Haut

Beiträge zum Thema Haut

Hormonelle Umschwünge im Zyklus sind oft der Grund dafür, warum die Haut an einem Tag strahlt und am anderen fahl ist.
57×

Richtig angepasst
Hautpflege im Menstruationszyklus: Diese Phasen sind entscheidend

Der weibliche Zyklus ist im Schnitt 28 Tage lang. In dieser Zeit durchläuft er vier Phasen, die alle eine unterschiedliche Hautpflege verlangen. Neben Stimmungsschwankungen, unkontrollierbarem Heißhunger und Krämpfen sind Veränderungen unserer Haut nur eine weitere Beschwerde der Periode. Diese Schwankungen der Haut sind kein Zufall. Sie sind ein weiteres Zeichen für den natürlichen Zyklus der Hormone. Der Schlüssel liegt darin, mit ihnen zu arbeiten und wichtige Inhaltsstoffe zu verwenden, um...

  • 19.01.22
Hautpflege: Im Herbst und Winter besonders wichtig.
796× 1 2 Bilder

Heizungsluft und äußere Einflüsse
Schön von Kopf bis Fuß: Tipps für geschmeidige Haut im Herbst und Winter

Fliegende Haare, juckende Haut und spröde Lippen: Trockene Heizungsluft tut uns nicht gut. Das hilft. Die Temperaturen sinken und der Heizungsregler geht rauf. Sowohl Kälte als auch Heizungsluft setzen unserer Haut zu: Sie ist trocken, spröde und juckt im schlimmsten Fall. So wirken wir dem entgegen. Um sich vor äußeren Einflüssen zu schützen, produziert unser größtes Sinnesorgan für gewöhnlich Talg. Gleichzeitig wird so dem Wasserverlust vorgebeugt und die Haut vor dem Austrocknen bewahrt....

  • 10.11.21
Helene Fischer macht Lust auf ihr neues Album.
4.630× 1

Sexy Foto-Shooting
Helene Fischer zeigt auf neuen Fotos viel nackte Haut

Schlagerstar Helene Fischer hat Fotos für ihr neues Album-Booklet gemacht. Auf den Bildern zeigt sie ziemlich viel nackte Haut. Das neue Album "Rausch" von Schlagerstar Helene Fischer (37, "Atemlos durch die Nacht") erscheint am 15. Oktober. "Am Ende haben wir uns für ein 48-seitiges Booklet entschieden", erklärt die Musikerin dazu auf Instagram. Darin enthalten sein werden offenbar auch jede Menge Fotos von ihr. Vier Fotos mit viel nackter HautEinen "ersten Einblick in die Fotosession mit Lina...

  • 23.09.21
Kollagen sorgt für straffe Haut.
76×

Gut für Gelenke und Haut
Beauty-Allrounder: Warum Kollagen unserem Körper so gut tut

Ab dem Alter von 30 Jahren nimmt die körpereigene Produktion von Kollagen ab. Sprich: Die Haut verliert an Widerstandskraft. Ernährung, Kosmetikprodukte, Nahrungsergänzungsmittel: Wie geht man am besten gegen Kollagenabbau vor? Straffe Haut, wenig Falten, starke Knochen - diese Eigenschaften werden mit steigendem Alter immer wichtiger. Dafür braucht es Kollagen. Ein Protein, das ungefähr 60 Prozent unserer Haut ausmacht und vom Körper benötigt wird, um Knochen, Knorpel, Zähne und Haut zu...

  • 08.09.21
Enzympeelings lösen alte Hautschüppchen und schonen dabei die Haut.
28×

Sanfte Alternative zu körnigen Peelings
Enzympeeling: Alles über die neue Beauty-Wunderwaffe

Wer sich strahlende Haut wünscht, sollte regelmäßig Peelings anwenden. Doch die können die Haut auch beschädigen. Die bessere Option: Enzympeelings. Ein Überblick über die Beauty-Wunderwaffe. Wer sich strahlend schöne Haut wünscht, sollte regelmäßig zu Peelings greifen. Doch Peelings können auch den gegenteiligen Effekt bewirken und die Haut irritieren - gerade bei empfindlicher Haut sollte man nicht zu aggressiv schrubben und auf die richtigen Inhaltsstoffe achten. Besser für die Haut: ein...

  • 06.08.21
Eine Sonnenallergie führt meist auch zu Juckreiz. (Symbolbild)
85× 2 Bilder

Für gesunde Haut
Was eine Sonnenallergie ist und wie man sie behandelt

Sonne tut gut, schließlich fördert sie die Bildung von Vitamin D. Bei einigen Menschen sorgt zu viel allerdings für Sonnenallergie. So reagieren Betroffene richtig. Eine Sonnenallergie ist genau genommen keine richtige Allergie, sondern eine Reaktion der Haut auf UV-Strahlung. Die häufigste Form von Sonnenallergie ist die Polymorphe Lichtdermatose (PLD), die laut Deutschem Allergie- und Asthmabund einige Stunden bis zu mehreren Tagen nach dem Sonnenbad auftritt und nach mehreren Tagen "ohne...

  • 27.07.21
Sieht komisch aus, soll aber extrem hilfreich sein: Yoga für das Gesicht.
49× 1

Die besten Übungen gegen Falten
Face-Yoga: Das bringt das Workout fürs Gesicht

Stars wie Herzogin Meghan, Gwyneth Paltrow oder Jennifer Aniston schwören auf Face-Yoga. Das Work-out fürs Gesicht soll Falten vorbeugen und das Hautbild verbessern. So funktioniert es. Tschüss Doppelkinn und Pigmentflecken, hallo faltenfreie Haut: Face-Yoga verspricht nicht nur Entspannung für die Gesichtsmuskulatur, sondern auch ein ebenmäßiges Hautbild, mehr Symmetrie und viele weitere Vorteile. Sogar die Haltung soll es verbessern. Stars wie Gwyneth Paltrow (48), Jennifer Aniston (52)...

  • 12.07.21
Land & Leute
173×

Wangen
Land und Leute Wangen - 21. Juni 2021

In dieser Ausgabe von Land und Leute waren wir in Wangen. Wir haben herausgefunden wie trendbewusst die Wangener sind. Die Trends der Hippster Bärte und Tattoos existieren schon lange. So ist es nicht verwunderlich, dass es hierfür auch die passenden dazu Läden gibt.

  • Wangen
  • 22.06.21
Nachrichten
298×

eine Entscheidung fürs Leben
Tattoos bleiben für immer

Von tätowierten Eheringen, Tattoos mitten im Gesicht, bis hin zur Comicfigur auf der Pobacke. In Tattoo Studios gibt es oft die verrücktesten Kundenwünsche. Natürlich muss sowas gut überlegt sein, denn es ist ja eine Entscheidung, die für immer sichtbar sein wird. Tätowierer Manuel Rief aus Wangen erzählt uns jetzt aus seinem Alltag im Tattoo- Studio.

  • Wangen
  • 22.06.21
Juckende Haut gehört zum Symptombild von Neurodermitis.
88×

Bakterielle Vielfalt ist wichtig
Neurodermitis: Eine gesunde Darmflora hilft dem Hautbild

Es spannt, nässt und juckt: Neurodermitis-Patienten kennen das Problem. Um die Symptome zu lindern, darf die Darmflora nicht außer Acht gelassen werden. Neurodermitis-Patienten leiden meist unter trockener Haut und quälendem Juckreiz. "Bei Neurodermitis findet man regelmäßig eine Veränderung der Darmflora und eine Störung der Hautflora", erklärt Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news. Vor allem der Störung der Hautflora würde aktuell eine wichtige...

  • 30.04.21
Verona Pooth weiß sich in Szene zu setzen.
355×

"Für jedes Körperteil eine spezielle Creme"
Tipps von Verona Pooth: Gut aussehen trotz Homeoffice

"Ich habe das Glück mit mir und meinem Aussehen zufrieden zu sein", erklärt Verona Pooth. Was sie dafür alles tut, erklärt sie im Interview. "Mein Äußeres ist ein Teil meines Kapitals und spielt eine wichtige Rolle", weiß Verona Pooth (52). Seit ihrer Zeit als Teenager verdient sie ihr Geld mit ihrem Aussehen. Mal als Werbeikone, dann wieder als Unternehmerin, früher bereits als Moderatorin diverser TV-Formate, natürlich als Model und seit einigen Jahren auch als Mutter: Verona Pooth ist immer...

  • 24.02.21
Den Riesen-Bärenklau sollte man nicht ungeschützt berühren, sonst drohen schwere Hautschäden.
1.433×

Hautverbrennungen und Hautreizungen
Der Riesen-Bärenklau im Unterallgäu: eine nicht ungefährliche Pflanze

Der Riesen-Bärenklau verbreitet sich sehr schnell im Unterallgäu. Immer mehr Pflanzen sind zu sehen, doch die Pflanze hat es in sich. Der Unterallgäuer Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege Markus Orf warnt deshalb eindringlich vor dem Kontakt mit der Riesen-Bärenklau-Pflanze, auch bekannt als Herkulesstaude.  Rötungen, Juckreiz, Blasen und schwere Verbrennungen Die Pflanze kann bis zu fünf Meter hoch werden und sieht mit ihren weißen Blüten sehr beeindruckend aus. Der Kontakt mit...

  • Mindelheim
  • 16.07.20
Wer genau hinschaut, kann ein paar bunte Akzente entdecken. Aber die Grundfarben bei der Tattoo-Convention in der Kaufbeurer Karthalle waren eindeutig Schwarz und Weiß.
2.485×

Tattoo-Convention
Eine Messe in Kaufbeuren, die unter die Haut geht

Bei der Tattoo-Convention in der Kaufbeuren Karthalle boten rund 100 internationale Aussteller ihre Dienste und Produkte rund um die Körperkunst an. Das große Publikum war bunt gemischt, und etliche Besucher ließen sich vor Ort eine Tätowierung stechen. Wie eine Tattoo-Künstlerin aus Berlin die Entwicklungen in ihrer Branche sieht und warum sie das Allgäuer Publikum schätzt, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 16.09.2019. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.19
Hautarzt Torsten Schäfer achtet beim Hautkrebs-Screening unter anderem auf Veränderungen von Muttermalen.
1.105×

Gesundheit
UV-Strahlen sind genauso gefährlich wie Asbest: Hautkrebs nimmt im Oberallgäu zu

Die Zahlen sind alarmierend. Der schwarze Hautkrebs, das maligne Melanom, gehört mittlerweile zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland, sagt Professor Torsten Schäfer, Dermatologe in Immenstadt. Wir fragten den Mediziner, woran das liegt und wie man sich am besten schützt. Nehmen auch im Oberallgäu die Hautkrebserkrankungen zu? Torsten Schäfer: Im Oberallgäu gibt es sogar mehr Fälle, da die UV-Belastung aufgrund der Höhenlage noch stärker ist. Warum erkranken immer mehr Menschen an...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.07.18
477×

Hautkrankheit
Krätze breitet sich im Oberallgäu und Kempten aus

Wer das Wort 'Krätze' hört, empfindet in der Regel sofort ein Gefühl des Ekels. Dabei hat die Hautkrankheit nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Die Anzahl der Infektionen ist im Oberallgäu und in Kempten seit einiger Zeit gestiegen. Nach mehreren Fällen im Oktober melden sich jetzt erneut Kindergärten und Schulen und berichten vermehrt von Krätze-Fällen. Nun hat das Gesundheitsamt Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung einzudämmen. Krätze ist keine meldepflichtige Krankheit und wird...

  • Kempten
  • 15.01.18
29×

Gesundheit
Marktoberdorfer Hautarzt: Viele Menschen schützen sich zu wenig vor der Sonne

Viele Menschen schützen sich nur unzureichend vor der Sonne, sagt der Marktoberdorfer Hautarzt Dr. Georg Mooser im Interview mit der Allgäuer Zeitung. Das Hauptproblem ist laut Mooser, dass die Sonnenanbeter zu wenig von Cremes, Sprays und Lotionen auftragen. 'Dabei ist die Menge für den Schutz ganz entscheidend', sagt Mooser. Etwa 60 Gramm seien für den ganzen Körper nötig, um einen ausreichenden Schutz zu erzielen - das entspricht fast dem Inhalt einer Zahnpastatube. Wer sich zu wenig...

  • Marktoberdorf
  • 20.07.16
51×

Gesundheit
So schützen Sie sich vor der Allgäuer Sonne

In der Mittagszeit sind die UV-Strahlen besonders stark, warnt der Deutsche Wetterdienst. Ein Hautarzt aus Sonthofen erklärt, wie man die Sonne genießen kann, ohne dass die Haut Schaden nimmt Endlich warm, endlich Sonne! Doch kaum scheint die Sonne, wird schon wieder vor ihr gewarnt. Der Deutsche Wetterdienst und das Bundesamt für Strahlenschutz wiesen gestern darauf hin, dass die UV-Strahlung im Moment ungewohnt hohe Werte erzielt. Daher sei Sonnenschutz 'unbedingt erforderlich'. Das kann der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.06.16
23×

Sommer
Sonnenbad ohne Sonnenbrand: Marktoberdorfer Hautärztin erklärt, wie man sich schützt

Besondere Vorsicht bei Kindern angebracht Sonnenbrand ist lästig. Außerdem erhöht er das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, sagt die Marktoberdorfer Hautärztin Dr. Gabriele Reitmeier. Sie gibt Tipps, wie der allzu häufige, nervige Begleiter der schönen Sommertage verhindert werden kann. Was muss man vor dem Sonnenbad beachten? 'Wer in den Badeurlaub fährt, sollte sich daheim vorbräunen', sagt Reitmeier. Außerdem müsse man bedenken, dass Sonnencreme ihren Schutz erst nach rund einer halben...

  • Marktoberdorf
  • 02.07.15
72×

Hautkrankheit
Krätze in Kaufbeurer Asylbewerber-Heimen

In zwei Asylbewerberwohnheimen in der Stadt Kaufbeuren haben sich ca. 35 Kinder, Frauen und Männer infiziert. Insgesamt werden derzeit ca. 100 Personen durch die ortsansässigen Hautärzte untersucht und behandelt. Das Gesundheitsamt hat deshalb einen Bekämpfungs- und Behandlungsplan aufgestellt. Die Stadtverwaltung und das Gesundheitsamt treffen zudem sämtliche nach dem Infektionsschutzgesetz erforderlichen Maßnahmen. So dürfen die Bewohner der betroffenen Asylbewerbereinrichtungen bis auf...

  • Kempten
  • 21.11.14
101×

Medizin
Gebürtiger Fellheimer Stefan Peukert entwickelt Medikament gegen Hautkrebs

Er ist Chemiker, 45 Jahre alt, lebt und arbeitet in den USA und er ist sehr erfolgreich. Der gebürtige Fellheimer Dr. Stefan Peukert steht kurz vor der Zulassung eines neuen Medikaments. Er spricht von 'einem großen Glücksfall' und einem 'sehr seltenen Ereignis'. Denn der Normalfall sei eher, ein Leben lang nach Wirkstoffen gegen Krankheiten zu suchen, ohne dass die Ergebnisse in ein neues Präparat münden. Peukerts Projektgruppe hat jedoch eine Substanz entwickelt, die gegen eine Krebsart...

  • Memmingen
  • 27.03.14
47×

Krankheit
17-Jähriger lernt in Wangener Klinik mit Neurodermitis umzugehen

Göksel Ö. leidet seit seinem ersten Lebensjahr an Neurodermitis. Wegen seiner geröteten und juckenden Haut wurde er im Kindergarten und in der Schule oft gehänselt und ausgegrenzt. Als er neun Monate alt war, trat die Neurodermitis erstmals auf. Verschwinden wird sie vermutlich nie mehr. Glaubt zumindest der 17-Jährige selbst: 'Es geht für mich nur darum, möglichst normal damit umzugehen.' Doch das gelingt ihm (noch) nicht. Weshalb er seit einigen Wochen in der Rehabilitationskinderklinik in...

  • Kempten
  • 26.11.13
1.110× 23 Bilder

Reportage
Kemptener Tätowierer spricht über die Verbindung von Kunst und Handwerk

Früher verpönt, heute Mainstream: Tattoos. Laut aktuellen Studien sind 10 Prozent der Deutschen tätowiert. Von den 30- bis 39-Jährigen ist es sogar fast ein Viertel. Mit dieser Entwicklung hat sich auch das Berufsbild des Tätowierers gewandelt. Früher Bürgerschreck, heute Teil der "ganz normalen" Gesellschaft: Tätowierer sind mittlerweile in der Mitte der Bevölkerung angekommen. Längst haben sie den Nimbus von Knast und Rotlicht hinter sich gelassen. Emanuel Nüßle, genannt "Emmi", hat sein...

  • Kempten
  • 21.11.13
27×

UV-Strahlung
Ostallgäuer Hautarzt rät zu richtigem Sonnenschutz

Viel hilft viel - Neuer Service: Wetterkarte der Allgäuer Zeitung bietet UV-Index Bei der Frage, ob er in den vergangenen Jahren einmal einen Sonnenbrand hatte, lacht Thomas Hafenmaier und antwortet: 'Ein Bergführer mit Sonnenbrand - das wäre ein Berufsfehler.' Denn sein Arbeitsplatz ist das Hochgebirge, wo er ständig einer sehr hohen UV-Belastung ausgesetzt ist. Ein perfekter Schutz vor Sonnenbrand ist da unabdingbar, schließlich ist die UV-Strahlung in der Höhe sowie auf reflektierenden...

  • Marktoberdorf
  • 17.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ