Heimat

Beiträge zum Thema Heimat

 181×

Heimatpreis
Schindelhaus inmitten von Neubauten: Heimatdienst Oberreute zeichnet Familie Kimpfler aus

'Die Preisvergabe soll auch zum Diskutieren im Ort anregen', sagt Heimatdienst-Vorsitzender Heinz Mößlang. Dazu gibt es nach der Vergabe des Heimatpreises am gestrigen Abend durchaus Anlass. Denn der Verein hat heuer mit der Familie Kimpfler die Besitzer eines Hauses ausgezeichnet, das gerade erst gut 90 Jahre alt ist. Und dennoch unterscheidet es sich deutlich von den Gebäuden in der Nachbarschaft. Dort sind in den vergangenen Jahrzehnten Neubauten entstanden, denen ein Allgäuer Stil nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.01.18
 109×

Heimat
Auf der Suche nach dem Glück im Westallgäu

Durch die Scheibe des Kellerfensters fällt das letzte fahle Licht des Tages. Der Himmel draußen ist pfirsichfarben. Drinnen an der Decke leuchtet eine Glühbirne. An der Wand hängen der Größe nach Hammer, Zangen, Schraubenschlüssel. Unter einer Werkbank liegen in beschrifteten Kartons Kabel, Mehrfach-Steckdosen, Farbrollen und Abstreifgitter. Jedes Teil hat seinen Platz. Herr dieser Ordnung ist ein 76-jähriger Mann, der Hans Mayr heißen soll. Er will das Gerede um ihn hier in Scheidegg im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.03.17
 16×

Heimat
Das Kornhausmuseum in Weiler hat vor 35 Jahren gut 260.000 D-Mark gekostet

Das Kornhaus in Weiler feiert dieser Tage Jubiläum. Vor 225 Jahren gebaut, ist dort seit fast vier Jahrzehnten ein Museum eingerichtet. Bis zu dessen Eröffnung mussten einige Hürden genommen werden. Das am Hausbach gelegene Gebäude hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Erst Getreidelager, später Viehwaage, Spritzenhaus, Mehllager, dann gemeindlicher Bauhof. Am 24. Juli 1981 schließlich wurde in dem denkmalgeschützten Bau ein Museum eröffnet. Fünf Jahre Bau und Vorbereitung gingen dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.11.16
 248×

Projekt
In Scheidegg soll ein Schaufenster-Erlebnis-Weg entstehen

Die Exponate kommen aus dem Heimathaus Ausstellungsstücke, die im örtlichen Heimatmuseum, dem 'Handwerkerhaus', nur im Archiv lagern oder aber nur unzureichend in den Schauräumen präsentiert werden können, sollen durch ein neues Projekt des Scheidegger Geschichts- und Museumsvereins ins rechte Licht gerückt werden. Der Vereinsvorsitzende, Geschichts-Professor Wolfgang Hartung, und Veiti Braam haben neben dem Eingang zur Gemeindebücherei ein sogenanntes Museums-Schaufenster gestaltet. Das erste...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.10.16
 292×

Ausstellung
In der Welt des Stephan Huber: Der Künstler zeigt in seiner Heimat Lindenberg einen Querschnitt seines Schaffens

Diese Ausstellung ist auch eine Reise in die Vergangenheit. Wo jetzt die kalkweißen Baumstämme von Stephan Hubers 'jammerndem Wäldchen' in einer Glasvitrine vor sich hinwimmern, wo Hubers Berge aus weißem Gips stoische Präsenz ausstrahlen, da hat der Bub Stephan vor Jahrzehnten große Augen gekriegt angesichts der 'wahnsinnig vielen Arbeiter', die in stickiger Hitze einen Knochenjob machten. Vom Malochen in der Fabrik, die heute das Deutsche Hutmuseum in Lindenberg beherbergt, hatten viele...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.16
 263×

Ehrung
Weiler-Simmerberg: Ortsheimatpfleger Gerd Zimmer mit Bürgermedaille ausgezeichnet

Der langjährige Ortsheimatpfleger von Weiler-Simmerberg (Landkreis Lindau), Gerd Zimmer, hat die silberne Bürgermedaille erhalten. Im Anschluss an die Ehrung kündigte der 65-Jährige an, sein Amt zum Jahresende zur Verfügung zu stellen. Zimmer war 30 Jahre lang Lehrer an der Realschule in Immenstadt und ist noch etwas länger Ortsheimatpfleger der 6000-Einwohner-Gemeinde im Westallgäu. Unter anderem die Chronik seines Orts und einige Theateraufführungen stammen von Zimmer. In den vergangenen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.12.15
 139×

Flüchtlinge
Nach dem Zweiten Weltkrieg: Rudolf März fand im Allgäu eine neue Heimat

Etwa 6.600 Flüchtlinge leben inzwischen im Allgäu. Und auch hier gibt es Diskussionen, wie diese Menschen integriert werden können. Dabei hat das Allgäu schon einmal eine große Flüchtlingswelle erlebt – als nach dem Zweiten Weltkrieg die Vertriebenen kamen. Einer von ihnen war Rudolf März. Seine Flucht ist fast 70 Jahre her. Rudolf März war sieben, als seine Eltern im Sommer 1947 für die siebenköpfige Familie das Nötigste zusammenpackten, überwacht von Polizisten mit Maschinengewehren. Nachdem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.10.15
 285×

Interview
Der Allgäuer Fußball-Profi Heiko Butscher hat im Ruhrpott eine neue Heimat gefunden

Während seiner fußballerischen Karriere stand er nie im großen Rampenlicht, stets aber galt Heiko Butscher als Musterprofi. Als er als Kapitän des SC Freiburg vom damaligen Trainer Marcus Sorg aussortiert wurde, starteten die Fans im Breisgau seinerzeit eine Solidaritätsaktion ('Wir sind alle Heiko!'). Über die weitere Station Eintracht Frankfurt beendete Butscher am 1. Juli bei Zweitligist VfL Bochum seine aktive Fußballer-Karriere. Herr Butscher, wo erreichen wir Sie gerade? Heiko...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.08.15
 144×

Unterhaltung
Zirkus Montana gastiert in Wangen: Charline Frank (17) erzählt von ihrem Leben als Artistin

Charlines Zuhause ist ein Wohnwagen, ihr Arbeitsplatz die Manege. Die 17-jährige Artistin ist im Zirkus Montana aufgewachsen, den ihre Mutter schon in der achten Generation leitet, und zieht seit frühester Kindheit durch Deutschland. Ein Leben, das sich auch heute noch lohnt, wie die Zirkusfamilie sagt - die Vorstellungen faszinieren nach wie vor Menschen fast aller Altersklassen. Allerdings stellt das Publikum höhere Ansprüche an die Vorführungen. Auf die Frage, wo sie herkommt, zögert...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.15
 33×

Kultur
Der Lindenberger Jubiläumsfilm wird am 12. Juni zum letzten Mal gezeigt

Einmal noch ist er öffentlich zu sehen, dann wird er ins Archiv wandern – vorläufig jedenfalls. Die Rede ist vom Jubiläumsfilm 'Lenes Tagebuch – Lindenberg, eine Stadt wird 100 Jahre jung'. Die vorerst letzte Vorführung ist am Freitag, 12. Juni, 19 Uhr auf dem Kulturboden geplant. 'Es wäre schön, wenn der Saal noch einmal voll wäre', sagt Helmut Wiedemann, der das Drehbuch geschrieben und Regie geführt hat. Der Film ist bleibende Erinnerung an das Lindenberger Jubiläumsjahr 2014. Er erzählt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.06.15
 291×

Politik
Richard von Weizsäcker hatte familiäre Verbindungen zum Bodensee

Der am Wochenende gestorbene Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker hatte starke familiäre Verbindungen an den bayerischen Bodensee. In einem Interview sprach er einmal davon, Lindau sei nach dem Zweiten Weltkrieg seine 'neue Heimat' geworden. Hier hatte er unter anderem das Kriegsende 1945 erlebt. 'Dort hat eine meiner beiden Großmütter gelebt. Das war nach dem Ende des Krieges unser Refugium für die Familie, die wie doch alle Familien und Menschen nach diesem schrecklichen Krieg und der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.02.15
 14×

Mittelschule
Modellprojekt soll Schülern im Westallgäu die Mittlere Reife in Heimatgemeinden erleichtern

Kindern soll es ermöglicht werden, leichter in ihrer Heimatgemeinde zur Mittleren Reife zu gelangen und der Druck bei der Wahl der Schulart soll verringert werden. Alle Mittelschulen der Landkreise Oberallgäu und Lindau nehmen laut dem Schulamt ab nächstem Schuljahr an einem Modellprojekt des Kultusministeriums teil. Ab der fünften Klasse werden Kurse angeboten, die die Kinder gezielt und flexibel zur Mittleren Reife führen sollen. Vorbild ist die Grund- und Mittelschule Altusried, die seit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.13
 60×

Kinderfest
Viele Besucher beim Kinder- und Heimatfest in Isny

Ein Blick in die Vergangenheit Einen Blick in die Vergangenheit Isnys (württembergisches Allgäu) konnten die Besucher des dortigen Kinder- und Heimatfestes gestern werfen. Denn beim großen Festzug war einiges an Historie dargestellt – von der Frühgeschichte mit Töpfern, Fischern, Römern und Alemannen bis zur Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1281, den Folgen des 30-jährigen Krieges, der Barockzeit und des Biedermeiers. Viele Schaulustige säumten bei sonnigem Wetter die Straßen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.07.12
 35×

Heimatabend
Wälder und Westallgäuer Akteure zum Jubiläum der Heimatzeitung in Oberreute auf der Bühne

'Ein Fest der Volksmusik' Es ist ein zweifaches Jubiläum: 1852 ist die erste Ausgabe des 'Anzeigeblattes für das westliche Allgäu' erschienen, handgeschrieben und in Steindruck verfielfältigt. Mit seinen 160 Jahren ist DER WESTALLGÄUER eine der traditionsreichsten Tageszeitungen in Bayern. Mit der Heimatzeitung feiert heuer auch Holzer Druck und Medien in Weiler einen besonderen Jahrestag – das Unternehmen, in vierter Generation in Familienbesitz, besteht seit 125 Jahren. Das doppelte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.05.12
 53×

Brauchtum
Mitglieder des Heimat- und Theatervereins Scheidegg stellen Radhauben in Handarbeit her

Unter die Haube gekommen Sie sehen filigran aus, fast zerbrechlich, sind mit Spitzen aus feinstem Silberdraht und mit echten Swarovski-Steinen verziert: die Radhauben des Westallgäuer Heimat- und Theatervereins 1947 Scheidegg. Im Verein gibt es um die 50 Radhauben – und fast alle sind sie selber gemacht. Bei Festen, Umzügen oder anderen Anlässen tragen alle aktiven Frauen des Vereins zu ihrer Tracht den dekorativen Kopfschmuck. Die verheirateten eine goldene Haube, die ledigen eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.05.12
 117×   3 Bilder

Breitensport
259 Männer, Frauen und Kinder erkunden beim Rad- und Wandertag des TSV Opfenbach die Heimat

Auf Schusters Rappen und dem Drahtesel Traditionell am 1. Mai lädt der TSV Opfenbach Einheimische, Auswärtige, Vereinsangehörige und Nicht-Mitglieder zu seinem Rad- und Wandertag ein. Damit die Veranstaltung aber nicht nur zu einer rein körperlichen Anstrengung wird, hat die Vorstandschaft des knapp 700 Mitglieder zählenden Vereins das Ereignis zu einer Art 'Schnitzeljagd' quer durchs Gemeindegebiet aufgewertet. So mussten die Radler auf einer 18 Kilometer langen Bildersuch-Etappe zwischen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.05.12
 155×

Interview
Michaela Heim vom Westallgäuer Heimatverein erklärt, warum ein Poetry-Slam hervorragend ins Kornhaus passt

'So spannend kann Kultur sein' Der Westallgäuer Heimatverein betreut das Heimatmuseum und das Kornhausmuseum in Weiler. Neben Ausstellungen von Kunst und Kunsthandwerk bietet er seit einigen Jahren auch Jazzkonzerte an. Den Poetry-Slam im Kornhaus gibt es am Samstag zum zweiten Mal. Im Gespräch mit Ingrid Grohe erklärt Michaela Heim, 3. Vorsitzende des Vereins, worum es den Initiatoren bei der neuen Veranstaltungsschiene geht: um die Vielfalt des kulturellen Angebots. Frau Heim, im Lindauer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.04.12

Isny
Skispringer Maximilian Mechler von 1000 Isnyern gefeiert

Von rund 1000 Bürgern ist der Isnyer Skispringer Maximilian Mechler gestern Abend in seiner Heimatstadt gefeiert worden. Ihm zu Ehren hatte die Stadt auf dem Marktplatz einen Empfang vorbereitet. Gemeinsam mit der deutschen Skisprung-Nationalmannschaft war Mechler vor drei Wochen Vizeweltmeister geworden. Der Isnyer Bürgermeister sowie mehrere Sportfunktionäre lobten den 28-Jährigen als Vorbild für die Skisprungjugend.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.12
 25×

Preisvergabe
Kalender-Macher erhalten Heimatpreis Oberreute

Heimatdienst Oberreute würdigt 'Liebe zum Dorf' und Traditionsbewusstsein Zum elften Mal hat gestern Abend der Heimatdienst Oberreute seinen Heimatpreis vergeben. Wurde in den vergangenen Jahren besonders der Erhalt alter Bausubstanzen gewürdigt, so entschied sich der Vorstand in diesem Jahr für ein 'geistiges Projekt', wie es Walter Schwärzler in seiner Laudatio formulierte. Denn geehrt wurde das 'Kalender-Team', das bereits zum zehnten Mal einen Heimatkalender zusammengestellt hat. Einblick...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.01.12
 58×

Heimatstube
Simmerberger zeigen großes Interesse an den Schätzen von Remig Siegel

'Ein Lebenstraum' geht in Erfüllung 50 Jahre lang hat Remig Siegel Dokumente, Utensilien und Werkzeug gesammelt. Seit 20 Jahren suchte er nach einem geeigneten Raum, um diese Schätze auszustellen. Drei Jahre lang hat er an der Aufbereitung und Gestaltung gearbeitet. Gestern nun war es soweit: Mit kirchlichem Segen wurde die Heimatstube Simmerberg eröffnet, und für Siegel ging 'ein Lebenstraum in Erfüllung'. Pfarrer Frank Schneider freute sich über die Möglichkeit, sich über die Geschichte des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.10.11

Bundeswehr
Der Ehemann von Simone Uetz aus Isny ist in Afghanistan im Einsatz

Initiative im Internet gegründet - Sie selbst kämpft in der Heimat für mehr Solidarität mit den Soldaten Die Terroranschläge des 11. Septembers schockierten vor zehn Jahren auch die Menschen im Westallgäu - und doch waren die Ereignisse im fast 6500 Kilometer entfernten New York weit entfernt. Doch das, was den Terroranschlägen folgte, das betrifft auch die Menschen in der Region. So beispielsweise der Einsatz der Bundeswehr. Der Ehemann von Simone Uetz aus Isny ist seit März wieder in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.09.11
 36×

Fasnetsumzug
Fasnetsumzug in Scheidegg

Fast 90 Gruppen und 4000 Hästräger ziehen durch den Ort - Heimat- und Theaterverein wünscht Olympia-Bewerbung Scheideggs Wenn die Garmischer Olympia 2018 partout nicht haben wollen - bitteschön, Scheidegg steht in den Startlöchern, um der Gemeinde im bayerischen Oberland die Spiele großzügig abzunehmen. «Garmisch sagt Nein, Uli sagt Ja» steht in großen, handgemalten Buchstaben auf dem Umzugswagen des Heimat- und Theatervereins, der mit einem weiteren Schriftzug auch gleich den richtigen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.02.11
 29×

Fasnetsumzug
Fasnetsumzug in Scheidegg

Fast 90 Gruppen und 4000 Hästräger ziehen durch den Ort - Heimat- und Theaterverein wünscht Olympia-Bewerbung Scheideggs Wenn die Garmischer Olympia 2018 partout nicht haben wollen - bitteschön, Scheidegg steht in den Startlöchern, um der Gemeinde im bayerischen Oberland die Spiele großzügig abzunehmen. «Garmisch sagt Nein, Uli sagt Ja» steht in großen, handgemalten Buchstaben auf dem Umzugswagen des Heimat- und Theatervereins, der mit einem weiteren Schriftzug auch gleich den richtigen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.02.11
 59×

Heimatpreis
«Noch gut als Sennerei zu erkennen»

Herbert und Waltraud Rädler haben Charakter des über 100 Jahre alten Gebäudes in Irsengund bewahrt Der Heimatpreis 2011 des Heimatdienstes Oberreute geht an das Ehepaar Waltraud und Herbert Rädler im Ortsteil Irsengund. Sie haben den ursprünglichen Charakter der ehemaligen Sennerei trotz anderer Nutzung «zum größten Teil belassen», wie Laudator Armin Lingg bei der Preisverleihung am Freitag Abend feststellte: «Es ist noch gut als Sennerei zu erkennen». 1970 hatte Herbert Rädler das Gebäude von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.01.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ