Heilige

Beiträge zum Thema Heilige

33×

Geschichte
Mit «kirchlichem Geläut» durch die Heilige Nacht

Über die Symbolik der Glocke und warum sie in Grönenbach zum Zankapfel wurde «Süßer die Glocken nie klingen» heißt es in dem bekannten Weihnachtslied aus dem 19. Jahrhundert. Darin steht der Glockenklang als Symbol für Frieden, Freude und Weihnachtswonne. Von all dem war zwischen den Jahren 1822 bis 1833 in Grönenbach nicht viel zu spüren, wo «einen letzten Zankapfel zwischen Katholiken und Reformierten das kirchliche Geläut auf dem Turme der Stifts- und Pfarrkirche» bildete. So ist es in einer...

  • Altusried
  • 24.12.10
58×

Geschichte
Mit kirchlichem Geläut durch die Heilige Nacht

Über die Symbolik der Glocke und warum sie in Grönenbach zum Zankapfel wurde «Süßer die Glocken nie klingen» heißt es in dem bekannten Weihnachtslied aus dem 19. Jahrhundert. Darin steht der Glockenklang als Symbol für Frieden, Freude und Weihnachtswonne. Von all dem war zwischen den Jahren 1822 bis 1833 in Grönenbach nicht viel zu spüren, wo «einen letzten Zankapfel zwischen Katholiken und Reformierten das kirchliche Geläut auf dem Turme der Stifts- und Pfarrkirche» bildete. So ist es in einer...

  • Altusried
  • 24.12.10
43×

Adventsmarkt
Lindenberger Adventslichter

40 Anbieter bei der Stadtpfarrkirche - Langer Samstag, Feuertheater und «Heilige Nacht» mit Enrico de Paruta Mit «Lindenberger Adventslichter» ist das vorweihnachtliche Programm umschrieben, das am kommenden Samstag, 4.Dezember den Adventsmarkt begleiten wird. Er findet ab 14 Uhr erneut vor der Kulisse der Stadtpfarrkirche in der Goethe- und Rathausstrasse statt. 40 Vereine, soziale Einrichtungen sowie gewerbliche Anbieter werden bis 20 Uhr Kulinarisches, Geschenk- und Dekorationsartikel sowie...

  • Kempten
  • 01.12.10
91×

Schwangau
«Schwogerische» Heilige Nacht

Es hat Schorsch Grieser schon lange umgetrieben, dass auf «Schwogerisch» kaum Versle oder Geschichten aufgeschrieben sind. Der 81-jährige nahm sich nun Ludwig Thomas berühmte Weihnachtslegende «Heilige Nacht» vor und wurde zum Übersetzer. Den ersten Teil, das Leben in Nazareth, den beschwerlichen Gang zum «Finanzamt» in Bethlehem nach des Kaisers Verordnung mit all der Niedertracht der Großen und Gutheit der Kleinen hat er nun fertig und präsentierte ihn in der gemütlichen Stube im...

  • Kempten
  • 22.12.09

Seeg
Im Bann der frohen Botschaft

Der große Kirchenraum ist abgedunkelt, nur im Altarraum brennen viele Kerzen, noch sind die Scheinwerfer aus. Pfarrer Alois Linder kündet in seiner Begrüßung «eine Veranstaltung der besonderen Ereignisse zu Christi Geburt» an, gespielt und verkündet von Enrico de Paruta. Der Moderator und Schauspieler ist in Seeg nach seinem Auftritt vor zwei Jahren bestens bekannt und hat viele Bewunderer, wie die übervolle Kirche zeigt.

  • Kempten
  • 08.12.09

Seeg
«Heilige Nacht» zum zweiten Mal in Seeg

«Ach, es ist eine so schöne Arbeit. Und ich freue mich richtig auf den Abend in Seeg.» Enrico de Paruta meint es wirklich so, denn die Pfarrkirche St. Ulrich, wo er am Dienstag, 4. Dezember, im Rahmen seiner Weihnachtstournee auftritt, ist für ihn eine der schönsten Kirchen überhaupt. Ludwig Thomas «Heilige Nacht» ist eine der schönsten Weihnachtsgeschichten, die es gibt. Und die Art, in der sie Paruta präsentiert, ist mit die Beliebteste weit und breit.

  • Kempten
  • 26.11.09

Füssen | Von Klaus Bielenberg
Die «Heilige Nacht» kernig und berührend

Im Festspielhaus konnten die Zuhörer eine ganz besondere Premiere der Weihnachtsgeschichte von Ludwig Thoma erleben. Michael Lerchenberg las nicht nur sehr ausdrucksstark die griffige, kernige, berührende Dichtung der «Heiligen Nacht» im vollendeten Oberbayrisch, sondern ließ zugleich zur Überraschung wohl mancher Besucher jazzige Melodien des hervorragenden Créme Duetts (Richard Köll, Klarinette, und Marlene Eberwein, Konzertharfe) als Zwischenspiele einfügen. Weg von jeder Süßlichkeit kamen...

  • Kempten
  • 16.12.08

Atemholen in der ach so hektischen Zeit

Buchloe Noch hektischer als sonst mutet heuer vielleicht der in diesem Jahr besonders kurze Advent an. Einen musikalisch wie spirituell bereichernden Ruhepunkt stellte vor diesem Hintergrund der Vortrag von Ludwig Thomas 'Heiliger Nacht' im Buchloer Haus der Begegnung (HdB) am vergangenen Samstagabend dar. Der Förderverein des HdB hatte die Familienmusik beziehungsweise den Dreigesang Laxgang aus Dirlewang eingeladen.

  • Kempten
  • 13.12.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ