Heilige

Beiträge zum Thema Heilige

18×

Feier
Seit 40 Jahren gibt es den Seniorennachmittag in der Pfarrei Heilige Familie

Wichtige Institution im Kaufbeurer Norden Rund 20 Kinder stehen nebeneinander im Saal der Pfarrei Heilige Familie, singen die letzte Strophe des Buron-Liedes und strahlen. Ihre Zuhörer, die Teilnehmer des Seniorennachmittags, klatschen voller Begeisterung. 'Die Kinder kommen seit Gründung des Kindergartens Heilige Familie jedes Jahr zu uns und singen', sagt Brigitte Glöggler stolz. Sie gründete vor 40 Jahren den Nachmittagstreff für Senioren. 'Für 62 Mark kauften wir damals unser erstes...

  • Kempten
  • 20.10.11
13×

Seniorentreff
Seit 40 Jahren gibt es den Seniorennachmittag in der Pfarrei Heilige Familie

Wichtige Institution im Kaufbeurer Norden Rund 20 Kinder stehen nebeneinander im Saal der Pfarrei Heilige Familie, singen die letzte Strophe des Kaufbeurer Buron-Liedes und strahlen. Ihre Zuhörer, die Teilnehmer des Seniorennachmittags, klatschen voller Begeisterung. "Die Kinder kommen jedes Jahr, seit Gründung des Kindergartens Heilige Familie, zu uns und singen", sagt Brigitte Glöggler stolz. Sie gründete vor 40 Jahren den Nachmittagstreff für Senioren. 'Für 62 Mark kauften wir damals unser...

  • Kempten
  • 19.10.11
540×

Augsburg
Bistum Augsburg feiert Heiligen Simpert

Das Bistum Augsburg feiert heute seinen dritten Bistumsheiligen, den Heiligen Simpert. Er ist so ein bisschen der unscheinbare Dritte im Bunde – neben Ulrich und Afra. Der Heilige Simpert lebte von 778 bis 807 und soll von seinem angeblichen Onkel – Karl dem Großen – zum Bischof von Augsburg ernannt worden sein. Augsburg hat dem Bischof einiges zu verdanken, habe – nach den Kämpfen zwischen Bayern und Franken – viel zum Wiederaufbau Augsburgs beitragen. Der Heilige Simpert wird oft (zum...

  • Kempten
  • 13.10.11
24×

Brückenfest
Prem und Lechbruck wollen Figur am Sonntag auf der Lechbrücke aufstellen

Neuer Anlauf für den Nepomuk Einen neuen Anlauf nehmen die Gemeinden Prem und Lechbruck für ihr Brückenfest inklusive Aufstellung und Weihe der neuen Figur des Nepomuks kommenden Sonntag, 18. September. Wenn es das Wetter ermöglicht, soll das im August noch ins Wasser gefallene Fest nun über die Bühne gehen. Schon einmal hatten sich die beiden Gemeinden auf das gemeinsame Fest vorbereitet, doch da spielte das Wetter nicht mit. Kurzfristig wurde das Ganze verschoben, am Sonntag startet nun ein...

  • Füssen
  • 16.09.11
29×

Füssen
Allgäu feiert Tag des Heiligen Magnus

Der heutige 6. September ist der Gedenktag des Heiligen Magnus. Er ist nicht nur der Schutzpatron der Stadt Füssen, sondern gilt auch als Apostel des Allgäus. Er lebte im achten Jahrhundert und war Benediktinermönch in St. Gallen. Vom damaligen Augsburger Bischof wurde er ins Allgäu gesandt, um dort den christlichen Glauben zu verbreiten. Zahlreiche Legenden berichten von dem wundersamen Wirken des Magnus. Die prächtige Basilika St. Mang in Füssen, deren Fresken die Magnus-Vita erzählen ist...

  • Kempten
  • 06.09.11
28×

Magnusfest
Magnusfest in Füssen

Auch wenn das Wetter nicht mitspielte - wegen Regens entfiel die Lichterprozession durch die Füssener Altstadt -, so war die Feier am Patrozinium für den Apostel des Allgäus, den heiligen Magnus, ein rundum gelungenes Fest. Festprediger Prälat Josef Heigl und Weihbischof Josef Grünwald gaben dem Festgottesdienst durch ihre Teilnahme einen besonderen Rahmen. Stadtpfarrer Frank Deuring begrüßte eingangs in der fast bis auf den letzten Platz besetzten Kirche St. Mang herzlich die Pilgergruppen aus...

  • Füssen
  • 05.09.11
15×

Umzug
Crescentia und das Kloster: Der Tänzelfestumzug in Kaufbeuren stellt zwei Jubiläen dar

650 Kinder, über 150 Pferde, 34 Festwagen und viele Musikgruppen: Das ist der alljährliche Umzug des Tänzelfests. Auch gestern fand er trotz des regnerischen Wetters statt. Traditionell stellen die Kinder der Stadt die Geschichte Kaufbeurens in den verschiedenen Epochen dar: von der Karolinger- bis zur Biedermeierzeit, also von der Frühzeit bis zur Zeit Napoleons. Dieses Jahr lag der Schwerpunkt auf zwei Besonderheiten: Denn Kaufbeuren feiert zusammen mit dem Crescentiakloster zwei Jubiläen:...

  • Kempten
  • 18.07.11
204× 2 Bilder

Primiz
Marktoberdorf: Markus Schrom feiert seine erste Heilige Messe in St. Martin

Getragen von Gottes Liebe «Endlich geschafft!» So begann der geistliche Begleiter der Theologiestudenten im Augsburger Priesterseminar, Herbert Kohler, seine Predigt zur Primiz des Marktoberdorfer Neupriesters Dr. Markus Schrom. Vor den Gläubigen in der übervollen Pfarrkirche St. Martin zeichnete Kohler den Lebensweg Schroms nach, der mit 38 Jahren zum Priester geweiht wurde. Seine Zuhörer brachte er manchmal zum Schmunzeln und am Ende erntete er für seine Gedanken viel Applaus. Schrom dankte...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.11
49×

Pfingstsonntag
Benefiziat Roland Högner zelebriert Pfingstgottesdienst in Buchloe

«Der Heilige Geist ist kein Gespenst» Nicht bis auf den letzten Platz besetzt wie bei der Christmette oder in der Osternacht, aber doch gut besucht war der Festgottesdienst in der Buchloer Pfarrkirche am Pfingstsonntag. Nach einer farbigen und vollgriffigen Orgelimprovisation über das alte Kirchenlied «Am Pfingsttag, um die dritte Stunde», in dem etwas vom «Brausen» spürbar wurde, griff Benefiziat Roland Högner als Zelebrant in seiner Predigt dann auch die Probleme auf, die viele Menschen mit...

  • Buchloe
  • 14.06.11
22×

Tage mit Sinn
Helfer auf dem Weg zu Jesus

Gedanken zur Muttergottes und zu den Heiligen «Er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen. Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und lässt die Reichen leer ausgehen.» (Aus dem «Magnificat», dem Lobgesang Marias) Der Mai. In der katholischen Kirche wird er der Marienmonat genannt. Mit Andachten und Prozessionen verehren die Katholiken die Mutter Jesu und finden dadurch auch zu ihm. In der evangelischen Kirche dagegen gibt es das nicht. Die evangelischen Christen suchen den...

  • Buchloe
  • 30.04.11
57×

Tage mit Sinn
Zwei Pfarrer und ihre Gedanken zur Muttergottes und zu den Heiligen

«Er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen. Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und lässt die Reichen leer ausgehen.» (Aus dem «Magnificat», dem Lobgesang Marias) Der Mai. In der katholischen Kirche wird er der Marienmonat genannt. Mit Andachten und Prozessionen verehren die Katholiken die Mutter Jesu und finden dadurch auch zu ihm. In der evangelischen Kirche dagegen gibt es das nicht. Die evangelischen Christen suchen den Zugang zu Gott direkt über Jesus Christus....

  • Kempten
  • 29.04.11
13× 2 Bilder

Tage mit Sinn (10)
Zwei Pfarrer und ihre Gedanken zur Muttergottes und zu den Heiligen

Helfer auf dem Weg zu Jesus «Er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen. Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und lässt die Reichen leer ausgehen.» (Aus dem «Magnificat», dem Lobgesang Marias) Der Mai. In der katholischen Kirche wird er der Marienmonat genannt. Mit Andachten und Prozessionen verehren die Katholiken die Mutter Jesu und finden dadurch auch zu ihm. In der evangelischen Kirche dagegen gibt es das nicht. Die evangelischen Christen suchen den Zugang zu Gott...

  • Kempten
  • 29.04.11
1.512×

Tradition
Was es mit den Bräuchen rund um den Palmsonntag auf sich hat

Mit Palmarum in die Heilige Woche Umgangssprachlich bekannt ist der morgige Tag als Palmsonntag. Eigentlich heißt der sechste Fastensonntag und zweite Passionssonntag mit lateinischem Namen Palmarum. An diesem Sonntag beginnt die Heilige Woche als Höhepunkt der 40-tägigen Fastenzeit und beim Gottesdienst wird des Einzugs Jesu in Jerusalem gedacht, dem die Menschen mit Palmzweigen in den Händen zujubelten. Deshalb finden an diesem Tag auch in vielen Orten in Buchloe und Umgebung Palmprozessionen...

  • Buchloe
  • 16.04.11
13×

Kirche
Bayerische Oberhirten feiern Gottesdienst in St. Martin und würdigen heilige Crescentia

Mahnende Worte an «besonderem Ort» Dass das keine normale Abendmesse in der Stadtpfarrkirche St. Martin wird, fiel selbst den ahnungslosen Passanten in der Kaufbeurer Innenstadt deutlich auf: Vor und in der Kirche hatten Kamerateams ihre Technik aufgebaut, Film-Scheinwerfer leuchteten das Gotteshaus und den Kirchplatz aus und schon eine halbe Stunde vor dem Beginn der Messe waren die Kirchenbänke gut gefüllt. Anlässlich ihrer Tagung in Irsee statteten die bayerischen Bischöfe der Wertachstadt...

  • Kempten
  • 25.03.11
29×

Jubiläen
Glaubensfest für Kloster und Heilige Crescentia

Veranstaltungen bis November Ein großes «Glaubens-Fest» mit umfangreichem Programm feiert Kaufbeuren in den nächsten Monaten. Anlass ist das 750-jährige Bestehen des örtlichen Franziskanerklosters. Dessen Oberin war auch Crescentia von Kaufbeuren, die vor zehn Jahren heiliggesprochen wurde. Rund ein Dutzend Institutionen aus dem kirchlichen, aber auch aus dem kommunalen und dem künstlerischen Bereich haben sich zusammengetan, um diese Jubiläen mit einem großen Angebot an Veranstaltungen bis...

  • Kempten
  • 16.02.11
158×

Tage mit Sinn (6)
Die Legende von den Heilig Drei König

Zwei Pfarrer beleuchten die uralte Geschichte der Weisen aus dem Morgenland Der 6. Januar wird von katholischen wie evangelischen Gläubigen gefeiert - auch wenn er bei den einen Heilige Drei Könige, bei den anderen Epiphanias (Erscheinung des Herrn) heißt. Doch was steckt hinter diesem Tag, wie war das mit den Weisen aus dem Morgenland? Der evangelische Dekan Jörg Dittmar aus Kempten und der katholische Regionaldekan Reinhold Lappat aus Buchloe nähern sich dem 6. Januar auf eigene Weise. Die...

  • Füssen
  • 05.01.11
107×

Tage mit Sinn (6)
Heilige Drei Könige: Zwei Pfarrer, eine alte Geschichte und viele Fragezeichen

Nur eine Legende - aber eine mit Charme Der 6. Januar wird von katholischen wie evangelischen Gläubigen gefeiert - auch wenn er bei den einen Heilige Drei Könige, bei den anderen Epiphanias (Erscheinung des Herrn) heißt. Doch, was steckt hinter diesem Tag, wie war das mit den Weisen aus dem Morgenland? Der evangelische Dekan Jörg Dittmar aus Kempten und der katholische Regionaldekan Reinhold Lappat aus Buchloe nähern sich dem 6. Januar auf eigene Weise. Die Reihe «Tage mit Sinn» will auf...

  • Kempten
  • 05.01.11
33×

Geschichte
Mit «kirchlichem Geläut» durch die Heilige Nacht

Über die Symbolik der Glocke und warum sie in Grönenbach zum Zankapfel wurde «Süßer die Glocken nie klingen» heißt es in dem bekannten Weihnachtslied aus dem 19. Jahrhundert. Darin steht der Glockenklang als Symbol für Frieden, Freude und Weihnachtswonne. Von all dem war zwischen den Jahren 1822 bis 1833 in Grönenbach nicht viel zu spüren, wo «einen letzten Zankapfel zwischen Katholiken und Reformierten das kirchliche Geläut auf dem Turme der Stifts- und Pfarrkirche» bildete. So ist es in einer...

  • Altusried
  • 24.12.10
58×

Geschichte
Mit kirchlichem Geläut durch die Heilige Nacht

Über die Symbolik der Glocke und warum sie in Grönenbach zum Zankapfel wurde «Süßer die Glocken nie klingen» heißt es in dem bekannten Weihnachtslied aus dem 19. Jahrhundert. Darin steht der Glockenklang als Symbol für Frieden, Freude und Weihnachtswonne. Von all dem war zwischen den Jahren 1822 bis 1833 in Grönenbach nicht viel zu spüren, wo «einen letzten Zankapfel zwischen Katholiken und Reformierten das kirchliche Geläut auf dem Turme der Stifts- und Pfarrkirche» bildete. So ist es in einer...

  • Altusried
  • 24.12.10

Renovierung
Mehr Platz zum Spielen

Umbau und Erweiterung des Kindergartens Heilige Familie geplant Der Kaufbeurer Kindergarten Heilige Familie soll renoviert werden. Bei ihrer jüngsten Sitzung waren sich die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses einig, die derzeitige Anzahl von 55 Betreuungsplätzen als «bedarfsangemessen» einzustufen. Stimmt der Stadtrat dieser Empfehlung im Januar zu, wird es wohl zum Umbau der Räumlichkeiten kommen. Der Kindergarten ist mit einer Fläche von 196 Quadratmetern vergleichsweise klein. Es fehlen...

  • Kempten
  • 21.12.10
43×

Adventsmarkt
Lindenberger Adventslichter

40 Anbieter bei der Stadtpfarrkirche - Langer Samstag, Feuertheater und «Heilige Nacht» mit Enrico de Paruta Mit «Lindenberger Adventslichter» ist das vorweihnachtliche Programm umschrieben, das am kommenden Samstag, 4.Dezember den Adventsmarkt begleiten wird. Er findet ab 14 Uhr erneut vor der Kulisse der Stadtpfarrkirche in der Goethe- und Rathausstrasse statt. 40 Vereine, soziale Einrichtungen sowie gewerbliche Anbieter werden bis 20 Uhr Kulinarisches, Geschenk- und Dekorationsartikel sowie...

  • Kempten
  • 01.12.10

Serenade
Geistliches Festspiel

«Die heilige Elisabeth» wird morgen im Haus der Begegnung in Buchloe aufgeführt Zunächst haben die Kirchenchöre Buchloe und Emersacker getrennt geprobt, in den vergangenen Wochen wurden insgesamt zwölf Chorsätze zusammengeführt und am morgigen Sonntag steht die große Premiere an. Unter der Leitung von Thorsten M. Schmehr und der gebürtigen Buchloerin Sieglinde Baur-Kazimiyeh wird um 16 Uhr im Haus der Begegnung das geistliche Festspiel «Die heilige Elisabeth» des Fuldaer Priesters und...

  • Buchloe
  • 13.11.10
91×

Schwangau
«Schwogerische» Heilige Nacht

Es hat Schorsch Grieser schon lange umgetrieben, dass auf «Schwogerisch» kaum Versle oder Geschichten aufgeschrieben sind. Der 81-jährige nahm sich nun Ludwig Thomas berühmte Weihnachtslegende «Heilige Nacht» vor und wurde zum Übersetzer. Den ersten Teil, das Leben in Nazareth, den beschwerlichen Gang zum «Finanzamt» in Bethlehem nach des Kaisers Verordnung mit all der Niedertracht der Großen und Gutheit der Kleinen hat er nun fertig und präsentierte ihn in der gemütlichen Stube im...

  • Kempten
  • 22.12.09

Seeg
Im Bann der frohen Botschaft

Der große Kirchenraum ist abgedunkelt, nur im Altarraum brennen viele Kerzen, noch sind die Scheinwerfer aus. Pfarrer Alois Linder kündet in seiner Begrüßung «eine Veranstaltung der besonderen Ereignisse zu Christi Geburt» an, gespielt und verkündet von Enrico de Paruta. Der Moderator und Schauspieler ist in Seeg nach seinem Auftritt vor zwei Jahren bestens bekannt und hat viele Bewunderer, wie die übervolle Kirche zeigt.

  • Kempten
  • 08.12.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ