Held

Beiträge zum Thema Held

 167×   3 Bilder

Geschichte
Die Rettung der Glocke der Hagmooser Kapelle im Zweiten Weltkrieg

Für das, was Josef Albrecht getan hat, drohte ihm einst die Todesstrafe. Dem 'Sattlers-Sepp' war das egal. In einer Nacht und Nebel Aktion setzte er 1942 sein Leben aufs Spiel, rette die Glocke der Hagmooser Kapelle vor dem Einschmelzen - und vergrub sie im Hornbachtal, bis der Krieg vorbei war. Im Zweiten Weltkrieg geriet die Welt aus den Fugen. Und so kam es auch, dass aus friedlichen Kirchenglocken tausendfach Munition und Waffen wurden. Die Kriegsmaschinerie brauchte Metall zum...

  • Marktoberdorf
  • 15.12.17
 144×

Ehrung
Alte Dame gerettet: Stöttener (60) als Held der Straße 2017 ausgezeichnet

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) hat Erwin Hindelang aus Stötten am Auerberg als 'Held der Straße 2017' ausgezeichnet. Der 60-Jährige aus Stötten am Auerberg hatte am Nachmittag des 11. August dieses Jahres einer 82 Jahre alten Frau in Stötten das Leben gerettet. Die Seniorin war in der Ostallgäuer Gemeinde mit ihrem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach in der Geltnach. Der Fluss führte Hochwasser. Das Auto drehte sich und wurde abgetrieben....

  • Marktoberdorf
  • 08.12.17
 172×

Wohltat
Kemptenerin bedankt sich bei hilfsbereitem Busfahrer

Den Alltag mit Krücken zu bestreiten, ist nicht immer leicht. Diese Erfahrung macht zurzeit auch Lieselotte Kräuter, die nach einer Knie-Operation im September auf Gehhilfe angewiesen ist. Umso mehr freute sie sich kürzlich über einen hilfsbereiten Busfahrer, der extra für sie seine Route änderte. Für den Fahrer, Darius Rypa, war das selbstverständlich: 'Ich würde das jederzeit wieder so machen'. Warum der Fahrer den Umweg in Kauf nahm, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Kempten
  • 17.11.17
 128×

Auszeichnung
Erwin Hindelang (60) aus Stötten wird zum Held der Straße geehrt

Weil er in einem Moment höchster Not nicht zögerte, sondern handelte und damit einer Frau das Leben rettete, ist der Stöttener Erwin Hindelang geehrt worden. Für sein engagiertes Handeln haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Hindelang zum 'Held der Straße' des Monats August gekürt. Es war ein Freitagnachmittag Mitte August, als Hindelang (60) mit dem Auto nahe der Geltnach unterwegs war. Der Autohaus-Chef kam von einer Probefahrt aus Richtung Marktoberdorf zurück, als ihm...

  • Stötten am Auerberg
  • 11.10.17
 166×

Zivilcourage
Herbert Haag (56) hat den Feneberg-Räuber in Weiler vertrieben

Wie ein 56-Jähriger in Weiler einen Unbekannten vertrieb, der den Feneberg-Markt überfallen wollte. Regelmäßiges Training in Selbstverteidigung half ihm in der Situation Der eine oder andere hat ihn schon als 'Held von Weiler' begrüßt. Das will Herbert Haag nicht sein. 'Die Geschichte ist für mich eigentlich erledigt', sagt der 56-Jährige. Die Geschichte ist der Überfall auf den Feneberg-Markt in der Westallgäuer Marktgemeinde am 16. November. Haag hat den nach wie vor unbekannten Räuber in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.11.16
 89×

Freilichtspiele 2016
Sebastian Heerwart spielt auf der Altusrieder Freilichtbühne den Robin Hood

Als passionierter Bogenschütze bringt er seinen Mitspielern bei, wie der Pfeil am besten ins Schwarze geht 'Der Meister kommt', ist aus den Reihen der Schützen zu vernehmen. 'Wer den Löwenzahn trifft, gibt einen aus', gibt der Meister zurück und springt behände in die Reihe zu den zwölf konzentrierten Bogenschützen. 'Fünf, vier, drei, zwei, eins, Schuss', erklingt die Anweisung von Regieassistent Harald Holstein. Zwölf Pfeile fliegen etwa 20 Meter über die Wiese. Sechs davon treffen die...

  • Altusried
  • 07.05.16
 35×

Volksheld
Allgäuer Boxer trauern um Bullen vom Bosporus

Ein großes Kämpferherz schlägt nicht mehr. Die Boxfans trauern um den türkischen Volkshelden Samil Sam. Der 'Bulle vom Bosporus' starb im Alter von nur 41 Jahren an den Folgen einer Leberzirrhose in einer Istanbuler Klinik. Der dreimalige Europameister im Schwergewicht hatte auch im Allgäu viele Fans. 'Seine Auftritte in der Big Box bleiben unvergessen. Das war Schwergewichtsboxen vom Feinsten. Es ist jammerschade, dass er so früh von uns gehen musste', sagt Boxer Ali Celik aus Kempten, der...

  • Kempten
  • 03.11.15
 10×

Elbigenalp
Heldenmut und Leichtsinn

Geierwally-Freilichtbühne mit 'Bergfuir' Vergangenes Jahr feierte die Geierwally-Freilichtbühne ihr 20. Bestandsjubiläum. 2014, im 21. Jahr ihres Bestehens, wird das Stück 'Bergfuir' von Thomas Gassner und Bernhard Wolf aufgeführt. Es ist das Jahr 1972. In Tirol erreicht der Tourismus seinen bisherigen Höhepunkt. Immer mehr Gäste erfreuen sich an den Tiroler Bergen und immer mehr Menschen geraten in Bergnot. Zu dieser Zeit ist der Rettungshubschrauber keine Option und die Bergretter müssen die...

  • Kempten
  • 09.07.14
 102×

Komödie
Roberto Blanco tritt in Oberstdorf im Bühnenklassiker Der Mustergatte auf

In Oberstdorf steht Roberto Blanco in dem Komödienklassiker von Avery Hopwoods auf der Bühne: allerdings nicht als Mustergatte, sondern als Frauenheld. Sie sind eigentlich als Sänger bekannt. Wie kamen Sie zur Schauspielerei? Das ist wahrscheinlich eine Frage, die Ihnen oft gestellt wird, oder? Blanco: Meine Dame, ich bin ein Entertainer. Und zum Entertainment gehört die Schauspielerei dazu. Frank Sinatra war auch Schauspieler. Ich bin Entertainer und habe alles gemacht, Theater, Film, auch...

  • Oberstdorf
  • 26.09.13
 143×

Projekt
Die Weilerinnen Tamara Wucher und Helen Zwerger organisieren in München eine Studentenkonferenz

Wer ist ein Held und was macht einen Helden aus? Ist Dirk Nowitzki ein Held – oder Barack Obama? Und gibt es nicht auch Antihelden, die gerade deshalb heldenhaft sind, weil sie Schwächen zeigen? Diesen Fragen sind die Weilerinnen Helen Zwerger und Tamara Wucher auf den Grund gegangen. Die beiden Amerikanistik-Studentinnen haben in München eine Konferenz zum Thema 'American Heroes' (amerikanische Helden) organisiert. Aus ganz Deutschland und der Schweiz haben sich junge Studenten und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.11.11
 17×

Versorgungszentrum
«Hauptärgernis des Jahres»

Babenhausens Zweiter Bürgermeister Thomas Held kritisiert Schließung Für Babenhausens Zweiten Bürgermeister Thomas Held (CSU) ist die Schließung des örtlichen Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) das «Hauptärgernis des Jahres». Das äußerte er in seinem Jahresrückblick bei der letzten Marktratssitzung im Jahr 2010. Eigentlich müsste man zum «Wutbürger» werden, sagte er. Der Wegfall der ambulanten chirurgischen Behandlung stellt laut Held eine «eklatante Verschlechterung» der...

  • Mindelheim
  • 30.12.10
 42×

Bergfilm
«Wenn du oben stehst, bist du der Held - wenns schief geht, bist du tot»

Vorpremiere von «Mount St. Elias»: Die meisten Gäste waren begistert Es ist die Geschichte von einer extremen Bergbesteigung und von einer noch gefährlicheren Skiabfahrt in Alaska, der längsten Steilwand-Abfahrt der Welt: Mit «Mount St. Elias» kommt erstmals seit längerer Zeit wieder ein Bergfilm in die deutschen Kinos, der in Österreich für ausverkaufte Säle sorgte. Um es vorweg zu nehmen: Eigentlich setzt der Streifen schon bergsteigerisches Interesse voraus. Nicht-Alpinisten dürfte die...

  • Oberstdorf
  • 19.11.10

Sonthofen
Firma Held investiert 2,5 Mio

Rund 2,5 Millionen Euro investiert die Firma Held aus Burgberg in den Standort Sonthofen: An der Östlichen Alpenstraße 32 soll ein neues Fachgeschäft für Motorrad-Bekleidung und Zubehör entstehen. Jetzt gab es den offiziellen ersten Spatenstich für den Neubau.

  • Kempten
  • 20.09.10
 40×   2 Bilder

Schuften für den guten Zweck

Baisweil/Pforzen | fro | Oberhalb von Baisweil liegt an einer lauschigen Lichtung eine Mariengrotte. Dort hacken und schaufeln, schwitzen und ächzen 26 Helden. 'Für das Projekt ist die Jugend aus der gesamten Gemeinde angemeldet. Wir Baisweiler gestalten dabei den Vorplatz der Fatima-Grotte neu', erzählt der 17-jährige Markus Buffler. Derweil kämpfen sich Mitglieder des Jugendtreffs 'Alte Säge' emsig durch ein Meer aus Brennnesseln am Pforzner Burgstall, um ihn wieder rundum begehbar zu...

  • Kempten
  • 14.07.07
 22×

Schlafmediziner des Jahres 2006

Der Leiter des Schlaflabors am Klinikum Kempten-Oberallgäu, Dr. Manfred Held, hat den 'Somnus 2006' erhalten. Den Preis vergibt die Patientenzeitschrift Das Schlafmagazin. Held wurde damit als Schlafmediziner des Jahres 2006 geehrt. Dem 44-Jährigen ist es gelungen, die stationäre Aufnahme vieler Patienten mit so genannter Schlafapnoe (nächtliche Atemstillstände und starke Schnarchgeräusche) von drei Nächten auf eine zu reduzieren. (se)

  • Kempten
  • 16.12.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020