Heimat

Beiträge zum Thema Heimat

Viehscheid im Allgäu.
11.803×

Tradition
Es geht wieder los: Die Viehscheid-Termine dieser Woche

Klingendes Schellen- und Glockengeläut, reich geschmückte Kühe und buntes Treiben. Diese Woche geht es wieder los. Der Allgäuer Viehscheid startet. Zum Ende des Bergsommers treiben die Allgäuer Hirten ihre Rinder von der Alpe wieder zurück ins Tal. Fein herausgeputzt und wohlgenährt verlassen die Tiere ihr Sommerdomizil. Im Tal werden sie  freudig empfangen, am sogenannten Scheidplatz gesammelt und an ihre Besitzer zurückgegeben. Meist sind es Bauern aus der Region, die ihre Herde zurück...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 09.09.19
54×

Vortrag
Digital die Heimatgeschichte der Stadt Marktoberdorf einsehen

Online 'Fischeriana' bietet Informationen, Geschichten und Daten über den Raum Marktoberdorf Was für Informationen findet man denn nun in der 'Fischeriana', die seit Kurzem digital für jedermann zugänglich ist? Was für Daten, Informationen und Geschichten über den Raum Marktoberdorf hat der 1890 verstorbene Oberdorfer Landrichter Ludwig Wilhelm Fischer gesammelt und wie hat er sie gefunden? Wurden sie überhaupt publiziert? Licht ins Dunkel bringen will Siegfried Laferton in einem Vortrag am...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.17
29×

Portrait
Weihnachten: Drei Oberallgäuer genießen ihre Kässpatzen bei 18 Grad am Strand

Wie eine Kleinwalsertalerin, ein Oberstaufner und ein Sonthofer in ihrer neuen Heimat feiern Von wegen besinnliche Weihnachten. Am 24. Dezember bricht bei vielen die Panik aus. Christbaum schmücken, Geschenke einpacken, den Gänsebraten für die Familie kaufen und die Schwiegermutter vom Bahnhof abholen. Weihnachten muss organisiert werden. Herrscht bei Menschen in anderen Ländern die gleiche Hektik? Wir fragten Oberallgäuer, die in Nepal, in den USA und in der Türkei leben, wie sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.12.16
36×

Jubiläum
Krankenkasse der Knechte: Vor 120 Jahren gründete sich der Knechteverein Kaufbeuren

Holz, Baumwolle, Kohle, Milch oder Mehl – was heute in Lastwagen über die Straßen transportiert wird, übernahmen einst Knechte mit ihren Fuhrwerken und Pferden. Weil die Arbeit hart und die Bezahlung bescheiden waren, schlossen sich diese vor 120 Jahren zusammen und gründeten den Knechteverein Kaufbeuren. Ging es damals vor allem um gegenseitige Unterstützung, stehen heute die Verbundenheit zu Heimat und Tradition im Vordergrund. Am Wochenende feierte der Traditionsverein nun sein Jubiläum...

  • Kaufbeuren
  • 03.10.16
203×

Tradition
Im Allgäu: Heimat und Dialekt sehr gefragt

Die Hauptziele des 2004 gegründeten Fördervereins'mundART Allgäu' sind, sich für die Erhaltung und Pflege der heimischen Mundart (Dialekt) einzusetzen, die Herausgabe von Publikationen zu fördern, sowie Veranstaltungen durchzuführen. Er hat seit der Gründung viele Projekte realisieren können. Als einen besonderen Höhepunkt bezeichnete Vorsitzender Simon Gehring das Mundartforum im Rahmen der Allgäuer Festwoche in Kempten. Des Weiteren sei die Nachfrage nach den Hoimat-Quartett-Spielen Ausgabe...

  • Kempten
  • 09.08.16
464×

Geschichte
Erinnerungen an die Aufbauzeit in Kaufbeuren-Neugablonz

Im Neugablonzer Jubiläumsjahr ist viel von der großartigen Aufbauarbeit der Unternehmer in den ersten Jahrzehnten die Rede, von der zweiten Blüte der Schmuckindustrie, vom stolzen kulturellen Erbe der Sudetendeutschen in dem Kaufbeurer Stadtteil. Oft gerät in Vergessenheit, wie entbehrungsreich die ersten Jahre nach der Vertreibung im damaligen Kaufbeuren-Hart für die Neuankömmlinge waren. Erinnerungen daran sind verblasst. Manch einer möchte darüber gar nicht sprechen. Viele aus der...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.16
144×

Tradition
Memmingen: Neuer Büttel beim Fischertag

Gottfried Voigt ist neuer Büttel beim Fischertag, dem großen Memminger Heimatfest. Der Fischertagsverein hat den 52-Jährigen zum Nachfolger von Erich 'Bobby' Herrmann bestimmt. Der 72-Jährige hatte zuvor 15 Jahre lang beim Fischertag die Gäste mit seinen satirischen Reden begeistert. Voigt ist unter anderem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft und Stadtrat bei den Freien Wählern. Er geht nach eigenen Angaben voller Respekt an die neue Aufgabe heran und will vor seinem ersten Einsatz im...

  • Kempten
  • 18.12.15
96×

Brauchtum
Ab 13. September Viehscheid-Däg in Pfronten

Eine Woche vor der großen Pfrontener Viehscheid am Samstag, 13. September, beginnen die 'Viehscheid-Däg'. Das 14-tägige Programm rankt sich um Heimat, Tradition und Brauchtum. Den Auftakt gibt am Samstag um 9.30 Uhr die Eröffnung der Ausstellung 'Bäuerliche Handwerkskunst zur Viehscheid' des Vereins LandHand Allgäu im Pavillon am Rathaus. Es folgen zahlreiche Angebote auch zum Selbermachen wie beim Haferlschuh bauen oder Bergstecken schnitzen, Vorführungen wie das Binden einer Kranzkrone oder...

  • Füssen
  • 02.09.14
68× 21 Bilder

Humor
23. Fasnachts-Hoigate in Kaufbeuren

Der 'Fasnachts-Hoigate' ist die beliebteste karnevalistische Veranstaltung der Wertachstadt. Dabei kamen die Akteure auf der Stadtsaal-Bühne auch im 23. Jahr ganz ohne aufgesetzte Fröhlichkeit aus. Neben den raffiniert formulierten Versle und treffsicheren Pointen stimmte einfach die fein abgestimmte Mischung von Musik, Heimatverbundenheit und traditioneller Mundart. Tradition hat inzwischen auch der Auftritt der 'grauen Fasnachts-Eminenz' Werner Blind, der als 'Kneischter' schon beim ersten...

  • Kempten
  • 26.02.14
21×

Projekt
Ab Januar wird das Allgäu Diplom angeboten

Wenn es um das Thema Allgäuer Traditionen geht, dann stehen Karl Stiefenhofer, Vorsitzender des Allgäuer Heimatbundes, die Sorgenfalten auf der Stirn. Das Brauchtum drohe, zusehends in Vergessenheit zu geraten. Dem soll Einhalt geboten werden - mit dem neuen 'Allgäu-Diplom'. Kurse dafür können alle Interessierten ab Januar belegen. Federführend ist dabei der Heimatbund, der auch fachkundige Dozenten für die Seminare aussucht: Diese werden je nach Interesse in allen Teilen des Allgäus...

  • Kempten
  • 25.10.13
17×

Brauchtum
Bis kommendes Jahr soll aus zwei Füssener Trachtenvereinen einer werden

Die Füssener Trachtenvereine 'D’ Neuschwanstoaner' und 'Almrausch' arbeiten weiter an ihrem Zusammenschluss. Mit gut 350 Mitgliedern wird der neue gemeinsame Verein der zweitgrößte im Oberen Lechgau-Verband und bleibt gleichzeitig der älteste Trachtenverein im Ostallgäu. Denn beide Vereine entstammen einem im Jahr 1900 gegründeten Urverein. Wie die Vereine mitteilen, ist der Entwurf einer neuen Satzung mit Geschäftsordnung fertiggestellt, der aus den Satzungen beider Vereine erarbeitet wurde...

  • Füssen
  • 26.09.13
22×

Diskussion
Allgäuer Trachtler wollen Traditionen bewahren - Keine Amerikanisierung des Brauchtums

Wie steht’s um unsere Allgäuer Traditionen und Brauchtümer? Offensichtlich gut, könnte man meinen, wenn man die rund 40 Besucher (vorwiegend) in Allgäuer Tracht anschaut, die einer Einladung des Allgäuer Gauverbands der Gebirgstrachten- und Heimatvereine gefolgt sind und dieses Thema in Kempten diskutieren. Aber freilich machen sich genau diese Teilnehmer allesamt schon lange Gedanken um Traditionen, wahren das Brauchtum, sehen dies als ihre Aufgabe an. Denn würde sich niemand mehr darauf...

  • Kempten
  • 09.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ