Heilige

Beiträge zum Thema Heilige

Lokales

Feiertag
Das Wissen über die Heiligen der katholischen Kirche nimmt bei jungen Kemptenern ab

'Wenn du deinen Schlüssel suchst, schicke dem heiligen Antonius ein Gebet.' Diesen Spruch gaben Großmütter früher regelmäßig ihren Enkeln mit – und auch in der heutigen Zeit wird er noch weitergetragen. An Allerheiligen gedenken die Katholiken sämtlichen Heiligen, also auch dem Heiligen Antonius. Welche Geschichten sich hinter all den Heiligen verbergen und warum diese so verehrt werden, wissen inzwischen freilich immer weniger Menschen, sagt Birgit Schüßler von der City-Seelsorge in...

  • Kempten
  • 30.10.17
  • 24× gelesen
Lokales

Ausstellung für Jedermann bis Sonntag, 12. November
Museum in Kempten: Heilige, Handwerker und Altäre

Die neue Ausstellung im Alpin-Museum zeigt bis Sonntag, 12. November, ausgewählte Kunstwerke der ehemaligen Alpenländischen Galerie in neuer Zusammenstellung und neuer Präsentation. Eine effektvolle Ausleuchtung der spätmittelalterlichen Altäre, Heiligenfiguren und Tafelgemälde bringt das Gold zum Leuchten und lässt die Farben neu erstrahlen. In dieser Wiederbegegnung mit der spätmittelalterlichen Allgäuer Kunst wird das leuchtende, nicht das dunkle Mittelalter betont. Es war eine Blütezeit...

  • Kempten
  • 14.03.17
  • 52× gelesen
Lokales

Bärbeletreiben
Frauen an der Macht: Das Bärbeletreiben in Immenstadt

Der 4.Dezember ist der Tag der Heiligen Barbara. Sie gilt als die Schutzheilige der Gefangenen. In vergangenen Zeiten war dieser Tag gleichzeitig auch der Gabentag für die Kinder. Inzwischen ist der auf den 6. Dezember, den Nikolaustag gewandert. An die früheren Zeiten erinnert heute noch das vor allem im Oberallgäu beheimatete Bärbeletreiben.

  • Kempten
  • 06.12.13
  • 4× gelesen
Lokales

Wallfahrt
Wege des Glücks: Gläubige feiern in Kaufbeuren 10 Jahre Crescentia Pilgerweg

Die Heilige Crescentia ist vielen Allgäuern ein Begriff. 1682 als Anna Höß geboren, trat sie im Alter von 21 in das Kaufbeurer Kloster ein. Dort war sie besonders durch ihre guten Kontakte zur Bevölkerung sehr beliebt. Nach ihrem Tod 1744 setzte eine regelrechte Wallfahrtsbewegung zu ihrem Grab ein. In den Chroniken des Kaufbeurer Klosters ist von bis zu 70.000 Menschen die Rede, die von Crescentia Abschied nehmen wollten. Bis heute ist die Heilige ein Vorbild für viele Gläubige. Der...

  • Kempten
  • 30.09.13
  • 8× gelesen
Lokales

Kirche
Fronleichnam in Kaufbeuren: Die prächtigen Monstranzen werden ausgestellt

Gottesgefäße und Zeugnisse der Geschichte Bevor am morgigen Donnerstag die Fronleichnams-Prozessionen in der Stadt und auf dem Land starten, gehen in vielen Sakristeien die Tresore und fest versperrten Schränke auf. Denn beim 'Hochfest des Leibes und Blutes Christi', wie es offiziell heißt, haben die Monstranzen ihren großen Auftritt. Diese zumeist sehr wertvoll gestalteten Sakralgegenstände haben nicht nur eine wichtige liturgische Funktion. Sie sind auch anschauliche Zeugen der Kunst- und...

  • Kempten
  • 29.05.13
  • 455× gelesen
Lokales

Allgäu
Valentinstag geht auf Heilige zurück

Der heutige Valentinstag geht auf einen Heiligen zurück. Oft werden in den Geschichtsbüchern zwei Geistliche, die beide im dritten Jahrhundert in Italien gelebt haben, vermischt: Ein Priester und ein Bischof, beides waren Märtyrer. Wer auch immer der Heilige Valentin nun auch genau war, er soll sich für Liebespaare eingesetzt haben - über ein Verbot des Kaisers hinweg. Laut Weihbischof Anton Losinger war der Heilige Valentin damals schon vor allem bei jungen Menschen sehr beliebt. Eine Legende...

  • Kempten
  • 14.02.13
  • 10× gelesen
Lokales

Sternsinger
Rund 60 Mädchen und Buben ziehen bis kommenden Samstag durch Lindenberg

'Segen bringen und Segen sein' 'Segen bringen und Segen sein' – unter diesem Motto ziehen heuer die Lindenberger Sternsinger von Tür zu Tür. Gut 60 Mädchen und Buben im Alter von acht bis 14 Jahren wurden gestern mit einem Gottesdienst in der Lindenberger Stadtpfarrkirche ausgesandt. Bis kommenden Samstag bringen Kaspar, Melchior und Balthasar den 'Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen' der Lindenberger, so Stadtpfarrer Leander Mikschl. Bunt gekleidet und geschminkt gehen die Schüler...

  • Kempten
  • 31.12.12
  • 12× gelesen
Lokales

Augsburg
Heuer 600 Sternsinger im Bistum Augsburg

Der Augsburger Prälat Bertam Meier sendet morgen etwa 600 Sternsinger aus dem ganzen Bistum Augsburg aus. 2013 steht die Sternsingeraktion unter dem Leitwort 'Segen bringen. Segen sein. Für Gesundheit in Tansania und weltweit'. Mittlerweile ist das Dreikönigs-Singen die weltweit größte Solidaritätsbekundung von Kindern für Kinder. Die Sternsinger sammeln dabei Spenden. Damit werden in diesem Jahr Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, soziale Integration sowie Nothilfe in Tansania...

  • Kempten
  • 28.12.12
  • 13× gelesen
Lokales

Religion
Katholische Kirche feiert Tag des Heiligen Josef

Die Katholische Kirche feiert heute einen ihrer wichtigsten Heiligen, den Heiligen Josef. In der Bibel tritt er als Ziehvater Jesu, als Bräutigam Marias und als Beschützer der Heiligen Familie in Erscheinung. Im Gegensatz zur Schweiz und zu Spanien wurde der Josefstag in Bayern 1968 als offizieller Feiertag abgeschafft. Dennoch hat er vor allem im bayerischen Brauchtum noch einen großen Stellenwert. Die in Aichach gegründete Königlich Bayerische Josefspartei setzt sich zum Beispiel schon...

  • Kempten
  • 19.03.12
  • 10× gelesen
Lokales

Woche Der Brüderlichkeit
Gertrud Kellermann spricht in Memmingen über die Bibel

Anlässlich der 'Woche der Brüderlichkeit' findet in Memmingen am Donnerstag, 8. März, 20 Uhr, ein Vortrag über die Bibel statt. Referentin Gertrud Kellermann, Vorsitzende der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Augsburg und Schwaben, geht im Dietrich-Bonhoeffer-Haus folgender Frage nach: 'Die Hebräische Bibel, die Heilige Schrift für Juden und Christen. Lesen wir dasselbe Buch?' Am Sonntag, 18. März, findet ebenfalls im Rahmen der 'Woche der Brüderlichkeit' um 11 Uhr eine...

  • Kempten
  • 06.03.12
  • 8× gelesen
Lokales

Wochenende
Sternsinger sind wieder im Allgäu unterwegs

In den Neujahrstagen ziehen Kinder von Haus zu Haus, um Geld für den guten Zweck zu sammeln Bis zum 5. Januar schreiben Allgäuer Kinder, als die Heiligen Drei Könige verkleidet, den göttlichen Haussegen an die Türstöcke. Seit Hunderten von Jahren bringen die Sternsinger mit einem Stück Kreide den Schriftzug an die Haustüren. Aktuell ist das 20 * C + M + B * 12. Ein Brauch aus dem 16. Jahrhundert, der sich bis heute gehalten hat. Daraus ergeben sich auch viele Fehlinterpretationen für den...

  • Kempten
  • 03.01.12
  • 87× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Das Glaubensfest in Kaufbeuren ist beendet

Mit dem Abschlusswochenende endete gestern das 750-jährige Glaubensfest der Stadt Kaufbeuren. Mit einer Lichterprozession durch die Stadt und einem Festgottesdienst wurde der zehnte Jahrestag der Heiligsprechung der heiligen Creszentia gefeiert. Das ganze Jahr war Kaufbeuren durch das Glaubensfest geprägt. Generaloberin Schwester Regina Winter zieht eine positive Bilanz. Weitere Informationen zum Abschluss des Glaubensfestes gibt es unter <span style="display:...

  • Kempten
  • 28.11.11
  • 7× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Abschlussfeiern zum Glaubensfest in Kaufbeuren beginnen

Heute auf den Tag genau vor zehn Jahren ist die Kaufbeurerin Anna Höß, besser bekannt als Crescentia, heilig gesprochen worden. Der Tag der Heiligsprechung ist zugleich Auftakt für das Abschlusswochenende des 750-jährigen Glaubensfestes der Stadt Kaufbeuren. Am Abend wird Diözesanbischof Konrad die Vigilfeier abhalten, anschließend zieht eine Lichterprozession mit dem Reliqienschrein der Heiligen Crescentia durch die Stadt. Beginn ist um 18 Uhr 30 in der Stadtpfarrkirche St. Martin.

  • Kempten
  • 25.11.11
  • 6× gelesen
Lokales

Tradition
Vigilfeier mit Lichtritus in der Lindenberger Pfarrkirche

Heilige als Vorbilder Um die Frage nach den richtigen Vorbildern drehte sich die traditionelle Vigilfeier am Vorabend zu Allerheiligen. Sind es Heilige, die uralten Vorbilder des Glaubens, die über Jahrhunderte hinweg Hoffnung gegeben haben und deren Licht bis in die 'heutige Zeit strahlt?'. Es gebe aber auch viele bekannte Menschen, deren Licht offensichtlich "auch ganz stark glänzt", verbreitet durch die Medien. Oder sind es gerade bei den Jugendlichen eher skandalträchtige...

  • Kempten
  • 02.11.11
  • 11× gelesen
Lokales

Feier
Seit 40 Jahren gibt es den Seniorennachmittag in der Pfarrei Heilige Familie

Wichtige Institution im Kaufbeurer Norden Rund 20 Kinder stehen nebeneinander im Saal der Pfarrei Heilige Familie, singen die letzte Strophe des Buron-Liedes und strahlen. Ihre Zuhörer, die Teilnehmer des Seniorennachmittags, klatschen voller Begeisterung. 'Die Kinder kommen seit Gründung des Kindergartens Heilige Familie jedes Jahr zu uns und singen', sagt Brigitte Glöggler stolz. Sie gründete vor 40 Jahren den Nachmittagstreff für Senioren. 'Für 62 Mark kauften wir damals unser erstes...

  • Kempten
  • 20.10.11
  • 9× gelesen
Lokales

Seniorentreff
Seit 40 Jahren gibt es den Seniorennachmittag in der Pfarrei Heilige Familie

Wichtige Institution im Kaufbeurer Norden Rund 20 Kinder stehen nebeneinander im Saal der Pfarrei Heilige Familie, singen die letzte Strophe des Kaufbeurer Buron-Liedes und strahlen. Ihre Zuhörer, die Teilnehmer des Seniorennachmittags, klatschen voller Begeisterung. "Die Kinder kommen jedes Jahr, seit Gründung des Kindergartens Heilige Familie, zu uns und singen", sagt Brigitte Glöggler stolz. Sie gründete vor 40 Jahren den Nachmittagstreff für Senioren. 'Für 62 Mark kauften wir...

  • Kempten
  • 19.10.11
  • 6× gelesen
Lokales

Augsburg
Bistum Augsburg feiert Heiligen Simpert

Das Bistum Augsburg feiert heute seinen dritten Bistumsheiligen, den Heiligen Simpert. Er ist so ein bisschen der unscheinbare Dritte im Bunde – neben Ulrich und Afra. Der Heilige Simpert lebte von 778 bis 807 und soll von seinem angeblichen Onkel – Karl dem Großen – zum Bischof von Augsburg ernannt worden sein. Augsburg hat dem Bischof einiges zu verdanken, habe – nach den Kämpfen zwischen Bayern und Franken – viel zum Wiederaufbau Augsburgs beitragen. Der Heilige Simpert wird oft (zum...

  • Kempten
  • 13.10.11
  • 301× gelesen
Lokales

Füssen
Allgäu feiert Tag des Heiligen Magnus

Der heutige 6. September ist der Gedenktag des Heiligen Magnus. Er ist nicht nur der Schutzpatron der Stadt Füssen, sondern gilt auch als Apostel des Allgäus. Er lebte im achten Jahrhundert und war Benediktinermönch in St. Gallen. Vom damaligen Augsburger Bischof wurde er ins Allgäu gesandt, um dort den christlichen Glauben zu verbreiten. Zahlreiche Legenden berichten von dem wundersamen Wirken des Magnus. Die prächtige Basilika St. Mang in Füssen, deren Fresken die Magnus-Vita erzählen...

  • Kempten
  • 06.09.11
  • 8× gelesen
Lokales

Umzug
Crescentia und das Kloster: Der Tänzelfestumzug in Kaufbeuren stellt zwei Jubiläen dar

650 Kinder, über 150 Pferde, 34 Festwagen und viele Musikgruppen: Das ist der alljährliche Umzug des Tänzelfests. Auch gestern fand er trotz des regnerischen Wetters statt. Traditionell stellen die Kinder der Stadt die Geschichte Kaufbeurens in den verschiedenen Epochen dar: von der Karolinger- bis zur Biedermeierzeit, also von der Frühzeit bis zur Zeit Napoleons. Dieses Jahr lag der Schwerpunkt auf zwei Besonderheiten: Denn Kaufbeuren feiert zusammen mit dem Crescentiakloster zwei...

  • Kempten
  • 18.07.11
  • 7× gelesen
Lokales

Tage mit Sinn
Zwei Pfarrer und ihre Gedanken zur Muttergottes und zu den Heiligen

«Er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen. Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und lässt die Reichen leer ausgehen.» (Aus dem «Magnificat», dem Lobgesang Marias) Der Mai. In der katholischen Kirche wird er der Marienmonat genannt. Mit Andachten und Prozessionen verehren die Katholiken die Mutter Jesu und finden dadurch auch zu ihm. In der evangelischen Kirche dagegen gibt es das nicht. Die evangelischen Christen suchen den Zugang zu Gott direkt über Jesus Christus....

  • Kempten
  • 29.04.11
  • 39× gelesen
Lokales
2 Bilder

Tage mit Sinn (10)
Zwei Pfarrer und ihre Gedanken zur Muttergottes und zu den Heiligen

Helfer auf dem Weg zu Jesus «Er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen. Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und lässt die Reichen leer ausgehen.» (Aus dem «Magnificat», dem Lobgesang Marias) Der Mai. In der katholischen Kirche wird er der Marienmonat genannt. Mit Andachten und Prozessionen verehren die Katholiken die Mutter Jesu und finden dadurch auch zu ihm. In der evangelischen Kirche dagegen gibt es das nicht. Die evangelischen Christen suchen den Zugang zu Gott...

  • Kempten
  • 29.04.11
  • 7× gelesen
Lokales

Kirche
Bayerische Oberhirten feiern Gottesdienst in St. Martin und würdigen heilige Crescentia

Mahnende Worte an «besonderem Ort» Dass das keine normale Abendmesse in der Stadtpfarrkirche St. Martin wird, fiel selbst den ahnungslosen Passanten in der Kaufbeurer Innenstadt deutlich auf: Vor und in der Kirche hatten Kamerateams ihre Technik aufgebaut, Film-Scheinwerfer leuchteten das Gotteshaus und den Kirchplatz aus und schon eine halbe Stunde vor dem Beginn der Messe waren die Kirchenbänke gut gefüllt. Anlässlich ihrer Tagung in Irsee statteten die bayerischen Bischöfe der Wertachstadt...

  • Kempten
  • 25.03.11
  • 7× gelesen
Lokales

Jubiläen
Glaubensfest für Kloster und Heilige Crescentia

Veranstaltungen bis November Ein großes «Glaubens-Fest» mit umfangreichem Programm feiert Kaufbeuren in den nächsten Monaten. Anlass ist das 750-jährige Bestehen des örtlichen Franziskanerklosters. Dessen Oberin war auch Crescentia von Kaufbeuren, die vor zehn Jahren heiliggesprochen wurde. Rund ein Dutzend Institutionen aus dem kirchlichen, aber auch aus dem kommunalen und dem künstlerischen Bereich haben sich zusammengetan, um diese Jubiläen mit einem großen Angebot an Veranstaltungen bis...

  • Kempten
  • 16.02.11
  • 17× gelesen
Lokales

Tage mit Sinn (6)
Heilige Drei Könige: Zwei Pfarrer, eine alte Geschichte und viele Fragezeichen

Nur eine Legende - aber eine mit Charme Der 6. Januar wird von katholischen wie evangelischen Gläubigen gefeiert - auch wenn er bei den einen Heilige Drei Könige, bei den anderen Epiphanias (Erscheinung des Herrn) heißt. Doch, was steckt hinter diesem Tag, wie war das mit den Weisen aus dem Morgenland? Der evangelische Dekan Jörg Dittmar aus Kempten und der katholische Regionaldekan Reinhold Lappat aus Buchloe nähern sich dem 6. Januar auf eigene Weise. Die Reihe «Tage mit Sinn» will auf...

  • Kempten
  • 05.01.11
  • 79× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019