Heimat

Beiträge zum Thema Heimat

107×

HEIMAT.GEFÜHL Umfrage geht in den Endspurt

„Viele von uns verbringen Ihren Urlaub heuer ‚dahoam‘. Heimat ist aber nicht nur ein schöner Ort, sondern auch ein einzigartiges Gefühl. Unsere Heimat Bayern ist etwas ganz Besonderes. Das sieht man auch an den vielen beeindruckenden Bildern, die bislang schon für unsere Online-Umfrage HEIMAT.GEFÜHL hochgeladen wurden – dafür schon einmal ein herzliches Dankeschön. Jetzt geht es in den Endspurt: Machen Sie noch bis zum 4. September mit. Laden Sie Ihre persönlichen Bayern-Favoriten hoch und...

  • Kempten
  • 01.09.20
700× 1

www.hoimat-allgäu.de
Webseite für betroffene Unternehmen und Selbstständige

In Zeiten wie diesen müssen wir einander unterstützen - insbesondere unsere lokalen Unternehmen und Selbstständigen. Für diese ist nun die Webseite www.hoimat-allgäu.de entstanden - eine kostenlose Plattform, auf der die Allgäuer Unternehmen ihren Kunden schnell und unkompliziert einen Gutschein zum Kauf anbieten können. Die Idee ist einfach: heute zahlen - später essen, Haare schneiden, shoppen gehen. Dafür wird lediglich ein PayPal-Konto benötigt. Das Projekt ist auf ehrenamtlicher Basis...

  • Kempten
  • 30.03.20
Schlagersänger Nino de Angelo feierte in Kempten seinen 55. Geburtstag. Im Allgäu lebt er mit seiner neuen Freundin Simone.
17.255×

Beziehung
Schlagerstar Nino de Angelo lebt jetzt mit seiner neuen Freundin im Allgäu

Neue Liebe, neue Heimat, neues Lebensjahr: Schlagerstar Nino de Angelo („Jenseits von Eden“) ist jetzt ein Allgäuer. Der Sänger feierte in dieser Woche in Kempten seinen 55. Geburtstag und schwärmte dabei über sein neues Glück. Das hat er bei der Allgäuerin Simone L. gefunden. „Mit Simone will ich für immer zusammenbleiben“, gestand er. Die Pferdenärrin ist zehn Jahre jünger und seit einigen Monaten mit ihm zusammen. Sie will sich eigentlich aus dem Rampenlicht heraushalten und ihren ganzen...

  • Kempten
  • 21.12.18
Ein Baum, der mitten im Dorf die Straße spaltet, während sich im Hintergrund der Kirchturm erhebt. Dieser Ortskern zeichnet das Ostallgäuer Dorf Aitrang aus. „Das ist doch einmalig“, sagt Kreisheimatpfleger Peter Ossenberg. Aus seiner Sicht gilt es, genau solche Ortsbilder im Allgäu zu bewahren.
363×

Politik
Was sich Allgäuer vom neuen Heimatministerium wünschen

Was bedeutet eigentlich Heimat? „Heimat hat für mich ganz viel mit Identität zu tun“, sagt Gerlinde Hagelmüller. Als Allgäuerin ist sie stolz auf die Landschaft um sie herum, auf die traditionellen Bräuche, die Vielfalt der natürlichen Lebensmittel und vor allem auf die Menschen. „Der typische Allgäuer ist etwas Besonderes“, sagt die zweite Vorsitzende des Heimatbundes. Vielleicht manchmal etwas stur, aber lässt er sich von einer Sache überzeugen, stehe er voll dahinter. Und dabei sollte er...

  • Kempten
  • 22.05.18
Mein schönstes Winterbild 2018
2.420× 40 Bilder

Galerie
Die schönsten Winterbilder unserer Heimatreporter 2018

Eingeschneite Wälder, eisige Sonnenaufgänge, dampfende Nüstern. Wie schön der Winter sein kann, zeigen unsere all-in.de Heimatreporter. Wir haben eine kleine Vorauswahl getroffen - auch wenn uns das bei den vielen tollen Bildern nicht ganz leicht fiel. Jetzt sind Sie an der Reihe. Wählen Sie Ihren Favoriten für das schönste all-in.de-Heimatreporter-Winterbild. Das Bild mit den meisten Stimmen wird dann unser nächstes Titelbild auf Facebook.

  • Kempten
  • 22.03.18
247×

Heimatpreis
Minister Söder ehrt in Kempten Menschen, die für herausragende Traditionen in Allgäu-Schwaben stehen

Aus allen Ecken des Bezirks sind sie in den großen Saal des barocken Gemäuers geströmt: Kernige Gamsbartträger, Klausen in Zottelfellen, Trommler in historischen Uniformen, Faschingsjecken und engagierte Theaterspieler. Sie alle stehen für zwei tragende Säulen des Freistaats: Brauchtum und Tradition. Werte, deren Bedeutung Finanz- und Heimatminister Markus Söder an diesem Abend immer und immer wieder hervorhebt. 'Sie haben sich für unsere unverwechselbare Lebensart in Bayern stark gemacht',...

  • Kempten
  • 25.01.18
461×

Kunststudent
Ausstellung in Kempten: Ali Amam aus Syrien greift in seinen Gemälden das Unglück seines Heimatlandes auf

Seit zwei Jahren lebt Ali Amam in einem Flüchtlingslager in Sonthofen. Dort hat er sich Farben, Leinwand und Pinsel besorgt und wieder begonnen zu malen. Nach nur zwei Semestern musste der Kunststudent aus der Nähe von Damaskus sein Studium wegen des Bürgerkriegs in Syrien abbrechen. Mit seinen zwei Brüdern kam er ins Allgäu. Unter dem Titel 'Verlorene Träume' zeigt Ali Amam im Haus International in Kempten bis Ende November 24 Bilder, die in Sonthofen entstanden sind. Bei der...

  • Kempten
  • 17.11.17
1.098× 4 Bilder

Filmreihe
Das Allgäu aus der Vogelperspektive

Vier DVDs und eine Blu-ray zeigen unsere Heimat von der schönsten Seite 'Das Allgäu von oben' – das sind Bilder unserer Heimat, die man so noch nicht gesehen hat. Faszinierende Aufnahmen aus der Vogelperspektive. Der Blick aus dem Hubschrauber und der Flug mit der Drohne zeigen vermeintlich Bekanntes in neuer, in anderer Dimension. Eine große Flugreise, über Berg und Tal, angereichert mit informativen Texten. Auf vier DVDs und einer zusätzlichen Blu-ray, auf der das komplette Programm...

  • Kempten
  • 24.10.17
436×

Heimatliebe
Identitätsstiftend: Heimatbund bietet Allgäu-Ausweis an

Beim Heimatbund Allgäu kann man sich jetzt offiziell bestätigen lassen, Allgäuer zu sein - mit dem Allgäu-Ausweis. Was ein original Allgäuer ist, das hat der Heimatbund exakt definiert. Unter 'Bedingungen' heißt es: 'Die Bezeichnung 'Allgäuer' steht jedem zu, der im Allgäu geboren ist und hier seine Kindheit verbracht hat. Wer seit mindestens zwölf Jahren mit amtlichem Wohnsitz im Allgäu lebt, kann unter bestimmten Voraussetzungen auch nachträglich als Allgäuer anerkannt werden. Besondere...

  • Kempten
  • 01.10.17
44×

'So geht Heimat'
Aktionswoche: Junge Inder sind zu Gast in Kempten

Ein Gespräch mit diesen jungen Menschen macht nachdenklich: Eine Gruppe von Indern ist zur Zeit im Allgäu zu Gast. Sie kämpfen für eine bessere Welt. Aber nicht auf der großen politischen Bühne, sondern in ihren Dörfern, ihren Slums, ihren Schulen. Und sie setzen sich für Dinge ein, die für uns selbstverständlich sind: Das Recht auf Bildung beispielsweise, die Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen, Unterricht ohne Gewalt - oder einfach dafür, öffentliche Plätze benutzen zu dürfen, obwohl...

  • Kempten
  • 21.07.17
286×

Fotografie
Der Kemptener Fotograf Andreas Ellinger (51) stellt zum ersten Mal seine Aufnahmen aus dem Allgäu aus

Ein Gipfel im Sonnenuntergang, ein Mädchen in Allgäuer Tracht, Alphornbläser beim Viehscheid. Andreas Ellingers Fotografien geben das Allgäuer Lebensgefühl wieder. Nun präsentiert der Kemptener seine Bilder zum ersten Mal in einer Einzelausstellung im AÜW-Infocenter der Öffentlichkeit. Die Aufnahmen des gelernten Fotografen und Journalisten geben oft eine besondere Lichtstimmung wieder. Gerade Gipfelfotos sind mit enormem Aufwand verbunden. 'Manchmal warte ich stundenlang, bis das Licht...

  • Kempten
  • 28.04.17
31×

Portrait
Simon Gauzy (22) aus Paris spielt seit drei Jahren beim TTF Ochsenhausen

Spätzle, ja, die mag er inzwischen richtig gerne. In allerlei Variationen. Den Kulturschock hat Simon Gauzy recht schnell überwunden. Raus aus der Millionen-Metropole Paris, rein ins vergleichsweise kleine Städtchen Ochsenhausen mit nicht einmal 10.000 Einwohnern. Seit Juli 2013 ist der 22-jährige Franzose in der oberschwäbischen Tischtennis-Hochburg zuhause. 'Die erste Saison war schon hart', sagt er. Eine neue Umgebung, neue Trainingspartner und Mitspieler, neue Coaches und eine ganz andere...

  • Kempten
  • 15.12.16

Meistgelesene Beiträge

112×

Musik
Ein neues Kempten-Lied im Bluegrass-Sound

Singen gegen das Vergessen Andi Proksch hat mit seiner Argen River Band ein Lied über seine Heimatstadt eingespielt. Vieles hat sich zu schnell verändert, sagt er. Und viele wissen nichts mehr von früher. Manchmal fallen einem die Geschichten regelrecht vor die Füße: Als Metallbauer ist Andi Proksch in Kempten viel unterwegs. Auf den Baustellen erzählen ihm dann oft ältere Kemptener ihre Geschichten, wie es hier und dort vor 20, 30, 40 Jahren einmal ausgesehen hat, und was sich alles verändert...

  • Kempten
  • 09.12.16
155×

Auswanderer
Elisabeth Fuchslocher (92) aus Chile besucht ihre Heimatstadt Kempten

1933 emigrierte Elisabeth Fuchslocher nach Chile. Jetzt besuchte die 92-Jährige die alte Heimat. Von den Modehäusern ihrer Familie blieb nur die Erinnerung. 'Hier hatte unsere Familie ihr erstes Modehaus in Kempten', sagt Elisabeth Fuchslocher und weist auf ein Haus in der Gerberstraße. Dort ist ihr Vater Richard Oberpaur mit seinen Brüdern Kurt und Alfred aufgewachsen und von dort aus bauten sie ein weitverzweigtes Netz von zwölf Modehäusern im In- und Ausland auf. Doch das ist längst...

  • Kempten
  • 25.10.16
202×

Tradition
Im Allgäu: Heimat und Dialekt sehr gefragt

Die Hauptziele des 2004 gegründeten Fördervereins'mundART Allgäu' sind, sich für die Erhaltung und Pflege der heimischen Mundart (Dialekt) einzusetzen, die Herausgabe von Publikationen zu fördern, sowie Veranstaltungen durchzuführen. Er hat seit der Gründung viele Projekte realisieren können. Als einen besonderen Höhepunkt bezeichnete Vorsitzender Simon Gehring das Mundartforum im Rahmen der Allgäuer Festwoche in Kempten. Des Weiteren sei die Nachfrage nach den Hoimat-Quartett-Spielen Ausgabe...

  • Kempten
  • 09.08.16
27×

Allgäu
67. Außerferner Bezirksmusikfest in Pinswang von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Juli

Im Tiroler Grenzdorf Pinswang findet von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Juli, eines der größten Bezirksmusikfeste Tirols statt, das die Musikkapelle Pinswang ausrichtet. Beim Festumzug am Sonntag sind 35 Kapellen dabei. 'Musigfescht' im Außerfern ist ein Synonym für Geselligkeit, Gemütlichkeit und Verbundenheit zur Blasmusik. 'Musigfescht' ist Heimatverbundenheit, ist verwurzelt sein im Dorf und im Bezirk. 'Musigfescht' ist Zusammenhalt und Vertrauen im Verein. 'Wir freuen uns, nach 1990...

  • Kempten
  • 13.07.16
16×

Fußball-EM
Kaufbeurer Matej Vanicek spricht über die Chancen seines Heimatlandes bei der EM

Der große Held in Tschechien ist Jaromir Jagr. In den kommenden Wochen rücken aber auch die Kicker in den Fokus einer sportbegeisterten Nation. 24 verschiedene Nationen schicken in den kommenden Wochen ihre Fußballmannschaften bei der Europameisterschaft in Frankreich ins Rennen. In Kaufbeuren und Umgebung fiebern auch viele Menschen aus anderen Ländern mit den Kickern aus ihrer Heimat. Einer davon ist Vanicek. Der große Sportstar in Tschechien ist Jaromir Jagr, sagt er. Denn was sind schon...

  • Kempten
  • 10.06.16
229× 2 Bilder

'Like a Mother . . . Heimat im Plural' vom interkulturellen Theaterclub vom 3. bis 5. Juni im TIK
Theaterstück in Kempten wirft Fragen auf

Der Theaterclub des Theater in Kempten stellt bei der Premiere am Freitag, 3. Juni, ab 20 Uhr, seine Bühnenpräsentation 'Like a Mother – Heimat im Plural' vor. Über zwanzig Darsteller aus sechs Ländern von acht bis dreiundsiebzig haben ihre Wünsche, Anliegen und Hoffnungen zum Thema Heimat unter Anleitung von Theaterpädagogin Johanna Hartmann zu einer Inszenierung geformt. Am Dienstag, 31. Mai, ab 18.30 Uhr, gibt es dazu einen Begegnungsabend mit Begehung der Fotodokumentation zur Arbeit der...

  • Kempten
  • 24.05.16
144×

Tradition
Memmingen: Neuer Büttel beim Fischertag

Gottfried Voigt ist neuer Büttel beim Fischertag, dem großen Memminger Heimatfest. Der Fischertagsverein hat den 52-Jährigen zum Nachfolger von Erich 'Bobby' Herrmann bestimmt. Der 72-Jährige hatte zuvor 15 Jahre lang beim Fischertag die Gäste mit seinen satirischen Reden begeistert. Voigt ist unter anderem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft und Stadtrat bei den Freien Wählern. Er geht nach eigenen Angaben voller Respekt an die neue Aufgabe heran und will vor seinem ersten Einsatz im...

  • Kempten
  • 18.12.15
71×

Suche
Ist das Momm-Gelände ein dauerhafter Standort für das Feuerwehrmuseum Kaufbeuren? - Über Finanzierung wird beraten

Die Suche nach einer neuen Heimat für das Feuerwehrmuseum geht in eine entscheidende Phase. Anfang kommender Woche beraten die Mitglieder des Kreisausschusses und des Kaufbeurer Verwaltungsausschusses abermals über eine Finanzierung. Ziel des Museumsvereins ist es, alle Ausstellungsstücke und das Depot dauerhaft in der Backsteinhalle auf dem Momm-Gelände mitten in Kaufbeuren unterzubringen. Derzeit wird ein Teil des Gebäudes lediglich als Depot für alte Feuerwehrfahrzeuge genutzt. Für die...

  • Kempten
  • 25.11.15
114×

Kirchen
Ein Hobby- und Heimatforscher: Jochen König weiß spannende Geschichten über das Allgäu und seine Bewohner zu erzählen

Er ist im ganzen Allgäu bekannt. Das Forschen über das Allgäu und seine Bewohner gehört zu ihm, wie das tägliche Brot. Damit ist kein anderer, wie Jochen König gemeint. Sein erster Vortrag war eine überraschende Einladung: Die Landfrauen von Kimratshofen suchten einen Referenten für einen Mundartvortrag. Jochen König – damals Rektor in Wiggensbach – sagte gerne zu. Das war vor 25 Jahren. 'Der 1500. Vortrag hieß: 'Wie kam das Christentum ins Allgäu?' und fand im Juli im Rahmen der...

  • Kempten
  • 19.08.15
31×

Heimatbesuch
Starfotograf Eddie Wölfl zurück in Kaufbeuren

Er hatte sie alle vor der Kameralinse: Michael und Janet Jackson, Sting, Mike Tyson, Anthony Quinn, Diana Ross und viele andere. Starfotograf Eddie Wölfl ist auf Heimatbesuch in Kaufbeuren. Im Sommer im Allgäu, im Winter in Los Angeles – so kann es sich der Künstler für die Zukunft vorstellen. Wölfl möchte nun auch wieder mehr in Deutschland arbeiten. Mehr über Eddie Wölfl lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 18.08.2015. Die Allgäuer Zeitung...

  • Kempten
  • 17.08.15
24×

Heimatgeschichte
Weltkrieg-Ausstellung und Festakt geplant: Museumsverein Reutte besteht seit 40 Jahren

Der Museumsverein für den Bezirk Reutte feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Wie Obmann Ernst Hornstein bei der Generalversammlung des 250 Mitglieder starken Vereins ankündigte, ist der Festakt zum Jubiläum für den 8. Oktober geplant. Außerdem stehen in diesem Jahr ein 'Tag der offenen Tür' am 1. Mai und die Sonderausstellung 'Der Erste Weltkrieg' auf dem Programm.Die beiden Sonderausstellungen im vergangenen Jahr zum Abschied der Franziskaner aus Reutte sowie zu Handarbeiten in der...

  • Kempten
  • 22.04.15
43×

Historiker
Straße in Kaufbeuren soll umbenannt werden

Die Heimatbewegung in Bayern mag heute wissenschaftlich, folkloristisch oder possierlich sein. Doch einst war sie hochpolitisch. Über diese Strömungen und deren Mitbegründer Kurat Christian Frank (Kaufbeuren) und Gustav von Kahr (München) referierte die Historikern Dr. Martina Steber. Sie stellte Frank dabei als einen Mann vor, der sich vom fanatischen Christen zum völkischen Antidemokraten zum biologistischen Nationalsozialisten gewandelt habe. Für Oberbürgermeister Stefan Bosse war das...

  • Kempten
  • 19.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ