahl am Sonntag 50 Helfer im Einsatz, um für eine reibungslose Abstimmung und die schnelle Auszählung der Wahlzettel zu sorgen. Martin Kaufmann ist einer von ihnen und bereits seit 1998 bei jeder Wahl als Helfer mit dabei. Trotz der zunehmenden Zahl von Briefwählern seien die Wahllokale immer noch stark frequentiert. Was Martin Kaufmann bei der Bundestagswahl sonst noch erlebt hat, lesen Sie in der Montagsausgabe der...

  • Kaufbeuren
  • 24.09.17
  • 34× gelesen
Lokales
11 Bilder

Feuerwehr
Neues Löschfahrzeug für Oberstdorf

Den kirchlichen Segen erhielt das neue Löschfahrzeug der Feuerwehr Oberstdorf. Es bietet Platz für neun Helfer, knapp 3.000 Liter Wasser, 120 Liter Schaummittel und über 200 Ausrüstungsgeräte. Das knapp 360.000 Euro teure Fahrzeug löst ein über 30 Jahre altes Tanklöschfahrzeug ab. Gekauft wurde es in einer Sammelbestellung mit den Feuerwehren Immenstadt, Blaichach, Bad Hindelang und Lindenberg. Aus Feuerwehrsicht sind ausreichend große Wassertank für den Ernstfall sehr wichtig.

  • Oberstdorf
  • 11.09.17
  • 264× gelesen
Lokales

Unterstützung
Betriebs- und Dorfhelferinnenstation Beckstetten: Personalnot

Betriebs- und Dorfhelfer sind in der Landwirtschaft unentbehrlich. Doch der Station in Beckstetten geht das Personal aus In einer Ostallgäuer Gemeinde wollte ein Bauer sein Vieh zum Melkstand treiben. Das klappte auch, doch auf dem Weg dorthin drückte eine Kuh den Bauern unbeabsichtigt in ein Metallgitter. Rippen gebrochen. Beabsichtigt hingegen war die Schwangerschaft einer Bauersfrau in einer Nachbargemeinde. Beide Fälle haben nichts miteinander zu tun, aber die selbe Auswirkung: Auf den...

  • Buchloe
  • 08.09.17
  • 29× gelesen
Lokales

Verkehrsabsicherung
Immer häufiger pöbeln Autofahrer im Ostallgäu Feuerwehrleute im Einsatz an

Die Helfer wurden angeschrien, beschimpft und mit Stinkefinger bedacht: Welche Rüpel Autofahrer sein können, haben Feuerwehrler in Obergünzburg erlebt, als mitten im Ort tausende Liter Gülle ausgelaufen waren. In einem zweiten Fall in Obergünzburg ist ein Autofahrer rücksichtslos und schnell an Feuerwehrlern vorbei gefahren, die eine Ölspur beseitigten. Dabei brachte er sie sogar in Gefahr. 'In beiden Fällen hatten die Fahrer, die kein Verständnis für die Sperrung hatten, nur an sich gedacht',...

  • Marktoberdorf
  • 27.08.17
  • 30× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Nachwuchs-Retter: Jugendgruppe der Bergwacht klettert in Sonthofen

Die Bergretter in Sonthofen gestalten die Jugendgruppe zusammen mit dem Deutschen Alpenverein Allgäu/Immenstadt. 'Das ergänzt sich gut', sagt Caprano. Das Klettern habe viel mit echten Bergeinsätzen zu tun: das Team zähle und auch das Seil werde dabei immer wieder gebraucht. Beispielsweise wenn ein Wanderer aus einem Klettersteig zu holen ist oder wie kürzlich, als ein Gleitschirmflieger im Baum landete und einen Notruf absetzte. Alle zwei Wochen treffen sich die 14- bis 19-Jährigen in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.07.17
  • 213× gelesen
Lokales

Gaufest
Für das große Trachtlerfest in Füssen packen viele Helfer mit an

Der Mann wirkt völlig tiefenentspannt: 'Alles ist voll im Plan, wir stemmen das – und zwar gewaltig', sagt Richard Hartmann, der Sprecher des Füssener Trachtenvereins D’Neuschwanstoaner, über die Vorbereitungen zum Gaufest des Oberen Lechgau-Verbands ab Freitag in Füssen. Was Hartmann vor allem 'freudig sprachlos macht, ist der Zusammenhalt in dieser Stadt': Denn mehr als 400 ehrenamtliche Helfer aus Füssen und Umgebung sind im Einsatz, damit die dreitägige Veranstaltung ein Erfolg wird. Sie...

  • Füssen
  • 25.07.17
  • 96× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Allgäuer Festwoche 2017: Begleiter für Menschen mit Behinderung gesucht

Menschen mit Behinderung haben im vergangenen Jahr auf den neuen Service 'Begleiteter Festwochenbesuch' sehr positiv reagiert. Manchen war es nach Jahrzehnten zum ersten Mal wieder möglich, die Allgäuer Festwoche zu besuchen. Neuer Kooperationspartner ist heuer der Caritasverband Kempten-Oberallgäu. Und der sucht freiwillige Helfer als Festwochenbegleiter. Voraussetzungen sind Einfühlungsvermögen, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Volljährigkeit. Bei einer Einführungsveranstaltung am 26....

  • Kempten
  • 06.07.17
  • 71× gelesen
Lokales

Asylkoordination
Willkommenskultur hat in Buchloe ausgedient

Die Voraussetzungen der Flüchtlingsarbeit haben sich geändert. Ehrenamtliche Helfer in Buchloe müssen nun eher Arbeitsplätze und Wohnungen suchen sowie Asylverfahren begleiten. In die Flüchtlingsarbeit in Buchloe kommt Bewegung. Einerseits hat sich die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer deutlich geändert. Andererseits werden derzeit die privaten Wohnungen für Asylbewerber aufgelöst. 'Die kleinen privaten Unterkünfte im Landkreis werden nach und nach alle geschlossen und deren Bewohner auf die...

  • Buchloe
  • 06.06.17
  • 72× gelesen
Lokales

Gemeinschaft
Bilanz bei einem Helfer-Essen in Ellhofen: 60.000 Euro gehen an die Vereine

Weihnachtsfreuden im Mai: Mit einem Helfer-Essen im Dorfgemeinschaftshaus Ellhofen ist die Aktion 'Christbaum für die Landeshauptstadt' zu Ende gegangen. Der Austausch von Erinnerungen stand dabei im Mittelpunkt. Denn die hat jedes Mitglied der Vereine aus Weiler, Simmerberg und Ellhofen mit aus München ins Westallgäu gebracht. Sie strahlten – auch, weil ihnen Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph endlich jene Zahl verriet, um die lange ein Geheimnis gemacht wurde. 60.000 Euro erhalten die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.05.17
  • 13× gelesen
Lokales

Suche
Unfall in der Silvesternacht: 20-jährige Biberacherin findet gesuchten Helfer

Die Suche der 20-jährigen Biberacherin, die sich bei einem Mann bedanken wollte, der ihr bei einem schweren Unfall in der Silvesternacht geholfen hat, war erfolgreich. Ralph Rieger aus Memmingen erkannte sich und die Situation in einem Artikel der Allgäuer Zeitung wieder und meldete sich bei der 20-Jährigen. Die Nummer ihrer Eltern hatte er noch im Handy gespeichert, das er ihr in der Unfallnacht auf der A7 bei Woringen geliehen hatte. 'Ich habe mich riesig gefreut, dass ich einfach Mal Danke...

  • Memmingen
  • 15.05.17
  • 87× gelesen
Lokales

Suche
20-Jährige aus Biberach sucht nach A7-Unfall an Silvester unbekannten Helfer

Eine 20-jährige Biberacherin sucht nach einem schweren Unfall in der Silvesternacht ihren Helfer. Die Frau war bei der Karambolage, bei der sechs junge Menschen starben, am Kopf verletzt. Ein unbekannter Mann half ihr in dieser Nacht und beruhigte sie. Später trennten sich ihre Wege, als die 20-Jährige in eine Klinik gefahren wurde. Jetzt würde sie sich gerne bei dem Mann bedanken. Wer bei dem Unfall in der Silvesternacht einer jungen Frau geholfen hat, kann sich per E-Mail...

  • Memmingen
  • 12.05.17
  • 203× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019