Heilig

Beiträge zum Thema Heilig

Lokales

'Dia Hoileg Schrift'
Leo Hiemer hat für ein Hörbuch Geschichten aus der Bibel in Allgäuer Mundart übertragen

Der Bub quengelt, aber sein Großvater lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Er nimmt erst einmal einen Schluck aus der Rotwein-Flasche. Dann schneuzt er sich in sein großes Taschentuch. Der Bub kann’s kaum erwarten. Er will endlich wissen, wie man 'd‘Lit gmachet hot', die Menschen geschaffen hat.  Der Großvater muss es doch wissen. Der ist doch alt genug. Doch der Großvater schneuzt sich erst noch einmal in sein Taschentuch, dann ermahnt er den Enkel, auch gut zuzuhören, und dann beginnt er...

  • Oberstaufen
  • 06.10.17
  • 190× gelesen
Lokales

Sammlung
Hutmuseum in Lindenberg zeigt Kappe von Papst Benedikt XVI.

Ausdauer, viel Geduld, die Hilfe eines Sammlers aus dem Saarland und die des Privatsekretärs seiner Heiligkeit in Rom. Das alles brauchte Manfred Röhrl um ein getragenes Scheitelkäppchen von Papst Benedikt XVI. ins Allgäu zu holen. Heute ist das weiße Käppchen eine der Hauptattraktionen des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg. 'Als gläubiger Katholik war das etwas ganz Besonderes - das war unser größtes Projekt', sagt der frühere Museumsleiter über den Coup aus dem Jahr 2012. Wie das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.04.17
  • 19× gelesen
Lokales

Projekt
Kaufbeuren feiert das 1700. Geburtsjahr des heiligen Martin mit der Erarbeitung der Martinuswege

2016 wird europaweit das 1700. Geburtsjahr des heiligen Martin gefeiert. Auch Kaufbeuren nimmt diese zum Anlass, den Heiligen in den Mittelpunkt zu rücken. Ein besonderes Projekt ist dabei die Erarbeitung der Martinuswege von Szombathely nach Tours, deren Mittelroute auch durch die Wertachstadt führen wird. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 18.09.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • Kempten
  • 17.09.15
  • 10× gelesen
Lokales

Heimatpflege
Heimatverein Pfronten sichert nach Weggang der Vinzentinerinnen aus dem Krankenhaus Kunstwerke

Nach dem Weggang der der Vinzentinerinnen aus der St. Vinzenz Klinik hat der Heimatverein Pfronten mehrere Kunstwerke aus deren Besitz gekauft: Neben einer Figur des heiligen Vinzenz zwei Gemälde des Pfronteners Joseph Keller, nämlich 'Das letzte Abendmahl' und 'Heilige Katharina von Sein'. Auf von dessen Sohn Alois Keller erwarb der Verein drei Werke. Ein weiteres Thema bei dessen Generalversammlung war der bevorstehende Führungswechsel: Lore Hörmann kündigte an, dass sie im kommenden Jahr...

  • Füssen
  • 23.02.15
  • 98× gelesen
Lokales

Kirche
Blutstropfen des Heiligen Papstes Johannes Paul II. jetzt im Altöttinger Altar

Es ist nur ein kleines Stück Stoff, das mit Blut getränkt ist. Doch die spirituelle Kraft, die davon ausgeht, zeigte am Sonntag ihre erste Wirkung. Hunderte Gläubige aus dem gesamten Allgäu strömten in die Kemptener Klosterkirche St. Anton und erlebten, wie Weihbischof Florian Wörner ein Reliquiar aus Krakau weihte und einen Blutstropfen des Heiligen Papstes Johannes Paul II. einsetzte. Anschließend trug er die Reliquie zum Altöttinger Altar, wo sie künftig an bestimmten Zeiten zur Anbetung...

  • Kempten
  • 02.02.15
  • 32× gelesen
Lokales

Katholische Kirche
Blutstropfen von Papst Johannes Paul ll. wird in St. Anton in Kempten gesegnet

Wenn am Sonntag Weihbischof Florian Wörner in der Klosterkirche St. Anton die Monstranz zum Altar trägt, ist dies ein ganz besonderer Moment. Darin befindet sich eine Reliquie. Nicht irgendeine, sondern eine Reliquie, die Blut des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. enthält. Von einer Eigenblutspende des einstigen Kirchenoberhaupts der Katholiken für eine Bluttransfusion. Dazu kam es dann aber nicht. Aufbewahrt wurde das dann von seinem Privatsekretär, Kardinal Stanislaw Dziwisz, Erzbischof...

  • Kempten
  • 29.01.15
  • 25× gelesen
Lokales

Kunst
Von Heiligen und Fußballern: Ausstellung Zeit trifft Ewigkeit im Klostermuseum Ottobeuren

Außenstehende bekommen ihn sonst nie zu sehen, den romanischen Christus. Die schwäbische Bildhauerarbeit, die so modern anmutet, dabei aber wahrscheinlich unter Abt Rupert I. im 12. Jahrhundert entstand, befindet sich normalerweise in der Klausur des Benediktinerklosters in Ottobeuren. Für die Sonderausstellung 'Zeit trifft Ewigkeit: 764 – 2014' wurde sie nun im Klostermuseum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Besondere an der Christusfigur ist das geneigte Haupt und die...

  • Memmingen
  • 15.07.14
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019