Heimat

Beiträge zum Thema Heimat

301×

Projekt
Peter Mößmer fotografiert verschwundene Räume in seiner Heimatstadt Füssen

'Verschwundene Räume' heißt das Projekt des Füssener Fotografen und Designers Peter Mößmer, der zum Beispiel im Füssener Hallenbad kurz vor seinem Abriss Ende 2009 noch ein paar besondere Aufnahmen gemacht hat. Zu sehen sind auf seiner Homepage die Fotos von verwaisten Schwimmbecken und halb-abgerissenen Umkleidekabinen. Dadurch, dass Mößmer die Räume fotografiere, erklärt er sein Konzept, blieben sie dennoch erhalten. Mit dieser Idee im Hinterkopf hat er auch andere Gebäude betreten, bevor...

  • Füssen
  • 30.08.16
169×

Geschichte
Heimatforscher Bertold Pölcher hat seine Arbeit an den Eisenberger Hausgeschichten abgeschlossen

Nach mehr als 15-jähriger Forschung in Archiven und vor allem den Büchern der Pfarrei Zell hat der Eisenberger Heimat- und Geschichtsforscher Bertold Pölcher seine Arbeit an den Hausgeschichten abgeschlossen. Pölcher hat alle Anwesen der Gemeinde Eisenberg erfasst, die 1818 schon bestanden haben und in der ersten genauen Karte, der so genannten Uraufnahme Bayerns, eingetragen sind. Außerdem sind Häuser aufgeführt, die noch bis etwa 1950 errichtet wurden. In den einzelnen Hausgeschichten sind...

  • Füssen
  • 27.01.16
215×

Heimatgeschichte
Ortsgeschichte auf Tafeln: 100. Hausnamensschilder in Pfronten feierlich übergeben

'Gschwendar Nr. 324' lautet die Aufschrift auf dem 100. Pfrontener Hausnamensschild. Bürgermeisterin Michaela Waldmann hat es jetzt feierlich an Charlotte Haf für das Gebäude übergeben, dessen Adresse heute Unterer Hauswang 23 lautet. Der Hausname erinnert an die Familie Gschwender, in deren Besitz das Haus von 1667 bis 1919 war. Seitdem gehört es der Familie Haf. Wie viel Interessantes sich hinter den Hausnamen verbirgt, verriet der ehemalige langjährige Vorsitzende des Pfrontener...

  • Füssen
  • 22.12.15
688×

Heimatgeschichte
Alt Füssen: Der Maurermeister von Fießen und seine Werke

Die Forschungen von Klaus Wankmiller zum Baumeister Franz Kleinhans alias 'Der Maurermeister von Fießen' nehmen den Hauptteil des nun erschienenen Jahrbuchs 2014 des historischen Vereins Alt Füssen ein. Kleinhans (1699 – 1776), ein Bauernbub aus Unterpinswang, das damals zur Herrschaft St. Mang und dem Bistum Augsburg gehörte, wirkte als Hofbaumeister in Augsburg. Auch im Füssener Raum schuf er zahlreiche Kirchen, Amtshäuser und Pfarrhöfe. Weitere Beiträge des neuen Jahrbuchs widmen sich dem...

  • Füssen
  • 24.11.15
61×

Ehrung
Pfrontener Heimatdichter Willy Hörmann erhält Spinnar-Abzeichen

Die höchste Auszeichnung für einen Pfrontner Heimatdichter hat der 'Versles-Mächlar' Willy Hörmann erhalten. Die Vorsitzende des Heimatvereins, Lore Hörmann, überreichte ihm im Heimathaus Pfronten das 'Spinnar-Abzeichen'. Der 1934 in Steinach im Haus Barthles geborene Willy Hörmann arbeitete als Elekrotechniker und erfreute mit seinem Talent als Gelegenheitsdichter zunächst die Kollegen. Daraus wurde später mehr. Mehr über die Laufbahn des Mundart-Dichters und die Verleihung des Abzeichens,...

  • Füssen
  • 14.09.15
39×

Orte
Vortrag in Füssen: Wie sich der Heimat-Begriff gewandelt hat

Dr. Simone Egger, die den letzten Vortrag der diesjährigen Kurgespräche vor 70 Besuchern im Franziskanerkloster Füssen hielt, ist Kulturwissenschaftlerin am Institut für Geschichtswissenschaft und Europäische Ethnologie an der Universität Innsbruck. Und sie ist Autorin des 2014 erschienenen Sachbuchs 'Heimat'. In ihrem Vortrag mit dem Titel 'Heimat. Wie wir unseren Sehnsuchtsort immer wieder neu erfinden' berichtete sie von den Anfängen des Heimatbegriffs und von der Vermarktung von...

  • Füssen
  • 27.08.15
30×

Heimatgeschichte
Förderverein für die Allgäuer Mächlerwelt in Pfronten gegründet

'Warum macht Pfronten nicht mehr aus seiner besonderen Geschichte?' Diese Frage eines mittlerweile verstorbenen Lehrers ließ Lars Christian Kink und Manfred Wünsch nicht ruhen. Seit acht Jahren arbeiten sie an einem Konzept zur Erforschung, Dokumentation und Darstellung von Feinmechanik und Maschinenbau in Pfronten mit dem Ziel, diese in einer 'Allgäuer Mächlerwelt' zu dokumentieren. Diese gab auch dem nun mit den beiden als Vorsitzenden und neun weiteren Mitgliedern gegründeten Förderverein...

  • Füssen
  • 12.08.15
242× 5 Bilder

Forggensee
60 Jahre Forggensee: Diskussion mit Zeitzeugen als Höhepunkt

Heimweh: Mit diesem Begriff hat sich Magnus Peresson bei der Podiumsdiskussion zu 60 Jahre Forggensee sehr engagiert beschäftigt. Er leitete daraus den Begriff der 'Nostalgie' als schmerzliche, mitunter krankmachende Sehnsucht nach der Heimat her. Dieses Gefühl musste wohl viele der Betroffenen heimgesucht haben, die vor 60 Jahren ihre Heimat in den Wassermassen versinken sahen. 'Woasch - do hot ma d’Schöpfung umdraht', zitierte Peresson den verstorbenen Schwangauer Ehrenbürger Karl...

  • Füssen
  • 11.11.14
96×

Brauchtum
Ab 13. September Viehscheid-Däg in Pfronten

Eine Woche vor der großen Pfrontener Viehscheid am Samstag, 13. September, beginnen die 'Viehscheid-Däg'. Das 14-tägige Programm rankt sich um Heimat, Tradition und Brauchtum. Den Auftakt gibt am Samstag um 9.30 Uhr die Eröffnung der Ausstellung 'Bäuerliche Handwerkskunst zur Viehscheid' des Vereins LandHand Allgäu im Pavillon am Rathaus. Es folgen zahlreiche Angebote auch zum Selbermachen wie beim Haferlschuh bauen oder Bergstecken schnitzen, Vorführungen wie das Binden einer Kranzkrone oder...

  • Füssen
  • 02.09.14

Weltmeisterschaft
Brasilianer aus Füssen erzählt, was die Fußballer bei der WM in seiner Heimat erwartet

Gastgeber Brasilien trifft im WM-Finale am 13. Juli in Rio de Janeiro auf Deutschland. Mit diesem Tipp stellt sich Thiago Pinto Veiga sicher nicht ins Abseits. Doch der 22-Jährige, der aus der Metropole Manaus stammt, wo es am 22. Juni zur Begegnung USA gegen Portugal kommt, geht auch davon aus, dass es bei der Weltmeisterschaft in seinem Heimatland bestimmt 'auch einige Überraschungen gibt'. Jede Mannschaft müsse in Brasilien 'mit einem zweiten Gegner zurechtkommen: mit den extrem hohen...

  • Füssen
  • 11.06.14
29×

Fernsehen
Fernsehserie Bayerntour in Schwangau

Seit gut 20 Jahren ist Carolin Reiber unterwegs, um in der Fernsehreihe 'Bayerntour' die schönsten Plätze des Freistaates zu präsentieren. In ihrer 204. Sendung besucht sie das Dorf der Königsschlösser. Doch dieses Mal steht nicht König Ludwig II. so sehr im Vordergrund. Vielmehr sind es die Menschen, die in Schwangau wirken. Bürgermeister Reinhold Sontheimer empfing gestern mit Tourismusdirektorin Petra Köpf das Team des Bayerischen Rundfunk im Sitzungssaal des Rathauses. Besonders erfreut...

  • Füssen
  • 08.04.14
34×

Integration
Bundeswehr und Asylbewerber sind Thema beim Füssener Neujahrsempfang

Die Soldaten der Allgäu-Kaserne fühlen sich in Füssen mehr als nur gut aufgehoben: 'Wir fühlen uns wirklich zu Hause', betonte Oberstleutnant Stephan Treuner, der stellvertretende Kommandant des Gebirgsaufklärungsbataillons 230, beim gemeinsamen Neujahrsempfang der Bundeswehr und der Stadt. Eine Heimat will Füssen auch den Asylbewerbern sein: Landrat Johann Fleschhut bedankte sich bei allen Ostallgäuern, die sich ehrenamtlich um die Flüchtlinge kümmern. Er bat darum, 'weiter diese offene...

  • Füssen
  • 17.01.14
17×

Brauchtum
Bis kommendes Jahr soll aus zwei Füssener Trachtenvereinen einer werden

Die Füssener Trachtenvereine 'D’ Neuschwanstoaner' und 'Almrausch' arbeiten weiter an ihrem Zusammenschluss. Mit gut 350 Mitgliedern wird der neue gemeinsame Verein der zweitgrößte im Oberen Lechgau-Verband und bleibt gleichzeitig der älteste Trachtenverein im Ostallgäu. Denn beide Vereine entstammen einem im Jahr 1900 gegründeten Urverein. Wie die Vereine mitteilen, ist der Entwurf einer neuen Satzung mit Geschäftsordnung fertiggestellt, der aus den Satzungen beider Vereine erarbeitet wurde...

  • Füssen
  • 26.09.13

Rundfahrt
Pause vom tristen Alltag: Landkreis spendiert Asylbewerbern Ausflug an den Forggensee

Es ist eine Situation, die man sich Hierzulande kaum vorstellen kann: Ein Mann wird nur deswegen verfolgt, weil er Christ ist. In vielen Staaten dieser Welt ist das aber leider Alltag. Der einzige Ausweg für viele ist deswegen die Flucht aus der Heimat und Asyl in einem anderen Land, zum Beispiel in Deutschland. Einige dieser Menschen haben unter anderem im Ostallgäu Zuflucht gefunden. Dort sind sie zum einen in der zentralen Unterkunft in Rieden bei Kaufbeuren untergebracht, zum anderen...

  • Füssen
  • 25.09.13
389×

Porträt
Wie der Füssener Andreas Münderlein in New York landete

Zahllose Wolkenkratzer, Tausende Lichter und ein konstanter Geräuschpegel aus hupenden Taxis und heulende Feuerwehrsirenen. Vor acht Jahren begegnete der gebürtige Füssener Andreas Münderlein zum ersten Mal dem Wahnsinn von Manhattan. Dass er hier einmal landen würde, war nicht geplant: Bei einer internationalen Investitionsgesellschaft kam der Allgäuer auf den Geschmack, die Welt zu erkunden. 'Nach einem Jahr hatte ich die Wahl zwischen New York und London.' Da er noch nie in New York war,...

  • Füssen
  • 07.09.13
22×

Füssen
Allgäuer Dorf: Kritiker rudern leicht zurück

Gespräch in Füssen Ein glühender Verfechter des bei Füssen geplanten Allgäuer Dorfes ist Martin Wölzmüller auch gestern nicht geworden. Doch der Geschäftsführer des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege ruderte gestern nach einem Gespräch mit Bürgermeister Paul Iacob ein wenig mit seiner Kritik zurück: 'Es ist nicht das Projekt selbst, es ist die bisherige Erscheinungsform, die mich zutiefst erschreckt.' Iacob betonte, er werde alles dafür tun, damit kein Disneyland entstünde. Vielmehr...

  • Füssen
  • 16.02.13
36×

Heimatbund
Vorsitzender des Heimatbundes Allgäu äußert sich zum Allgäuer Dorf

Vorsitzender kritisiert Projekt Es soll ein Ort werden, der das Allgäu vom Bodensee bis zum Ostallgäu erlebbar macht: das 'Allgäuer Dorf'. Doch vermehrt steht das für 2015 geplante Füssener 60-Millionen-Projekt in der Kritik. Die Rundschau-Redaktion der Allgäuer Zeitung sprach mit Karl Stiefenhofer, dem Vorsitzenden des Heimatbundes Allgäu. Was halten Sie von dem Projekt 'Allgäuer Dorf'? Stiefenhofer: Ich denke, dass das 'Allgäuer Dorf' ein Etikettenschwindel ist. Ein einzelnes Dorf kann das...

  • Füssen
  • 23.01.13
150×

Projekt
Allgäuer Dorf in Füssen: Bürgermeister Iacob kann Kritik nicht nachvollziehen

Bürger-Information im Sommer geplant Nicht gut auf den Bayerischen Landesverein für Heimatpflege ist Füssens Bürgermeister Paul Iacob zu sprechen: Hat doch dessen Geschäftsführer Martin Wölzmüller massive Kritik am geplanten Allgäuer Dorf vorgebracht. Er halte dies für einen Affront, so Iacob. Momentan sei bei dem Privatprojekt Allgäuer Dorf, das laut Iacob 'den Tourismus in der Region beleben und die Qualität anheben wird', noch alles im Fluss. Gespräche mit möglichen Investoren liefen, die...

  • Füssen
  • 22.01.13
22×

Füssen
Das Allgäuer Dorf bei Füssen noch in Konzeptphase

Keine große Öffentlichkeitsbeteiligung möglich Das Allgäuer Dorf in Füssen befinde sich noch in der Konzeptphase, darum könne die Öffentlichkeit derzeit nicht großartig an dem Projekt beteiligt werden. Das erklärte Andreas Rüst, Geschäftsführer des Zweckverbandes Allgäuer Land, auf Nachfrage vom Neuen RSA Radio. Für bis zu 60 Millionen Euro soll das Allgäuer Dorf am Forggenseeufer entstehen. Wie berichtet hatte der Heimatverein Kritik an dem Feriendorf geäußert und mehr öffentliche Beteiligung...

  • Füssen
  • 21.01.13
14×

Marktsafari
Junge Reuttener bauen Berührungsängste mit eigener Heimat ab

Neue Menschen und Seiten ihres Heimatorts Reutte haben die Teilnehmer einer 'Marktsafari' kennengelernt, zu der die Mobile Jugendarbeit Reutte eingeladen hatte. Die Jugendlichen hätten Grenzen und Berührungsängste aufgebrochen und spielerisch mehr über sich und andere erfahren, so das Fazit der Veranstalter. Trotz schlechten Wetters waren sieben Teams angetreten. Sie mussten beispielsweise im Seniorenzentrum Berufe raten, sich mit einem Polizisten fotografieren und klären, wie viele...

  • Füssen
  • 24.09.12
44×

Eröffnungskonzert
Festival Vielsaitig begeistert Publikum in Füssen

Orientalisch intensiv Im brechend vollen Kaisersaal des ehemaligen Benediktinerklosters St. Mang in Füssen durften die Besucher bereits im Eröffnungskonzert des Festivals 'Vielsaitig' die Intensität der orientalischen Musikformen erleben. Es war ein gelungener Einstieg in die diesjährige Thematik 'Orient'. Saad Thamir verstand es, als Komponist und Gesangs- und Percussionkünstler zusammen mit dem aufgeschlossenen und experimentierfreudigen Verdi-Quartett, dem Abend seinen besonderen Anstrich zu...

  • Füssen
  • 31.08.12
35×

Kofelgschroa
Außergewöhnliches Musikerlebnis in Trauchgau

'Schizophrene' Heimatverbundenheit Zu außergewöhnlicher Musik in ihrem alten, aber wunderschön renovierten Domizil in Trauchgau haben die 'Kunsthandwerks-Damen' eingeladen. Die seit zehn Jahren bestehende Musikgruppe Kofelgschroa aus Oberammergau begeisterte die Besucher mit temperamentvollen Rhythmen und – wie die Gruppe andeutete – mit dem Ausdruck 'schizophrener' Heimatverbundenheit. Markant sind der oberbayerische Dialekt (mit Allgäuer Einschlag) und die typische...

  • Füssen
  • 09.08.12
338× 2 Bilder

Wochenende
Zeitreise auf dem Grund des Forggensees

Deutschlands größter Stausee beherbergt viel Geschichte und viele Geschichten. Wenn man Geschichte und Geschichten des Allgäus in konzentrierter Form sehen und erfahren will, dann ist ein Ausflug zum oder noch besser im Forggensee ein heißer Tipp. Der Füssener Magnus Peresson ist Forggenseespezialist. all-in.de war mit ihm unterwegs. Auf den ersten Blick eine riesige karge, sandige Fläche. Hier ein bewachsener Hügel, da ein kleiner Wasserlauf, ansonsten Fläche. Beim Betreten des Seegrundes...

  • Füssen
  • 18.05.12
216×

VHS-Vortrag
Archivpfleger Gerhard Klein über das Thema Huimat isch in Füssen

Archivpfleger Gerhard Klein, der über das Thema 'Huimat isch ' referiert, hat auch keine endgültige Theorie Am Schluss seines Vortrages 'Huimat isch historische Überlegungen zur Ausprägung einer Allgäuer Identität' an der Volkshochschule Füssen gestand Gerhard Klein ein gewisses Dilemma ein. Es bildete gleichzeitig das Fazit seiner fast eineinhalbstündigen Ausführungen vor neun Besuchern. Nach Einschätzung des Archivpflegers des Landkreises Oberallgäu kann man zurzeit 'eigentlich nicht...

  • Füssen
  • 02.05.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ