Heimat

Beiträge zum Thema Heimat

Anzeige
1.226× 4 Bilder

RÖSLES HERZ SCHLÄGT FÜR DIE HEIMAT
Familienunternehmen setzt sich ein für die Zukunft von Mensch und Region

Seit mehr als 130 Jahren ist das Allgäu die Heimat des Familienunternehmens RÖSLE, das zu den führenden Herstellern von Küchenwerkzeugen, Kochgeschirr, Grillgeräten und BBQ-Accessoires zählt und von Hobby- wie Profiköchen in aller Welt geschätzt wird. Und diese Heimat hat das Unternehmen seit seinem Gründungsjahr 1888 nie aus den Augen verloren. Daher setzt sich das Unternehmen stark am Standort ein, beispielsweise durch die Schaffung von Ausbildungsplätzen, den RÖSLE Shop am...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.20
2.793×

Gute Ideen und Projekte
"Land und Leute" in Dietmannsried: allgäu.tv-Magazin

Wenn du willst, dass es gut wird, dann mach es selbst! Ein Motto, das wohl so ziemlich auf alle drei Frauen zutrifft, die wir Ihnen jetzt vorstellen. Sie alle leben in Dietmannsried im Oberallgäu. Neben ihrem Heimatort haben sie aber noch mehr gemeinsam und zwar: ganz viel Motivation. Und die setzen sie in guten Ideen und Projekten um. Mit unserem Magazin Land und Leute waren wir in Dietmannsried unterwegs und haben die drei Power Frauen besucht:

  • Kempten
  • 22.09.20
Chadwick Boseman 2018 bei den Film Independent Spirit Awards.
103×

Heimatstadt will Chadwick Boseman mit eigener Statue ehren

Die Welt soll Schauspieler Chadwick Boseman niemals vergessen. Ihm zu Ehren will seine Heimat daher nun eine kunstvolle Statue errichten. Die Heimatstadt des verstorbenen Schauspielers Chadwick Boseman (1976-2020), Anderson im US-Bundesstaat South Carolina, arbeitet nach "TMZ"-Informationen an einer Statue für den "Black Panther"-Star. Demnach soll bereits ein Künstler kontaktiert worden sein. Bei dem Kunstwerk soll es sich um eine Mischung aus Skulptur und Wandmalerei handeln.Ein Sprecher des...

  • 04.09.20
127×

HEIMAT.GEFÜHL Umfrage geht in den Endspurt

„Viele von uns verbringen Ihren Urlaub heuer ‚dahoam‘. Heimat ist aber nicht nur ein schöner Ort, sondern auch ein einzigartiges Gefühl. Unsere Heimat Bayern ist etwas ganz Besonderes. Das sieht man auch an den vielen beeindruckenden Bildern, die bislang schon für unsere Online-Umfrage HEIMAT.GEFÜHL hochgeladen wurden – dafür schon einmal ein herzliches Dankeschön. Jetzt geht es in den Endspurt: Machen Sie noch bis zum 4. September mit. Laden Sie Ihre persönlichen Bayern-Favoriten hoch und...

  • Kempten
  • 01.09.20
Wo bin ich? Folge 65 des Allgäuer Drohnenrätsels
5.237× Video

Allgäuer Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 65

Unsere Drohne steigt wieder an einem wunderschönen Ort im Allgäu. Es ist viel Wasser um einen herum und im Sommer herrscht hier reger Betrieb. Für viele ist es der Ausgleich zum Skisport im Winter. Dazu noch die wunderschöne Umgebung mit Blick auf die Berge - besser gehts nicht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.20
Der 50-Jährige Markus Fischer ist der neue Kreisheimatpfleger.
344× 2 Bilder

Amt
Markus Fischer folgt Peter Hartmann als Kreisheimatpfleger im Unterallgäu

Mit sechs Jahren fand Markus Fischer bei Erdarbeiten in Mindelheim eine sogenannte Augsburger Bilderbäckerfigur. Die Spielzeugfigur aus Ton stammte aus dem 16. Jahrhundert. Seit diesem Fund ließ Markus Fischer die Begeisterung für alles Geschichtliche nicht mehr los und er wurde Leiter des Mindelheimer Heimatmuseums, in dem auch die Spielzeugfigur von damals ausgestellt ist. Jetzt ist der 50-Jährige auch zu einem von vier Kreisheimatpflegern bestellt worden. Fischer ist der Nachfolger von...

  • Mindelheim
  • 24.04.20
719× 1

www.hoimat-allgäu.de
Webseite für betroffene Unternehmen und Selbstständige

In Zeiten wie diesen müssen wir einander unterstützen - insbesondere unsere lokalen Unternehmen und Selbstständigen. Für diese ist nun die Webseite www.hoimat-allgäu.de entstanden - eine kostenlose Plattform, auf der die Allgäuer Unternehmen ihren Kunden schnell und unkompliziert einen Gutschein zum Kauf anbieten können. Die Idee ist einfach: heute zahlen - später essen, Haare schneiden, shoppen gehen. Dafür wird lediglich ein PayPal-Konto benötigt. Das Projekt ist auf ehrenamtlicher Basis...

  • Kempten
  • 30.03.20
„Wenn ich etwas gefunden habe, will ich es nicht für mich behalten“: Dieter Spindler erforscht seit Jahrzehnten die Geschichte seines Heimatorts Babenhausen.
179×

Auszeichnung
Babenhausener erhält Silberdistel für besonderes Engagement in der Heimatforschung

Über Babenhausen thront das Fuggerschloss. Park, Ahnensaal, Zehentstadel: Es ist ein Schatz für Historiker wie Dieter Spindler. Heimatforscher nennen ihn die Babenhauser. Denn Spindler, der im November seinen 80. Geburtstag feiert, ergründete die Geschichte der Unterallgäuer Marktgemeinde wie wohl kein anderer. Er veröffentlichte etliche Bücher, führte tausende Menschen durch den Ort, fasziniert mit Geschichten über die Vergangenheit. „Es ist fast schon eine selbst gestellte Aufgabe für...

  • Babenhausen
  • 28.09.19
Viehscheid im Allgäu.
11.809×

Tradition
Es geht wieder los: Die Viehscheid-Termine dieser Woche

Klingendes Schellen- und Glockengeläut, reich geschmückte Kühe und buntes Treiben. Diese Woche geht es wieder los. Der Allgäuer Viehscheid startet. Zum Ende des Bergsommers treiben die Allgäuer Hirten ihre Rinder von der Alpe wieder zurück ins Tal. Fein herausgeputzt und wohlgenährt verlassen die Tiere ihr Sommerdomizil. Im Tal werden sie  freudig empfangen, am sogenannten Scheidplatz gesammelt und an ihre Besitzer zurückgegeben. Meist sind es Bauern aus der Region, die ihre Herde zurück...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 09.09.19
Eröffnung des Schwabentags 2019 in Fischen.
3.338× 29 Bilder

Bilder von der Eröffnung
Schwabentag 2019 im Oberallgäu: Natur. Genuss. Heimat.

Die Hörnerdörfer Fischen, Ofterschwang, Obermaiselstein, Bolsterlang und Balderschwang haben an diesem Wochenende die Ehre, den "Schwabentag" 2019 auszurichten.  Der Schwabentag wird vom Bezirk Schwaben initiiert und steht in diesem Jahr unter dem Motto "Natur. Genuss. Heimat."  Die Hörnerdörfer präsentieren am 31. August und am 01. September, was Allgäu-Schwaben ausmacht: Von Kunst bis Kulinarik, von Handwerk bis Heilklima. Ein buntes Programm lädt zum Wandern, Schmecken und Entdecken ein....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 31.08.19
Körbeweise Brillen wollen sie wieder in den Senegal schaffen: (von links) Bori Kössel, Monique Diop und August Braun.
723×

Entwicklungshilfe
Immenstädter Betrieb bildet Optikerin für den Senegal aus

Seit elf Jahren fliegt Bori Kössel regelmäßig in den Senegal nach Thiès, eine gut 300.000 Einwohner zählende Stadt, östlich der Hauptstadt Dakar. Im Gepäck hat der Eigentümer des Immenstädter Betriebs „Optik Kössel“ tausende Brillen, die er mithilfe des Vereins „Wasser für Senegal“ an die Einheimischen verteilt. Um das Projekt auszubauen, nahm Kössel vor drei Jahren Monique Diop aus dem Senegal mit ins Allgäu und ermöglichte ihr eine Ausbildung zur Optikerin in seiner Firma. Nun steht die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.06.19
Der Marktplatz in Memmingen mit dem Rathaus (Mitte) und dem Steuerhaus (links).
6.407× 1

Tourismus
Britisches Reisemagazin kürt Memmingen zum weltbesten Städtetrip

Wohin geht die beste Städtereise der Welt? Nach Memmingen, findet das britische Reisemagazin „Condé Nast Traveller“. Dort belegt die Allgäuer Stadt zur Überraschung vieler den ersten Platz in der weltweiten Rangliste. Und das noch vor Neapel, Paris oder Rom. „Memmingen ist eine unsagbar schöne mittelalterliche Stadt“, schreibt die Bildredakteurin des Magazins, Karin Müller. Sie stammt aus Memmingen. Heute lebt und arbeitet sie in London, brennt jedoch für ihre Heimat: „Ich weiß dieses Juwel...

  • Memmingen
  • 14.06.19
Ortschronist Alois Müller hat über 15 Jahre recherchiert. In sieben Bänden erklärt der 84-Jährige nun den Dialekt seines Heimatortes Weicht und seines Geburtsortes Ungerhausen.
628×

Sprache
15 Jahre Recherche: Alois Müller bringt sieben Bände zu Dialekt aus Weicht und Ungerhausen raus

Der Hof von Alois Müller in Weicht gleicht einem „Unkraim“ – der Begriff aus dem Dialekt des Dorfes bedeutet einen zusätzlichen Platz auf dem Dachboden. Denn bereits früher hat der 84-Jährige von dort aus eine Ortschronik geschrieben oder Ausstellungen organisiert. Dafür wurde der frühere Landwirt auch schon mehrfach ausgezeichnet. Doch: „Ich kann nicht ohne Arbeit sein“, meint Müller. Nach über 15-jähriger Recherche hat er nun eine neue Fleißarbeit vorgelegt: „So weat bei eis in Weicht und...

  • Buchloe
  • 26.04.19
Bekannt aus der Fernsehsendung „Bares für Rares“: Wolfgang Pauritsch aus Oberstaufen.
5.773×

Interview
Wolfgang Pauritsch fand in Oberstaufen eine neue Heimat

Wolfgang Pauritsch ist vor allem aus der preisgekrönten Fernseh-Sendung „Bares für Rares“ bekannt. Nach bewegten Jahren fand der gebürtige Österreicher in Oberstaufen eine neue Heimat. Als Auktionator, Antiquitätenhändler und Sachverständiger für Schmuck und Edelsteine ist er viel unterwegs. Sein Buch „Der Auktionator“ beschreibt Stationen seines Lebens und, gespickt mit Anekdoten, hinterläßt es ein Schmunzeln beim Leser. Unsere Mitarbeiterin Gudrun Laufer-Vetter sprach mit ihm über sein...

  • Oberstaufen
  • 24.12.18
Schlagersänger Nino de Angelo feierte in Kempten seinen 55. Geburtstag. Im Allgäu lebt er mit seiner neuen Freundin Simone.
19.200×

Beziehung
Schlagerstar Nino de Angelo lebt jetzt mit seiner neuen Freundin im Allgäu

Neue Liebe, neue Heimat, neues Lebensjahr: Schlagerstar Nino de Angelo („Jenseits von Eden“) ist jetzt ein Allgäuer. Der Sänger feierte in dieser Woche in Kempten seinen 55. Geburtstag und schwärmte dabei über sein neues Glück. Das hat er bei der Allgäuerin Simone L. gefunden. „Mit Simone will ich für immer zusammenbleiben“, gestand er. Die Pferdenärrin ist zehn Jahre jünger und seit einigen Monaten mit ihm zusammen. Sie will sich eigentlich aus dem Rampenlicht heraushalten und ihren ganzen...

  • Kempten
  • 21.12.18
Zusammen mit seinen Kameraden hat er eine Reise durch die Geschichte der Kaufbeurer Feuerwehr geschaffen: Toni Heider kurz vor der Eröffnung des Feuerwehrmuseums.
593×

Urgestein
Keiner erzählt die Geschichte Kaufbeurens so wie er: Toni Heider feiert 80. Geburtstag

Ob als Stadtführer, als emsiger Helfer im Feuerwehrmuseum oder als ehemaliger Schuhhaus-Inhaber: Toni Heider ist in Kaufbeuren bekannt. „Wenn ein Ort Heimat ist, sollte man sich damit identifizieren und seine Geschichte kennen“, sagt Heider, der an diesem Donnerstag seinen 80. Geburtstag feiert. Schon für seinen Urgroßvater wurde Kaufbeuren zur Heimat, als er „aus dem Württembergischen“ hierher zog, um sein Schuhgeschäft zu eröffnen. Das Familienhandwerk im Eckhaus am Hafenmarkt führte erst...

  • Kaufbeuren
  • 12.12.18
291×

Ortschronik
Lamerdingen stellt neues Heimatbuch vor

Bürgermeister Konrad Schulze freute sich sichtlich, über 130 Besucher begrüßen zu können zur Präsentation des nagelneuen Heimatbuches im voll besetzten Saal des Gasthofes Völk in Dillishausen. Lange hat es schon gedauert – über zwanzig Jahre – bis die Idee einer Ortschronik des damaligen Bürgermeisters Georg Weiß Realität wurde. Sein Wunsch war noch, im Rahmen des Dorferneuerungsprogrammes eine Gesamtchronik für die vier Ortsteile der Gemeinde Lamerdingen zu erstellen. Mehr über das...

  • Lamerdingen
  • 14.11.18
Die letzten Arbeiten im neuen Hotel in Marktoberdorf laufen auf Hochtouren. Derzeit werden unter anderem noch die Außenanlagen gestaltet. Im Innenraum finden sich Motive und Deko-Artikel aus verschiedenen Ländern – getreu dem Leitspruch „Die Welt im Allgäu“.
4.076× 7 Bilder

Eröffnung
Vier-Sterne-Hotel in Marktoberdorf erwartet erste Gäste

Warum sie gerade in Marktoberdorf ein Vier-Sterne-Plus-Hotel bauen, wurden die Investoren Manfred Rietzler und Gerhard Breher schon öfter gefragt. „Ihr spinnt komplett“, war bei vielen sogar die erste Reaktion, erzählt Rietzler, der das 16.000 Quadratmeter große Grundstück am Rande Marktoberdorfs bereits vor vielen Jahren gekauft hat. Er sei sich jedoch sicher gewesen, dass das Mittelzentrum viel Potenzial biete. Zudem wolle er einen Beitrag für seine Heimatstadt leisten, sagt Rietzler, der...

  • Marktoberdorf
  • 11.08.18
 St. Nikolaus Kirche
531×

Veranstaltung
Kirchenverwaltung veranstaltet in Daxberg „Historisches Dorffest“

Die Kirchenverwaltung Daxberg veranstaltet am 9. und 10. Juni unter dem Motto „Daxberg im Wandel der Zeit “ ein großes „Historisches Dorffest“. Anlass hierzu ist die anstehende Renovierung der St. Nikolaus Kirche, die mit knapp 600.000 Euro veranschlagt wird und zu 75 Prozent von der Diözese bezuschusst wird. Die restlichen 150.000 Euro müssen anderweitig aufgebracht werden, unter anderem auch mit dem Erlös dieses Dorffestes. Entlang der Burgstraße werden alte Berufe wie Steinmetz, Töpfer,...

  • Memmingen
  • 01.06.18
Ein Baum, der mitten im Dorf die Straße spaltet, während sich im Hintergrund der Kirchturm erhebt. Dieser Ortskern zeichnet das Ostallgäuer Dorf Aitrang aus. „Das ist doch einmalig“, sagt Kreisheimatpfleger Peter Ossenberg. Aus seiner Sicht gilt es, genau solche Ortsbilder im Allgäu zu bewahren.
370×

Politik
Was sich Allgäuer vom neuen Heimatministerium wünschen

Was bedeutet eigentlich Heimat? „Heimat hat für mich ganz viel mit Identität zu tun“, sagt Gerlinde Hagelmüller. Als Allgäuerin ist sie stolz auf die Landschaft um sie herum, auf die traditionellen Bräuche, die Vielfalt der natürlichen Lebensmittel und vor allem auf die Menschen. „Der typische Allgäuer ist etwas Besonderes“, sagt die zweite Vorsitzende des Heimatbundes. Vielleicht manchmal etwas stur, aber lässt er sich von einer Sache überzeugen, stehe er voll dahinter. Und dabei sollte er...

  • Kempten
  • 22.05.18
Mein schönstes Winterbild 2018
2.452× 40 Bilder

Galerie
Die schönsten Winterbilder unserer Heimatreporter 2018

Eingeschneite Wälder, eisige Sonnenaufgänge, dampfende Nüstern. Wie schön der Winter sein kann, zeigen unsere all-in.de Heimatreporter. Wir haben eine kleine Vorauswahl getroffen - auch wenn uns das bei den vielen tollen Bildern nicht ganz leicht fiel. Jetzt sind Sie an der Reihe. Wählen Sie Ihren Favoriten für das schönste all-in.de-Heimatreporter-Winterbild. Das Bild mit den meisten Stimmen wird dann unser nächstes Titelbild auf Facebook.

  • Kempten
  • 22.03.18
Fischertag Heimatfest Memmingen
2.022×

Heimatfest
Beim Memminger Fischertag „jucken“ weiterhin nur Männer in den Bach

Beim großen Memminger Heimatfest, dem Fischertag, dürfen auch weiterhin nur Männer zum Ausfischen in den Stadtbach „jucken“. Den Antrag eines weiblichen Mitglieds, die Vereinssatzung zu ändern und dieses Recht auch Frauen zuzugestehen, hat die Delegiertenversammlung des Fischertagsvereins mit großer Mehrheit abgelehnt. Bei der Zusammenkunft wurden darüber hinaus eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen und Weichen für ein Großprojekt gestellt, das der Verein in Angriff nehmen will:...

  • Memmingen
  • 21.03.18
195×

Heimatpreis
Schindelhaus inmitten von Neubauten: Heimatdienst Oberreute zeichnet Familie Kimpfler aus

'Die Preisvergabe soll auch zum Diskutieren im Ort anregen', sagt Heimatdienst-Vorsitzender Heinz Mößlang. Dazu gibt es nach der Vergabe des Heimatpreises am gestrigen Abend durchaus Anlass. Denn der Verein hat heuer mit der Familie Kimpfler die Besitzer eines Hauses ausgezeichnet, das gerade erst gut 90 Jahre alt ist. Und dennoch unterscheidet es sich deutlich von den Gebäuden in der Nachbarschaft. Dort sind in den vergangenen Jahrzehnten Neubauten entstanden, denen ein Allgäuer Stil nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ